Dienstag, 19. Dezember 2017

Der Weihnachtsmann hat ne Panne

Bald ist es soweit und wir haben es geschafft. Am 21.12. ist der kürzeste Tag im Jahr. Es wird ganz spät hell und ganz zeitig dunkel. Aber dann ... dann haben wir es endlich geschafft und so ganz langsam werden die Tage wieder länger.
Lotte
Ach, freut ihr euch auch so darüber? Also wir können es kaum abwarten das es Nachmittags wieder etwas länger hell ist. Gleichzeitig fängt dann auch der Winter auf dem Kalender richtig an. Hoffentlich weiß das auch Frau Holle. So ein paar Schneeflöckchen wären doch schön. Sonst blühen unsere Frühlingsblumen im Gärtchen bald. Wir haben entdeckt das die Narzissen auch schon aus der Erde gucken.
Blumen im Dezember
Unterwegs haben wir diese Blümchen gefunden. Sie wurden zwar etwas vom Wind zerzaust, aber sie sind ein schöner Lichtblick in der grauen Zeit. Denn die meiste Zeit sah es bei uns so aus ...
kein Schnee im Dezember
Nicht schön. Sogar unser Lieblingsbaum hatte sich in der trüben Suppe versteckt.
Nebel
Emma stört das alles überhaupt nicht. Sie hat trotzdem Spaß, denn eigentlich sind das jetzt ihre Wohlfühltemperaturen.
Beagle Emma hat bei jedem Wetter Spaß
Nur als wir entdeckt haben das der Weihnachtsmann eine Panne hat, war sie doch auch sehr erschrocken. Hier ist vielleicht was los. Erst kommt der Nikolaus zu spät und nun hat der Weihnachtsmann eine Panne. Und alles nur weil kein Schnee liegt und unser Wetterbericht macht uns auch keine Hoffnung auf eine weiße Weihnacht. Da kann der Weihnachtsmann doch nicht mit dem Schlitten kommen. Prompt ist er auf eine andere Fahrgelegenheit umgestiegen und nun das ...
der Weihnachtsmann hat eine Panne
Bestimmt hat er schon mal eine Probefahrt gemacht und nun hat er eine Panne. Könnt ihr die Radkappe im Geäst erkennen? Hoffentlich ist dem Weihnachtsmann nichts passiert. Also wer seine Radkappe so im Baum verheddert ... *bedenklich guck*
Zum Glück hatte unsere Posttante keine Panne und hat uns wieder schöne Weihnachtspost gebracht.
Weihnachtspost
Liebe Manu,
vielen Dank für die schöne Karte. Wir haben uns sehr gefreut.
Auch diese Karte kommt an unsere Weihnachtswand. Jaaaa, wir heben sie alle auf.
Emma und Lotte
Wir schnuppern noch ein bisschen, ob der Weihnachtsmann jetzt zu Fuß unterwegs ist. Ob er auch zu spät kommt oder gar nicht ... Ist er verletzt und braucht Hilfe????
Pssst, unser Frauchen hat auch schon dem Weihnachtsmann geholfen. Aber das können wir euch jetzt noch nicht zeigen. Hund weiß ja nie wer hier so mitliest ;-) Es ist eine spannende Zeit.
Wir wünschen euch noch eine schöne Adventswoche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Oh... ich träume auch jetzt schon davon, dass die Tage bald länger werden. Dunke Tage sind schön und nett, aber nicht sooooo lange bitte! Aber Emma hat ja trotzdem Spaß und darauf kommt es letztlich an ;-). Liebe Grüße zu Euch

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich auch, dass es bald wieder bergauf geht und die dunkle Jahreszeit langsam wieder ein Ende hat... Es wird zwar noch dauern, aber es gibt Hoffnung. Diese habe ich auch, dass nicht der Weihnachtsmann eine Panne hatte und püntlich bei Euch sein wird. Mit oder ohne Schnee, es wird sicherlich wunderbar...

    Viele vorweihnachtliche Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Oh, je, nein, keinen Unfall, liebe Emma und Lotte,
    sicherlich ist der Weihnachtsmann ein vorsichtiger Fahrer. Er hat bestimmt nur die Radkappe verloren. Wie er sein Auto beim Wintercheck hatte haben die schlampig gearbeitet und nicht fest angedrückt und dann hat sie sich selbstständig gemacht.
    Außerdem kommt er trotzdem pünktlich, er kann sich auch einen Leihwagen nehmen.
    Seltsam ist, daß ihr doch östlich gelegen, keinen Schnee abbekommen habt. Da ist auch was schief gelaufen, man hat Euch glatt übersehen. Bestimmt merken die das nun und schicken dafür gaaaaanz viel auf einmal. Stellt mal lieber die Schneestiefelchen parat, 👢👢damit ihr keine nassen Pfötchen bekommt.
    Liebe Grüße von der Helga mit Kerstin 🌨 ❄️ ❄️ ☃️

    AntwortenLöschen
  4. Aaach egal wie der kommt an. Wobei er dies Jahr nichts für mich bei hat. Aber bei euch kommt er dann sicher an.
    Ich freue mich auch wenn die Tage wieder länger werden. Ist einfach nicht meine Jahreszeit grad.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
  5. Ja, ja - es ist eine geheimnisvolle Zeit - vielleicht ganz gut dass es in der Zeit so dunkel ist - sonst würden ja die vielen Geheimnisse ans Licht kommen.
    Eure Ayka mit Snoopy

    AntwortenLöschen
  6. Na hoffentlich war das nicht wirklich der Weihnachtsmann. Hier wird er von den Fellkindern doch schon sehnsüchtig erwartet.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  7. Wir hoffen mal, der Weihnachtsmann ist gesund und munter und hat sich auch ein anderes Gefährt besorgt :)
    Auch wir sind froh, wenn die Tage wieder etwas länger werden - zu selten können wir schöne Runden bei Tageslicht laufen. Morgens stört uns das weniger, da ist es für uns normal mit Lampe zu gehen (außer mitten im Sommer). Aber unsere Abendrunde hätten wir gerne ohne Zusatzbeleuchtung.

    Wir senden euch liebe Grüße undsind sicher, der Weihnachtsmann wirdauch bei euch pünktlich auftauchen,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ihr Lieben,
    das mit dem Trüben kenne ich auch. Meine Menschen vermuten, dass die Leute vom Tierschutz ein klitzekleines Bisschen geflunkert haben mit meinem Alter und ich eigentlich schon viel mehr Omchen bin - weil ich morgens eigentlich gar nicht raus mag und immer erst die Nase aus der Haustür stecke (und auch sonst ein bisschen schwerfälliger werde) - solches Wetter mag ich auch nicht so gern. Aber Euer Post muntert mich richtig auf. Wenn die Tage jetzt wieder länger werden, wird das schon und sicher wärmt auch bald wieder eine kräftigere Sonne unsere Fellle.

    Wir - Frauchen und ich - wünschen Euch gesegnete Weihnachten und alles Liebe im Jahr 2018. Bleibt schön gesund und munter, ob mit oder ohne Fell!
    Euer Wöffchen Sepi

    AntwortenLöschen
  9. Ach ja was bin ich froh, wenn es endlich wieder heller wird. Dieses einheitsgrau ist ganz schön zermürbend. Wir hatten wir zwar schon Schnee, aber der war immer nur Tagesgast und hat sich schnell wieder davon gemacht. Das einzig praktische ist, dass sich Maya diese Zeit für Ihre Läufigkeit ausgesucht hat, schlaues Mädchen 😄
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Emma & Lotte,
    ich bin sicher, dass der weihnachtsmann keine Panne hatte, und die Radkappe jemand dort weggeworfen hat.
    Der Weihnachtsmann kommt doch mit dem Schlitten, auch wenn KEIN Schnee liegt, denn da fliegen die Rentiere mit ihm duch die Luft.
    Isi mochte auch lieber solch "Emma Wetter"...
    Liebe Grüße Heidi,
    die fast neidisch auf Snoopy ist

    AntwortenLöschen
  11. Ich glaube, der Weihnachtsmann hat sehr wahrscheinlich ein Ersatzfahrzeug, ganz bestimmt sogar! Trotzdem frage ich mich, wie das passiert ist? Dieses Teil steckt vielleicht noch vom vorigen Jahr in diesem Geäst? Egal, Hauptsache ist doch, der Rote Mann ist mobil!!!!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  12. Oje, eine Panne beim Weihnachtsmann:-)
    ich wünsche Euch allen ein wundervolles Weihnachtsfest!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Keinen sorge der Weihnachtsmann wird schon kommen und euch 2 süßen Hunde nicht vergessen.
    Dinas Herrchen hatte gestern auch einen Panne mit dem Firmenwagen, Rauchwolken und nichts ging mehr, gut dass es Handys gibt, ein Anruf, Dina eingepackt und 50 km weit gefahren und das Herrchen wieder eingesammelt.
    Dina hat sich drüber gefreut

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Emma, liebe Lotte,
    ich freue mich auch, dass die Tage wieder länger werden. Das Haus im Dunkeln zu verlassen und dann auch im Dunkeln wieder zu kommen, macht einfach keinen Spaß. Weiße Weihnachten habe ich mir auch gewünscht, aber das wird wohl nix. Ich hoffe auch mal, dass die Radkappe nicht vom Weihnachtsmann stammt, aber gut, wenn man eigentlich nur Schlitten fährt, ist das Autofahren bestimmt nicht leicht.
    Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Weihnachtsfest.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Emma und liebe Lotte, wir wünschen Euch ein gesegnetes Weihnachtsfest mit funkelnden Glücksmomenten! Herzlichst, Nicole mit Julie

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.