Donnerstag, 1. August 2019

Jetzt ist Emma wieder fröhlich

Ja, ja, so einfach kann man einem Beagle eine Freude machen. Na, ihr könnt es euch bestimmt denken. Da gab es doch ein kleines Gewitterchen und der Regen hat die Luft und die Blümchen gewaschen. Also Frauchen behauptet das es ein kleines Gewitterchen war. Mir war das Gegrolle am Himmel nicht so geheuer und ich bin vorsichtshalber in Deckung gegangen.
endlich etwas Regen
Der Spaziergang danach war aber klasse. Es hatte sich ein bisschen abgekühlt und es gab endlich wieder Pfützen. Nein, ihr braucht nicht gleich wieder weg klicken. Es gibt nicht nur Pfützenfotos. Ich hatte nämlich richtig Spaß ... natürlich mit Lotte zusammen. Gehe doch nicht alleine.
Emma und Lotte
Ohhh, wie frisch das alles roch. Endlich wieder Zeit alles ganz genau zu erkunden. Ich habe auch nicht gemeckert, weil Lotte ausführlich Zeitung gelesen hat und Frauchen hatte Zeit der Knipsmaschine die Blümchen zu zeigen.
Kamille
Wiesenblume
Warum hat sie denn nur weißen Blumen gefunden. Da musste ich unbedingt helfen.
das riecht so gut
Da guckt, auch ganz kleine gelbe Blumen wachsen hier. Nun ist aber genug. Jetzt ist endlich Zeit für eine Spiel- und Flitzerunde. Jetzt lacht auch Emma wieder.
Emma
Manchmal sieht das auf den Fotos echt chaotisch aus.
Spaß
Aber ich schwöre, ich habe Lotte nicht angerempelt. Knapp vorbei ist auch daneben ... und das Leinen-Wirrwarr war wieder perfekt. Geht aber nicht anders. Gar nicht weit von uns rannten Rehe über die Wiese. Nur die Knipsmaschine war zu langsam.
kleine Pfütze
Auf dem Rückweg musste ich dann noch einmal in die kleine Pfütze. Also wegen mir könnte es öfters regnen. Nur das Donnergrollen sollte dabei weg bleiben.
Wir wünschen euch heute schon ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Ich freue mich sooooo sehr, dass es wieder Pfützen für Emma gibt. Auch die Natur profitiert von dem regen auch. Das ist wirklich schön. Ich hoffe, dass es hier auch noch regnet. Nicht wegen der Pfützen, aber wir haben keine Lust mehr auf den Gartenschlauch.....


    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Regen ne, Gewitter ne, Abkühlung nur minimal .
    Ich tät euer Wetter nehmen . Ehrlich . Wo jetzt eure Pfützen wieder voll sind.
    Kannst die Wolken mit Regen gerne herschicken ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Was heißt hier wegklicken bei Pfützenpfotos? Neee, neee... reinlegen würd ich mich da am liebsten. Hier hat's zwar auch ein wenig gewittert und geregnet, aber die Pfützen waren so fix wieder weg, so schnell konnte Hund gar nicht gucken. Und dann war es schwülwarm, bäääh...
    Schön, dass ihr wieder ein wenig hundigeres Wetter und mehr Spaß am Rumtoben habt. Leinengewirr hatten wir auch immer, die Olle hat immer geflucht, wenn sie die Teile wieder auseinanderdröseln musste. Mal gucken, wie es dann bald mit Joschi läuft, hihi...

    LG und Wuff, der Nero

    AntwortenLöschen
  4. Dass es bei euch Pfützen gegeben aht finde ich obertoll - gleich kann man/hund wieder besser durchatmen. Das mit dem Himmelgrollen kann auch bei mir getrost wegbleiben - aber noch weniger mach ich das Geklöpfe zu unserem Nationalfeiertag.
    Gruss von Ayka die Gestern sich nur noch verkriechen konnte.

    AntwortenLöschen
  5. Hunde und Pfützen jaa, das mögen sie, das wir gepfotet.
    Aber es stimmt nach einem Regen ist die Erde wieder wundervoll sauber und riecht auch toll.
    Allerdings nicht so erfreulich, wenn man vorher die Fenster geputzt hat.
    Habt es fein.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  6. Ich freu mich für dich liebe Emma, dass du wieder ein Pfütze zum Baden hast.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  7. Richtig gemacht - gleich nach dem Regen raus, wenn es noch frisch draußen ist. Dina ist nun auch wieder fröhlicher, wenn es nicht so heiß ist, dann will sie wieder spielen und genießt die Zeit draußen, Nur um Pfützen, da macht sie einen großen Bogen, nasse Füße sind im Gras ja ok aber direkt durchs Wasser läuft sie nicht so gerne

    lg und viel Spaß bei euren Spaziergängen
    wünschen gabi & dina

    AntwortenLöschen
  8. Der Duft nach einem Sommerregen ist schon was Feines. Das sollte es auch für den Winter als Raumduft geben :D Ansonsten ist es mir schon wieder zu kühl für Sommer und ich hoffe auf noch ein paar schöne warme Sonnentage im August.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  9. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, wie viel besser ihr euch gleich fühlt, wenn es etwas kühler wird und regnet - besonders im Sommer :) Da machen aber auch die Spaziergänge wirklich mehr Freude und auch das Schnüffeln und Beobachten ist da viel angenehmer.
    Das mit dem Leinen-Wirrwarr kennen wir hier auch gut - bei zwei Hunden lässt sich das nicht immer vermeiden. Wir machen hier gerne Kreuzmuster oder Knoten :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  10. Wie toll liebe Emma. Das sieht nach viel Spaß aus. Meine kleinen Zweibeiner lieben es auch, nach dem Regen in den Pfützen zu hüpfen (und ich auch :-) ).
    Aber Du hast schon recht, es könnte auch regnen ohne GEwitter.
    Schönes Wochenende,
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  11. Nur ein kleiners Gewitter? Ich hoffe, es ist in der Zwischenzeit noch etwas Niederschlag dazu gekommen? Denn große, tiefe Pfützen, sind doch um Einiges besser?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Abgekühlt und Pfützen - juhu!
    Donner mochte Isi auch GAR NICHT.
    Liebe Grüße Heidi,
    die schon wieder im "Rückstand" ist

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.