Mittwoch, 2. November 2011

Das Eichhörnchen

Da kam hier doch glatt ein kleines Eichhörnchen angehopst. Es hat nach Wintervorräten gesucht. Eine ganze Menge hat es gefunden. Darum ist es hier geblieben.
Auf einer Baumscheibe zwischen den bunten Blättern und etwas Moos hat es sich nieder gelassen.
Hat Pilze und Beeren um sich.
Damit es sich im Dunkeln nicht fürchtet bekam es noch eine "Kienappel" Kerze.
Jetzt sind wir gespannt ob es euch gefällt. Natürlich hopst es jetzt zu den tierischen Basteleien und wartet auf euch.

Kommentare:

  1. Hihi, was für eine süße Idee...ich mag die kleinen Eichhörnchen immer so gerne!
    Stell Dir vor, neulich habe ich eines wohl überrasch, es hatte mich nicht gesehen, als es sammelte, und dann hat es sich erschrocken, und ganz fürchterlich geschimpft! Ich habe so gelacht darüber, und das Hörnchen ist ganz fix auf den Baum gerast (lauthals meckernd).
    Liebe Grüßchen, Anni

    AntwortenLöschen
  2. Eine hübsche Deko, gefällt mir sehr gut.

    Liebe Grüße Eva!

    AntwortenLöschen
  3. wir haben heute im Bürgerpark Eichhörnchen beobachtet, das war echt süß !!! liebe Grüße von Kathrin & Hopkins

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Deko!
    Herzliche Grüsse maggy

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie süüüß.
    Ich hab draußen auch eine Horde Eichkater...
    Deswegen hab ich auch nicht eine Haselnuss geerntet die letzten Jahre. Aber ich gönn sie ihnen. Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine niedliche Geschichte.
    Bei so vielen Leckereien hat bestimmt jedes Eichhörnchen gern dort einen Platz.
    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Vielen Dank für deinen Besuch auf meinem blog .
    Ich bin ja auch ein großer Tierfan und deshalb finde ich auch deinen Blog sehr interessant.
    Werde dich bestimmt ab und zu besuchen !
    Hübsche Herbstdeko mit dem kleinen Eichhörnchen !!!
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  8. Das Eichhörnchen ist eine wunderschöne Herbstdeko.ich sehe sie hier live,fast jeden Tag.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    bei uns hier hüpfen die echten durch den Garten. Winnie hat sich mal mit einem "angelegt". Das Eichhörnchen oben am Baum ... quiekt nach unten zu ihr, sie steht unten mit aufgestellten Haaren und knurrt, Eichhörnchen kommt immer weiter runter. Ich hab dann Winnie lieber mit ins Haus genommen ...

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  10. Das ist eine tolle Deko-Idee. Muss unbedigt mal im Garten schauen, ob ich nicht auch ein Eichhörnchen finde.
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  11. Eichhörnchen werden hier von beiden Vierbeinern heiß und innig geliebt.Zum Glück sind die Eichhörnchen schneller....

    ***************************************

    Ich hatte auch schon überlegt, das flüssige Zitrogelee für Muffins zu verwenden...mal sehen.

    Lg,Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Oh ist das hübsch, so ein Eichhörnchen hätte ich auch gern zu Hause, das geht wenigstens nicht an mein Futter, ich kenn da nämlich einen, der gibt keine Ruhe, nicht bevor der letzte Bissen weg ist und dann fängt er gleich wieder an zu plärren nach neuem Futter. LG. PIT

    AntwortenLöschen
  13. Eichhörnchen sind toll. Die kriegt man bloß nicht. Und wenn sie einmal auf dem Baum sind, kommen sie auch nicht mehr runter. Dabei hätte ich sooo gerne mal eins zum Spielen und Rasen.

    SchnuffWuff
    das BamBam

    AntwortenLöschen
  14. Jaaaa, es gefällt uns! Ganz besonders witzig finde ich, dass ihr auch "Kienappel" sagt, diesen Ausdruck kennen viele nicht!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Emma,

    das ist eine sehr hübsche Deko - ich mag Eichhörnchen und wir haben hier viele in unseren Parks.

    Erst dachte ich immer, es seien Katzen und bin auf sie zugerannt - ich liebe Katzen .. aber das sind sie vermutlich nicht. Ich muss mir noch überlegen, was Eichhörnchen wirklich sind.

    Liebe Grüsse von Deinem Mopsfreund
    Carlos Santana

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Emma, der Beutel zu groß, da bekommt Frauchen das im Rücken, wenn sie ihn tragen soll.

    Hab es schön und Gruß von Finny!

    Rosinchen☺

    AntwortenLöschen
  17. Eichhörnchen? Eichkater?
    Wooooo?
    Ich mag sie, kriege die aber nie nahe vor meine Nase. Weg sind sie schon wieder...
    Kiebappel- den begriff kenne ich auch
    Schönes Wochenende und Liebe grüße
    Mischka

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...