Dienstag, 10. Dezember 2019

Adventsblumen

So richtig trauen wir uns gar nicht euch die Fotos zu zeigen. Überall sieht man schöne Weihnachtsdeko oder leckere Plätzchenrezepte. Nur wir sind weit davon entfernt in Weihnachtsstimmung zu geraten. Wir seppeln über grüne Wiesen.
Emma und Lotte
Irgendwie scheint die Natur etwas durcheinander zu sein. Wir haben Blümchen gefunden ... am zweiten Advent. Kalte Nächte haben ihnen überhaupt nichts ausgemacht. Sie strahlen mit der Sonne um die Wette.
Blumen gefunden
Bei trübem Wetter sind sie ein herrlicher Farbklecks.
Blumen zum zweiten Advent
Ach ja, die Adventsmäuse sind auch unterwegs.
gebuddelt
Endlich kann ich euch mal wieder ein typisches Lotte-Gesicht zeigen. Na das hat doch Spaß gemacht. Die Maus war weg. Macht aber nichts. Die Adventsfreude war trotzdem groß. Nein, der Dreck auf Zunge und Nase stört überhaupt nicht.
Hagebutten
Das sind zwar keine Blumen, aber die Hagebutten leuchteten so schön in der Sonne.
Und wie sieht es bei uns zu Hause aus? Da sind die Blumen und der alte Weidenbaum besonders vorwitzig.
kleine Chrysanthemen
Die kleinen Chrysanthemen blühen immer noch.
Chrysanthemen mit Glockenblumen
Besonders schön auch in Kombination mit den lila Glockenblumen.
erste Weidenkätzchen
Am Weidenbaum sind schon die ersten Kätzchen zu sehen. Frauchen sollte zu Weihnachten einige Zweige schneiden. Die kann man bestimmt auch schön dekorieren. ;-)
Osterglocken
Die Osterglocken spitzeln auch schon aus der Erde. So ein bisschen haben wir ja schon Bedenken das der Weihnachtsmann dieses Jahr gar nicht kommt, sondern gleich der Osterhase.
suchen
Hund kann ja schon mal suchen gehen. Aber vorher wünschen wir euch noch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte

Samstag, 7. Dezember 2019

Querbeet

Naaa, hattet ihr auch eure Körbchen fein aufgeräumt, damit der Nikolaus was bringt? Also, ich die Emma, hatte extra alle gesammelten (und versteckten) Stöckchen zusammengesucht und in eine Ecke gelegt, damit der Nikolaus nicht stolpert. Hat auch geklappt und als wir aus dem Schlafzimmer tapsten war doch tatsächlich in jedem Körbchen ein großer Keks. Nun müssen wir ja recht zeitig aufstehen. Draußen war es noch stockdunkel und in der Schummerbeleuchtung hier (kein Hund mag so früh grelle Festtagsbeleuchtung) sind die Fotos nichts geworden. Ist aber nicht so schlimm. Wir waren sowieso viel schneller als die Knipsmaschine. Die kriegt nämlich so früh auch noch nicht die Linse richtig auf ;-)
Emma und Lotte
Nun ist ja heute Sonnabend und ausgerechnet zum Wochenende stürmt und regnet es draußen. Hund kann sich eben das Wetter nicht aussuchen. Die Knipsmaschine kann das. Also manchmal ist das Ding echt zu beneiden.
Emma und Lotte
Bei so miesem Wetter macht es doch direkt Spaß die sonnigen Fotos aus der letzten Zeit auszusuchen. Na gut, es schien nicht immer die Sonne, aber es war wenigstens trocken. 
Emma und Lotte
Wir hatten unser Frauchen im Schlepptau und sausten einfach an den Blümchen vorbei. Manchmal hat sie keine Chance Blümchen zu fotografieren. Damit sie nicht ganz beleidigt ist haben wir etwas später gebremst.
Blumen
Die Blümchen sind doch viel schöner. Apropos schön. Ich habe noch ein schönes Spiegelbild für euch. Ich bin eine Spiegeltante. Muss doch mal kontrollieren ob das Fell noch richtig sitzt.
Spiegelbild
Nein, ich bin nicht eingebildet. Aber Lotte kann schon manchmal etwas hochnäsig durch die Gegend laufen.
eingebildet
Ach Quatsch, sie hat sich nur gefreut weil Frauchen ihr versprochen hatte das wir noch zu den Hagebutten gehen.
bei den Hagebutten
Ich habe euch ja schon erzählt das mir die Dinger nicht schmecken. Könnt ihr gleich sehen.
Hagebutten schmecken nicht
Ähh, bähhh, schnell ausspucken. Da flitze ich lieber eine Runde ...
Hasenohren
... und lass die Öhrchen fliegen.
Lotte
Lottchen guckt zu und freut sich.
Hoffentlich haben euch unsere Querbeet-Fotos gefallen. Die waren doch viel besser als olle Matschefotos. Oder? Wir wünschen euch einen schönen zweiten Advent. Kuschelt euch ein und zündet das zweite Kerzchen an.
Eure Emma und Lotte

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Wenn der Hund zum ersten Advent ...

... über grüne Wiesen rennt. Dann wird das keine neue Bauernregel, sondern hat einfach nur Spaß gemacht. Ihr denkt doch nicht wirklich das wir gemütlich beim Adventskaffee gesessen haben solange draußen noch ein bisschen die Sonne schien.
Emma
Nee, Adventsschmuck müsst ihr euch auf anderen Blogs ansehen. Noch sieht es in der Natur schmuck aus und das genießen wir in jeder freien Minute. Da drehe ich gern eine Flitzerunde. Muss nur aufpassen das es zu keinem Zusammenstoß kommt.
fast zusammen gestoßen
Ui, gerade noch mal gut gegangen. Lotte bremst aber auch nicht. Sie ist die Ältere und pocht auf ihr Vorfahrtsrecht. Immer muss ich aufpassen. Aber ich möchte nicht meckern. Bin ja froh das wir immer noch zusammen unterwegs sein können.
auf Lotte warten
Auch wenn Lottchen hier schon wieder nach den roten Hagebutten schielt. Natürlich habe ich gewartet bis sie welche genascht hatte.
hier sind noch Hagebutten
Manchmal zeige ich ihr sogar wo noch rote Früchtchen hängen. Ich habe keine Ahnung wieso ihr die Hagebutten so gut schmecken. Mir schmecken sie nicht. Ich habe auch mal probiert und sofort habe ich die Hagebutte wieder ausgespuckt.
Schüttelfoto
Da nehme ich lieber wieder ein Fußbad. Herrchen hat wieder versucht ein Schüttelfoto von mir zu machen. Findet er immer lustig wenn mir die Ohren um den Kopf klatschen. Tja, wer so kleine Ohren hat, der kann das eben nicht ;-)
Lotte
Auf den Fotos sieht man nicht das es doch ziemlich kalt geworden ist. Der letzte Monat des Jahres und es sieht noch so schön grün aus. Also von uns aus könnte das so bleiben.
fröhliches Lottchen
Lottchen freut sich das sie am Nachmittag keinen Mantel anziehen muss. Ihr dickes Wuschelfell hält sie schön warm. Dafür ist Frauchen dick eingemummelt. Sie ist ein bisschen erkältet und bellt fast so gut wie wir.
flotte Lotte
Aber die frische Luft tut ihr gut und wir sorgen für ausreichend Bewegung. Lotte ist flott mit Frauchen unterwegs. Fast wäre ihre Nase aus dem Bild gerutscht ... also Lottes Nase. *lach*
Wir wünschen euch noch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte

Sonntag, 1. Dezember 2019

Die letzten Pilze

Gestern hatten wir einen herrlichen Tag. Schon früh schien die Sonne und es war kein bisschen Nebel zu sehen. Da haben wir Hunde mal flugs den Tagesplan von unseren Zweibeinern etwas durcheinander gebracht.
Emma
Eigentlich sind bei uns zur Zeit die Tage immer straff durchgeplant. Wehe da kommt was dazwischen. Aber gestern bei dem schönen Wetter haben wir gedrängelt endlich raus zu gehen ehe die Zweibeiner wieder anfangen konnten rum zu wuseln.
Emma und Lotte
Wir haben sie wirklich überreden können. Als wir dann draußen waren fanden sie es auch schön und sind brav mit uns eine ganz große Runde gelaufen. Ist schon komisch mit den Zweibeinern. Manchmal muss Hund sie echt zu ihrem Glück zwingen.
Lotte bei den Hagebutten
Dabei gab es hier draußen sooo viel zu schnuppern. Wir hatten nur die Nasen auf dem Boden. Sorry, aber darum gibt es heute fast nur Schnupperbilder zu sehen. Geflitzt sind wir nur kurz und schon waren wir wieder von interessanten Gerüchen abgelenkt.
Holzhaufen
Am Waldrand haben wir diesen Holzhaufen entdeckt. Obwohl einige Stöcke doch recht verführerisch da lagen, durften wir den Haufen nicht auseinander zerren. Es könnten ja doch einige Tierchen dort ein Winterquartier haben.
Blumen
Die Blümchen mussten natürlich fotografiert werden.
schnuppern
Lotte schnupperte sich ein bisschen weiter in den Wald hinein und entdeckte tatsächlich die letzten Pilze.
Pilze
Ganz versteckt standen noch da noch einige Pilze. Einige Pilze waren aber schon umgekippt.
Pilze
Natürlich blieben die Pilze dort stehen. Wir starteten lieber noch einen Kreuzzug.
Kreuzzug
Bevor es dann wieder nach Hause ging. Der letzte Novembertag war sehr schön. Jetzt hoffen wir das der Dezember auch Sonnenstunden für uns bereit hält.
Lotte
Wir wünschen euch eine schöne Adventswoche.
Eure Emma und Lotte

Donnerstag, 28. November 2019

Wo sind denn die Vögel hin

Mal nass, mal trocken, mal sonnig und manchmal wird es den ganzen Tag nicht richtig hell. Wir sind natürlich trotzdem unterwegs. Am liebsten natürlich wenn die Sonne scheint. Das tollste ist ja jetzt, auch wenn die Sonne scheint kann Hund ein nasses Bäuchlein bekommen.
Tierisches
Das Gras ist eigentlich immer nass. Mir, der Emma, gefällt das. Wenn man bedenkt das nun schon die "Rote Mützen Zeit" beginnt, dann sieht es bei uns noch gar nicht winterlich aus. Hier blüht sogar noch der Klee.
blühender Klee
Oh ... Entschuldigung. Das Foto ist nicht so gut geworden. Ich hatte etwas viel interessanteres entdeckt und hatte es auf einmal sehr eilig.
Emma in der Pfütze
Ist ja wohl klar das ich mir ein Fußbad genehmigen musste. Wer weiß wie lange das noch geht. Und dann passiert es mir wieder. Da möchte Hund ganz fröhlich in die Pfütze hopsen ... und macht einen Bauchklatscher, weil das Wasser gefroren ist. Das ist echt doof, passiert mir aber jeden Winter. Frauchen meint dann, ich wäre immer noch ein kleiner Dösbaddel. Wehe, jetzt lacht einer.
Beagle
Auf unseren Spaziergängen ist es ziemlich ruhig geworden. Naja, außer wenn die Zweibeiner erzählen. Kriegt Hund ja immer mal so seltsame Ansagen. Kennt ihr bestimmt. Wir sind ja der Meinung das Hund im Rentenalter da schon mal was überhören kann.
wenn Hunde spielen
Besonders wenn wir gerade spielen. Jetzt habe ich mich schon wieder verplappert. Ich wollte euch doch bellen das hier gar keine Vögel mehr zu hören sind. Nur Kraniche haben wir gesehen und gehört. Leider waren sie schon zu hoch für die Knipsmaschine.
Vogelnest
Nur verlassene Vogelnester. Haben wir ja vorher gar nicht gesehen, aber weil der Wind die Blätter von den Bäumen weht, entdecken wir jetzt die Nester. Kein Vöglein mehr zu sehen. Auch zu Hause an unserem Futterhäuschen ist nicht viel los.
Emma und Lotte
Bestimmt finden die Vögel woanders noch genug Beeren.
Lotte
Lottchen hat wieder Hagebutten gefunden und nascht immer noch gern davon. Am Ende des Spazierganges sieht Lotte dann so aus und findet das gar nicht mehr lustig.
nasser Hund
Nein, es hat nicht geregnet. Das ist "nur" vom nassen Gras. Jetzt aber schnell nach Hause, trocken rubbeln und einkuscheln.
Wir wünschen euch ein schönes Adventswochenende.
Eure Emma und Lotte

Montag, 25. November 2019

So gefällt uns das

Ihr wisst ja das unser Lottchen eine Frühaufsteherin ist und schon aus ihrem Körbchen krabbelt wenn es noch stockdunkel ist. Aber dieses Wochenende konnten wir sogar bis 7.00 Uhr schlummern. Es war trotzdem noch ziemlich duster und sehr neblig draußen.
Tierisches
Och nööö, stöhnte Frauchen. Die Wetterleute hatten doch Sonnenschein versprochen. Sie ist eben immer noch vom Sommer verwöhnt. Wir rappelten uns erstmal alle hoch und frühstückten in aller Ruhe. Als wir zu unserem Spaziergang aufbrachen versteckten sich die Windräder immer noch hinter den Nebelschwaden.
Nebel
Das sieht schon ein bisschen gespenstisch aus wenn sich nur ab und zu ein Flügel vom Windrad durch die dicken Nebelwolken quält. Genauso sehen auch unsere ersten Fotos aus. Die Knipsmaschine mag dieses Wetter auch nicht.
am Hochsitz
Wir kontrollierten noch die neu gebauten Hochsitze, die die Waldarbeiter aus den umgestürzten Bäumen gebaut hatten und dann wanderte die bockige Knipsmaschine wieder in die Tasche. Das macht doch keinen Spaß.
Lottchen
Ganze 10 Minuten später hatte dann die Sonne auch ausgeschlafen, wischte ruck-zuck den Nebel weg und schien so kräftig, wie sie es jetzt eben noch kann. Lottchen musste erstmal blinzeln. So gefällt uns das und auch die Knipsmaschine hatte gleich gute Laune.
Emma
Auch ich, die Emma, hatte Mühe zur Knipsmaschine hoch zu gucken und musste die Augen zu kniepsen.
um die Wette laufen
Wir starteten gleich ein kleines Wettrennen.
Lotte
Lottchen ließ sich von der Sonne den Rücken wärmen.
Blumen
Wir fanden noch Blümchen.
Pilz
Dieser Pilz guckte auch vorwitzig aus dem Gras. Wir haben ihn selbstverständlich stehen lassen und gingen ohne ihn nach Hause. Allerdings gingen wir nicht ohne Zecken nach Hause. Das ist nun wieder der Nachteil wenn es mild und feucht ist. Aber irgendwas ist ja immer. Die Zweibeiner suchen uns nach jedem Spaziergang immer gründlich ab. Das ist wie eine zusätzliche laaange Streicheleinheit und Hund wird dabei ganz müde ;-) Ehe wir hier jetzt noch einschlafen wünschen wir euch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte