Sonntag, 16. März 2014

Es musste mal gelüftet werden

Jawoll, und zwar unbedingt. Alle erzählen vom Frühling, nur die Mäuse scheinen noch nicht´s davon gehört zu haben. Also hab ich erst mal ganz vorsichtig am Mauseloch gelauscht.
Lotte war ja nicht so rücksichtsvoll und ist direkt in die Mäusewohnung gestürmt. Das war nun nicht gerade freundlich.
Ich mach so was nicht, neeee. Was denkt ihr denn?
Warum meine Schnute so dreckig ist? 
Na, die Mäuschen haben schon ewig nicht mehr vor ihrem Eingang gekehrt. Da liegt doch noch der ganze Winterdreck.
Aber ich werde den Mäuschen gleich mal helfen. 
Erst mal das trockene Gras beiseite schieben und dann frische Luft in den Bau lassen. 
Vielleicht merken sie ja jetzt das Frühling ist. Na gut, so warm ist es nicht mehr und es pustet der Wind ganz doll. Trotzdem kann Maus endlich mal die Nase aus dem Loch strecken.
Puh, ist das anstrengend. Aber wir scheuen keine Mühen. Es müssen alle aus dem Winterschlaf geweckt werden.
Frauchen sagt gerade das die Wanne ruft. Also wir hören nüscht. Häääää waaaaas, wir haben Mäusedreck in den Ohren????? 
Da könnt ihr mal sehen, wie gefährlich diese Mäuse sind. 
Bewerfen uns einfach mit Dreck und wir müssen dann in dieses Folterinstrument, die Wanne.
Da hilft auch kein Schütteln, Emma.
Aber jetzt lüften wir mal das Mäusenest und schütteln ordentlich das Mäusebett aus.
So, angebuddelt ist. Nun wissen auch die Mäuse das Emma und Lotte wieder da sind .... und das Frühling ist. 
Ein Frühlingsblümchen haben wir auch wieder für euch gefunden.
Es ist zwar nur ein ganz kleines, aber wir hoffen, es gefällt euch trotzdem. 
Nun wünschen wir euch einen guten Start in die neue Woche und wenn das Wetter nicht so schön ist, dann macht es wie unser Häschen.
Eure Emma und Lotte




Kommentare:

  1. Ja, heute scheint bei uns auch wieder die Sonne.... hoffentlich habt ihr recht und der Frühling steht wirklich vor der Tür.
    Genz besonders viel Freude haben mir heute die Fotos von Lotte gemacht!
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh ihr Zwei fleissigen, die Mäuschen haben ja noch nicht mit dem Frühjahrsputz begonnen. Toll, dass ihr sie fleissig geholfen habt.
    Mein Frauchen muss langsam auch mit dem Garten anfangen...
    nur leider fehlt ihr vorn und hinten die Zeit...
    Ich hab ja schon ganz viele Zweige und Äste zusammen gesammelt.
    Wuff eure Tibi

    AntwortenLöschen
  3. Das habt ihr fein gemacht und das Mäusebett gelüftet, dann gibt es bestimmt auch bald Nachwuchs bei Mausis, wer weiß? Und vielen Dank für das Frühlingsblümchen, das ist sehr nett von euch!
    Buddelt ruhig noch ein wenig weiter, aber anschließend das Baden nicht vergessen!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  4. Das ist aber sehr nett von euch beiden. Extra das Bettchen aufgeschüttelt.
    Ich habe überhaupt noch keine Mäusewohnungen gesehen...
    Ohhh ne Frühlingsblume :-)
    Liebe Grüße
    Franny Mops

    AntwortenLöschen
  5. Ui, eure Nasen sind ja ganz sandig ! Ich hoffe, die Mäuschen sind nun endlich aufgewacht, und freuen sich, dass ihr sie geweckt habt, denn nach der kurzen "Nichtsogutwetterzone" kommen wieder Frühlingstage.
    Danke auch für die Frühlingsblume.
    Auch von hier kommen Wünsche für eine Gute Woche für euch.
    Liebes Wuffi Isi,
    mit Grüßen von Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Habt ihr ein Glück, sooooo ein schönes Hundewetter!!!

    Ich mußte heute morgen ohne Sonne, mit viel Wind und ne Menge Wasser von oben mein Fraule zur Huschu begleiten *schüttel*

    Oh ja, Mäuschen zu Hause besuchen, das macht Spaß :-) Ich habe ja zum Glück selbstreinigendes Labbifell da fällt der Dreck meistens von alleine ab, da bleibt mir zum Glück die Wanne erspart. Haltet Euch tapfer und nicht vergessen immer in der Nähe von Frauchen das Wasser aus dem Fell schütteln *wuff*

    Buddelgrüße, Euer Eddie

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube mit euren Fähigkeiten könntet ihr glatt Frauchen bei der Gartenarbeit unterstützen, ich eigne mich nämlcih eher fürs Ernten.
    Wochenanfagsnasenstupse von Ayka

    AntwortenLöschen
  8. Das habt ihr super gemacht. Ein kleiner Tipp: Unser Kumpel Dusty prustet immer in die Mäuselöcher und bellt da rein, vielleicht schlafen die Mäuse noch und ihr müsst sie auf diese Weise auch mal wecken? Die Sache mit der Wanne ist natürlich schrecklich, aber wir hoffen, ihr habt es gut überstanden.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lotte und liebe Emma,
    ihr glaubt gar nicht wie liebend gern ich dabei gewesen wäre bei eurem Mäusebesuch. Ganz so stürmisch wär ich aber nicht vorgegangen. Katzen sind da ruhiger und haben viel Geduld um ans Ziel zu gelangen. ;-)) Übrigens mache ich mich so auch weniger schmutzig und brauche nicht in eine Badewanne. :-D
    Weiters viel Spass!

    Grüessli
    Fiona mit Julia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Emma und Lotte,

    ich muss euch leider mitteilen, dass alle Mäuse sich jetzt im Gebiet der Wetterau zu einem Mäusetreffen aufhalten. Wir konnten gestern im Feld fast keinen schritt machen ohne das es um uns herum gewuselt hat :) Damon fand das ganz toll und hat sich sehr ausgiebig der Mäusejagd gewidmet. Laika findet lebende Mäuse ja eher gruselig - besonders, wenn sie von ihnen berührt wird. Also war der Spaziergang querfeldein bald zu Ende und wir blieben auf den befestigten (mäusefreien) Feldwegen - da hatte Damon am Rand immer noch genug zu tun :)
    Falls ihr also nicht warten wollt, bis eure Mäuse aus dem Winterurlaub zurück sind - bei uns feiern die echte Frühlingspartys.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Emma und Lotte,
    ihr werdet es nicht glauben ich helfe denen auch die letzten Tage regelmäßig aber meinste da bedankt sich mal jemand ?? Nö.... laufen immer mal von hier und da über meine Füße aber mal stehen bleiben und Danke sagen ? Pah...die doch nicht nicht !!

    Und was das Bad betrifft..... warum ?? Son bissl Dreck hat noch keinem wie uns geschadet.

    Liebe Grüße
    Brady,Ben und Peachy mit Frauchen Anja

    AntwortenLöschen
  12. Ha, ha, ha, den Mäusen Bescheid sagen, dass der Frühling da ist. klasse, wie ihr eure Buddelleidenschaft umschreibt.....Schöne Fotos, mit einer hübschen Geschichte ist das geworden. Es hat spaß gemacht hier zu lesen. Und wir gehen jetzt auch mal bei den Mäusen Durchzug machen.....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  13. Au ja, Mäuse buddeln! Das mögen wir am liebsten. Dafür würden wir sogar heldenhaft ein Wannenbad in Kauf nehmen.
    Liebe Grüße aus Terrierhausen

    AntwortenLöschen
  14. Da haben sie die MäuschenWohnung aber ordentlich umgeackert *lach* Ist zwar kein gutes Benehmen den Mäuschen gegenüber aber es hat den beiden sichtlich Spaß gemacht *lach*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  15. *lach* wie schön ihr der Maus geholfen habt. Aaron wollte dem Maulwurf etwas Frischluft gönnen ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ihr Drei, Menno ist das schon wieder lange her das ich bei euch mal schnüffeln war !!
    Wir freun uns wie verrückt auf die kleine Rosa und werden weiter berichten...mal schaun was der Kalli meint ;O)
    Mäusenester sind Kallis einzige Lieblingbeschäftigung bei unseren Spaziergängen ..ich steh immer nur daneben !
    Beim durchblättern eures Blogs bin ich auf die wunderschönen gehäkelten Hyazinthen gestoßen ...wow die sind soooo schön ..hast Du dafür eine Anleitung ?? Die würde ich zu gern auch mal häkeln .
    Liebste GRüße und hoffentlich bald mehr Wärme auf unseren Gassiausflügen wünscht Bettina

    AntwortenLöschen
  17. Aaaach wie schön! Endlich wieder Erdnasen!
    Aber wieso denn gleich Wanne? Wird doch eh wieder schmutzig...
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  18. Gut dass die Mäuse euch haben und euer Einsatz ist echt Heldenhaft, wenn man an die schrecklichen Folgen in Form einer Badewanne denkt...
    Für mich seid ihr beide die Heldinnen des Tages!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  19. scheint als ob die bis nach Australien buddeln;-)

    AntwortenLöschen
  20. Ihr seid aber nett zu den Mäusen. Sie werden euch bestimmt sehr dankbar sein! Liebe Grüsse Diva

    AntwortenLöschen
  21. den Mäusen beim lüften helfen und so.... jetzt versteh' ich das erst. Buddeln hat einen ernsten Hintergrund :-) Ihr könntet Euch mit Maggie zusammen tun, sie ist auch ein guter "Lüfter".....

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...