Sonntag, 23. September 2018

Wild durcheinander

Inzwischen ist der Herbst sehr stürmisch eingezogen. Er hat den schönen Sommer förmlich weg gepustet.  Was übrig geblieben ist könnt ihr euch bestimmt denken. Nämlich viele Sommerfotos *lach* Aber die zeigen wir euch trotzdem noch. Wenn es draußen stürmt und regnet, sieht man sich Sommerfotos bestimmt gern an.
Emma
Jetzt müssen wir uns aber beeilen und euch die letzten Fotos aus dem Tierpark zeigen. Sonst kommen wir gar nicht mehr hinterher. Deshalb geht es heute wild durcheinander und es wird aufregend. Große Tiere sucht man im Tierpark Köthen vergebens, aber auch die kleinen Tiere haben so ihre Probleme ;-).
Schildkröten
Hey, drängle doch nicht so! Kannst du nicht aufpassen?
Ups, du kannst doch nicht so überraschend bremsen. Ist doch kein Wunder wenn man dann hinten drauf knallt.
Degus
Boah, habt ihr das gesehen? Da drüben ist ein Verkehrsunfall passiert.
Alpakas
Ihr sollt da nicht hingucken! Gaffer werden bestraft.
Och menno, sei doch nicht so streng.
Alpaka
Ich muss mir das trotzdem mal genau ansehen.
Schwein
Also ich finde das saustark *grunz*
Känguru
Ist jemand verletzt? Ich kann ihn in meinen Beutel packen und zum Doktor springen.
Schwarzstorch
So eine Aufregung. Verstehe ich gar nicht.
Pferd
Jetzt ist aber Schluss mit dem Theater. Ihr erschreckt ja die Besucher.
Ihr kommt doch wieder zu uns, oder?
Na klar kommen unsere Menschen im nächsten Jahr wieder. Bei euch hat es ihnen gefallen. Einmal im Jahr spendieren wir ihnen einen Tierparkbesuch.
kleiner Wasserfall
Hoffentlich haben euch unsere kleinen Tierparkgeschichten gefallen.
Falls ihr eine verpasst habt geht es hier zu Teil 1, Teil 2, Teil 3 und Teil 4.
Jetzt geht es aber wieder bei uns weiter.
Emma und Lotte
Für heute wünschen wir euch noch einen schönen Sonntag und
dann einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Wundervoller Ausflug! Ich gehe hin und wieder auch gerne in den Tierpark.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin grad ganz begeistert von deinen Bildern . Wie Du die Gesichtszüge eingefangen hast, das lies mich echt grinsen . Große Klasse . Ich habe auch noch einige Bilder vom Sommer auf dem Rechner. Kommt Zeit , kommt Post.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  3. Ich lach mich schlapp liebe Emma und Lotte, von wegen Gaffer!!! :-)

    Ja, warum auch nicht, ich guck auch gerne Sommerfotos, wenn es draußen kalt ist.

    Dankeschön, ich bin gerne mit Euch gegangen und wünsche Euch noch einen schönen ABend.

    Hier regnet es, was runter kann, endlich. Aber es geht ein ganz schöner STurm, das ist nicht so doll, aber es regnet.

    Eine gute Woche wünscht Euch Eva

    AntwortenLöschen
  4. Ganz herzliche Grüße euch, ich habe heute das erste mal den Bollerofen an, ziemlich frisch geworden, aber es ist auch gemütlich, alles hat seine schönen Seiten,machts gut , ihr Lieben !

    AntwortenLöschen
  5. Wir freuen uns, wenn Ihr auch noch Bilder zeigt, die schon vor geraumer Zeit gemacht wurden. Wir zeigen auch noch die Bilder vom August und sind froh nicht die einzigen Zu sein. Die Bilder vom Tierpark sind sehr schön geworden.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Emma & Lotte,
    sooo witzig der Post...
    Die Fotos genial!
    Natürlich hat mir euer Durcheinander gefallen.
    Ich wünsche euch und euren Leinenhaltern einen guten Wochenstart.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Wie grosszügig von euch, den Menschen so einen Tiergarten Besuch zu spendieren. Ich und meine Menschen haben die Reportagen alle sehr genossen, die Tiere sind so fein aufgenommen und die heutige Geschichte mit dem Umfall so köstlich.
    Danke-Montagsgruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine lustige Geschichte mit dem Schildkrötenunfall.
    Sehr schöne Bilder haben eure Zweibeiner da mitgebracht.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  9. Lach..... Verkehrsunfall im Tiergehege - schön habt ihr die Foto-Story gezählt.

    :-) immer dieser Gaffer :-)

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  10. Ich muss zgueben, bei Herbstwetter macht es doch wirklich viel Freude nochdie Sommerbilder zu betrachten ... und wir sind froh, dass bei dem Unfall keiner ernsthaft verletzt wurde ;) Bei der vortellung,dass das Känguru den Krankentransport übernimmt mussten wir dann sehr schmunzeln.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  11. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Ihr Lieben,

    danke für die Besuche im Tierpark. Die Bilder sind allesamt wunderbar getroffen und natürlich auch beschrieben. Das macht Euer Fraule ganz toll. So ein Post bringt Freude ins Herz. Die kleinen Tiere finde ich persönlich viel angenehmer. Sie dringen ein in die Seele als irgendwie schutzsuchende, pflegebedürftige Individien. Große Tiere kommen da selbstständiger daher. Ja und die zwei Schildis haben keine Notbremsung nötig, die haben anderes im Sinn. Hauptsächlich der Hintermann, er hat eine Bergtour mit Gipfelbesteigung vor. Davor beißt man die Partnerin aber zuerst in die Füße, damit die Bescheid weiß, wo der Bartel den Most holt. Am Gaffen sind die nicht interessiert. Frau Meier hat mir das bestätigt. 🐢
    Ja diese Bilder kann man nicht genug oft anschauen, immer wieder herzerfrischend.
    Grüße von der Helga

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.