Donnerstag, 28. Juni 2018

Querbeet

Unseren letzten Querbeet-Post begannen wir so: "Es ist Sommer ... Fußballsommer." Nun hat sich der Fußballsommer für die deutsche Mannschaft schon wieder erledigt. So schnell kann das gehen. Naja, dieses Jahr geht sowieso alles schneller *lach*
Emma
Ganz weit hinter mir könnt ihr Frauchen und Lotte bummeln sehen. Da hiiinten ... der rote Klecks, das ist Frauchen und der schwarze Klecks neben ihr ist Lotte. Zum Glück haben wir das Foto nicht eher gezeigt. Sonst könnten böse Zungen noch behaupten, unsere Fußballjungs hätten sich die Bummelei abgeguckt.
Beagle
Dabei weiß doch jeder das man flitzen muss, wenn man gewinnen will. Auch wenn man dabei etwas bedeppert aussieht .. so mit Baumelzunge an der Seite. Ja, wir hatten schon mal so ein ähnliches Flitzefoto von mir. Ich mach das öfters. Dafür bin ich aber auch ziemlich schnell unterwegs.
mit Hund unterwegs
Die Natur ist dieses Jahr auch ziemlich schnell. Deshalb haben wir auch so viele Querbeet Fotos. Und glaubt mir, wir haben noch viele. Diese Fotos sind von Ende Mai. Die Knipsmaschine musste ja bei dem schönen Wetter immer mit.
Lotte
Hoffentlich habt ihr auch diesmal Lust uns auf einem kleinen Rückblick zu begleiten. Wir hatten euch ja versprochen das es diesmal bunter wird. Es gibt wirklich keine Schlammpfützen, denn im Mai war hier Trockenzeit.
blühende Robinien
Ende Mai fingen gerade die Robinien an zu blühen. Sie sind jedes Jahr die letzten Bäume, die ihre duftenden Blüten zeigen.
blühender lila Flieder
Auch der Flieder blühte noch wunderschön. Da staunte sogar Lotte.
blühendes Rapsfeld
Der Raps blühte noch. Durch die Trockenheit ist er sehr niedrig geblieben und die Ernteausfälle sind sehr groß. Die Landwirte jammern tüchtig.
blühende Sträucher am Feldrand
Auch viele Sträucher blühten noch. Eine einzige Blütenpracht weit und breit ...
ein Blütenmeer
... und Lotte mittendrin.
Zum Abschluss haben wir noch ein Blümchen aus unserem Gärtchen mitgebracht. Es ist eine Bidens und wächst das erste Mal bei uns. Warum die Blume nun auch "Zweizahn" genannt wird, wissen wir nicht. Aber uns gefällt das leuchtende Gelb.
Bidens oder Zweizahn, eine beliebte Balkon- und Gartenblume
Ein leuchtendes Vorbild waren unsere Fußballjungs nun nicht. Nun ja, wir gucken jetzt den anderen Mannschaften zu und sind gespannt wer Weltmeister wird.
Wir wünschen euch noch eine schöne Woche und dann einen guten Start ins Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Wir sind gar nicht so traurig, da es für uns eh kein Fußballsommer war. Und ich finde, dass wenn jemand nicht gut ist, dann sollte man auch nicht weiterkommen. man fragt sich nur, warum es so gekommen ist, warum der Elan und die Freude fehlte. Egal....

    Ja, der Mai war wirklich noch ein sehr bunter Monat. Schön, dass Ihr uns bunter Bilder gezeigt habt, auch mit dem "bunt pulloverten" Frauchen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Da hätte mal Emma in der Mannschaft sein müssen, so wie sie rennen kann. Dann wäre das ganze nicht so blamabel gewesen :P
    LG, Varis ☀️

    AntwortenLöschen
  3. Die Fussballweltmeisterschaft sieht bei uns so aus: Mann schaut Fussball, Frau strickt und Hund liegt auf dem Rücken. Oder Frau ist mit Hund im Garten ;)))
    Schöne Querbeetbilder aus dem Mai. Ach wie die Zeit vergeht, schon steht der Juli vor der Tür und ich habe noch fast keine Bilder geknipst.
    Heute wurde unser Vierbeiner verwöhnt, feiert er doch seinen 6. Geburtstag und das mit Roastbeef ;)))
    Liebe Grüsse
    Barbara mit Cyrano

    AntwortenLöschen
  4. tja, vom Fussball bin ich auch extrem enttäuscht, war ja kein Pech, sondern rundum schlecht. Wünsche euch eine herrliche Sommerzeit, allerliebste Grüße von Kathrin mit Lo & Li

    AntwortenLöschen
  5. Gut dass ihr euch vom grossen Frust in der wirklich schönen Natur erholen könnt, die gelbe Gartenblume wird sicher auch einiges dazu beitragen.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  6. So schön bunte Querbeet-Bilder - da ist die Erinnerung an den Mai wieder sehr lebendig. Ich glaube, unsere Fußball-Jungs haben sich bei euch am falschen Hund ein Beispielt genommen ;) Wobei, so trödelig ist Lotte auch nicht!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  7. Das war ein sehr schöner Rückblick auf den Mai

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  8. Jaaaa, liebe Emma, "Querbeet" hat mir gefallen, besonders das Foto mit den fliegenden Ohren und der an der Seite raushängenden Zunge.
    Ich habe ja "Querbeet" übernommen, und auch schon einige Fotos im Sammelordner.
    Übrigens schaut Lotte am Flieder auch super aus.
    Ich sag einfach DANKE für die schönen Fotos.
    Liebe Grüße Heidi,
    die euch ein schönes Wochenende wünscht

    AntwortenLöschen
  9. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Emma und Lottchen,

    etwas verspätet bin ich dran, meine rechte Hand hat sich eine kleine Auszeit genommen um in der Hauptstadt Berlin mal ihre Spuren zu hinterlaßen. Andere Spuren aufspüren und schnubbern, wo es was zu sehen gibt. Ich bin mir sicher wir werden alles erfahren. Ihr indessen habt den ⚽️ Schock inzwischen überwunden, ich dagegen begreife einfach nicht liebe Emma warum Du nicht im Team warst? Alleine Deine Zunge hätte schon ein Tor verdient, losflitzen, die Zunge schwingen lassen und die Koreaner hätten nur Dich im Blickfeld gehabt und Lotte hätte locker einschieben können. Ja, hat nicht sollen sein, schade, die ganze Ausrüstung umsonst angeschafft. Aber das Hundeleben geht weiter, die Tröde kann noch öfter eingesetzt werden, an Events fehlt es ja Gottseidank noch nicht.
    Die Bilder vergangener Tage find ich so schön, die Robinienblüten, finden sich braun und vertrocknet immer noch irgendwie in Spalten und Ritzen, vornehmlich im Auto wieder. So hat alles seine Zeit und wenn wir klug genug sind, genießen wir sie. Auch ein roter kleiner Punkt mit einem schwarzen Punkt mitten in der Landschaft, kann ein wundervoller Blickfang sein. ❤ Grüße sendet Euch Allen, die Helga

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.