Montag, 29. Januar 2018

Snoopy lässt es krachen und hier explodiert der Fisch

Heute muss ich mal meinen Ärger los werden. Hier ist vielleicht was los. Angeblich habe ich, die Emma, nun einen Strich mehr auf meiner Schandtatenliste. Es ist ja sowieso schon eine Frechheit das ich, als Beagle, so eine Liste habe.
Beagle Emma
Aber Frauchen meint: "Manche Beagle werden eben nie erwachsen!" Pfft, damit meint sie natürlich mich. Als ob ich noch ein Baby wäre. HALLOOOO?!? Ohne mich würde Frauchen nicht einmal die Klingel hören, im Bett würde sie frieren, sie würde vergessen die Vögel zu füttern und die Rambo müsste auch hungern ...
Ach ja ... die Rambo ... die war auf mich sauer ... stinkesauer ... und ich habe von ihr eins auf die Nase gekriegt ... zum Glück ohne Krallen. Aber ich kann doch nun wirklich nichts dafür das Rambo so ein morsches Spielzeug hat.
Manche Beagle werden nie erwachsen
Ehrlich, der Stinkefisch ist einfach explodiert. Zum Glück waren alle draußen. Nur ich war allein mit dem Fisch. Stellt euch mal vor, Rambo, Lotte und Frauchen wären die Wattebälle um die Ohren geflogen. Es war schon erstaunlich was alles in so einem kleinen Fisch drin war.
Beagle
Jetzt hat Rambo keinen Fisch mehr. Es war keine Not-OP möglich, hat Frauchen gesagt. Die Wunde war zu groß. Als Ersatz hat Rambo nun einen Panda-Bär bekommen. Guuut, der stinkt nun nicht, aber Rambo hat einen Kumpel zum kuscheln.
ein Panda Bär für die Katze
Etwas argwöhnisch hat sie den nichtstinkenden Bären erst Mal angeguckt. Ist ja nun kein Fisch. So schnell hatte ich doch keinen Ersatz gefunden. Aber dann haben sich die Beiden doch angefreundet und Rambo hat dem Panda sogar ein Knutschi gegeben.
Katze Rambo
Inzwischen ist Rambo ganz besorgt um ihren neuen Kuschelfreund. Als Frauchen die Beiden mit der Knipsmaschine nervte, hat Rambo ihm gleich die Augen zugehalten. So ein Blitzlicht blendet ja so doll.
Rambo mit ihrem Panda Bär
Und bis Rambo mit Panda einschläft, kann ich euch von Snoopy erzählen. Der Snoopy hat es nämlich ordentlich krachen lassen. Ist ja schießlich auch ein Beagle und Beagle sind eben sehr lebhaft ... und pfiffig. Der Snoopy war ganz clever und hat sich verkleidet und ist zu einer .........
Katze und Panda
Ja, Beagle plappern auch viel. Maunz, die Emma soll doch nicht alles verraten. Panda ist schon ganz müde. Wir wollen doch jetzt schlafen. Draußen verpasse ich nichts. Ist schon wieder heftiger Pustewind. Außerdem lasse ich meinen Kumpel nicht wieder aus den Augen ... außer Frauchen passt auf ihn auf.
müde Katze
Nicht das Panda so endet wie mein Fischi. Da kann die Emma noch so unschuldig gucken. Ich glaube ihr nämlich nicht. Fische explodieren doch nicht.
Hund
Wie wünschen euch eine schöne, unfallfreie Woche.
Eure Emma, Lotte und Rambo

Kommentare:

  1. Also Emma *lautlach* Von explodierenden Fischen habe ich zwar noch nie gehört, aber so wie du schaust glaube ich dir das mal. Hier sind bisher nur Teddys, Schlafkissen und ähnliches „explodiert“ Also warum sollen nicht auch Fische explodieren? Ich finde Rambo hat einen tollen Ersatz bekommen👍Und du bleib mal schön so ein Kindskopf ❤️
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine herrliche Geschichte, auch wenn hier ein Fisch Opfer wurde. Es freut mich sehr, dass Rambo einen Ersatz gefunden hat. Wie süß er dem Piguin die Augen vor dem grellen Blitzlicht der Kamera zuhält. Und Snoopys Aufenthalt ist wieder so toll.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Oha... explodierende Fische... Na, ob das tatsächlich alles so gelaufen ist! Aber ich finde auch das Rambo einen tollen Ersatz bekommen hat und deswegen ist die Sache doch nur halb so schlimm!
    Liebe Grüße
    Sali mit Gubacca

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie herrlich, mit deinem "explodierenden Fisch" hast du den heutigen Tag gerettet.
    Liebe Grüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Emma, hier ist der Sam. Also ich kann das nur bestätigen, auch hier gab es schon einige explodierte Spielzeuge. Da kann man froh sein wenn man mit dem Leben davon gekommen ist, aber alle andere glauben tatsächlich man hätte etwas damit zu tun... unglaublich.
    Liebe Grüße
    Sam, mit Nora und Rico

    AntwortenLöschen
  6. hmm, ja...öhmmm.... explodierende Fische, gibt es die oder doch nicht???? Emma guckt soooo unschuldig. Aber so recht dran glauben mag ich auch nicht.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Huch was es nicht alles gibt! Explodierende Fische.... also liebe Emma, ob ich das glauben soll?
    Zum Glück ist Rambo wieder glücklich, also alles wieder in Butter.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss jetzt mal eine Lanze für Emma brechen ... es gibt so viele explodierende Dinge: Kissen, Körbchen, Bettdecken - warum sollen Stinkefische da eine Ausnahme machen?!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  9. Ohja explodierende Fische gibt es wirklich ... die gibts nicht nur bei euch in Deutschland, sondern auch hier in Österreich ... komisch oder?! *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  10. Auweia, Rambo's Fisch ist explodiert.
    Nur gut, dass dir nix passiert ist!!!
    Den Panda scheint Rambo aber auch sehr zu mögen, ist viel kuscheliger, als ein Fisch.
    Der Snoopy ist langsam zu beneiden...
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  11. Naja vielleicht wollte Emma nur spielen und war zu intensiv zugange? Aber Rambo hat ja nun ein Kuscheltier, und kuschelt sooo süß mit dem Panda! Rambo erinnert mich an Floh, die ist auch so!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Ach wie niedlich !
    Also ich finde ja den kleinen Teddy viel hübscher und Rambo ist ja auch so besorgt um ihn !Voll süß !
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
  13. Ihr Lieben, wir hatten den Snoopy zu Besuch, der ist vielleicht jetzt ausgerüstet ein richtiger Lebemann ist der geworden....! Ui, das sieht ja wüst aus, wie gut dass Rambo nun Ersatz hat♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Oh, dieser unschuldige Blick von Emma, wie süß!
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche euch allen,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Wie tapfer du alle vor dem explodierenden Fisch gerettet hast. Da hast du dir doch ein Extraleckerchen und kein Schimpfen verdient.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...