Samstag, 16. November 2019

Querbeet

Heute ist mal wieder Zeit für einen Querbeet Beitrag. Schon ist der halbe November rum und wir haben noch Fotos vom Oktober. Jetzt müssen wir uns aber beeilen.
Emma
Sie sind wieder einfach übrig geblieben. Manchmal schaffen wir es nicht alle Fotos von unseren Spaziergängen in den Beiträgen zu zeigen. Bunt gemischt geht es zu. Mal sonnig, mal wolkig, mal ...
freche Lotte
... frech. Also weißt du Lotte. Das ist aber nicht gerade freundlich.
Och, ich mach es wieder gut. Auch wenn ich dabei ein bisschen nass aussehe. Aber die Blümchen sehen auch schön aus.
nasse Lotte
Ja, geregnet hat es auch und wir konnten über einen grünen Teppich laufen.
Beagle
Aber auch über die sonnige Wiese flitzen.
Spaziergang mit Hund
Ein Foto vom Waldrand gibt es auch.
Waldrand
Und natürlich wurde viel geschnuppert.
Emma und Lotte
Hauptsache wir waren immer zusammen. Denn dann ist es am schönsten und wir hoffen das es noch lange so bleibt.
mit zwei Hunden unterwegs
Hoffentlich haben euch unsere Querbeet Fotos gefallen, auch wenn es heute nicht viel Text dazu gab.
Damit wünschen wir euch ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Mittwoch, 13. November 2019

Zwischen zwei Jahreszeiten

So sieht es zur Zeit bei uns aus. Natürlich ist es bei uns auch kälter geworden. Trotzdem ist es noch ganz angenehm in der Nachmittagssonne. Damit unser Frauchen nicht friert suchen wir uns immer die Wege in der Sonne aus.
Lotte
Habt ihr Lust uns zu begleiten? Wir sind unheimlich gern hier draußen und sind sehr ungeduldig bis die Zweibeiner endlich soweit sind und es losgeht. Dabei stacheln wir uns gegenseitig an und toben schon mal durch den Flur. Ja, auch Lotte kann da ordentlich aufdrehen.
Blumen
Frauchen behauptet ja immer das es viel schneller gehen würde wenn wir etwas ruhiger wären. Pah, da können wir doch nichts dafür wenn sie jetzt wieder so viel anziehen muss. Sie muss sich schon ein bisschen beeilen, weil es doch schon so zeitig dunkel wird. Da darf man nicht trödeln ;-)
Blumen im November
Die Blümchen genießen auch die Sonne.
Emma und Lotte
Trödeln können wir draußen, denn da gibt es viel zu schnuppern. Aber manchmal ist Emma einfach zu schnell.
Halt, stehen bleiben
Haaalt, hiergeblieben! Ja da guckt die Emma verwundert.
Mittlerweile sind wir am Waldrand angekommen. Und was guckt da aus dem Gras?
Pilz
Wir haben mal wieder keine Ahnung was das für ein Pilz ist.
zwei Pilze
Es sind sogar zwei.
Emma und die Pilze
Emmaaaaa! Pfui, mach dich da weg!!! Immer muss man aufpassen auf den Beagle. Diese Pilze sehen nun wirklich nicht wie Eier aus.
Aber vielleicht sind es aufgeplatzte Brötchen????
Es wird Zeit für den Rückweg. *seufz*
Herbst
Bis gaaaanz nach vorn müssen wir den Weg gehen. Das ist noch mal eine ordentliche Schnuppertour.
Tierisches
Und als wir vorn sind verabschiedet sich schon die Sonne langsam. Ganz tief steht sie. Jetzt ist keine Zeit mehr zum schnuppern. Ab nach Hause. Gibt bestimmt bald Abendbrot. Hoffentlich hat euch unsere Nachmittagstour gefallen. Wir sind über Wiesen gestromert, haben die Blümchen als Sommerreste entdeckt und Pilze vom Herbst gefunden und jede Menge Nasenarbeit gab es auch. Heute Abend träumen wir davon in unseren Körbchen.
Eure Emma und Lotte

Sonntag, 10. November 2019

Vergackeiert

Jedes Jahr im Herbst gehörten für uns auch die Fliegenpilze dazu. Dieses Jahr nicht. Dieses Jahr ist alles anders. Wir haben nämlich keine Zeit zum großen Wald zu fahren und in unserem Spazierrevier scheint es keine Fliegenpilze zu geben.
Emma und Lotte
Dabei hat unser Frauchen diese kleinen Dinger mit dem roten Hütchen und den weißen Punkten so gern. Also nicht zum essen. Obwohl sie sich sonst mit Pilzen nicht unbedingt sooo gut auskennt, weiß sie schon das man keine Fliegenpilze essen kann. Naja, einmal vielleicht schon *hihiii* ... ja gut, ist ein blöder Witz.
Emma
Nein, Frauchen wollte die Fliegenpilze für die Knipsmaschine. Jaja, und dann hättet ihr euch die wieder angucken müssen. Aber bestimmt seid ihr nicht traurig und guckt euch lieber Blümchen an. Ist doch erstaunlich was dieses Jahr alles noch im November blüht.
Bei herrlichem Sonnenschein holen sie alles nach, was sie im trockenen Sommer verpasst haben. Über uns segelt sogar noch ein Flugzeug. Dabei wollten doch die Segelflieger die Saison schon vor Wochen beenden. Wahrscheinlich gefällt ihnen auch das schöne Wetter.
Segelflieger
Wir bleiben lieber auf dem Boden. Vielleicht gibt es ja doch irgendwo ein Pilzchen. Wir futtern keine Pilze. Haben wir noch nie gekostet. Jedenfalls nicht unterwegs. Höchstens wenn Frauchen zu Hause mal so eine Dose aufmacht. Da haben wir aus Neugier schon mal so ein Schnipselchen Pilz gekostet.
Blümchen schnuppern
Aber unterwegs nie. Hund soll niemals nie bellen. Vor allem nicht wenn Hund verfressen ist und der Pilz einem Ei täuschend ähnlich aussieht. Jedenfalls von oben.
Ei oder Pilz
Emma hätte fast das Ding in der Schnute gehabt. Herrchen konnte gerade noch "NEIN!!!!" brüllen. Boah, ist doch nun wirklich keine Osterzeit. Jetzt liegen keine Eier rum. Einfach mal die Glubschen aufmachen oder wenigstens ordentlich schnuppern.
Pilz
Der Pilz hat die Emma voll vergackeiert. Das kommt davon wenn so ein Pilz kein rotes Hütchen hat oder wenigstens braun aussieht. Vielleicht ist es doch besser wenn wir weiterhin lieber Blümchen suchen ;-)
Lotte
... und die Herbstlandschaft angucken. Dieses Foto finden wir interessant. Der erste Baum ist noch grün, der zweite Baum hat gelbes Herbstlaub und der dritte Baum hat fast gar keine Blätter mehr.
Herbst
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Donnerstag, 7. November 2019

Mogelpackung

Ui, das Frauchen wird doch wohl keine schlechte Laune haben?
Nee, die ist nur etwas genervt.
Aber nicht von uns. Wir sind ganz artige Hunde ... und auch keine Mogelpackungen.
ganz schön windig
Diese Mogelpackungen kommen aus diesem Internet zu uns geweht und landen auf unserem Blog. In letzter Zeit werden es immer mehr. Ganz heimlich versuchen sie sich einzuschleichen auf ziemlich alten Blogbeiträgen.
da war was
Sehr gut getarnt sind sie als überaus freundliche Kommentare. Ehrlich, wir freuen uns über jeden Leser und über eure lieben Kommentare. Ohne Kommentare würde das bloggen doch gar keinen richtigen Spaß machen. Es würde uns was fehlen. Die Kommentarfunktion haben wir auf "anonym" gestellt. Damit auch jeder, der hier landet, ein paar nette Worte hinterlassen kann.
Wachhunde
Aber das hat eben auch Nachteile. Als Bloggerhunde passen wir nämlich immer auf und erschnuppern sofort diese seltsamen Kommentare. Wir würden euch ja jetzt sehr gern mal so einen Kommentar hier rein kopieren, aber dann geben wir den Personen gleich wieder einen Auftritt.
schnuppern
Die Kommentare selbst sind sehr freundlich geschrieben. Aber der Absender hat es in sich, denn verlinkt sind irgendwelche Hotels (meistens in Italien), oder Darlehensangebotsseiten oder es sind seltsame Vergleichsseiten verlinkt und neuerdings auch Onlinecasinos. Diese Kommentare sind die reinsten Mogelpackungen.
Herbst
Echt jetzt Leute? Mit solchen Themen haben wir doch nun wirklich nichts am Hut. Sucht euch doch bitte die jeweils passenden Blogs aus und fragt dort nach einem Link. Aber sich hier so einfach rein mogeln ... das geht gar nicht.
der Hund kommt
Ach ja, falls ihr eure Kommentare irgendwann mal sucht. Die haben wir selbstverständlich gelöscht und werden das auch weiterhin machen.  Auch wenn unser Frauchen so langsam davon genervt ist. Wenn euch unser Blog wirklich gefällt, dann kommentiert doch einfach anonym ;-)
Lotte
Na hoffentlich haben wir jetzt nicht unsere treue Leserschar verschreckt. Aber vielleicht habt ihr ja auch schon solche Kommentare mit komischen Links bekommen.
Eure Kommentare sind uns natürlich immer willkommen. Wir lesen sie alle und freuen uns über jeden einzelnen. Selbstverständlich freuen wir uns auch über neue Leser.
bei den Hagebutten
So, nun haben wir uns mal unseren Ärger von der Hundeseele gebellt. War mal nötig ;-)
Unsere Fotos haben euch hoffentlich trotzdem gefallen.
Hier hat die Knipsmaschine gemogelt. Das Blümchen ist gar nicht so groß wie das Windrad ;-)
gemogelt
Damit wünschen wir euch heute schon ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Montag, 4. November 2019

Perfektes Spazierwetter

... hatten wir am Wochenende. Ja, der November startete bei uns recht mild. Es regnete zwar ab und zu, aber wir haben uns einfach die trockenen Zeiten ausgesucht für unseren Spaziergang. So konnte der Regenmantel im Schrank bleiben.
am Waldrand
Am schönsten war es natürlich wenn sich sogar die Sonne durch die Wolken mogelte. Etwas besonderes ist eigentlich gar nicht passiert. Wir haben einfach nur das schöne Wetter genossen. Weil es immer mal geregnet hatte war Emmas Lieblingspfütze wieder gut gefüllt.
Emma
Ehrlich, ich bin nur durch gelaufen. Ich schwöre!
Ja, aber nur weil Frauchen gleich gerufen hat als du einen Bauchklatscher machen wolltest.
Beagle
Dafür sind wir dann mit den Zweibeinern geflitzt. Gaaanz schnell und gaaanz lange ... bis SIE vollkommen aus der Puste waren. Rennen und knipsen geht nicht.
Fliegeohren
Oder nur grottenschlecht. Aber Herrchen hat es wenigstens versucht.
Birkenwäldchen
Es war schon erstaunlich das Herrchen den Blick zum Wäldchen einigermaßen eingefangen hat vor lauter Japserei. Die Birken sind wirklich alle tot und der Rest steht ziemlich windschief da. Eine richtige Herbstfärbung will sich hier nicht einstellen.
Pause
Ich glaube die Zweibeiner brauchen eine Pause.
Nasenarbeit
Na dann schnüffeln wir lieber langsam weiter. Schließlich wollen wir keine Nachricht verpassen. Hier gibt es schon richtige Trampelpfade von Rehen und Hasen und Füchse haben wir auch schon oft hier gesehen. Die Zweibeiner haben keine Ahnung wer hier alles langläuft und wir verraten ihnen natürlich auch nicht alles ;-)
Herbstlaub
Auf dem Weg nach Hause haben wir noch das bunte Herbstlaub gesehen. Es leuchtete so schön rot in der Sonne. Zu Hause sind wir in unsere Körbchen geplumst. Flitzen und wilde Tiere schnuppern macht müde. Aber dann hatten wir grooooßen Hunger.
Lotte
Nun wünschen wir euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Freitag, 1. November 2019

Der erste Frost

Brrrr ... war das kalt gestern früh. Behauptete jedenfalls unser Frauchen. Ringsum waren die Dächer weiß und auch der Weg war leicht überzuckert. Da hat sich wohl schon mal der Winter angekündigt. Zum Glück nicht lange und als es richtig hell wurde war der Spuk wieder vorbei.
Lotte
Na Frauchen, da legen wir doch gleich mal einen Zahn zu, damit du nicht frierst. Apropos Spuk, waren bei euch auch die kleinen Gespenster unterwegs? Also wir sind im Dunkeln lieber zu Hause geblieben. Obwohl Herrchen die kleinen Geister und Gespenster soooo niedlich fand. Nee, das muss ich auf meine alten Tage nicht mehr haben ;-) und Emma mag den Trubel ja sowieso nicht.
Emma
Emma musste natürlich gleich wieder eine Pfütze ausprobieren. Es war nur eine ganz kleine Pfütze und ein vorsichtiges Pfotenbad hat auch gereicht. Sie kann es einfach nicht lassen. Auch wenn es kalt ist kommt Emma um keine Pfütze rum.
Schüttelbild
Und dann steht sie wieder da und schüttelt sich die Ohren warm. Das sind ja echte Segelfliegerohren. Sie wird doch nicht gleich abheben *lach* 
Häschen hüpf
Da kann Emma noch so schnell rennen. Das klappt nie.
Lottchen
Ich muss euch noch erzählen das ich jetzt eine neue Regel eingeführt habe. Abends, im Dunkeln, gehe ich nur noch mit Frauchen raus. Herrchen wollte diese kurze Hunderunde Frauchen abnehmen, weil sie ja immer so friert. Aber wenn er zur Tür geht, drehe ich auf den Hacken um. Ich gehe nur mit Frauchen mit. Die Zweibeiner wollten mich ja schon austricksen und Frauchen ist nur bis zur Tür mitgekommen. Die denken wohl ich merke das nicht. Bin ich sofort stehen geblieben. Keinen Meter bin ich mehr gelaufen. Nix da, Frauchen muss mit. Ja, als Rentner kann sich Hund solche Feinheiten erlauben. Sie versuchen es trotzdem immer wieder und lachen sich dann über mich halb kaputt.
im Gänsemarsch
Nun geht es aber im Gänsemarsch weiter. Am Wegesrand schnuppert es immer besonders interessant. Da lesen wir dann ganz genau die neuesten Nachrichten und wissen dann auch wer schon alles hier war. Deshalb haben wir da auch keine Zeit zur Knipsmaschine zu gucken.
erster Frost
Im Schatten haben wir dann doch noch ein bisschen Glitzerfrost gefunden. Wenn ihr genau hinseht ... da kommen trotzdem schon wieder kleine Pflänzchen durch. Die müssen doch vollkommen durcheinander sein.
Herbstfoto
Ein Herbstbild gibt es auch noch. Damit wünschen wir euch ein schönes Wochenende. Es soll ja wieder wärmer werden. Lassen wir uns überraschen. Also lasst es euch gut gehen.
Eure Emma und Lotte