Mittwoch, 26. Juni 2019

Wenn die Hitze nur so flimmert

Dann reichen uns wirklich kurze Spaziergänge. Am besten wäre eine Nachtwanderung. Aber dann könnten wir euch keine Fotos mitbringen. Außerdem kühlt es sich in der Nacht auch nicht mehr großartig ab. Puh, da kommt sogar unser Frauchen ins trudeln.
Lotte
Wenn wir könnten, würden wir singen: "36 Grad und es wird noch heißer ..." Können wir aber nicht, weil bei diesen Temperaturen selbst uns die Beller im Halse stecken bleiben. Sogar die Vöglein haben nicht mehr gezwitschert.
Emma und Lotte
Alles war ganz ruhig. Nur ab und zu donnerten die Urlaubsflieger über uns hinweg. Die fliegen in letzter Zeit echt tief über unser Spaziergebiet.
mit Hund unterwegs
Mehr ist aber auch nicht passiert und deshalb zeigen wir euch einfach die Fotos, die wir mitgebracht haben. Ist überhaupt noch jemand im Bloggerland?
Mohnblumen
Die Mohnblumen lassen auch langsam die Köpfchen hängen.
hohe Gräser
Die Gräser sind schon so hoch, wie andere Jahre im August.
Beagle
Emma möchte wieder nach Hause ...
wie komme ich denn hier wieder raus
und Lotte hat festgestellt das so ein Kamillebad echt gefährlich ist ... wenn Hund sich nicht wieder raus findet *lach*
Hortensie
Zu Hause hat die Hortensie riesige Blütenbälle bekommen.
Rambo
Rambo hat ein Schattenplätzchen ... naja fast. Sie hatte ein bisschen gedöst und ist von der Knipsmaschine wach geworden.
Miau, ich weiß gar nicht warum alle jammern. Ich merke es in meinen Schnurrhaaren das es bald kühler wird. Also ich sorge schon mal vor und futtere immer meine Tellerchen leer. Das mache ich nur wenn das Wetter wechselt. Könnt ihr glauben. Noch einige Tage ... ca. eine Woche, dann ...
Haaalt Rambo, es wird doch nicht gleich kalt werden.
Emma
Emma sind sogar ihre Schlappohren zuviel. Damit die nicht auch noch wärmen, werden sie elegant zu Seite geklappt. So sind die Ohren auf Durchzug gestellt ;-)
Das war es jetzt von uns. Kommt gut durch die Hitze und passt auf euch auf.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Hallo Rambo,
    hallo Emma,
    hallo Lotte,
    jaaa, das ist schon sehr heiss. Das schlaucht die Tiere ganz besonders und auch unsere Katzen schlafen nur und hängen rum.
    Aber was will man machen, wir können es nicht ändern. Es ist ja nie recht, ist es zu kalt oder zu regnerisch, ist nicht recht usw.
    Aber es findet ja auch gar kein Übergang mehr statt und das schlaucht.

    Ja und die Urlaubsflieger, mein Bruder wohnte in der Einflugschneise des Stuttgarter Flughafens und der konnte ein Lied, gerade in der Urlaubzeit singen. Dabei wäre es doch auch mal ganz gut, hier eine wenig Umweltschutz zu betreiben.
    Ja, ich bin schon weg.

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  2. Als Hund hat man es auch nicht leicht bei der Hitze - mit dem ganzen Fell überall. Ich würd irre werden :P Hier sind wir auch grad am verbrutzeln: 42°C war Spitzenwert heute.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  3. von Helga:

    Ihr Lieben,

    es flimmert ganz schön, im wahrsten Sinne des Wortes. Kurz das Geschäftliche erledigen, ne kleine Runde drehen für die Fitness und die Gelenke. Die Ohren ausfahren damit der Wind durchsausen kann, die Kamille abschütteln und ab nach Hause. Rambo erwartet euch und hat schon eine frische Radler ausgeschenkt. Hmmm, aahh, glucks glucks, das rinnt aber fix die Kehle hinunter....ab ins Körbchen alle Viere wegstrecken und den Schlaf des Gerechten schnarchen.
    Mach ich jetzt auch, dauert aber noch einen Moment.

    Grüße von der Helga

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es ist still geworden. Die Vögel singen wegen der Hitze kaum und die Bloggerwelt wird immer kleiner. Umso schöner ist es von Euch zu lesen, auch, wenn es nicht viel zu zu berichten gibt. Die letzten zwei Tage und Nächte waren auch hier unerträglich und zum Wochenende soll es genauso heiß werden.
    Wir verschließen uns hier auch und warten auf abendliche kühle Gassirunden. Insoweit passiert hier auch nichts Besonderes...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Ohren auf Durchzug, DAS kühlt vielleicht ein wenig?!
    Hier waren heute 38,9 Grad - irgendwie unerträglich.
    Ich freue mich, dass ein Rambo Foto dabei ist.
    Liebe Grüße Heidi,
    die viele Krauler schickt

    AntwortenLöschen
  6. ja jetzt wird es wirklich schon ekelig - wir hatte um kurz nach 6 Uhr morgens bereits 29°C in der Stadt - das kann gar nix. Aber jammern hilft leider nix - also so gut es geht durch.
    Achja - ich bin übrigns noch da *lach* und hab die schönen Fotos sehr genossen ♥

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  7. Wir haben das Spazierengehen auf den Morgen reduziert, mittags und abends gehen wir nur gegenüber auf die Wiese - eine klitze kleine Runde reicht da schon (500 m?)- und schon ist Dina schlapp - aber diese Nacht ist es etwas abgekühlt und der Spaziergang eben war sogar erfrischend

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  8. Ohren auf Durchzug kenne ich hier von den Hundekindern auch. Aber nicht nur wegen der Hitze.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  9. Bei euch ist es aber sehr warm ... wie gerne würden wir euch einen Hauch kühle Nordseeluft schicken. Trotzdem haben mir eure Bilder gefallen - auch wenn ich gut verstehen kann, dass ihr bei dem Wetter schnell wieder heim wolltet.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsch euch ein kühles Windchen oder einige Tropfen von einem gnädigen Regen.
    Zudem ganz viele spannende Nachtwanderungen
    Ayka

    AntwortenLöschen
  11. JA der Juni war definitiv zu heiß! Zum Schluß sogar an die 40 Grad! Da kann man nicht mehr spazieren gehen!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.