Mittwoch, 7. Februar 2018

Wenn zur Sonne dann noch etwas Schnee dazu kommt

... dann sieht es aus wie ein perfekter Wintertag.
Pssst, kommt mal ein bisschen näher. Ich traue mich gar nicht laut zu bellen. Das ist mir jetzt schon etwas unheimlich. Ich glaube nämlich ... das Frau Holle hier mitliest. Kann das sein? 
Winterlandschaft mit Hund
Schaut euch an wie es bei uns aussieht. Kaum hatten wir überlegt, ob wir überhaupt noch Winter wollen, da überrascht uns Frau Holle mit so einer schönen Winterlandschaft. Verschwunden ist das olle Grau. Frau Holle spendierte uns ein paar Schneeflocken und mit dem strahlend blauen Himmel sieht doch alles gleich viel schöner aus.
Hagebutten im Schnee
Gut, soooo viel Schnee ist es nun auch wieder nicht. Aber wir hatten ja in diesem Winter überhaupt noch keinen Schnee. Da waren wir schon über die kleine weiße Pracht erfreut und die Sonne verwandelte sie in Glitzerschnee. Ganz schön kalt ist es. Trotzdem wärmte die Sonne kräftig unsere Rücken.
Hund im Schnee
Da mussten wir an den kleinen Snoopy denken. Er hat sich von seiner Gastfamilie verabschiedet und ist auf der Reise zu seinem neuen Urlaubsort. Zum Glück hat er die neue Kuscheldecke von Tante Kerstin bekommen. Da friert er wenigstens nicht in seinem Reiseköfferchen.
Beagle auf Mäusesuche
Na und ob es die Mäuschen auch schön warm haben, wollte ich natürlich auch wissen. Die Sonne schien warm auf ihr Mäuseloch und ringsherum wuchs saftiges Gras. Trotz Winter haben die Mäuse eine Wohnung im Grünen.
Hund kämpft sich durch den Schnee
Lotte kämpfte sich durch den höchsten Schnee, unter Zweigen hindurch die fast einen kleinen Tunnel bildeten. Natürlich blieben dabei die Schneebommeln nicht aus. Zwischendurch musste auch mal eine kleine Pause eingelegt werden und Frauchen befreite Lotte von den schweren Bommeln.
Beagle
Hatte ich eben mehr Zeit zum schnuppern. Die Winterlandschaft hatten vor uns schon einige Hunde genossen und auch ihre Nachrichten hinterlassen. Nur Rehe haben wir diesmal nicht gesehen. Aber das war egal. Es gab auch so viel zu schnuppern und wir hatten unsere Nasen ständig am Boden.
Schneeschnute
So sieht eine richtige Schneeschnute aus. Mit kleinen Eiszapfen bis in den Bart hinein. Den kurzen Weg wollte Lotte aber auch nicht gehen. Nein, ganz tapfer ist sie die ganz große Runde gelaufen und denkt mal nicht das sie getrödelt hat.
Lotte
Lotte mit weißen Stiefeln und weißem Bart bis an die Ohren. Das hat ihr gefallen. Hund weiß ja nie wie lange der Schnee bleibt. Natürlich war sie danach ko und hat bis zum Abendbrot geschlafen. Hoffentlich können wir noch einmal durch den Schnee tapsen.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    oh, was sind das für goldige Bilder, leider kann ich das Snoopy nicht bieten, wir haben keinen Schnee und im Moment schläft er ja im Paket auf der Post. Morgen mittag hole ich ihn dann ab und dann packe ich ihn bei meinen lieben Alten auf und sie dürfen ihn dann auch mal sehen.
    Ich habe ihnen schon vom taffen Häkelhund erzählt und sie freuen sich.
    Bilder gibt es dann auch davon.

    Man sieht, dass es deinen Hunden soviel Spaß macht, im Schnee zu wühlen und deine Fotos sind so schön.

    Wenn mich nicht alles täuscht, machen Mäuse im Winter auch einen Winterschlaf und haben einen Vorrat angelegt.

    Lieben Gruß und einen schönen Abend
    Eva-Maria

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja wunderschöne Winterfotos. Vor allem so ein Schneeschnütchen ist so goldig!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Ach, das Lottchen sieht ja süß aus mit ihren Schneebommeln... Der blaue Himmel zum Schnee ist wunderschön....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,
    mir hat es am Sonntag auch Spaß gemacht mit der Mia durch den Schnee zu laufen. Endlich ist bei uns der trübe Januar Vergangenheit und der Frühling eigentlich absehbar.
    LG Sigrid

    AntwortenLöschen
  5. Wie habt ihr das bloss angestellt. Ich glaube Frau Holle liest tatsächlich mit. Lustig seht ihr aus mit Schnee im Fell. Auf jeden Fall hat Frauchen tolle Bilder gemacht.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Ja , das kann wohl sein, dass Frau Holle mitliest !
    Wir genießen die Wintertage auch, endlich Schnee und Sonne ! Prima.
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
  7. Hrra, jetzt hat Frau Holle euch doch noch beschenkt, wie herrlich euch bei blauem Himmel im Schnee zu begleiten, das letzte Bild ist zudem Spitze.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  8. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Schneefrauen,

    was seid ihr zwei goldige Schneestöberer. Emma, hast die Mäusle erschreckt! ? Lotte ist herzallerliebst in ihrer Verkleidung in weiß. Die Schuhe passen tadellos und der Spaziergang war ja nach euerem Geschmack. Frau Holle ist eben auch eine ganze Nette. Sie ist zu allen Tieren lieb, weil sie genau weiß was ihnen Spaß macht.
    Sie schüttelt bestimmt nochmal ihre Betten tüchtig aus, bevor sie Sommerferien macht. Dann kommt nochmal Freude auf für Emma und Lottchen.
    Bis dahin Grüße von der Helga und der Kerstin, die mit ihrem Bulli durch die Gegend düst.

    AntwortenLöschen
  9. Was für schöne Bilder. Wir hatten auch etwas Schnee. Leona geht es wie Lotte. Sie hat auch immer gleich die ganzen Schneebommel. Das verdirbt etwas den Spaß am Schnee. Sie liebt ihn sehr, kann dann aber kaum noch laufen.
    Aber Lotte war ja ganz tapfer.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  10. Wir freuen uns sehr für euch ... und vielleicht ist es gut, wenn Frau Holle bei euch etwas mitliest - so kann sie wenigstens Wünsche erfüllen :) Sonne und Schnee sind einfach eine perfekte Kombination - und man kann sehen, euch hat es auch gefallen.
    Lotte ist mit Schneebommeln ja reichlich gespickt - die im bart finde ich besonders sehenswert ;)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein herrlicher Winterspaziergang! Kein Wunder, dass Mensch und Tier glücklich nach Hause kommen. So schööön!! Aber die arme Lotte. So ein Zottelfell ist manchmal doch unpassend. Euch allen einen Drücker bzw. Streichler, Nicole mit Julie

    AntwortenLöschen
  12. So schöne Fotos, sogar mit weißem Bart, lach !
    Es ist zur Zeit schon bitterkalt, aber ich liebe das, so kalt und mit Sonnenschein. Man kann sich ja warm anziehen und ihr Hunde habt ein dickes Fell, manchmal in zweierlei Hinsicht.

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  13. Oh, Sonne und Schnee, da sind ja schöne Fotos hier anzuschauen.
    Das Lottchen mit Schneebommeln finde ich besonders süß.
    Schnee haben wir keinen, aber eisige Kälte UND Sonne.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Nun habt ihr auch ein wenig Schnee abbekommen, wie schön. Frauchen hat wunderschöne Bilder gemacht.
    Liebe Grüße an Frauchen und Fellnasen,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Das freut mich aber für Euch!
    Endlich habt ihr auch ein wenig Schnee abbekommen, das ist toll!
    Die Welt sieht dadurch ganz verändert und verzaubert aus.
    Die Lotte gefällt mir in ihrem Mäntelchen, das hält sie auch schön warm.
    LG Susi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...