Dienstag, 21. Mai 2019

Eins, Zwei, Drei, Vier ...

... Eckstein, alles muss versteckt sein!
Spielt ihr auch so gern Verstecken? Das ist echt lustig. Vor allem wenn Emma dran ist und mich, die Lotte, nicht gleich findet. Da kommt dann bei Emma leichte Panik auf. So, jetzt muss ich aber erstmal suchen.
Ich kooomme!
ich komme
Beim suchen muss ich mich beeilen. Emma hat ja keine Geduld lange an einem Fleck zu warten. Ihr könnt gerne mitsuchen. Ganz bestimmt seht ihr Emma.
Suchbild
Zu schnell darf ich Emma aber auch nicht finden. Sonst ist sie eingeschnappt. Also schnuppere ich mich "ganz angestrengt" in ihre Richtung.
Suchspiel
Dann wird Emma hibbelig und hält es in ihrem Versteck nicht mehr aus. Sie denkt ja immer, sie könnte mich veräppeln. Ganz langsam versucht sie sich an eine andere Stelle zu schleichen. Als ob ich das nicht merken würde.
wo ist der Hund
Wuff, gefunden. Für Emma gibt es eine kleine Pause im Schatten und ich koste das frische Gras. Zur Zeit knabbern wir sehr gern Gras. Da müssen die Zweibeiner schon ein Weilchen warten.
tierische Pause
Zu Hause spielt sogar Rambo mit.
schwarze Katze
Rambo spielt aber nur mit Emma. Ganz genau beobachtet sie Emma aus ihrem Versteck. Wenn Emma kurz vor Rambo ist, springt Rambo mit einem grellen "Miau" hervor. Emma erschreckt sich jedes Mal.
der Maulwurf ist verschwunden
Mauli kann nun auch mitspielen. Mittlerweile ist er fast vollkommen im Waldmeister verschwunden. Die kleine weißen Blüten vom Waldmeister sehen sehr schön aus.
blühender Waldmeister
Jetzt ist aber genug gespielt. Gibt doch bald Abendbrot. Hoffentlich gibt es was leckeres. Ich fresse nämlich nicht alles. Ganz schön wählerisch bin ich geworden, behauptet jedenfalls Frauchen. Also zwei verschiedene Sorten Futter müssen mir schon angeboten werden und auf zwei Tellerchen müssen sie hübsch angerichtet sein. So viel Service muss sein *mauz*
Rambo
Wir wünschen euch noch eine schöne Woche.
Eure Emma, Lotte und Rambo

Samstag, 18. Mai 2019

Querbeet

Zum Wochenende geht es mal wieder etwas durcheinander bei uns. Querbeet machte ja auch der Wettergott. Da war vergangene Woche wirklich alles dabei ... außer Schnee. Na das wäre ja auch eine Frechheit gewesen.
Emma
Guck, guck, seid ihr auch wieder mit dabei? War doch ganz schön frisch, haben unsere Zweibeiner behauptet und sogar den Ofen wieder angeheizt. Etwas Regen hat es auch gegeben. Der hat für mich, die Emma, herrliche Pfützen gezaubert.
Beagle
Das wurde aber auch Zeit, denn bei uns sind immer noch die Folgen von der Trockenzeit zu sehen. Viele Bäume sehen arg mitgenommen aus. Hoffentlich regnet es noch öfters - aber bitte in der Nacht. Also ich hätte nichts dagegen ... und die Pflanzenwelt bestimmt auch nicht.
Die Folgen der Trockenheit
Da guckt, manche Bäume haben nur wenige Blätter, andere gar keine. Ob da noch was zu retten ist? Wir haben festgestellt das vor allem Birken abgestorben sind. Dafür wachsen gar seltsame Blumen. Haben wir noch nie gesehen. Entdeckt haben wir sie am Waldrand. Ihre Blüten sehen aus wie kleine Schneckenhäuschen.
Blumen
Irgendwie gedreht und im Inneren sind kleine Kullern. Vielleicht kennt ihr ja diese Blumen.
Ich kontrolliere mal wie hoch die Luzerne steht ... und sammle dabei fleißig Zecken ein. Ja, die finden das Wetter auch toll.
Wo ist der Hund
Bei mir fühlen sich die Biester nicht ganz so wohl und sie sind auch leichter zu finden. In Lottes Wuschelfell ist das schon schwieriger. Da müssen die Zweibeiner ordentlich suchen und für die ganz gemeinen Biester bin ich zuständig.
Mit zwei Hunden unterwegs
Denn die Spazierlaune lassen wir uns nicht verderben. Ist doch grad so schön hier draußen und jetzt soll ja der Frühling richtig Gas geben. Pah, sogar die Zweibeiner waren heute zufrieden. Also schnell raus und das schöne Wetter genießen.
Natur
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende und ganz viel Spaß.
Lotte
Eure Emma und Lotte

Mittwoch, 15. Mai 2019

Manchmal müsste man fliegen können

Also nur so ein bisschen fliegen ... so ca. zwei Meter hoch über die Wiese hinweg. Das wäre toll. Von oben lässt sich bestimmt alles viel besser beobachten. Aber leider können wir nicht fliegen und deshalb müssen wir unsere Schnuppernasen anstrengen.
Lotte
Jetzt fragt ihr euch bestimmt, was wir da nun wieder machen. Wir suchen Mäuselöcher. Naja, eigentlich nicht nur die Löcher, sondern auch ihre Bewohner. Leider hatten wir dieses Jahr noch kein Jagdglück. Unser Frauchen ist angeblich sehr froh darüber.
Emma und Lotte
Aber wir versuchen es immer wieder und manchmal sind wir regelrecht kopflos ;-) Zum Glück haben wir aber nicht nur nach unten geschaut. Sonst hätten wir eine prima Lehrvorführung verpasst. Unser/e Lehrmeister/in konnte nämlich fliegen.
Greifvogel
Erst segelte er/sie lautlos über die Wiese.
Greifvogel bei der Jagd
Konnte minutenlang in der Luft stehen, um dann pfeilschnell zur Erde zu sausen ...
Jagdglück
... und dann mit einem Mäuschen davon zu fliegen. Boah, der hatte Jagdglück. Vielleicht hat er/sie auch viele Schnäbel zu stopfen. Da sei ihm/ihr die Beute gegönnt. Wir üben derweil weiter. Irgendwann wird es schon klappen ... das fliegen.
Emma mit Fliegeohren
Fliiiiegeohren hab ich schon mal.
gleich hebt Lotte ab
Und Lotte hebt bestimmt auch bald ab.
Nur eine hat überhaupt kein Verständnis für unseren Wunsch.
Rambo
Miau, ich weiß gar nicht was Emma und Lotte immer mit den Mäusen haben. Ich habe noch nie eine Maus gefangen. Ich beobachte viel lieber die Vöglein und ab und zu schmuggle ich einen in die Wohnung und lasse ihn dann fliegen. Das finde ich lustig. Nur die Zweibeiner lassen ihn mir nicht und bringen ihn dann wieder raus. Ich habe keine Ahnung warum so ein Vöglein nicht bei mir wohnen darf. Dabei krümme ich ihm doch kein einziges Federchen. Ehrlich, ich bin ganz vorsichtig ... ich schwöre!
Stiefmütterchen
Ein feines Blümchen habe ich noch für euch. Es leuchtet wie eine kleine Sonne.
Wir wünschen euch noch eine schöne Woche.
Eure Emma, Lotte und Rambo

Sonntag, 12. Mai 2019

Blumen zum Muttertag

Heute ist Muttertag. Manche mögen es vielleicht albern finden, aber so ein Frauchen ist doch auch wie eine Mama. Sie erzählt uns was richtig und was falsch ist. Na gut, manchmal glauben wir das nicht. Sie sorgt für saubere Bettchen, obwohl Stinkedecken auch ganz toll sind. Sie füllt uns unsere Futternäpfe. 
Emma
Manchmal könnte es etwas mehr sein. Sie kämmt unser Fell und behauptet dann das wir schick aussehen. Sie streichelt unsere vollgefutterten Bauchis. Sie kuschelt mit uns. Sie spielt mit uns. Sie verteilt Leckerchen. 
Beagle
Sie gibt uns Medizin wenn wir krank sind, sitzt an unserem Körbchen und singt "Heile, heile Gänschen ..." mit abgewandeltem Text. Pssst, sie kann gar nicht singen ... aaaber es hilft.
Sie spaziert mit uns durch die Gegend und flitzt auch mit uns über die Wiese. 
Emma flitzt
Danach zottelt sie uns die ollen Zecken aus dem Fell. Und wenn wir alle müde sind, dann können wir mit ihr um die Wette schnarchen. 
Das ist doch eine ganze Menge und vielleicht haben wir sogar noch etwas vergessen.
Emma hat Spaß
Deshalb haben wir Frauchen heute wieder zu den schönen lila Blümchen geführt. Jaha, wir durften den Weg aussuchen. 
Flieder
Nein Herrchen, nicht den ollen Flieder. Den lass mal schön am Strauch. Sonst kreischt das Frauchen wieder so. Wir machen einfach alle einen schönen Spaziergang zusammen. Darüber freut sich das Frauchen nämlich immer. Außerdem hatten wir Herrchen beauftragt für Frauchen Leckerchen mitzubringen. Über die feine Schoki hat sich unser Naschkatzenfrauchen sehr gefreut.
Und weil unser Frauchen auch eine Mutti ist, hat sie schon einen wunderschönen Rosenstrauß mit einer Karte von ihrem Sohnemann bekommen.
Blumen zum Muttertag
Über diese Überraschung hat sie sich sehr darüber gefreut.
DAAANKE Großer!
Rosen zum Muttertag
Und nun wünschen wir allen Frauchen und Muttis noch einen wunderschönen
Muttertag(abend) ... auch wenn ihr den Tag nicht mögt (gibt es ja auch)
Lotte vor der Blumenwiese
Kommt alle gut in die nächste Woche.
Eure Emma und Lotte

Donnerstag, 9. Mai 2019

Heute ist auch Rambo dabei

Nein, nicht bei unserem Spaziergang. Rambo verlässt doch unser Gärtchen nicht. Das ist auch ganz gut so. Frauchen hätte keine ruhige Minute wenn Rambo über die Straße gehen würde. Darum wollen wir uns heute ein bisschen beeilen damit wir euch noch die Fotos von Rambo zeigen können.
Lotte hat es eilig
So, mal einen Schritt zulegen. Hund weiß ja nie wie lange die Sonne scheint. Ein bisschen Zeit zum schnuppern nehme ich mir trotzdem. Muss ja auch noch die "geschäftlichen" Angelegenheiten erledigen. So ein Platz muss sorgfältig ausgesucht werden.
Schnupperarbeit
In der Zeit kann euch Frauchen mal die schönen Blüten von den Büschen zeigen. Sooo schöne Blüten und keine Biene ist zu sehen. Bestimmt ist es denen zu kalt. Das hat die Natur wieder ungünstig eingerichtet.
Frühlingsblüten
Das wäre doch bestimmt ein Festmahl für die Bienen. Apropos Festmahl ... Frauchen, du könntest ruhig mal in deine Hosentasche fassen. Da sind doch bestimmt Keksis drin. Ich guck doch auch ganz lieb.
Emma
Nicht ganz so einfach ist es ja von Rambo Fotos zu machen. Rambo ist absolut knipsmaschinenscheu. Jedesmal wenn Frauchen sich anschleichen möchte, ist das Katzentier verschwunden.
Beagle
Und ich, die Emma, muss sie dann wieder suchen. Allerdings ist die Rambo dann sehr sauer wenn ich sie verpetze. Da kann es dann schon mal vorkommen das ich von Rambo einen Klatsch auf den Allerwertesten kriege. Natürlich ohne Krallen. Trotzdem würde sich das Rambo bei Lotte nie trauen.
Rambo trinkt
Rambo hat einen Draußenwassernapf. Ihr schmeckt eben auch das Wasser draußen viel besser, als aus ihrem Wassernapf drinnen. Für die Kratzer am Wassernapf bin ich, die Emma, zuständig. Ich habe nämlich Rambo schon einige Male den Napf einfach geklaut.
Katze Rambo
Ohje, da guckt sie schon wieder genervt. Dabei hat sie den Napf immer wieder bekommen. So kleine Streiche müssen doch erlaubt sein. Sie stänkert ja auch immer mit mir ... und zwar nur mit mir. Aber diesmal hat sich Rambo beschwert, weil wir euch im letzten Post die schönen lila Blumen gezeigt haben und Rambo ja auch lila Blumen hat. Nein Rambo, wir haben dich und deine Blümchen nicht vergessen.
Glockenblumen, Hornveilchen
Und schon guckt Rambo wieder ganz lieb. Naja ... halbwegs.
Rambo
Aber wer schnarcht denn hier so laut?
War das jetzt echt sooo langweilig? Lotte ist schon eingeschlafen.
Lotte schläft
Dann wünschen wir euch heute schon ein schönes, kuscheliges Wochenende.
Eure Emma, Lotte und Rambo

Montag, 6. Mai 2019

Von kleinen und großen lila Blumen

Dieser Monat Mai hat gerade ein bisschen Aprillaune. Von einem "Wonnemonat" ist er bis jetzt weit entfernt. Darum war das Wochenende wieder ganz gerecht aufgeteilt. Der Sonnabend war total verregnet und somit ein Kuscheltag.
Lotte unterwegs
Am Sonntag hat uns dann wieder die Sonne raus gelockt. Die Zweibeiner fanden es zwar wieder ganz schön frisch, aber uns gefallen die Temperaturen. Ist doch viel besser wenn Hund nicht durch die Gegend hecheln muss.
Emma und Lotte
Nicht nur uns scheint die wettertechnische Abwechslung zu gefallen. Schaut mal wie hoch die Luzerne schon ist. Bald werden wir darin ganz versinken. Dann sind die Zweibeiner froh wenn sie unsere Leinen sehen, damit sie wissen wo wir sind.
Emma
Besonders schön blühen jetzt die lila Blümchen. Da legen wir immer eine kleine Pause ein. Wir naschen ein bisschen Gras und für die Zweibeiner ist es eine Fotopause.
Lotte liegt zwischen den Taubnesseln
Das frische Gras schmeckt lecker.
komisches Gesicht
Da mache ich auch mal ein lustiges Gesicht.
Beagle
Und Emma schaut ganz verdutzt.
Aber nicht nur die kleinen Blümchen blühen. Auch die großen Dufteblüten sind jetzt da.
blühender Flieder
Frauchen mag den Flieder sehr gern. Nur in die Wohnung darf er nicht. Herrchen hatte Frauchen einen Fliederstrauß mitgebracht und als er ihn auf den Tisch stellte, seilten sich aus dem Strauß ganz viele kleine Spinnen ab. Na die Aufregung könnt ihr euch gar nicht vorstellen. So schnell wie der Flieder raus flog, konnten wir gar nicht gucken.
lila Flieder
Seitdem bestaunt Frauchen den Flieder lieber draußen in der Natur. Das ist auch besser so. Draußen blüht er viel länger und wir können immer mit den Zweibeinern da hin wandern.
Beagle Emma
Zu den kleinen und den großen lila Blumen.
mit Hund unterwegs
Wir wünschen euch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte