Montag, 7. November 2016

Noch mal Sonne getankt

Lasst euch nicht täuschen, denn es pfiff uns ein kalter Wind um die Ohren. Die Zweibeiner murmelten sogar zum ersten Mal das sie bald Handschuhe brauchen. Wir sind schon froh wenn es überhaupt richtig hell wird am Tag.
Als dann noch der Wetteronkel im Radio etwas von Schnee erzählte, maulten sie ganz schön rum. Gestern haben wir den Sonnenschein für einen langen Spaziergang genutzt. Hund weiß ja nie wie es dann in den nächsten Tagen draußen aussieht.
Vielleicht muss ich mich bei Matschewetter beeilen um das Wichtigste in der Hundezeitung zu lesen und die "geschäftlichen" Sachen zu erledigen. Deshalb musste ich alles ausführlich kontrollieren und abschnuppern. Wir hatten auch viel Zeit.
Es war nämlich nix und niemand unterwegs. Ich habe ganz genau geguckt.
Sogar von hier oben.
In die Richtung.
Hier pustet der Wind ja noch mehr. Hihiii, Lotte mit Sturmfrisur und einem Fliegeohr.
Und die andere Richtung.
Nix.
So, genug geguckt. Zu Hause gab es auch noch was zu tun.
Wir haben noch das Gärtchen winterfest gemacht. Die Kübelpflanzen mussten ins Winterquartier. Frauchen hat Laub gekehrt und Herrchen hat die letzten Tomaten geerntet. Jetzt mussten auch die grünen Tomaten in die Stiege. Die müssen jetzt drinnen rot werden. Tja, und dann wurde es auch schon wieder dunkel.
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Wie schön das ihr noch ein wenig Sonnte tanken konntet, bei uns ist es die letzten Tage sehr grau, nass und kalt geworden und heute hat es sogar geschneit!!!
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Ihr hattet aber Glück. Hier ist es seit Sonntag nur noch regnerisch. Keine Sonne mehr und morgen soll der erste Schneeregen kommen. Ich hoffe, dass es nicht so schlimm wird….

    Wie gut, dass Ihr das Wetter ausnutzen konntet. Sehr schön.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Oh ihr hattet noch ein wenig Sonnenschein. Bei uns hat es gestern den ganzen Tag geschneit. Zum Glück ist er nicht liegen geblieben.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  4. Ihr hattet ja richtig schönes Wetter für Euren Spaziergang und habt schöne Bilder mitgebracht. Bei uns sind Geranien und Fuchsien auch in ihr Winterquartier im Keller umgezogen. Nur Sonne gab es hier nicht.
    Liebe Grüße und einen gemütlichen Abend
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  5. Liebes Lottchen & Emma,
    schöne Sonnenfotos sind das noch. Man sieht aber den Wind pusten.
    Hier ist auch schon ALLES winterfest gemacht...
    Liebes Wuffi Isi,
    die euch auch eine schöne Woche wünscht

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht lustig aus, die Fliegeohren-Lotte im Wind, hahaha, lustige Bilder und das Wetter ist echt voll schön bei euch, hier hat es zum Glück noch nicht geschneit, bin gespannt wann es hier in Bayern los geht, ich mag ihn ja gerne, pssst aber nicht weitersagen.
    Alles Liebe vom Reserl fühlt euch umärmelt ihr Süßen

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt ist es richtig kalt geworden, gell? Ich bleibe da am allerliebsten daheim...
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Herrlich euch an der Sonne zu begleiten, aktuell sind wir in der Neblsuppe ertrunken und der Schnee machts auch nicht besser.
    Die aktuelle Höhlenbewohnerin Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Lotte mit Fliegeohren ist total süß, da hattet ihr ja noch Glück mit dem Wetter. Bei uns hat es nur geregnet und Fraule war das ganze Wochenende auf einem Gesangsworkshop da gab es nur eine kleine Runde.
    GLG
    Sunny,Calimero,Ronja

    AntwortenLöschen
  10. Auch bei uns ist es jetzt kalt geworden - aber es ist wenigstens trocken geblieben :) So eine Sturmfrisur steht Lotte aber ganz gut - inklusive dem wehenden Öhrchen :)
    Wir warten jetzt auch auf ein paar Sonnenstrahlen - aber im Notfall müssen wir auch ohne sonnige Begleitung nach draußen!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  11. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Emma und Lottchen,

    ja, jetzt ist's vorbei mit 30 Grad und Wasserpanschen, schön war's. Die warme Kleidung
    muß gelüftet und kontrolliert werden auf Schadstellen. So gibt's auch drinnen was zu tun. Hund muß eben bei jedem Wetter raus so wie ein Arbeitnehmer, richtig! Geschäftliches nennt man das. Zurück im Warmen und mit frischem Sauerstoff im Blut, einem gut gefüllten Näpfchen und einem zufriedenen Frauchen, ist's doch ein angenehmes Leben und wir pfeifen auf das Wetter. ☔️ Allerdings den hier ☃ brauchen wir überhaupt und garnicht. Gell, ihr seid meiner Meinung. Drum schnell ein paar Hundebussis von der Helga. .....und morgen Lottchen ist mal wieder ein Friseurbesuch von Nöten. 💇🏽

    AntwortenLöschen
  12. Ich hoffe ihr seit mit den Gartenarbeiten fertig geworden...heute hatte es bei uns geschreit...ähhh wohl er lag dann überall Matscheschnee...
    Da schaue ich mir lieber noch mal die Sonne auf deinen Fotos an.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo ihr Lieben,
    Lottes Sturmfrisur ist total witzig :)! Ja, wir haben nun auch endlich den Garten winterdicht gemacht.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...