Donnerstag, 22. November 2018

Wenn es draußen stürmt und regnet

Regen? Frauchen hat keine Ahnung. Da waren harte Graupelkörner dabei. Die Sonne hat sich versteckt. Morgens duster, Nachmittags duster und dazwischen nur bähhhhh. So geht das hier schon drei Tage lang. Ihr könnt euch denken das Lotte bei so einem Wetter nur das nötigste draußen erledigt.
Lotte
Das ist wirklich kein Lotte-Ausgehwetter und die Knipsmaschine durfte auch zu Hause bleiben. Damit wir die Sonne nicht vergessen, haben die Zweibeiner gaaanz viele Fotos in der letzten Woche gemacht, als es noch ein paar Grad wärmer war.
Totholz
So können wir euch Fotos von einem wunderbarem Herbstspaziergang zeigen. Ein Spaziergang, an dem eigentlich gar nichts besonderes passiert ist. Aber gerade solche Spaziergänge sind herrlich entspannend. Einfach nur die Sonne genießen und tief durchatmen.
mit Hund unterwegs
Tief durchgeatmet haben nicht nur die Zweibeiner, sondern auch wir. Während die Zweibeiner die bunte Natur bestaunen, gibt es für uns viel zu schnuppern. Natürlich will dabei jede die erste sein. Nicht das eine der anderen was weg schnuppert.
Emma und Lotte
Da sind wir auch mal im Gleichschritt unterwegs. Lotte hat immer einen Vorteil. Ist euch eigentlich schon mal aufgefallen was Lotte für einen langen Hals hat? Sie muss da eine Feder drin haben, die sie bei Bedarf ausfahren kann.
Lotte hat einen langen Hals
Das ist doch ein Giraffenhals. Da ist es doch kein Wunder das sie jede Spur zuerst findet. Lotte schnuppert und ich flitze dann hin.
Emma
Dann wird gemeinsam geschnuppert und besprochen ob es sich lohnt zu buddeln oder ob wir lieber weiter bummeln. Am besten ist es natürlich wenn Hund etwas versteckt schnuppert. Zweibeiner müssen nicht alles sehen.
was Hund draußen alles entdeckt
Zweibeiner können sich in der Zeit die Gegend ansehen und viele Fotos machen. Das ist für sie viel spannender.
schöner Herbst
Und manchmal entdecken sie dabei sogar noch Blümchen, die Lotte schon lange gesehen hat.
Blumen im November
Zum Abschluss zeigen wir euch noch wie schön ein bunter Herbstwald in der Abendstimmung aussieht.
bunter Herbstwald am Abend
Wir wünschen euch heute schon ein schönes Wochenende und hoffen sehr das sich die Sonne wieder durch die dicken Wolken drängelt.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Bei uns sieht es draußen auch duster aus, obwohl sich heute ein wunderschöner Vollmond hat blicken lassen. Aber mit dem Schmuddelwetter-Jahreszeit muss man sich erst einmal noch abfinden.
    Der Giraffenhals ist wirklich phänomenal :D
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Nach dem schönen Sommer und dem milden Herbst, kommt einem das aktuelle Wetter noch viel schlimmer vor. Schön, wenn man dann auch sonnige Bilder zurückgreifen kann. Die tun der Seele gut.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die Lotte kann ja wirklich einen sehr langen Hals machen:)! Unsere Hunde lieben solche ruhigen Spaziergänge auch sehr. Wir genießen das angenehme Herbstwetter und sind froh, dass noch kein Schnee liegt, denn der bleibt immer an Quennys Fell kleben.
    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Ach ihr Süßen, ich hoffe, die Sonne kommt bald wieder und es kommen nicht immer so harte Graupelkörner runter. Bei uns hat es sogar schon geschneit, aber das wäre für Euch weicher :-)
    Der Giraffenhals ist ja süß, damit kann man wirklich alles finden und sehen.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. och mnno ihr armen, aber Schietwetter ist nötig, alles ist so trocken. Ich sende euch ganz liebe Grüße eure Kathrin mit Lo & Li

    AntwortenLöschen
  6. Ui, die gelben Blümchen sehen richtig schön aus!
    Wenn das Wetter inzwischen so eklig geworden ist, dann muss Lotte bestimmt auch wieder ihr Mäntelchen anziehen? Vielleicht auch einen Schal, wenn der Hals so lang geworden ist? (schmunzel)
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Emma,
    das Lottchen schaut eh wie ein junger Hüpfer aus. Ihr ergänzt euch immer so toll, und ich freue mich, dass ihr die schönen Herbstfotos gemacht habt.
    Hier ist das Wetter noch recht nett, kein Hagel und kein Regen.
    Das "Herbstwaldfoto" ist wunderschön.
    Vielen Dank, auch ich wünsche euch ALLEN ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,
    ein bunter Tupfer in der Landschaft aber bitte, wo ist das Wetter eklig?
    Bei uns nicht, es ist recht frisch geworden und ja, wir haben nun mal November und wartet, bald ist der 20. Dezember und dann geht es wieder aufi.
    Ich hoffe nur, dass wir keinen solchen Sommer bekommen. Der Winter macht mir nichts aus????!!! Doch, ein wenig ich kann nicht soviel radeln, aber das wird wieder.

    Lottchen macht auf Giraffe, na, das ist manchmal nicht schlecht.

    Habt es fein. Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  9. Unser Himmel ist aktuell grau und dunkel es will zur Zeit gar nicht hell werden. Ich muss sagen ich vermisse das helle jetzt schon :))
    Wünsche Dir ein schönes We
    LG Hedi

    AntwortenLöschen
  10. Nach ein paar trüben Tagen scheint hier bei uns nun wieder die Sonne. .... aber es ist popokalt. Dina stand morgens bibbernd an der Ampel. Heute bekommt sie gleich ihr Mäntelchen an. Tagsüber geht es dann ja wieder ohne.

    oh ja, ich sehe Lottes Hals ist wirklich lang.... so ist sie wohl immer als erster am zu beschnuppernden Objekt?

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, dass ihr noch ein paar Sonnen-Spaziergangs-Bilder hattet ... denn grau und Regen (und auch Hagel) haben wir hier auch schon ausreichend gehabt. Ich mag ja eigentlich auch kaltes Wetter ... aber trocken sollte es sein und sonnig ;)
    Als Team sied ihr Zwei wirklich gut - und es ist immer prima wenn man nicht alleine buddeln oder Spuren suchen muss.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  12. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ihr Lieben,

    Ausgehwetter hin oder her, wir erledigen was nicht aufzuschieben geht und verziehen uns in unsere Innenräume. Schließlich lohnt es ja auch dort mal einer intensiveren Schnuppertätigkeit nachzugehen. Wer weiß.... wer weiß, auf was man alles stoßen könnte? Suchet so werdert ihr finden, steht schon in der Bibel. Nach diesem Bilderbuchsommer kann man ruhig mal etwas mehr wieder zu Hause Ordnung machen. Schließlich ist das Christkind schon zur Erde nieder unterwegs und das bedeutet auch schön brav zu sein und mal seine Hilfsbereitschaft anzubieten. Die Natur da draußen möchte auch mal ausruhen und schlafen gehen, ohne daß ständig auf ihr herumgealbert wird. Also, Pfoten einrollen und a Ruh gem! Das Wochenende ist nah und bis zur nächsten Schlacht muß Kraft geschöpft werden. Gut ruhen wünscht Euch die Helga

    AntwortenLöschen
  13. So gesammlte Schätze sind in Nebeltagen einfach immer eine wikommene Erinnerung.
    Wenn das Wetter so diesig bleibt - einfach ein Kuschelwochenende einlegen.
    meint Ayka

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ihr Lieben,
    ich schicke Euch ein paar Sonnenstrahlen rüber. Hier war es diese Woche zwar s..kalt, aber sonnig. Ja, die entspannten Spaziergänge sind Balsam für die Seele und tun sehr gut. Schöne Bilder habt Ihr mitgebracht. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende mit hoffentlich einigen sonnigen Stunden und lasse Euch liebe Grüße hier.
    Petra ♥

    AntwortenLöschen
  15. Wir nennen Leona hier auch Giraffe. Wie Lotte hat sie einen recht langen Hals. Den sieht man nur in der Regel nicht, weil er unter ihrem Wuschelfell verschwindet.
    Schöne Bilder habt ihr von eurem Spaziergang mitgebracht.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  16. Bei uns ist es auch schmuddelig und kalt die Jungs liegen viiiel lieber vor dem Ofen als lange draußen rumzulaufen.
    Liebe Grüße Sabine und die Jungs

    AntwortenLöschen
  17. was für ein schöner Spaziergang, bei uns hat es sogar schon einmal geschneit,hat natürlich noch nicht gereicht um sich darin rum zuwälzen und es von der Nase zu schlecken...
    ich mag auch eher das trockene raschel Laub-Wetter, das bäähhhh Wetter ist nur für kurze knappe dringende Geschäfte...

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.