Freitag, 5. Oktober 2018

Lottes extremer Fellwechsel

Jetzt ist es soweit. Ich, die Lotte, muss euch etwas beichten. Eigentlich wollte ich darüber keinen Beller verlieren, aber Emma meinte das ich euch meinen Fellwechsel erklären muss. Ihr würdet mich sonst gar nicht mehr erkennen und euch wundern, wen die Zweibeiner denn da fotografiert haben.
Lotte
Nach über 12 Jahren hatte ich bereits im Juni beschlossen mir eine neue Frisur zuzulegen und habe erst Mal mit einem grauen Scheitel begonnen. Die Zweibeiner schoben das auf mein Alter und machten sich zunächst noch keine Gedanken darüber.
lichtes Fell beim Hund
Dann wurde ich krank und musste Antibiotika nehmen. Weil es an einem Wochenende noch schlimmer wurde haben mich die Zweibeiner zum Notdienst gefahren. Dort bekam ich wieder andere Tabletten. Mir ging es besser, aber nun wurde das Fell auf dem Rücken immer lichter. Ihr könnt bestimmt den hellen Streifen auf meinem Rücken erkennen. Also musste ich wieder zu unserer Tante Doktor und sofort wurden die Tabletten abgesetzt. Ich wurde gründlichst untersucht. An mir wurde gezupft, gekratzt und geschabt. Gefunden hat die Tante Doktor nichts. Aber es gab ein Öl was mir ins Futter gemischt wurde. Nicht gerade optimal für meine Bauchspeicheldrüse, aber irgendwas ist ja immer.
große kahle Stelle im Hundefell
Es hat mich nichts gejuckt und ich habe mich auch nicht gekratzt. Trotzdem hatte ich auf einmal eine große kahle Stelle auf dem Rücken. Das habt ihr nicht gesehen, weil draußen ja das Geschirr drüber war. Wieder fuhren wir zur Tante Doktor. Ich war da schon Stammpatientin. Die Tante Doktor hatte einen bösen Verdacht. Der kahle Fleck wurde immer größer und auf dem Foto könnt ihr sehen das schon hinter dem Geschirr kein Fell mehr ist.
fast vollständiger Fellverlust
Nicht erschrecken. Ich bin es doch. Euer Lottchen. Das Fell ging mir in großen Platten aus. Drunter war rosige Babyhaut und das neue Fell wartete schon. Keine Pusteln, Pickel oder entzündete Stellen. Nichts. Je mehr Fell ich verlor um so flotter wurde ich. War ja klar bei der windschnittigen Frisur.
Hundefell verfilzt und geht in großen Platten aus
Mir ging (und geht) es blendend. Ich flitzte wieder fröhlich durch die Gegend. Dann war die Zeit meiner Zahn OP gekommen. Die Tante Doktor hat mich fast nicht erkannt. Boah, hat die gestaunt als sie mich sah. Dabei hat Frauchen mich jeden Tag gebürstet ... jedenfalls das Fell das noch da war. Während der Zahn OP hat die Tante Doktor mir nicht nur einen Zahn geklaut, sondern auch ein großes Blutbild machen lassen. Ach ja, das noch vorhandene alte Fell hat sie mir einfach abrasiert.
Lotte mit neuer Frisur
Na, sehe ich nicht schick aus. Mir ist ganz neues Fell gewachsen. Tante Doktors böser Verdacht hat sich übrigens nicht bestätigt. Alle Werte waren vollkommen in Ordnung. Sogar mein Bauchspeicheldrüsenwert war im grünen Bereich. Ich habe großen Hunger und flitze wieder. Neulich bin ich sogar Herrchen entwischt, als er mich die Treppe hoch tragen wollte. Ganz einfach bin ich allein hoch gestiefelt.
neues Fell wächst
Mir gefällt meine Kurzhaarfrisur. Hey, war doch sowieso diesen Sommer viel zu warm für langes Fell. Jetzt kommt der goldene Oktober und ich habe noch genügend Zeit für neues Winterfell. Hund weiß ja nie wie der Winter wird. Das klappt wirklich. Die Zweibeiner behaupten das es jeden Tag ein bisschen länger und vor allem dichter wird und das Geschirr musste Frauchen auch wieder etwas größer stellen. Das neue Fell ist viel schöner. Ganz schwarz ist mein Rücken und es glänzt herrlich. Aber nicht nur auf dem Rücken, auch auf meinem Bauchi ist wieder dichtes Fell. Ganz weiches Teddyfell sagt Frauchen und streichelt mich gaaanz oft. Jeden Tag bürstet sie mich. Sie wird doch wohl nicht neidisch auf mein neues Fellkleid sein?
Lotte mit neuem Fell
So, nun hoffe ich das ihr euch auch an mein neues Fellkleid gewöhnt. Aber nach über 12 Jahren musste einfach mal was Neues her. Die Zweibeiner tragen ihre Jacken doch auch nicht so lang.
Seht mal, die Kletten bleiben auch schon wieder hängen *lach*
Kletten im Hundefell
Habt alle ein schönes Wochenende und genießt die Sonne. Jetzt kommt der goldene Oktober.
Euer Lottchen,
die auch von Emma, Rambo und den Zweibeinern grüßen soll

Kommentare:

  1. Ich kann mich noch gut erinnern als Hundeline etwas gegen Zecken auf den Rücken bekommen hat. da hatte sie Monate eine kahle Stelle. Es hat wirklich sehr lange gedauert bis dort wieder Fell gewachsen ist. Fein das Emma wieder Haare hat :))
    LG heidi

    PS ... Hundeline wurde gebarft und für die Haut und Haare hat sie Bierhefe bekommen. Dadurch hatte sie immer ausreichend Fell am Bauch. Ohne haben sie die Grasmilben gepiesakt

    AntwortenLöschen
  2. hallihallo, Zahnarzt mag ich nicht, armes Hundli, Lo & Li haaren zZ auch und haben schon richtig dickes Fell. Ich barfe meine 2 und sie bekommen Kräuter und auch mal Bierhefe und Kokosfett, manchmal Dorschöl , liebe Grüße für euch

    AntwortenLöschen
  3. Na liebe Emma,
    du siehst so klasse aus und dein neues Fell kleidet dich ungemeint gut.

    Na, Zahnarzt ist für Hunde wohl nicht so dolle, aber er tut dir nix, er hilft dir nur.

    Einen schönen Wochenendswuff and ich und Lottchen.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde dein neues Fell schick. Wenn du Bierhefe verträgst ist das ein gutes Mittel, um dein neues Haarkleid noch etwas zum wachsen zu animieren. Es ist auf jeden Fall auch schön, dass es offensichtlich keine schlimmen Ursachen für den plötzlichen Wechsel gibt 💗
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine abenteuerliche Geschichte, die man – würdest Du sie nicht erzählen, gar nicht glauben könnte. Zum Glück ist gesundheitlich alles in Ordnung und zum Glück fiel das Fell bei der Hitze ab und nicht im tiefsten Winter. Wobei die Gefahr von Sonnenbrand und Hautirritationen bleibt ja bestehen. Zum Glück ist bei Euch alles gut gegangen. Wir drücken die Daumen, dass dies auch noch lange so bleibt. Das neue fell sieht wirklich sehr schön aus….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke, die hoffentlich solche Eskapaden vermeidet

    AntwortenLöschen
  6. Lottchen, das ist doch ganz klar, dass sich eine Dame von Welt wie Du auch mal eine neue Frisur zulegen will. Ganz schick siehst Du damit aus! Und im Winter hast Du ja ohnehin wieder Deinen flotten roten Mantel! Aber Deine Tante Doc ist schon frech: klaut Dir nicht nur einen Zahn, sondern auch noch Blut!

    Angel und Balou

    AntwortenLöschen
  7. Ei Lottchen, was machst du denn für spannende Sachen. Das mit dem neuen Kleid kann ich gut verstehen - Hund will ja auch gepflegt und schick aussehen - aber glei so radikal.
    Hauptsache nun wrd wieder alles gut und du must im Winter nicht frieren - habe zwar keine Bedenken, dass du frieren musst, dein Frauchen kann ja mit Wolle gut umgehen und dir ein entsprechendes Mäntelchen stricken bis dein Fell wieder genügend wärmt.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  8. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ach Du liebe Lotte,

    nun hat Lotte wieder eine Locke, oh wie ist das schön. Schaut ganz gut aus wieder, schade nur daß man stets an sein Alter erinnert wird, mit den ganzen Wehwehchen die sich damit einstellen. Die Ursache ist gefunden, kein bösartiger Befund das ist wichtig und das Herrchen hat sein Kleingeld wieder unter die Menschen gebracht. Schön daß
    es die Frau Doktor gibt die helfen kann, was wäret ihr ohne Sie.
    Sollte es schneller kalt draußen werden als wir uns das wünschen, geht Fraule mit Dir in den Hundemodesalon, da gibt es die neuen Wintermodelle zum anprobieren. Größe 32 sollte passen. Die neuen Stoffe sind sehr wärmend. Also Herz was willst du mehr, auf zu neuen Ufern mit neuer Frisur. Rambo und Emma werden staunen. Ich freue mich mit Dir, daß nach langen Monaten nun alles wieder gut ist. Da kam der Hitzesommer gerade recht. Zum Wochenende liebe Grüße, auch an alle anderen Anteilnehmenden, von der Helga

    AntwortenLöschen
  9. Ach Lottchen, Du siehst süß aus!!! Ich bin froh dass die Frau Doktor mit all den Werten zufrieden war, darüber freue ich mich auch♥

    Dicke Hundekrauler auf weichem Fell
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebes Lottchen,
    egal, wie Du ausschaut, Hauptsache Dir geht es gut. Ja und ein kurzes Teddyfell passt auch zu Fir. Ich wünsche Euch ebenfalls ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Armes Lottchen, was du alles schon mitgemacht hast in deinem kurzen Hundeleben, du bist so tapfer. Zum Glück sind deine Blutwerte in Ordnung und wenn es kalt wird, muss Frauchen dir ein dickes Mäntelchen stricken.
    Ein wunderschönes WE wünscht euch Crissi

    AntwortenLöschen
  12. Liebes Lottchen,
    du tust mir echt leid, was Du die letzten Wochen alles mitgemacht hast. Gut, dass es Dir jetzt wieder besser geht und Du siehst auch wieder gut aus meine Kleine. Ich wünsch Dir einen schönen kuscheligen Sonntag,
    lg
    Tanja

    AntwortenLöschen
  13. Huch, das Lottchen sieht ja ganz neu aus, meint Dina.
    Schick schick, ..... steht dir gut, die neue Frisur.

    Gut, dass der Bluttest so beruhigend ausfiel und nichts schlimmes hinter dem abrupten Fellwechsel steckt.

    Und sollte dein Fell für den Winter noch nicht warm genug sein, dann zieht dein Frauchen dir ein warmes Mäntelchen drüber, du wirst nicht frieren müssen - versprochen

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  14. Wie gut, dass das Blutbild und die sonstigen Werte alle gut sind und nichts Schlimmes ergeben haben. So mit neuem Fell sieht Lotte gleich viel jünger aus.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  15. Lottchen, Fell (oder beim Menschen Haare) sind doch völlig überbewertet. Wenn sie da sind, okay, wenn sie ausfallen, ja, auch okay. Manchmal ist das ja auch beim Menschen so. Männer haben eh öfter das Problem, aber auch bei Frauen kommt es häufig vor und es wird viel zu viel gewese drum gemacht - ist doch nur Haar!!! Wichtig ist, das du gesund bist und hey, süß schaust du eh immer aus!!!
    Liebe Grüße von Joy(der Frauchen einiges an Haar abrasieren musste, weil es verfilzt war, denn Joy lässt sich nur unter starkem Protest kämmen) und von Richelieu (der sich gern kämmen lässt) und natürlich von Siggi

    AntwortenLöschen
  16. Ich muss zugeben, das neue Fell steht Dir sehr gut ... und beruhigt kann ich das ja auch zugeben, weil ja gesundheitlich da kein Problem besteht. Ich musste jetzt an Dingo denken, der hat auf seine alten Tage auch gemeint, er würde jetzt gerne anders Fell bekommen ... und er hat das auch umgesetzt. Leider hat er sich nicht so einen warmen Sommer ausgesucht - so musste er immer mal warm eingepackt werden (und damals gab es nicht überall einen Hundemantel zu kaufen)!
    Ich hoffe, Du bist mit Deinem neuen Fell jetzt zufrieden und willst es nicht gleich wieder ändern ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.