Freitag, 26. Mai 2017

Stell dir vor ...

... es war Herrchentag und Herrchen hatte keine Zeit ihn mit uns zu feiern. Da waren wir schon etwas enttäuscht. So ein zusätzlicher Tag mit dem ganzen Rudel wäre doch schön gewesen. Aber unser Herrchen musste arbeiten und konnte nicht mit uns den Tag verbringen.
Bergamasker-Mischling
Wir haben eine Weiberrunde gedreht - ohne Bollerwagen. Das machen ja nur die Männer. Unterwegs haben wir nicht mal einen Hundemann getroffen. Pfft, wir können uns auch ohne Hundemänner amüsieren. Allerdings haben wir viele Wildtiere geschnuppert.
Emma und Lotte
Wenn wir uns soooo einig sind beim schnuppern, dann ist ganz bestimmt ein Reh oder ein Hase in der Nähe und sofort sind die Leinen dran. Sehr gern würden wir die Spur verfolgen. Wir sind Spurenleser und haben ausgezeichnete Nasen.
Wildgebiet
Hier wohnen Fasane drin. Wir haben sie gehört. Auch so manches Reh versteckt sich hier. Deshalb dürfen wir da nicht durchflitzen. Machen wir auch nicht. Wir zeigen euch lieber noch die gelben Felder, ehe die Pracht vorbei ist.
blühende Rapsfelder
Hoffentlich langweilen wir euch nicht damit. Aber zur Rapsblüte sind die Felder einfach am schönsten und wir gehen hier sehr oft spazieren.
Beagle
Ich nehme meine Leine selber mit ;-) Sonst stolpert Hund da bloß laufend drüber. Das ist vielleicht manchmal ein Geheddere *motz*. Aber Frauchen lässt sich nicht überreden, die Leinen abzumachen. Ja ja, sie kennt ihre Schnüffelnasen *lach*
Emma
Manchmal husche ich hinter die ersten Reihen. Da ist es immer noch nass drin, obwohl es die letzten Tage gar nicht geregnet hat. Eine willkommene Erfrischung für mich.
Aussicht auf die Felder
Mit dieser herrlichen Aussicht wünschen wir euch ein schönes Wochenende. Der Sommer soll kommen. Macht es euch fein.
Emma und Lotte

Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Hallo ihr Süßen,
    Herrchentag ohne Herrchen ist ja ganz schön blöd. Da kann ich eure Enttäuschung gut verstehen. Aber so eine Weiberrunde ist auch nicht das Schlechteste und den Herrchentag könnt ihr sicher noch nachholen. Und wozu braucht frau einen Bollerwagen wenn sie doch so eine praktische Gürteltasche und einen Dummy hat??? Da passt ja alles Wichtige prima rein.
    Rapsblüte ist nicht langweilig, auch wenn man sie mehrmals sieht. Ich habe mich gestern auch wieder gefreut, als ich noch an blühenden Feldern vorbeikam. Habe ganz gebannt dem lauten Gesummse zugehört und eifrig Fotos gemacht. Aber reingelaufen bin ich nicht. Diese Erfrischung überlasse ich lieber euch *zwinker*.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. So ist das bei uns auch oft, Mayas Herrchen ist auch Schichtarbeiter und oft an Sonn- und Feiertagen nicht zu Hause. Einen schönen Spaziergang habt ihr gemacht. Die Rapsfelder sehen wirklich toll aus, aber leider mag ich den Geruch nicht so leiden.
    Habt ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. so eine Frauenrunde ist doch auch was feines, aber es stimmt schon wenn das ganze "Rudel" zusammen was unternimmt, ist es einfach noch schöner.

    ja.... der Sommer ist bei und schon angekommen und ich finde es viel zu warm - Dina war heut wieder Mutig und bis zum Bauch im See.

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  4. Ich weiß nicht, ob es Euch ein Trost ist, aber hier wurde auch kein Vatertag gefeiert. Zwar war der Herr des Hauses nicht arbeiten - wobei er auch oft Einsätze hat, wenn andere feiern - aber er ist ja eben auch kein Vater....

    Auch wir wünschen Euch ein tolles Wochenende und hoffen, dass das Herrchen ein wenig frei hat.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Hi ihr zwei
    So ein Herrchentag gibt es nur einmal im Jahr.
    Aber klar. Wir Vierbeiner können auch nur mit Frauchen!
    Viele liebe Grüße
    Merlin mit Camino und dem Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. Hi ihr zwei
    So ein Herrchentag gibt es nur einmal im Jahr.
    Aber klar. Wir Vierbeiner können auch nur mit Frauchen!
    Viele liebe Grüße
    Merlin mit Camino und dem Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Emma & Lotte,
    schade, dass euer Herrchen am Herrchen Tag arbeiten mußte. Aber ihr hattet ja trotzdem einen spannenden Tag. Meine Leine würde ich NIE selbst tragen...
    Diese gelben Felder sind wirklich sehenswert, und NIE langweilig.
    Liebes Wuffi Isi,
    die euch auch ein schönes Wochenende wünscht, und Grüße von Heidi für euer Frauchen mitschickt.
    Heidi und ich, wir finden Sommer bis 25 Grad ok, was darüber ist, ist dooof - sorry.

    AntwortenLöschen
  8. Ich sehe so gerne die Rapsfelder. Die gibt es bei uns so selten und dabei ist es ein richtiger Augenschmauss.
    Ich wünsche euch auch ein schönes Wochenende!
    Von Herzen
    Susanne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Emma und Lotte,

    eine Weibertour zum Herrchentag - das ist ja echt traurig, dass das Herrchen nicht mitkonnte. Der hätte bestimmt einen Bollerwagen mitgenommen und in den hätten voll die vielen Hundekekse für euch gepasst.

    Liebe Grüße

    Britta

    AntwortenLöschen
  10. Wuff, das mit der Leinenlogik verstehe ich manchmal auch gar nicht - irgendwie wird da uns Hunden die Selbstbestimmung unterschlagen. Das mit dem Männertag und dem Bollerwagen ist bei uns nicht so aktuell - ich hoff ihr könnt das noch nachholen.
    WE-Gruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe den Anblick von Rapsfeldern, habe ich doch so besondere Erinnerungen daran. Am Herrchentag mußte auch hier gearbeitet werden, aber dafür sind wir jetzt uneingeschränkt beieinander und verbringen eine wunderschöne Zeit zusammen. Und so eine feine Hunderunde ergibt sich hier auch gelegentlich, aber meist sehr spontan. Danke für die schönen Bilder! Herzliche Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ihr Lieben,
    diese herrlich gelben Rapsfelder sind einfach wunderschön. Ich war erst neulich in der Nähe von Ulm, dort blühten die Rapsfelder herrlich. Ich konnte mich kaum satt sehen. Bei uns gibt es ja leider keine Rapsfelder. Ich wünsche euch wunderschöne Sommertage und viel Spaß auf euren Spaziergängen. Herrchen wird dann bestimmt auch wieder Zeit haben :)!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Schade, dass euer Herrchen arbeiten musste, aber hätte er frei gehabt, wäre er vielleicht wirklich mit Bollerwagen mit Gleichgesinnten los gezogen. So habt ihr es doch ja noch richtig schön gehabt, ich liebe den gelben Raps bestimmt seit ihr dann ganz gelb wenn ihr darin herumstromert.
    Habt einen schönen Sonntag und fühlt euch umärmelt vom Reserl

    AntwortenLöschen
  14. Hihi, Herrchentag ist klasse ;-))). Hier ist an diesem Tag immer eine Großveranstaltung vom Schützenverein bei dem die ganze Familie gefordert ist. Herrchen ist als Kassierer den ganzen Tag mit Wertmarkenverkauf beschäftigt und Frauchen muss die selbstgebackenen Torten verkaufen. Zum Wohle des Vereins. Unsere Vierbeiner bleiben an Vatertag echt auf der Strecke. Aber am Freitag wird dann ausgiebig gelaufen und geschmust ;-) Gut das dieser Tag nur einmal im Jahr ist. Euer Ausflug durch die Rapsfelder war so schön. Habt einen guten Start in die neuen Woche.
    Liebste Grüße von Petra ♥

    AntwortenLöschen
  15. Ausnahmsweise geht es doch auch ohne Herrchen. Ist doch auch schön mal eine Weiberrunde zu drehen. Schöner Hintergrund die leuchtenden Rapsfelder. Das gemeinsam Schnüffeln sieht ja super aus. Wo habt ihr das bloss gelernt. Meine kleine Schnüffelnase hat sich heute wieder einmal Zecken eingefangen, die sind ja sowas von unnötig und eklig.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin sicher, bei so einem schönen Ausflug ist es euch etwas leichter gefallen, den Herrchentag ohne Herrchen zu verbringen. Die Sache mit den Spuren und den Leinen ist hier aber genau wie bei euch ... wobei im Moment fast keine Spaziergänge ohne Leine möglich sind - zu viele Tiere :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...