Mittwoch, 16. November 2016

Wir hatten kalte Ohren und Snoopy hat mit Morly gekuschelt

Ganz schön kalte Ohren haben wir uns gestern früh geholt. Auf der ersten gefrorenen Pfütze ist Emma natürlich erstmal ausgerutscht, dann knackte das Eis und Emma nahm ein unfreiwilliges Pfützenbad. Tja, Übermut tut selten gut. Frauchen hatte ja noch gerufen ... aber da war es auch schon zu spät. Schade das Herrchen die Knipsmaschine noch in der Jackentasche hatte. Jetzt waren nicht nur die Beagleohren kalt, sondern auch noch der Beaglebauch. Herrje
Da ist Emma einfach losgeflitzt. Ich, die Lotte, bin ja gar nicht gleich hinterher gekommen. Einen richtigen Flitzanfall hat die Emma bekommen.
Hey, nun warte doch mal auf mich. Immer diese Hetzerei. Ich flitze ja auch gern, aber Zeitung lesen ist doch auch wichtig. Zum Glück hat Emma dann auch mal gebremst ...
... und ich konnte wieder aufholen.
Eigentlich wollte Frauchen lieber mit uns nach Hause gehen ... wegen der nassen Emma. Aber in der Sonne war es doch recht schön und Emma durch die Flitzerunden schon fast wieder trocken. 
So wurde es doch noch ein schöner Spaziergang zwischen den Feldern. 
An den schattigen Stellen war das Gras noch von Raureif bedeckt.
Da habe ich mich gleich rein gelegt und den Raureif abgeleckt. Raureif schmeckt gut. Emma hat natürlich gepetzt. Frauchen meinte gleich das ich aufstehen sollte, damit ich mir nicht den Bauch verkühle.
Ja, ja, gleich Frauchen. Erst noch ein bisschen Gras naschen. Nein, das ist bestimmt nicht zu kalt.
Hast du was gesagt? Ach so, ja, aufstehen soll ich. Frauchen ist immer so besorgt um mich. 
Auf dem Rückweg schien noch die Sonne. Am Nachmittag kam dann das Matschwetter zu uns und jetzt ist es nur noch grau und es regnet mal wieder. Es ist wärmer geworden. Raureif gibt es nun keinen mehr. Ein Glück das ich doch mal gekostet habe ;-)

Während es hier bei uns so kalt war, hatte Snoopy einen ganz kuscheligen Urlaubsplatz bei Tanja und ihrer Familie gefunden. Er hat sich dort gleich wie zu Hause gefühlt. Warum? Na seht euch mal Morly an. Morly sieht genau so aus wie unsere Rambo. Wir wünschen euch viel Spaß beim lesen.

Falls ihr einen Urlaubsbericht verpasst habt, könnt ihr HIER alle Snoopy-Erlebnisse lesen.

Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Wir beneiden euch ein wenig um die Sonne, hier ist es bitter kalt und schon den zweiten Tag nur am Regnen. Da freuen wir uns um so mehr über die schönen Bilder die ihr uns mitgebracht habt.
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  2. Oh, bei uns regnet es seit gestern auch Bindfäden und irgendjemand hat im Himmel das Licht ausgeknipst **zwinker**.
    Liebe Grüße
    Tanja und Morly

    AntwortenLöschen
  3. Emma machte einen Spaziergang mit Attraktionen. Ich denke, die Abenteuer von Eis und Wasser jjej keine Angst. Viele Grüße.

    AntwortenLöschen
  4. Dass Snoopy immer noch auf Reisen ist ist ja fast unglaublich. Da werden wir gleich noch einmal Schnüffeln gehen....

    Hierist es auch novembertrüb und regnerisch.... Wit beneiden Euch um die Sonne.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben!
    Ihr hattet Sonne ....oh hier war es die ganze Zeit neblig und wenn der Nebel weg ging dann hat es nur noch geregnet.
    Heute wollten Lucky und ich ja so gar nicht raus vor die Tür gehen, aber was soll man machen,wenn nun mal die Pflicht ruft. Aber am Spätnachmittag haben wir uns dann eingekuschelt und ein bisschen geschlummert.
    Ich wünsche euch eine glückliche Zeit!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt weiss ich wo die verschollene Sonne hingezogen ist.
    Morengrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Oh kaltes Gras naschen ist nicht gut - da hat das Frauchen schon Recht :-) Bei uns regnet es leider auch seit gestern - mal sehen, wann es wieder schöner wird!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  8. Rauhreif habe ich noch nie gekostet:-) Aber jetzt, wo Du schreibst, dass es so herrlich schmeckt, werde ich mir das mal überlegen...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  9. gut dass ihr dien kalten sonnigen Tag genossen habt.... bei dem doofen Regen jetzt mag selbst Hund nicht gerne raus gehen.
    ich freu mich schon dass Snoopy nun zu mir kommt und werde euch berichten was wir so mit ihm erleben

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  10. Gras mit Rauhreif gehört auch zu Caras Leibspeisen ... muss also wirklich gut sein :) Aber ich achte auch darauf, dass es nicht zuviel ist - also von daher kann ich euer Frauchen gut verstehen.
    Snoopy ist ja echt lange unterwegs - ichbin gespannt, ob er irgendwann noch mal zu euch heimkommt :)

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  11. Bei uns ist heute tatsächlich die Sonne zum Vorschein gekommen. Schade, jetzt gibt es kein leckeres Knuspergras mehr.

    Wuffgrüße Charly

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ihr Lieben,
    ja, bei uns ist es auch kalt geworden, wobei heute bläst der Föhnsturm :)! Da wirbeln die Blätter nur so durcheinander und klein Moritz hat seine Freude dabei!
    Ganz liebe Grüße an euch alle,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Waaas, ihr habt schon gefrorene Pfützen? Sooo kalt ist es hier noch nicht.
    Nur gut, dass ihr Sonne hattet, und euer Frauchen nicht umgedreht ist.
    Morly hat ja Snoopy ganz schön verwöhnt.
    Langsam beneide ich ihn, denn er kommt ja überall in der Welt umher.
    Liebes Wuffi Isi,
    die wieder den lieben Chester hier hat.

    AntwortenLöschen
  14. Ihr Lieben,

    was ihr doch immer wieder so erlebt. Ja jetzt bekommt man wieder kalte Ohren draussen, dass merke ich und Finn ebenfalls. So wie ihr liege ich aber nicht gern in nasse Gras...eher vermeide ich alles was nass ist wenn es geht. Da sind Katzen und Hunde wohl verschieden. :-)
    Schön von euch gelesen und euch natürlich gesehen zu haben.
    Macht weiter so, dass leben ist so spannend.

    Schnurrgrüessli
    Fiona mit Finn und Fraueli

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...