Sonntag, 25. November 2018

Wenn die Windräder im Nebel verschwinden

Nach diesem langen, sonnigen Sommer und dem herrlichen Herbst sind diese trüben Tage echt gruselig. Aber es hilft ja alles nichts. Hund kann nicht den ganzen Tag auf dem Sofa rum lümmeln oder aus dem Schuppen Blumentöpfe klauen und bei den Zweibeinern gegen Leckerchen eintauschen.
Emma
Hund muss auch mal raus. Ehrlich, wenn die Zweibeiner uns nicht hätten, würden sie bei diesem Wetter keinen Schritt vor die Tür machen. Diesmal musste sogar die Knipsmaschine mit. Was sollen wir euch bellen, als das Ding dieses Mieselpieselwetter gesehen hat, bekam es sofort schlechte Laune.
Windrad im Nebel
Das ist vielleicht eine Schönwetterknipsmaschine. Hoffentlich seid ihr nicht enttäuscht wenn wir wieder im Archiv kramen und sonnige Fotos aussuchen. Dort tummeln sich immer noch viele unveröffentlichte Fotos, die unbedingt da raus wollen. Irgendwie muss Hund sich ja Mut machen. Lottchen guckt auch schon ganz traurig.
Lotte
Die Einzige, der dieses Matschewetter gefällt ... das bin ich, die Emma. Ich hüpfe und renne freudig durch die Gegend. Wenn das Gras so schön nass ist macht es am meisten Spaß. Aber DAS hat ja die olle Knipsmaschine mal wieder nicht eingefangen.
Schattenwege
Kommt ihr endlich mit? Ich will lieber in die Sonne.
Jaaa liebes Lottchen, jetzt zeigen wir nur noch sonnige Fotos und am Ende des Post lachst du wieder.
wo ist die Sonne
Sieht doch schon viel besser aus. Da raschelten die Herbstblätter noch und waren nicht glitschig uuuund geschnuppert haben die ... einfach köstlich.
Beagle
Der Herbst strahlte noch in den schönsten Farben.
Herbstleuchten
Wollt ihr mal sehen?
mit Hund unterwegs
Der blaue Himmel war postkartenreif.
mitten im November
Wir können nur hoffen das sich die Sonne nun wieder blicken lässt. Sonst müsst ihr mit uns noch öfters Spaziergänge durchs Archiv machen ;-) Fast hätten wir es vergessen, Lottchen sollte doch wieder fröhlich aussehen. Bei schönem Wetter hat sie eben gute Laune.
fröhlicher Hund
Na, haben wir zu viel versprochen? Das ist eine lustige Lottischnute.
Nun wünschen wir euch noch einen schönen Sonntag und dann einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Ja, es ist wirklich schlimm mit dem Wetter. Wir haben heute seit langer zeit keinen Ausflug gemacht, weil das Wetter gar nicht gut für Socke ist. Feucht und kalt. Es ging nur durch das Dorf, wo es etwas Farbe gibt. Ich bin froh, dass ich noch viele Bilder von sonnigen Oktober zu zeigen habe. So wird der November sicher einigermaßen erträglich. Wie schön, dass auch Du die Schönwettererinnerung aufrecht erhälst.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann mich kaum erinnern wann es das letzte mal so schön blau am Himmel war. Seid tagen nur dicke Suppe . Hoffe das der Regen bald einfach runter kommt. Und dann der Himmel wieder zu sehen ist. Das diesige ist blöd .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Nach dem herrlichen Sommer und Herbst ist der graue Nebel irgendwie einfach unpassend, wir gewöhnen uns auch ganz schlecht daran, gut habt ihr da noch einige Bilder für die Erinnerung an vergangene Tage.
    Startet gut in die neue Woche

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen ihr Beiden,
    bei uns war gestern das schönste Wetter und wir hatten auch einen blauen Himmel, wir haben deshalb morgens gesportelt und sind ganz schön gelaufen.
    Es war doch recht frisch, warm eingepackt ist das aber nicht schlimm.
    Dann gabs noch ein Event, das war ein toller Sonntag und bei Euch?
    Aber wie ich sehe macht es doch auch Spaß, im Matschewetter rumzuschnüffeln.

    Eine gute Woche wünscht Eva

    AntwortenLöschen
  5. Emma, du wirst doch nicht Blumentöpfe klauen gehen?
    Das letzte Bild gefällt mir heute am Besten. Lotte kann so süß lachen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  6. Die trüben Spaziergänge kennen wir hier auch zur Genüge - und auch unsere Knipse mag gutes Wetter lieber :) Ich freue mich, wenn ihr noch etwas durch euer sonniges archiv streift - die Bilder machen gute Laune ... besonders das lachende Lottchen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  7. ja, bei dem Wetter mag auch Hund und Katz nicht unbedingt vor die Tür. Aber ein wenig frische Luft schadet nicht und wir haben ja ein gutes Erinnerungsvermögen an sonnigere Tag. Irgendwann geht auch dieser Winter wieder vorbei und vielleicht hält er auch den einen oder anderen Bilderbuchwintersonnentag bereit.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. irgendwie sind mir die Sonnenfotos auch lieber. gerade wenn es draußen trüb ist dann erfreuen sie ein besonders.

    Und ja Emma, du hast Recht. Ohne Dina würde ich bei solchen wetter wahrscheinlich drinnen bleiben und es mir auf der Couch gemütlich machen - gut dass wir euch Hunde haben!!!!

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  9. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ihr Lieben,

    Nebel hin, Nebel her, schaut in Lottes liebes, fröhliches Gesichtchen mit den blitzeweißen Zähnchen und das Wetter kann uns gestohlen bleiben. Lottchen komm her,laß Dich knuddeln, herzen und drücken und busseln und was es noch alles gibt, von der Helga

    AntwortenLöschen
  10. Das Wetter hat was gutes für mich. Es jagd hier keinen vor die Tür und ich hab alles für mich allein. Aber ihr habt natürlich alle Recht...blauer Himmel ist um weiten schöner.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Emma,
    die Lottchen Schnute am Ende des Post's ist wirklich zuckersüß.
    Aber die Sonnenherbstbilder gefallen mir natürlich auch.
    An den Windrädern ist ja wirklich dicke Suppe.
    Habt eine guten Woche.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Gruseliges Einheitsgrau. Besonders, wenn die Spaziergänge hauptsächlich vor- und nach den Bürostunden stattfinden müssen: morgens dunkel - Abends dunkel. Aber ab Ende Dezember werdendie Tage ja wieder länger.

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.