Montag, 29. Oktober 2018

Naschen erlaubt

Huhuuu, ich bins, euer Lottchen. Heute muss ich mal was zur Verpflegung auf unseren Spaziergängen schreiben. Emma hat euch ja schon verraten das ich unterwegs nur grüne Wanderkekse nasche. Das gilt aber nur für die Spaziergänge. Zu Hause fresse ich natürlich alles .... was ich darf .... und was ich vertrage. Also die Zweibeiner passen da schon sehr genau auf.
Emma und Lotte
Unterwegs ist das schon schwieriger .... also für die Zweibeiner. Da finde ich auch mal was, was die Zweibeiner ekelig finden. Hasenköddel sind zum Beispiel sehr lecker für mich und ihr könnt mir glauben, ich finde immer welche.
Lotte
Die Mäusejagd gestaltet sich etwas schwieriger. Wegen der langen Trockenzeit müssen alle Mäuse ihr Köfferchen gepackt haben und umgezogen sein. Jedenfalls habe ich schon längere Zeit kein Mäuschen erwischt. Nicht mal Mäusebetten konnte ich ausbuddeln.
mit Hund unterwegs
Nun hat ja so ein Herrchen NIE genug grüne Wanderkekse einstecken. Da muss Hund auch mal was anderes kosten. Als Frauchen mich neulich vor einem Hagebuttenstrauch fotografieren wollte, da baumelte mir so ein rotes Ding vor der Nase rum.
Hund pflückt Hagebutten
Das musste ich mir mal genauer ansehen ... und auch beschnuppern. Roch irgendwie lecker. Und dann habe ich mir die roten Dinger einfach gepflückt und genascht. Die schmecken wirklich gut und Frauchen hat diesmal gar nicht "Pfui" gerufen.
Hagebutten sind gesund
Nachdem mir der trockene Sommer die Naschzeit verdorben hat (die Mirabellen waren zur Rosinengröße verschrumpelt ehe sie reif waren), darf jetzt endlich wieder unterwegs genascht werden und gesund sind die Hagebutten auch noch. Frauchen sagt, sie haben viel Vitamin C, stärken das Immunsystem und wirken auch entzündungshemmend (Gelenke).
Hagebutten sind reich an Vitamin C
Die Zweibeiner haben viele Naschfotos von mir gemacht und wollten dann weiter gehen.
Haaalt, eine pflücke ich mir noch für unterwegs.
gesundes naschen
Ich habe die Hagebutten sehr gut vertragen und gucke jetzt bei jedem Spaziergang ob wieder irgendwo solche roten Früchtchen hängen.
tierische Nascherei
Leider klappt das nicht immer *lach* Hund muss schon sehr genau aufpassen. Aber wenn euer Herrchen auch nicht genug Wanderkekse einstecken hat, dann könnt ihr ruhig die kleinen roten Dinger mal kosten. Naja, Emma hat das noch nicht kapiert.
Hagebutten
Wir wünschen euch eine schöne Woche und einen schönen Feiertag mit euren Zweibeinern.
Erschreckt euch nicht vor den kleinen Gespenstern.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Also Lottchen du bist ja eine ganz Neugierige, aber die Neugier hat sich ausgezahlt. Gell die roten Dinger schmecken? Ich nasche bei unseren Spaziergängen auch gerne davon, allerdings pule die haarigen Kerne da raus. Wir sammeln die Hagebutten und kochen Tee daraus. Behalte weiterhin deine neugierige Nase dann wirst du mit der Zeit eine richtige Vegetarierin, haha.
    Liebe Grüße
    von Edith

    AntwortenLöschen
  2. Hey, ich wusste gar nicht, dass Hund Hagebutten naschen mag! So spannend erzählt und nette Fotos!

    AntwortenLöschen
  3. Hagebutten sind wirklich sehr gesund. Frisch fressen die sicher nicht viele Fellnasen. Im gemahlenen Zustand habe ich die immer gerne unters Futter gegeben .
    Hübsche Bilder ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Was für ein gelungene Idee, an die Dinger habe ich mich noch nicht gewagt, doch nun will ich die auch versuchen. Ganz feine doku Bilder hast du da mitgebracht, wenn Emma das nicht begreift, bleiben ja umsomehr Früchte für dich.
    Viel Erfolg wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Ach du liebes Lottchen,
    nun hast du nicht nur grüne Wanderkekse, sondern auch lecker rote Früchtchen und die haben dir wohl geschmeckt. Rohe Hagebutten habe ich noch nie probiert. Mal sehen, könnte ich ja mal, hoffentlich mutiere ich dann nicht zum Hund, aber das glaube ich nicht, also beim nächsten Spaziergang werden Hagebutten versucht.

    Alles Liebe und a Griasle Eva

    AntwortenLöschen
  6. Hagebutten hab ich auch nie gehört, dass die von Hunde gefressen werden - lustig ♥ Sie sieht auch so lustig aus, wie sie da vom Busch frisst ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin ischer, es gibt kein Herrchen das immer genug leckerchen einstecken hat - das ist bei uns leider auch nicht anders :) Allerdings würde hier kein Hund auf die Idee kommen Früchte zu futten ... mit den Hasenkötteln und ähnlichem sind sie dann schon eher wieder bei Dir.
    Da es bei uns nicht so trocken war sind hier auch ausreichend Mäuse unterwegs - aber meine beiden Jagdnasen haben bisher nur Nester ohne Inhalt erbeutet.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  8. Also, das ist ja mal ein Ding. Nicht, dass Lotte die Hagebutten füttert. Nein, dass das Herrchn nicht genug grüne Kekse einsteckt.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  9. Liebes Lottchen,
    endlich darfst auch Du mal unterwegs naschen.
    Hier wachsen solch Früchte nicht, Isi hätte sie auch gefuttert.
    Die Erntebilder sind ganz toll geworden,
    da hätte ich schon gern Nr. 1, 2 und 4.Eilt natürlich nicht :-)
    Ich verstehe nicht, warum Emma dir nicht hilft ??
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  10. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Lotte und liebe Emma,

    ich freu mich mit Euch, wie Ihr den Herbstspaziergang so richtig genießt. Die süßen Hagebutten tauchen bald wieder in Form von der Hiffenmarkmarmelade in den Krapfen auf. Die runden Pfannküchlein verkünden uns die närrische Zeit, auch die geht wieder los, am 11.11. Danach herrscht aber noch die Stade Zeit, die Advents- oder Vorweihnachtszeit, bis die Knallerei wieder vor der Türe steht. Aber bis dahin ists noch ein wenig hin und da danach haben die Orangeroten dann ihre Hauptsaison. Also wenn Ihr noch naschen wollt, schnell noch zugreifen, denn es gibt da auch noch die Vögelein die ihren Anteil einfordern. Die Mäuse haben damit nix am Hut, da ist keine Konkurrenz zu befürchten. Dein Fell Lottchen ist ja schon wunderbar nachgewachsen und auf den Fotos sieht man es herrlich glänzen. Ich geh nun mal Frau Meier besuchen, ihr Guten Tag sagen, nehm meine Olivenölflasche extra vergin mit und creme damit ihren Panzer ein. Er ist nämlich von der Sommerhitze etwas ausgetrocknet. Schau mer mal, ob sie mit Lotte um die Wette glänzen kann. Ich wünsch Euch derweil eine gute Woche mitsamt Feiertag, die Helga

    AntwortenLöschen
  11. das ist ja wieder eine herrlich, lustige Geschichte von euch !Herzliche Grüße aus Bremen von Kathrin

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.