Sonntag, 11. September 2016

Wir haben uns durch das Wochenende gehechelt

Puh, wer hätte das gedacht. Es ist fast Mitte September und der Sommer holt alles nach, was er bis jetzt versäumt hat. Da kommt Hund doch schon am Vormittag ins hecheln. Boah, wir hätten locker an einem Wettbewerb "Wer hat die längste Zunge?" teilnehmen können.
Sogar die Zweibeiner haben geschnauft. Zum Glück steht die Sonne schon recht tief und wir finden viele schöne Schattenstellen zum verweilen.
Da passen die Zweibeiner nicht rein. Jedenfalls behauptet das immer unser Frauchen. Also mit einem bisschen guten Willen ...... *lach*
Ein Reh hatte sich auch einen Schattenplatz gesucht.
Kurz vor Lotte war es aufgesprungen. Jetzt kamen die Zweibeiner wieder ins schwitzen. Dabei haben wir ihm nur vollkommen verdutzt hinterher gesehen. War viel zu warm um hinterher zu sprinten.
Aber hier muss es trotzdem jemanden erwischt haben. Ohje, jede Menge Fell. Es könnte von einem Häschen sein. Das war uns dann doch zu unheimlich.
Wir haben lieber den Traktor beobachtet.
Die Brummseln sind auch noch unterwegs.
Frauchen fand die Gräser schön.
Noch ein Päuschen im Schatten.
Und dann erlösen wir euch. Sonst kommt ihr auch noch ins schwitzen.
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Liebe Emma & Lotte,
    auch ich habe mich durch das Wochenende gehechelt. Es soll die ganze Woche noch so heiß bleiben.
    Ein Glück, dass ihr überall noch Schattenplätze findet.
    "Grusel" Fell habt ihr gefunden - staun, da wär ich auch abgehauen.
    heidi gefallen natürlich die Gräser ebenfalls :-)
    Liebes Wuffi Isi,
    die euch auch einen guten Wochenstart wünscht.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, der Sommer ist wirklich mit etwas Verspähtung unterwegs, gut dass wir immer wieder ein Schattenplätzchen finden. Die grossen Hummelbrummer lieben zwar jeden Sonnenstrahl sehr.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Huhu ihr Süßen,
    ja ich hab mich auch durchs Wochenende gehechelt, ich pack das ja überhaupt nicht und schon garnicht in einem meiner Lieblingsmonate, bäähhh soll ich den September nun auch nimmer leiden können, ich will jetzt Herbst...
    Eure Wiesen sind auch alle total verdörrt wie in der Steppe, klar regnet es schon seit Wochen nimmer...
    Ihr armen Hunde, ich leide mit euch...
    Habt einen guten Wochenstart und findet immer genügend Schattenplätze herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Ja, der Sommer gibt nochmal alles und für Euch ist das schon ein bischen warm. Zum Glück habt ihr noch so schöne Schattenplätze gefunden.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Hihi, hier gab es gestern auch einen Hechelwettbewerb. Erst Emil nach der Gassirunde und dann das Herrchen, der mit mir Fahrrad fahren musste ;-)
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Euch Petra ♥

    AntwortenLöschen
  6. Bei dem Wettbewerb wer die längste Zunge hat hätte Kaya sicher auch mitmachen können. :) Wir haben hier im Feld auch immer riesige Fellbüschel liegen. Die stammen aber Gott sei Dank nur von einem Hund der von seinem Frauchen immer nur beim Gassi gehen gekämmt wird, weil er soooooo viel Fell verliert! :D

    Liebste Grüße
    Chrissey & Kaya

    AntwortenLöschen
  7. Da ich unterwegs war, konnte Joy chillen und nur gaaanz kurze Runden mit Herrchen gehen. Glaub da wurd weniger gehechelt :-) Das sparen wir uns für die 30 Grad morgen auf. Beim Fell glaub ich auch das nur jemand ausgekämt worden ist. Ist im Frühjahr immer toll weil die Vögel dann so tolles Nistmaterial finden:-)
    dir einen tollen Wochenstart
    lg Becki & JOy

    AntwortenLöschen
  8. Da bekommen die Hundstage eine ganz neue Bedeutung.
    Unser Hamlet ist auch nur am hecheln, aber irgendwann muss Hund ja das kühle Bad verlassen...
    Kommt gut durch die Hitze ihr beiden uns Eure Zweibeiner ebenso!
    Herzliche Grüße
    Marle und Hamlet

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Emma und Lotte,

    auch wir haben an diese Wocheende gehechelt. Und noch keine Abkühlung in Sicht. Ihr macht es aber genau richtig, wenn ihr euch ein wenig unter dem Busch abkühlt.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  10. Solche Fellhäufchen finden wir auch ab und zu ohne zu wissen, er das Haare lassen musste.

    Bei dem Wetter sind wir nur ganz früh unterwegs; ansosten bleiben wir im Garten und genießen das Nichtstun. GsD sind hier 2 kleine Gartenteiche, in denen sich die Hunde abkühlen können - was sie auch gerne tun.

    Beklagen wollen wir uns aber nicht über das Wetter. Es wird noch früh genug grisselig und gruselig.

    AntwortenLöschen
  11. Viel Grüße aus dem sehr warmen Oberberg, Conan und Otis ziehen momentan den kühleren Flur vor.

    AntwortenLöschen
  12. Aber echt, Emma und Lotte, wir haben es auch so warm. Es ist unglaublich zu dieser Jahreszeit. Schön, aber auch sehr anstrengend, immerhin täglich 30 Grad....
    Aber wir wollen nicht jammern - und dem Reh....hüstel, ich befürchte, dem hätten wir nicht wiederstehen können. Frauchen ist sich da sehr sicher.....flöt....
    Liebe Grüße von Joy und Richelieu

    AntwortenLöschen
  13. Ihr habt ja soooo recht, ich komm auch immer ganz fertig nach Hause, aber Herrchen kennt kein Pardon, jeden Tag gehts in den Wald.
    LG eure Easy

    AntwortenLöschen
  14. Wir haben das Gefühl, je weiter der September voranschreitet, um so heißer wird es. Verrückte Welt. Das Mariechen freut sich ihres Lebens darüber. Ich suche mir einen Schattenpltz.

    AntwortenLöschen
  15. Ihr Lieben,

    schmunzel...ja bei dieser Wärme immer noch könnte ich manchmal auch die Zunge raushängen lassen. :-D
    Trotzdem ist wohl schöner so, als wenn es neblig nass wäre. Bald werden die tage sowieso kühler und nasser, also geniesst es.

    Liebste Grüessli euch und eurem Fraueli
    Julia mit Fiona & Finn

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...