Sonntag, 22. Juli 2018

Querbeet

Heute machen wir mal wieder einen kleinen Streifzug durch die letzten vier Wochen. Habt ihr Lust uns zu begleiten? Wir schreiben heute auch nicht viele Worte. Ist ja doch ganz schön heiß. Jedenfalls bei uns ist es furchtbar schwül.
Emma
Obwohl es vor vier Wochen auch schon sehr trocken war, gab es noch einige feuchte Stellen. Aber die waren echt die Ausnahme. Emma hat sie gefunden ;-) Die grünen Hälmchen wurden immer seltener und die Auswirkungen der Trockenheit machten sich langsam bemerkbar.
Beagle
Die Luzernewiese wurde gemäht und Lotte schmückte sich mit Blümchen.
Lotte
Wir spazierten früh morgens schon bei Sonnenschein ...
mit Hund unterwegs
... und waren froh etwas später ein Schattenplätzchen zu finden. Eine kleine Pause musste sein. Nur Lotte hatte da keine Ruhe und marschierte einfach weiter.
bei Hitze mit dem Hund eine Pause im Schatten machen
 Ich (Emma) habe ja den Verdacht das die Wärme der Lotte gar nicht sooo viel ausmacht. Sie hat da so ihren bestimmten Spazierschritt drauf und läuft und läuft und läuft. Während mir die Zunge sonst wie lang wird, sitzt Lotte gut gelaunt da und zeigt euch Blümchen.
Querbeet
Uuuund sie hat noch mehr gefunden.
Rose
Kamillenblüte
Also da kann ich nur verwundert den Kopf schütteln ... sogar mit Ohrenumschlag.
Hund schüttelt sich, Schüttelbild
Wir wünschen euch noch einen schönen Sonntag und dann einen guten Start in die neue Woche. Passt gut auf euch auf. Der Wetteronkel bei uns im Radio hat die erste Hitzewelle angekündigt. Witzbold. Was hatten wir denn bis jetzt?
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Eine Vierwochenquerbeet. Unglaublich.... Wir sind immer noch im Juni und haben uns an diesen Rückstand mittlerweile gewöhnt. In dieser kommenden Woche werden wir sicher noch weiter in den Rückstand geraten. So what.

    Ich glaube, dass der Wetteronkel Recht hat, denn es kommt noch eine extra Schüppe Hitze oben drauf. Insbesondere soll es in den Nächten nicht mehr abkühlen und um die 20 Grad bleiben. Wir sorgen uns und hoffen, dass wir das alle gut überstehen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Da habt ihr ja schon schöne Blümchen gefunden. Bei uns gibt es die schon kaum noch. Leona ist wie Lotte auch so eine Sonnenanbeterin.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  3. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Hallo Ihr Zwei,

    Bei uns hatte es gerade mal 20 Grad und es hat geregnet, gestern und fast die ganze Nacht, bis heute vormittag. Man konnte mal richtig durchschnaufen, es war einfach nur angenehm. Die Zunge hing hier niemandem heraus und gießen mußten wir auch kein Blümelein.
    Morgen sieht es schon anders aus, der Wetterfritze sagt es jedenfalls so. Dann besorgen wir uns eben ein paar Vorräte, wir werden schon über die Runden kommen. Für Frau Meier ist Melone parat und mit Hitze hat sie kaum was zu tun, sie verschläft ganz einfach alles, was nicht gelegen ist.
    Lotte die Blumenfee, stets tapfer unterwegs und Emma klappt die Ohren um, wenn es ihr zu viel wird. Das nenn ich ein angenehmes Leben. Bald kommt es wieder anders, wir leben mit den Jahreszeiten und das ist doch super schön. Bei 30 Grad Weihnachten, Dresdner Stollen und Glühwein, da schüttelt sogar Hund die Pfoten. Machts gut nächste Woche und laßt Euch graulen hinter den Ohren, von der Helga

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Zwei,

    auch bei uns ist die Hitze nicht so richtig angekommen, hier hat es heute den ganzen Tag geregnet bei 18 Grad. Ich würde gerne mit Euch tauschen und dann baden gehen :-)
    Aber schön habt ihr es und so tolle Blümchen gefunden.

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Na da hattet Ihr beiden Fellnasen aber wieder eine schöne Zeit. Leider schafft die Hitze uns alle gerade etwas. Wir haben heut in Winterfotos nach Abkühlung gesucht :)
    LG huckebein

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Emma,
    Querbeet habe ich heute auch grad veröffentlicht.
    Lotte mit Blumenschmuck schaut total süß aus.
    Lotte hat ihr "Puschelfell" gegen die Hitze ! - Lach !
    Isi hing bei solch Hitze auch immer die Zunge lang raus.
    Danke auch für die Blumenfotos.
    Liebe Grüße Heidi,
    die euch eine schöne Woche wünscht.

    AntwortenLöschen
  7. Also muss es beim aktuelen Wetter Quer-Schatten heissen. Wir haben euch wieder gerne begleitet auf eurer wochentour.
    Sommergrüsse von Ayka mit Erika

    AntwortenLöschen
  8. Kaum zu glauben, dass Lotte so einfach wieterläuft bei den Temperaturen ... sogar bei uns sieht man hängende Zungen, wenn wir wirklich die Hitze nicht meiden können ;) Tolle Blumen hat Lotte aber schon gefunden ... da hat es sich gelohnt, dass sie so gut geschaut hat.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  9. oh ja.... was hatten wir bis jetzt - ich will es auch nicht noch heißer haben... und Dina mag das auch nicht.

    ich wunder mich dass es Lotte nichts auszumachen scheint.


    lg und einen guten Start in de Woche
    wünscht
    gabi

    AntwortenLöschen
  10. Puschelfell isoliert doch auch. So kurzhaar ist direkte Wärme, darf man auch nicht vergessen. Schön zu sehen wenn zwei Freunde frei die Landschaft erobern.

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.