Samstag, 29. April 2017

Die Geschichte vom kleinen Frühling

Unter unseren letzten Beitrag hatte Ayka in einem Kommentar gefragt, ob wir den Frühling gesehen hätten. Der wäre doch prompt verschwunden. Da hat Ayka recht. Seid Ende März ist der Frühling weg und der April macht was er will.
Emma und Lotte
So kann das nicht weiter gehen. Wir mussten ihn unbedingt wieder finden ... den Frühling. 
Ganz früh stiefelten wir los. Ein paar schüchterne Sonnenstrahlen blinzelten durch die Bäume, das Gras war noch ganz nass und es war bibberkalt.
Emma und Lotte auf der Suche nach dem Frühling
Ganz genau haben wir überall geschnuppert, um eine Spur vom Frühling zu finden. Hinter jeden Strauch haben wir geguckt und jeden Grashalm untersucht.
Emma und Lotte
Lotte musste sich zwischendurch mal kurz ausruhen, als ich, die Emma, etwas hörte. Da war doch was. So ein Wimmern und Schluchzen. Ganz langsam gingen wir weiter und das Wimmern wurde immer lauter. Bis wir auf einmal diesen Koffer mitten im Wald fanden.
Der Koffer im Wald
Wir klopften mal vorsichtig an.
Da schrie es drin: "Ich bin der Frühling. Lasst mich hier raus!"
Als wir den Koffer öffneten schlüpfte der kleine Frühling raus und freute sich ganz doll. Der Frühling war wirklich noch ganz klein. In dem engen Koffer konnte er ja nicht wachsen. Wir erzählten ihm das es viel zu kalt ist. Vor allem nachts frieren die Blümchen erbärmlich und die Blüten an den Bäumen sind schon erfroren. Da war der Frühling ganz erschrocken und hat uns versprochen, sich jetzt ganz große Mühe zu geben.
Lotte
Da strahlte unser Lottchen. Der Frühling huschte davon. Er hat ja jetzt soooo viel nachzuholen und wird hoffentlich zu euch allen kommen. Uns hat er ein paar wärmende Sonnenstrahlen da gelassen.
Hundegeschirr Julius-K9
Lottchen konnte den Mantel ausziehen.
Emma
Ich rannte mit fliegenden Ohren durchs hohe Grünzeug.
Blüten vom Apfelbaum
Die Blüten vom Apfelbaum bekamen auch wieder Farbe ...
tränendes Herz
... und das tränende Herz in unserem Gärtchen entfaltet die schönsten Herzen.
Nun wollen wir hoffen das der kleine Frühling im Mai gaaanz groß wird und uns allen herrliche Tage beschert.
Wir wünschen euch ein schönes langes und hoffentlich sonniges Wochenende.
Kommt alle gut in den Wonnemonat Mai.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Bei uns ist es auch noch ganz schön kalt.
    Die Buffy mag es lieber wärmer und kuschelt sich am Wochenende immer in der Sauna in ihr Handtuch.
    ... aber der Carry ist das Wetter egal, hauptsache sie kann draußen toben.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  2. Hier, wir rufen und bellen mit - komm und bleib, lieber Herr Frühling!!!

    AntwortenLöschen
  3. Danke, Danke, Danke, dass ihr den Frühling gefunden und befreit habt!
    Es geht doch nichts über treue Hundekumpels, promt hat sich auch bei uns gestern Nachmittag dem Frühling seine Sonne wieder einmal blicken lassen. Bei uns hat sie es jedoch nicht geschafft alle Blümchen wiederzuerwecken, ganz viele liegen flach und braun am Boden - grr.
    Sonntagsgrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Ihr habt den Frühling gefunden, wer hat ihn da bloß in den Koffer eingespart. Jetzt hoffe ich nur, dass er Wort hält und gaaanz lange da bleibt! Danke fürs Befreien!

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  5. Prima.... Lottchen und Emma - das habt ihr ganz toll hinbekommen - der Frühling ist auch bei uns angekommen - mal sehen wie lange er bleibt.

    Lg und einen schönen Sonntag wünschen
    Gabi & dina

    AntwortenLöschen
  6. Da hatte sich der Frühling einfach in einem Koffer versteckt. Welch ein Segen, dass Ihr ihn gefunden und herausgelassen habt.

    Tatsächlich ist es bei uns auch etwas wärmer geworden und die Sonne zeigt sich auch mal wieder. Herzlichen Dank....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Oh, das tränende Herz ist so schön!!! Unsere Trändende-Herz-Pflanze im Gärtchen war abgebrochen. Sie ist nachgewachsen, aber ob sie auch zur Blüte kommen wird?
    Ich sage mal: Lieber ein kleiner Frühling als gar keiner!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  8. Gut dass ihr den Frühling gefunden habt! Nun kann er richtig loslegen, genau pünktlich zum Tanz in den Mai.

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Emma & Lotte,
    nur gut, dass ihr den kleinen Frühling gefunden, und aus dem Koffer befreit habt.
    Unser tränendes Herz ist noch laaange nicht so schön, obwohl Heidi und ich mit dem Frühling zufrieden sind.
    Herrchen nicht, der mag es lieber wärmer.
    Habt noch einen schönen "restsonntag" und einen netten 1. Mai.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  10. Nur gut, dass ihr so ausdauernd gesucht habt - und man merkt, der kleine Frühling wächst schnell. Bei uns hat er sich heute auch blicken lassen.

    Vielen Dank für euren Einsatz und liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  11. Das habt ihr sehr fein gemacht gemacht:-) denn tatsächlich ist er jetzt da, der Frühling. Zum Glück habt ihr noch bemerkt, dass er eingesperrt war, wer weiss, was sonst gewesen wäre?
    Danke Euch!!!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns war der Frühling ganz kurz am Wochenende da - heute ist es wieder kalt und regnerisch. Vielleicht könnt ihr nochmal suchen?! :-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine wundervolle Geschichte, Ihr Lieben ♥ Hier hat sich der Frühling am Wochenende schon blicken lassen, aber heute schüttet es wie aus Eimern. Vielleicht könnt Ihr Euch ja nochmal auf die Suche begeben ♥
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Euch Petra ♥

    AntwortenLöschen
  14. Welch ein Segen, dass ihr den Frühling gefunden habt. Schnell, schickt ihn zu uns, denn unser Pfirsichbaum friert erbärmlich!

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...