Sonntag, 18. März 2018

Der Frühling macht eine Pause

Da sind uns doch glatt die Kinnladen runter geklappt. So ein Winter ist ja immer für Überraschungen gut. Aber muss das denn ausgerechnet Mitte März sein? Weihnachten, Silvester, Januar oder Februar wäre das ja auch in Ordnung gewesen. Aber jetzt hatten wir uns doch Frühling bestellt.
Der Winter kommt im März
Ich habe nicht schlecht gestaunt als ich am Freitag Morgen im dunklen raus kam. Den ganzen Freitag und Sonnabend hat es weiter geschneit. Die Frühlingsblümchen sind vollkommen verschwunden. Alle haben sie eine dicke Decke aus Schnee bekommen.
verschneiter Rosmarin
Der Rosmarin ächzt unter der Schneelast. Dabei sind da schon Knospen dran. Osterglocken, Tulpen, tränendes Herz und Hyazinthen sind nicht mehr zu finden. Das taut doch niemals bis zum 20. März, dem Frühlinganfang, wieder weg.
verschneiter Garten
Huhuuu, wir versinken im Schnee. Kann bitte mal jemand den Frühling wecken und zu uns schicken. Die Hortensie, da schräg hinter mir, bricht fast zusammen. Sie hatte doch schon kleine grüne Blättchen. Also so habe ich mir den Frühling nicht vorgestellt.
Lotte im Schnee
Die Zweibeiner allerdings auch nicht. Herrchen musste auf Arbeit schusseln. Der Winterdienst war mit solchen Schneemassen natürlich überfordert. Frauchen kämpfte den ganzen Tag mit dem Schneeschieber gegen die Schneemassen an.
Schneechaos
Wir waren natürlich mittendrin und nicht nur dabei. Nur hatte Frauchen nicht viel Zeit für Fotos. Nachbarschaftshilfe war auch dringend nötig. Also gefühlt, hat sie sich mit dem Schneeschieber mehr beschäftigt, als mit uns. Als sie gerade draußen den Fußweg vom Schnee befreite kam das Postauto um die Ecke gerutscht und hatte eine Überraschung für uns. Frauchen ließ einfach den Schneeschieber stehen und kam wieder zu uns. Gemeinsam öffneten wir das Überraschungspäckchen.
Überraschungspäckchen an einem völlig verücktem Tag
Schaut euch an was da alles drin war. Wir haben soooo gestaunt. Naschis für Hund, Katze und Mensch, ein leckerer Tee (zum Aufwärmen nach der Schneeschlacht) und eine schöne Karte mit lieben Worten. Ganz besonders hat sich Frauchen über die Schokoladentaler mit Isi´s Foto gefreut. Ach, da musste sie ein Tränchen verdrücken. Sogar an Snoopy hat Heidi gedacht und eine kleine Schachtel mit Leckerchen geschickt. Die heben wir natürlich auf bis der kleine Kerl nach Hause kommt. Oder sind das Lock-Leckerchen für Snoopy, liebe Heidi *lach*?
Schokoladentaler mit Hundefoto
Liebe Heidi,
wir danken dir von ganzem Herzen für die schöne Überraschung. Dein Päckchen kam genau richtig an diesem völlig verücktem Tag. Falls der Schnee jetzt länger liegen bleibt und die Zweibeiner nicht zum Einkaufen fahren können, haben wir einen guten Vorrat an Leckerchen. Juchhuuuu!
Hunde haben Spaß im Schnee
Jetzt noch eine schnelle Schneeflitzrunde und 
dann wünschen wir euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Mit uns, etwas mit einem Winterfehler, anstatt wegzugehen, kam es mit Schnee und Frost zurück. Sie, oder besser gesagt, Hunde, haben ein paar tolle Geschenke bekommen, und vielleicht haben sie einen Moment Schnee bekommen. Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Lieben,
    hier hat es auch noch mal richtig Schnee gegeben. Snoopy wurde warm eingepackt und wegen der Rutschgefahr hat er seine Nordic Walking Stöcke zweckentfremdet. Ansonsten ist er Feuer und Flamme fürs Streichen und Renovieren, aber auch Ausruhen und Kuscheln mit Simba steht jeden Tag an. Nächste Woche wird er mal berichten, was in diesem Haushalt so alles los ist und pssst, von den Naschereien werde ich ihm nichts berichten, nicht dass er noch abreisen will. *g*
    LG zu Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
  3. Schnee hätte ich auch keinen mehr gebraucht, aber ich wurde nicht gefragt und heute Morgen war ich auch sehr erstaunt, als ich die Bescherung gesehen hatte! Ich habe beschlossen diese blöde Wetterlage auszusitzen!
    Wird schon werden, die Sache mit dem Frühling, ganz bestimmt!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  4. Jaaaa, so ist das, ich habe heute morgen auch geguckt, als ich diese Schneemassen gesehen habe. Aufgewacht bin ich am Schneepflug unseres Hausmeisters, wir müssen nicht selbst schippen, gottseidank.

    Prima, das ist aber so lieb von der Heidi, dass sie sogar an Snoopy gedacht hat, wie ich lese, ist der kleine Kerl jetzt mit Renovieren beschäftigt, toll, was er so alles erleben kann.

    Jetzt wünsche ich Euch beiden trotz Schnee eine gute Woche und haltet die Ohren steifffffffffffffffff!
    Am Dienstag ist Frühlingsanfang, ich hoffe, dann kommt er endlich.

    Ich habe auch genug.

    Lieben Gruß und ein fröhliches WAUUUUUU

    AntwortenLöschen
  5. Ja jetzt habt ihr den Schnee, den ihr die ganze Winterzeit vermisst habt. Wir haben ihn auch schon wieder. Ehrlich gesagt, brauch ich ihn auch nicht mehr. Dachte, der Frühling kommt schon! Seufz! Luna freut sich zwar wieder, denn sie wälzt sich so gerne im Schnee.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Wooowww...,
    das hätte nun wirklich nicht sein müssen, jetzt wo wir uns auf die Blümchen und die lauen Frühlingslüftchen eingestellt haben. Bei mir hat es zwar nur wenig Schnee, doch diese Woche soll uns ein bissige Kälte heimsuchen. Da wir der Osterhase wohl mühe haben mit seinen Vorbereitungsarbeiten.
    Montagsgruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Oh wie ihr betröpelt schaut, ja, hier gucken auch alle so, Schnee wollte wirklich keiner mehr, noch zwei Wochen dann ist Ostern, ich hab doch keine Lust die Hasen im Schnee zu suchen, ein schönes Packerl habt ihr bekommen, ich freu mich für euch. Und drücken wir uns alle gemeinsam die Daumen, diese Woche endlich der Frühling kommt alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  8. Da hatten wir hier aber Glück, kein Schnee mehr....
    Das sind Lockleckerchen für Snoopy, ich würd den kleinen Kerl schon gern mal wieder hier begrüßen, hier lebt ja auch sein Brüderchen :-)
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Was für ein schönes Paket ihr da bekommen habt. Das tröstet doch bestimmt etwas über den verschobenen Frühlingsanfang hinweg. Wir hatten hier zwar auch Schnee, aber zum Glück nicht so viel.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  10. Das hat ja heftig geschneit bei Euch! Bei uns auch, aber zum Glück etwas weniger. Gut, dass ihr den Frühling bestellt habt..
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  11. Auch bei uns hat sich der Winter noch einmal richtig zurückgemeldet - und wir hatten uns doch schon von ihm verabschiedet. Aber so viel Schnee gab es hier schon lange nicht mehr!
    Trotzdem hoffen wir, dass es die letzten Schneebilder sind, die wir in diesem Frühjahr sehen werden ;)
    Da kann ich gut verstehen, dass so ein tolles Päckchen genau richtig kam - eine perfekte Ablenkung von dem weißen Zeug!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  12. oh - soviel neuer Schnee
    bei uns war es nur ein Hauch.... aber eisekalt war es auch
    Nun wird es aber wirklich zeit für den Frühling - oder?

    lg und einen guten Start in die Woche
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  13. Na, dass war ja wirklich eine tolle Überraschung, die auch noch so hübsch aussieht!!
    Liebe Emma, liebe Lotte,
    wir sind hier auch gar nicht begeistert von den Schneemassen und vor allem von der Kälte. Da gibt es eher einen kurzen Gassigang für uns beide - freiwillig. ;-)
    Euer Rosmarin ächzt ja tatsächlich unter der Schneelast - unglaublich!!
    Liebe Grüße von ANi und Flöckchen

    AntwortenLöschen
  14. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Emma, liebe Lotte,

    Herrschaft Seitn nurmol nei, entschuldigt bitte, wenn ich zornig bin, muß ich auf bayerisch schimpfen, hat denn der Winter überhaupts und gar nie nicht, Anstandsregeln glernt. Jetzt erlaubt der sich hier zu Besuch zu kommen, wo er doch von uns nicht eingeladen war. Der Satz, "mach niemals auf, sei nie daheim", den kennt der Winter leider nicht und wer voreilig seine Türe öffnet, hat ihn an der Backe. So geschehen jetzt hier bei uns und auch bei Euch weiter östlich, sodaß die Lotte fast ihre Brille gebraucht hätte, um besser sehen zu können. Finster wars der Mond schien nicht helle, wo uns doch die schöne Schlafstunde frühmorgens in Kürze genommen wird, weils da angeblich heller ist und das Glückshormon vermehrt produziert wird, für fröhlichere Hundis und auch Morgenmuffel mit zwei Beinen sollen angeblich ihren Mitmenschen gegenüber aufgeschloßener zu sein. Wers glaubt wird selig, ich hab es eben mit den Sprichwörtern, an irgendwas muß man sich ja aufrichten können in diesen eisigen Zeiten. Meine Hoffnung liegt nun dringlichst darauf, daß der Osterhasi uns ganz viele warme Eier ins Nest legt. Ach wär es schön, wenn wir dann alle miteinander bei echten
    Frühlingstemperaturen mit Elan ans Eiersuchen gehen könnten und uns dann voller Freude noch einen gelben Strauß Osterglocken gönnten. Mit dieser Vorfreude in der Brust schicke ich Euch liebe Grüße, natürlich in Hochdeutsch, weil bayerisch gschimpft wird ab etz im Lenz nimmer mehr. 🥚🥚🥚oh weh, etz is mir grad die Farb ausganga!
    Die Helga hat Euch geschrieben.❤

    AntwortenLöschen
  15. Es ist unglaublich, dass es noch einmal so kalt geworden ist. Wobei ich mich gut an Sockes 6. Geburtstag Ende März 2013 erinnere, wo es ebenso kalt war. Aber das ist wirklich richtig viel Schnee.

    Und die Überraschung von Heidi wärmt doch wirklich das Herz und lässt den Schnee fast vergessen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  16. Sieht aber doch schön aus alles so verschneit. Weihnachten hätten wir den Schnee natürlich lieber gehabt...
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
  17. Och nö, soviel Schnee will doch keiner mehr.
    Aber selbst hier hat es heute morgen wieder ein wenig geschneit, und das am Frühlingsanfang....
    Das Päckchen war ja eine schöne Überraschung, so was kann öfter mit der Post kommen.
    Dir einen schönen Tag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Das erste Bild ist herrlich. Emma guckt so toll und man sieht förmlich, dass auch sie nicht mehr mit Schnee gerechnet hat.
    Bei uns ist es nur kalt und weiss vom Frost.
    LG Huckebein und Spocky

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.