Samstag, 10. Februar 2018

Snoopy hat sein neues Urlaubsziel erreicht und wir wandern noch durch Glitzerschnee

Wollt ihr uns noch einmal durch die Winterwelt begleiten? So frei zwischen den Feldern war es uns einfach zu kalt. Darum waren wir noch einmal im Wäldchen. Eigentlich wollte Frauchen unbedingt nach den Schneeglöckchen sehen, aber dann waren wir überrascht das es hier noch sehr winterlich aussah.
unterwegs mit Hund
Da kann ein Beagle vor lauter Übermut schon mal ulkige Sprünge machen. Die Zweibeiner dachten ja schon das ich einen Kopskegel machen will. Hab ich aber nicht. Nur mit der Nase voll durch den Schnee gepflügt. Hier im Wäldchen war es schön geschützt und lange nicht so kalt, wie auf freiem Feld.
Winterlandschaft
Naja, Schneeglöckchen haben wir natürlich nicht gefunden ... bzw. nur ein Stückchen von ihnen. Sie guckten gerade mal zwei Zentimeter aus der Erde. Aber man konnte auch hier schon ein bisschen den Frühling erahnen.
Beagle
Das sieht doch schon herrlich grün aus. Unser Wäldchen ist geteilt. Links vom Weg ist Winter und rechts vom Weg schleicht sich der Frühling rein. Lotte war natürlich auch mit. Sie musste Frauchen über den leicht rutschigen Weg lotsen.
Hund an der Leine
Die Menschen sind ja bei solchen Wegen immer etwas benachteiligt mit ihren zwei Beinen. Da bekommt die Schleppleine eine ganz andere Bedeutung *prust* Aber die Mühe hat sich gelohnt, denn ein Stückchen weiter sah es dann so aus.
ein schöner Wintertag
Snoopy ist gut in seinem neuen Urlaubsquartier angekommen. Dort sieht es schon eher nach Frühling aus. Ja, der Snoopy hat Schneeglöckchen und Krokusse gefunden. Bestimmt wird er wieder ganz viel erleben. Da sind wir uns sicher.
ein herrlicher Wintertag
Habt ihr eigentlich schon mal auf unsere Snoopy-Seite geguckt? Schließlich ist er nun schon das dritte Jahr unterwegs und hat schon 24 Gastfamilien besucht.
Bei manchen war er sogar schon zweimal. Wir sind euch so dankbar das ihr den kleinen Kerl immer wieder einladet. Auch in diesem Jahr freuen wir uns über weitere Urlaubseinladungen für Snoopy. Falls ihr Snoopy auch einladen möchtet, dann meldet euch bei uns per Mail oder als Kommentar.
Beagle bei der Jagd
Also ich würde ja schon lieber gern wissen, wer hier drin wohnt. Hat sich dort das Osterhäschen versteckt? Herrchen hat mich ja gleich wieder erschreckt. BUHH! hat er gemacht und meinte: "Gleich wird es dich in die Nase zwicken." Menno, ich bin nun mal neugierig.
Wo ist der Beagle?
Hab ich mich lieber versteckt. Das ist ein Beagle-Suchbild. Na, seht ihr mich?
Hier gibt es so Stellen wo der Schnee am längsten liegen bleibt. Wir sind gespannt ob Frau Holle noch einen Schneenachschub für uns hat. Vielleicht können wir euch noch einmal Schneebilder zeigen. Oder vielleicht kommt jetzt der Frühling.
Wir wünschen euch noch ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Jaaa liebe Emma,
    Snoopy ist gut hier angekommen und ist heute mit uns umd Bärensee gelaufen. Er konnte gar nicht genug bekommen und hat die Mandarinenenten angeschaut.
    Morgen gehts zu den Kindern und da bin ich mal gespannt.

    Heute morgen war er mit mir im Breunigerland im Rucksack verpackt und durfte mit mir einkaufen und er hat dann noch einen Gymnastikanzug bekommen, schließlich muß er ja morgens Gymnastik machen. Nur Schuhe haben wir keine gefunden, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Nun weiß ich auch die Größe bzw. Puppengröße von Snoopy.
    Der taffe Häkelhund ist totmüde und friert, es war wirklich sehr frisch und ist jetzt total müde. Snoopy hat viele Bekanntschaften geschlossen. Ja, wenn man seine Hunderunde dreht, dann lernt man viele Leute kennen. :-))

    Dein Beagle ist ja sooo goldig. Ich mag diese Hunde.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So liebe Emma,
      jetzt habe ich mich bis jetzt auf deinem Blog mal kundig gemacht und bin ja begeistert.

      Wow, Rambo ist so eine schöne Katze und die Hunde und die Rennmäuse, klasse.
      Toll wie du das alles machst.

      Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Wochenende.

      Lieben Gruß Eva

      Löschen
  2. Unglaublich wie schön winterlich es bei Euch aussieht und der schöne blaue
    Himmel. Hier ist es grau und trist... Da tun Eure Bilder richtig gut und natürlich sind wir gespannt, wo Snoopy gelandet ist.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Wenigstens habt ihr blauen Himmel zum Schnee. Da kann so ein Winterspaziergang schon gefallen.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  4. Hiii, war erfolgreich auf dem Suchbild, schöner Schneebummel. Auch wir sind diese Tage wieder öfters duch die Wälder gezogen, Frauchen hat auch gemeint dass es dort etwas milder sei.
    Sonnags-Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Wie schön eure Schneefotos aussehen, sehr zauberhaft, ein bisserl liegt auch noch im Park hinter unserem Haus, aber nimmer viel, klar jetzt wo ich seit einer Woche Winterreifen hab, schneits nimmer :-). Boah was drei Jahre ist Snoopy schon unterwegs, echt verrückt, schön, dass er die Postwege immer unbeschadet überstanden hat, ich werde gleich mal gucken ob ich die Familie kenne wo er sich rumtummelt derzeit.
    Alles Liebe vom Reserl und schönen Sonntag euch allen

    AntwortenLöschen
  6. Emma ich hab dich entdeckt - aber ich muss sagen du hast dich gut versteckt.
    schön winterlich sieht die Landschaft bei euch aus.
    Bei und hat es auch etwas geschneit, aber leider geht es gleich wieder in Schneeregen und Matsch über - also wird das bestimmt nichts mit einen langen Winterspaziergang.


    einen schönen Sonntag
    wünschen gabi & dina

    AntwortenLöschen
  7. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Meine Lieben,

    nun habt ihr ja endlich etwas Schnee abbekommen, muß halt heuer gut eingeteilt werden, daß er für alle reicht. Na, etwas dünn ist die Schicht schon, denn das Suchbild für Emma war wahrlich nicht sehr schwer. Wenn die Zweibeiner die Füße nicht richtig hochkriegen, müßen halt Spikes her, die gibt es doch, für einen festen Tritt. Ja, Hund ist da zweifelsfrei im Vorteil. Snoopy hat ja wieder ein 5 Sternehotel erwischt, bin schon gespannt was er so erlebt. Bin schon ein bißchen neidisch auf diese kostenlosen Urlaube bei netten Zweibeinern. Übrigens da stelle ich doch gerade fest, dem Snoopy fehlen ja zwei Beine. Hatte, glaub ich mich zu erinnern, mal einen Unfall. Gell?
    Närrische Grüße und ein Bußi auf die Pappnase von der Helga

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns hat sich der Frühling wieder unter einer dicken Schneedecke versteckt und es ist ziemlich frisch geworden. Ein Glück dass uns das egal ist und wir im Schnee auch riesen Spass haben.
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  9. Ihr habt ja richtig Glück mit dem Schnee - bei uns ist der nur immer mal ganz kurz zu Besuch und dann ist er schnell wieder weg. Aber wir wollen uns nicht beschweren. In der letzten Woche hatten wir wunderbaren Frost und viel Sonne - das hat aber auch richtig gut getan.
    Soger die ersten Schneeglöckchen haben wir schon gesehen - die werde ich mal ganz speziell für euer Frauchen knispen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  10. Emma du warst auf einem schönen Spaziergang, vielleicht warst du ein bisschen kalt und du hast keine Schneeglöckchen und Krokusse gefunden, aber mach dir keine Sorgen, nächstes Mal wird es besser. Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  11. So schön diese winterlichen Eindrücke. Danke fürs Zeigen. Gestern hat es bei uns auch gschneit. Doch ich habe den Eindruck, dass der Frühling bereits in den Startlöchern sitzt.
    Einen glücklichen Tag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Emma & Lotte,
    bei euch ist ja die Landschaft wirklich zweigeteilt - staun.
    Das finde ich richtig spannend, somit konntet ihr Winter - und Frühlingsbilder hier zeigen - Dankeschön.
    Ich schau jetzt mal gleich, WO Snoopy gelandet ist.
    Liebe Grüße für euch und eure Lieben,
    herzlichst Heidi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...