Samstag, 7. Juli 2018

Auf Schnuppertour

Jetzt enttäuschen wir euch bestimmt. Ihr denkt, eine Schnuppertour ist schön gemütlich und nun flitzen wir schon wieder. Im letzten Post haben wir euch erzählt und gezeigt das wir nicht im Schneckentempo unterwegs sind. Heute gibt es die gesteigerte Version. Im Eiltempo unterwegs und trotzdem alles erschnuppern. Warum wir das machen? Tja, es ist wieder soweit. Wir sind läufig.
Lotte
Ganz windschnittig laufen wir und haben die Nasen dicht über dem Boden, damit uns auch keine Meldung entgeht. So schaffen wir unsere Runde in Rekordzeit. Leider lassen sich die Zweibeiner nicht zu einer größeren Runde überreden und meinen das es anstrengend genug sei.
Emma
Trotzdem ist Frauchen der Meinung das wir diesmal wenigstens nicht so zickig sind. Na das klingt ja schon fast wie ein Lob *lach* Selbstverständlich ist nun wieder Leinenzeit, auch wenn kein Rüde weit und breit zu sehen ist. Die Herrschaften wissen ja nicht, wer hier eine Stunde vorher lang ist. Sie wissen genau, wenn wir erstmal eine Spur haben ...
läufige Hündin
In dieser Zeit haben die Zweibeiner kein Vertrauen zu uns. Wir geben es ja zu, manchmal vergessen wir die Ohren zu Hause. Hauptsache die Nase funktioniert richtig. Aber dann ruft Frauchen schon wieder: "Nun nehmt doch mal die Köpfe hoch. Ihr schrammt euch noch die Nasen auf. Außerdem kriegen wir heute kein halbwegs vernünftiges Foto hin."
Mohnblumen am Feldrand
Hääää, was hast du gesagt?
Das unseren Lesern die Mohnblumen im letzten Post so gut gefallen haben.
Na damit können wir dienen.
Schnuppertour
Hier sind auch noch welche.
mit Hund unterwegs
Und hier ganz viele.
Beagle
Boah, kann ich nicht doch mal flitzen?
Ja, kannst du. Aber denk dran, ich häng am anderen Ende der Leine.
Hund mit Schlappohren
Frauchen guck mal meine Ohren an, gleich hebe ich ab!
Ihr seht also, alles nicht so schlimm diesmal.
Wir wünschen euch noch ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Ach ja ihr flitzt sehr schnell herum! Bin ich froh, dass Luna diese Zeiten nicht hat. Aber flitzen kann sie auch recht toll, besonders wenn sie was gutes zu Riechen in die Nase bekommt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein Tempo... Wir staunen uns wundern uns, dass das mit der Läufigkeit einhergeht. Socke ist ein Kastrat und daher können wir so gar nicht mitreden. Ich finde es aber sehr vorbildich, dass ihr schön angeleint bleibt.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Mit den zwei Energiebündeln wird es wirklich nicht langweilig 😀
    LG, Varis 🏝

    AntwortenLöschen
  4. Da hilft wirklich nur laufen, laufen, laufen.
    Wauzt Ayka

    AntwortenLöschen
  5. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ihr Lieben,

    leider kann ich da garnicht mitreden, was da so abläuft, wenn Euch Euere Leidenszeit überkommen hat. Oder? Vielleicht ist sie ja gar keine Leidenszeit und ihr fühlt Euch auf Wolke sieben. Wer weiß es schon? Oder war schon mal jemand Hündin? Eines ist ja wohl klar, da müßt Ihr wieder durch, die Leine muß ran, Verhüterle gibts nicht, hihihi
    Es geht aber alles vorbei, nur etwas Geduld brauchts halt und die schönen Mohnblumen
    sagen uns, daß es ist noch länger Sommer ist. Emma!, es bleibt noch genug Zeit abzuheben. Einen sonnigen Sonntag für uns Alle, Euere Helga

    AntwortenLöschen
  6. gut dass wir mit Läufigkeit und den Problemen drumrum nichts zu tun haben. Dina wurde vor Übergabe an uns kastriert, weil ein Laborhund sich nicht vermehren sollte.

    Lotte mit all den Mohn drum rum, das sieht so toll aus. Ja, und Emma mit fliegenden Ohren - das liebe ich auch so beim flitzenden Beagle

    einen schönen Sonntag
    wünschen gabi & dina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr süßen! Tolle Bilder hat da euer Frauchen gemacht! Und ihr hattet echt viel Spaß!
    Wir heute auch: wir haben ein Kaninchen entdeckt. Gut das war zwar schon etwas länger tot, aber dafür hat es wunderbar geduftet. Und auch wenn der Tag so toll anfing, Frauchen hat ihn uns dann wieder vermiest! Wir mussten nämlich zuhause ein Bad nehmen. Soviel dazu.
    Aber egal - es war trotzdem toll!
    So wie bei Euch - nur bei uns mit mehr Duft.
    Liebe Grüße
    Merlin, Camino und Frauchen

    AntwortenLöschen
  8. Huhu,
    zum Glück seid ihr BEIDE läufig und nicht in großen Abständen!!
    Das Lottchen Mohnbild ist sooo toll, das hätte ich gern.
    Einen guten Wochenstart wünscht Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Das ist immer eine anstrengende Zeit. Leonas Laune ist da auch immer nicht so gut und sie muss natürlich auch an der Leine bleiben. Aber im Gegensatz zu euch, ist ihr dann nicht nach schnellem Laufen, sondern eher nach gar nicht laufen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ihr Beide so auf Schnuppertour seid, da ist es schon ganz sinnvoll euch die Freiheit etwas enzuschränken ... sonst würdet ihr noch auf Abwege geraten ;) Die Mohnblumen sind wirklich toll.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  11. Bei Läufigkeit kann ich auch nicht mitreden, da wir ja immer nur Rüden haben/hatten ... aber ich hoffe sehr, dass die Zeit für euch bald rum ist und ihr wieder mit hocherhobenen Nasen durch die Welt schnuppern könnt :)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.