Donnerstag, 16. Oktober 2014

Geerntet und gebommelt

Wir haben festgestellt, dass Schnecken ganz kluge Tiere sein müssen. Im Frühjahr hat Frauchen drei Zucchinipflanzen in die Erde gesetzt. Zwei davon haben die Schnecken gefressen. Eine Pflanze haben sie uns gelassen. Wie großzügig, dachte Frauchen. Im Sommer dann wusste die eine Zucchinipflanze nicht so recht was sie machen sollte und stand einfach nur völlig gelangweilt rum. Aber dann, als es nicht mehr so warm war, legte sie los und bescherte uns eine reiche Ernte. Die letzten Zucchini hat Frauchen gestern geerntet.
Dabei gab es doch erst vorige Woche schon zwei große Zucchini.
Nun stellt euch mal vor, die Schnecken hätten uns alle drei Pflanzen gelassen. 
Boah, das wäre ja nicht auszudenken. 
Die Schnecken haben also schon im Frühjahr gewusst, dass wir nicht alle drei Pflanzen brauchen.
Ist doch schlau ... oder? *lach*
Aber nun ist wirklich Herbst im Gärtchen. 
Obwohl ... die Knollenbegonien, die Geranien und die Fuchsien blühen noch wunderschön.
Wisst ihr wann wirklich Herbst ist?????
Wenn Rambo die Blätter auf den Kopf fallen ... hi, hiiiiii.
Zum Herbst gehören natürlich auch Äpfel und Birnen. Obst ist gesund. Leider haben wir in unserem Gärtchen keinen Platz für Obstbäume.
Äpfel und Birnen haben wir trotzdem.
Die Igel-Obstschale ist mit zwei Birnen und einem Apfel gefüllt.
In vielen Farben leuchten sie.
Aber Vorsicht - in einigen ist ein witziger Wurm drin.











Es gibt aber auch wurmlose Früchte.
Das Eulenpaar hat sich einfach auf´s Bild gedrängelt. Sie passen ja auch zur Herbstdeko.
Wir hoffen, euch gefallen die gebommelten Früchte und Eulen.
Habt noch eine schöne Woche.
Eure Emma, Lotte und das Frauchen

Kommentare:

  1. Ihr Lieben,

    die Schnecken sind ja echt voll schlau! Ich hoffe, ihr lasst euch die Zucchinis schmecken. Nicht, dass es doch noch zu viele sind. Oh, die Igelschale ist ja toll, die gefällt uns richtig gut, endlich mal ein Igel ohne Ungetier :-D

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Ha, ha, ha, Ihr seid die Ersten, die Schnecken schlau finden....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Emma & Lotte,
    Herrchen staunt SEHR, denn ER hat vor ca 4 Wochen die letzten Zuccini geerntet. ICH mag Maden in Früchten eh sehr gern, da hab ich gleich ein wenig Fleisch dabei :-)
    Euer Obst schaut so richtig reif aus !
    Heidi gefällt natürlich die Herbstdeko, aber ICH finde euer Posebild, und die dekoriertre Rambo am Schönsten.
    Liebes Wuffi Isi,
    bei der auch noch gaaanz viele Blumen blühen, einschliesslich der Wunderblumen.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Süßen.....ein schöner Post..ich schaue euch immer gern zu...Willow geht es etwas besser, Montag geht es wieder zum Doc, Verband wechseln..aber das macht er nicht gern;-))) VG Dani

    AntwortenLöschen
  5. Ich weiss auch nicht...ich finde nur Schnecken, wenn ich spazieren gehe.
    Bei uns im Garten, sind meine Igelfreunde...so 5-6-7 sind es bestimmt.
    So finde ich gar keine Schnecken. Soll ich die Igel mal bellen, dass sie dich mal besuchen kommen im nächsten Frühjahr?
    weißt du wann bei uns Herbst ist?
    Wenn das Eichhörnchen mit so komischen Haselnussknäule auf uns wirft.
    Noch schöner ist es bei euch Herbst und Früchte und euch zu sehen.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, diese Art von Früchten ist sehr hübsch anzusehen, genauso wie die Eulen, mit dem wurmigen Innenleben sieht das richtig fröhlich aus!
    Ich hätte nie im Traum daran gedacht, das Schnecken so schlau sind und vorrausschauend denken können (lach)! Die Rambo sieht richtig gut aus, mit ihrem Blättchenhut!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  7. Das mit dem "Schlau" werde ich jetzt einmal grosszügig übersehen. Frauchen hat mir ein so grosses Ding zu Nagen hingelegt, doch mir sind sie gekocht oder ins Futtergeraspelt eindeutig lieber.
    Herbstgrüsse von ayka

    AntwortenLöschen
  8. Also ich kenne da mindestens zwei in meiner Familie, die würden es den Schnecken danken, wenn sie Zuccinipflanzen fressen und bitte schön auch alle drei. Das ist nämlich das Gemüse, das hier für ein großes "bäh" sorgt. Ach, und die Eulen finde ich total süß und, so hoffe ich, gar nicht so schwer nachzubasteln. Ich glaube, das versuche ich mal, denn ich kenne da jemanden, der freut sich über alles eulige. Danke für die Anregung :)

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Lieben -
    ja der Herbst hat seine schöne Seiten - das Bild von Rambo ist echt niedlich -
    Emma, du siehst so süß aus auf dem Foto (darf ich das sagen?) -
    ja die Schnecken - dann haben sie ja auch mal was Positives getan - grins -
    wunderschöne Pompons hat Frauchen da wieder gemacht - richtig toll - vor allem auch mit den Besuchern im Apfel - lächel -

    ich wünsche euch ein ganz tolles Wochenende - das Wetter scheint es nochmal richtig gut mit uns zu meinen - also raus in die Natur und genießen -

    viel Spaß - Ruth, Luna, Loui und Logan

    AntwortenLöschen
  10. Ja, die Schnecken sind auch in unserem Garten eine Plage. Aber nicht sie bringen die Zucchinipflanzen um, sondern ich höchstpersönlich. Behauptet jedenfalls Frauchen. Ich gieße (pinkle) sie nur jeden Tag.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  11. Dieses Jahr gabs bei uns auf den Wiesen wahnsinnig viele Nacktschnecken,jetzt im Herbst sehen wir keine mehr.
    Irgendwie komisch,aber gut das eure Schnecken so schlau waren euch zu helfen.
    Dann lasst es euch schmecken!.
    Stubser Lila

    AntwortenLöschen
  12. Euer Frauchen hat ja wirklich immer klasse Ideen. Flauschiges Obst hat nun wirklich nicht jeder!
    Ich habe beim ersten Mal auch den Fehler gemacht drei Zucchinipflanzen einzusetzen... seitdem kann ich keine Zucchini mehr sehen obwohl ich schon alle Bekannten, Verwandten und Nachbarn mit versorgt habe *lach* Gut, dass eure Schnecken sich so gut auskennen!
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...