Dienstag, 26. September 2017

Ein bisschen Herbststimmung für die Küche

Vielen Dank, liebe Leser, das ihr unserem Frauchen ein bisschen Mut gemacht habt. Obwohl es ihr in den letzten Tagen wirklich schwer fiel zu glauben das der Herbst auch schön sein kann. Das Wetter versaut uns wirklich die ganze Überzeugungsarbeit.
Lotte
Es galt eine halbwegs trockene Zeit abzupassen und ich, die Lotte, musste immer einen Blick zum Himmel haben. Hellgrau, dunkelgrau, Nieselregen, Pladderregen, alles war dabei.
Na wenigstens ist es nicht kalt. 
So glaubt uns Frauchen nie das der Herbst schön ist.
Regenwolken
Emma störte das wenig. Sie flitzte über die Wiese und scharrte im Gras herum. Buddeln kann Hund das nicht nennen. Aus Emma wird nie eine Schachtmeisterin und die Mäuse brauchen vor ihr keine Angst haben. Ganz ruhig können sie in ihren Bettchen bleiben. Emmas Pfote kratzt höchstens an der Zimmerdecke der Mäusewohnung *lach*.
Emma
So langsam musste ich ein bisschen drängen. Es wurde Zeit nach Hause zu gehen. Die nächsten Regenwolken zogen heran und nass wollte ich nun wirklich nicht werden. Ja, wir haben es auch trocken nach Hause geschafft, aber kaum waren wir drinnen, goss es in Strömen.
dunkle Wolken
So kommt hier nie eine schöne Herbststimmung auf. Da muss ich wohl ein wenig nachhelfen, meinte unser Frauchen. Wir kuschelten uns aufs Sofa und Frauchen suchte in ihrem Wollkorb nach Wolle in Herbstfarben.
Entstanden sind neue Topflappen.
gehäkelte Topflappen mit Eulen
So viele Topflappen hat sie schon gehäkelt. Es macht ihr immer wieder Spaß. Noch nie hat sie Topflappen gekauft. Natürlich hat sie zwei Topflappen gehäkelt. Da sitzen die kleinen Eulen auf einem Ast mit roten Herbstblättern.
Topflappen häkeln mit Eulen
Zum Fototermin durften sie, an einem trockenen Moment, nach draußen. Unsere kleine Felsenbirne hat zur Zeit so schön rotes Laub. Da passten sie prima dazu. Aber nun zaubern sie ein bisschen Herbststimmung in unsere Küche.
Bergamasker Mischling
So, lieber Herbst, jetzt zeig mal was du kannst. Unser Frauchen hat sich jedenfalls Mühe gegeben.
Für euch haben wir noch ein schönes Puschelblümchen mitgebracht.
Blume am Feldrand
Damit wünschen wir euch noch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte
verlinkt mit Häkelline

Kommentare:

  1. Ohhhhhhhhhhhhhh........wie schön die Topflappen geworden sind! Allerliebst mit den kleinen Eulen!
    Die letzten paar Tage hatten wir hier so richtig goldenen Herbst! Aber seit heute in der Früh.....na ja es regnet wieder ;-(
    Herzensgrüassli an euch drei Lieben
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Das sind die schösten Topflappen, die ich bisher gesehen habe. Ehrlich wahr. Ich tu mich auch schwer mit dem Herbstgrau aktuell, da sind diese Leuchtfaren doch ein echter Mutmacher. Ganz bestimmt kommt die Sonne bald. Herzlichst, Sina

    AntwortenLöschen
  3. Die schönen Topflappen lassen das Schmuddelwetter fast vergessen...
    LG
    Käthe und Sina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Emma & Lotte,
    sooo toll hat euer Frauchen die Topflappen wieder hinbekommen, die besonders passend den Außenfototermin wahrgenommen haben.
    Der Himmel sah ja wirklich finster aus, da hattet ihr Glück, dass ihr es noch trocken ins Haus geschafft habt.
    Wir wünschen euch auch noch eine schöne Woche.
    Liebes Wuffi Isi & Frauchen.

    AntwortenLöschen
  5. Die Topflappen sehen wirklich besonders gut aus, und mit Herbstlaub im Hintergrund sind sie echt top. Wir staunen immer wieder wie kreatiev euer Frauchen ist - wieder so eine gelungene Umsetzung.
    Grüsse von Ayka mit Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Also die Topflappen sind richtig toll herbstlich, diese Farben sollte der Herbst auch draussen haben, gelle? So orange-golden...
    Aber er wird schon noch kommen..hoffentlich..
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Mit diesen Topflappen merkt euer Frauchen bestimmt ganz schnell, dass der Herbst auch schön sein kann. Ich bin sicher, eure Überzeugungsarbeit wird belohnt.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin sicher, auch euer Frauchen wird die noch kommenden sonnigen Herbsttage genießen ... und wenn ihr noch ein paar herbstliche Stücke aus dem Häkelkorb purzeln, dann ganz sicher :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - die zum Glück wenige Regen in der letzten Zeit hatten!

    AntwortenLöschen
  9. ach das ist aber schade, dass es bei euch zur Zeit nicht so schön ist - wir haben schon die ganze Woche Sonne - morgens Nebel... aber gegen Mittag ist es schön -
    ein Glück, dass ihr dem Regen grade noch so entkommen konntet - Luna und ich haben auch oft das Glück, dass es anfängt zu regnen, wenn wir wieder zu Hause sind -

    die Topflappen sind so süß geworden - viel zu schade zum Benutzen - aber als Dekoration... wunderschön -

    ich schicke euch liebe Grüße und hoffe, dass die Sonne sich bei euch bald sehen lässt -

    Ruth

    AntwortenLöschen
  10. Die Topflappen sind wieder wunderschön geworden - zu schade eigentlich, um sie zu benutzen.
    Hier ist das wetter gar nicht so schlecht und so ganz langsam fangen die Bäume an bunt zu werden. Sollte es trocken sein hoffe ich für nächstes WE auf einen Waldspaziergang

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  11. Ich sehe, ihr habt euch schon auf wunderschöne Art und Weise selbst den Herbst schön gezaubert - aber ich habe den Herbst hier in Kärnten wirklich von einer sooo schönen Seite kennenlernen dürfen - ich bin ganz verzaubert! Glaubt dran - er ist wirklich auch schön und bunt und wunderbar!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  12. Ihr seid ja wirklich sehr kreativ…. Wir genießen den Herbst lieber draußen und im Flur, wo die ersten Laubblätter eingeweht werden.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  13. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Emma und Lotte,

    ja habt ihr zwei denn keinen Regenschirm? Im Herbst geht auch Hund nicht ohne Knirps aus dem Haus, da braucht Frauchen garnicht mosern über den Herbst. Das ist so und pasta! Haha, bei Sonnenschein kann jeder.....so einfach ist das. Das Herbstwetter lädt natürlich zum Häkeln ein, was für herrliche Topflappen sind da entstanden. Schade daß man die nicht anziehen kann, denkt doch nur das Lottchen im Topfläppli-Kleid. Es stünde ihr ganz besonders gut. Also auf gehts, bunt sind schon die Wälder, gelb die Stoppelfelder und der Herbst beginnt......🍁 🍂 mit liebem Gruß Helga und Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Bis jetzt zeige sich der Herbst in dieser Woche eher von seiner sonnigen Seite, aber das soll sich am Wochenende schon wieder ändern, schade!
    Die Topflappen sind ein echter Hingucker, das hat euer Frauchen toll gemacht!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Lotte, liebe Emma,
    Lotte - Du hast das beste gemacht! Deine schönen Topflappen lassen das Regenwetter der letzten Tage einfach vergessen. :-)
    Emma, Du hast recht - der Herbst kann sehr schön sein! Er sollte sich nur ein bisschen anstrengen ...
    Flöckchen bleibt bei solchem Wetter am liebsten drin im Trockenen.
    Nass - nee, dass ist gar nichts für sie. :-)
    Wir schicken Euch liebe Herbstgrüße!
    ANi und Flöckchen

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.