Mittwoch, 24. August 2016

Gartenbesucher

Ich habe heute keine Lust. Zu nix. Frauchen behauptet ja, dass man mir das auch ansieht. Pffft na und, Hund darf doch wohl auch mal mürrisch sein. An so einem Tag lache ich ganz bestimmt nicht in die Knipsmaschine. Da kann Frauchen rum kaspern wie sie will.
Nun will ich ja unsere lieben Leser nicht mit meinem Schlechte-Laune-Gesicht vergraulen. Darum zeigen wir euch mal unsere Gartenbewohner. Schließlich haben wir schon lange keinen Gartenrundgang gemacht und in der letzten Zeit hatten wir einige Gäste.
Da kam ein Moschusbock angeflogen. Frauchen hatte sich erst ein bisschen erschrocken, weil er so groß war (über 3 cm ohne Fühler). Seine Flügel schimmerten so schön violett. Seht ihr seine langen Fühler? Die waren länger als der ganze Käferkörper.
Gar nicht so einfach mit den langen Dingern am Kopf. Manchmal kam er echt ins straucheln. Frauchen passte auf den Moschusbock auf bis er im Grünzeug verschwunden war. Wir waren nämlich auch aufmerksam geworden und Frauchen hatte Bedenken das wir ihm auf die Fühler latschen.
Ganz besonders mochte er unser Silberblatt. Er kletterte auf den Blättern und ...
... auf den Blüten. Fünf Tage war er hier zu Gast. Jeden Morgen, wenn wir raus gekommen sind, haben wir erst mal den großen schillernden Käfer gesucht. Dann war er leider verschwunden. Bestimmt ist er weiter geflogen.
Aber wir sind ja aufmerksame Beobachter und hatten bald den nächsten Gast entdeckt. Die gelben Blüten vom Silberblatt lockten noch mehr Besucher an.
Hummeln und ...
Kohlweißlinge.
Und dann war da noch dieser kleine Geselle.
Das ist ein Ameisen-Sackkäfer. Er ist etwa einen Zentimeter groß und hat einen länglichen Körper.
Zum Schluss zeigen wir euch noch unsere Hortensie. Sie hatte in diesem Jahr besonders viele große Blütenbälle.
Nun verblühen sie leider schon langsam alle.
Hoffentlich hat euch unser kleiner Gartenrundgang mit unseren Besuchern gefallen.
Ob ich immer noch mürrisch bin? 
Ach was, ich schicke euch noch meinen treuesten Hundeblick.
Und jetzt gibt es ein Leckerchen vom Frauchen, auch wenn ich heute etwas fotofaul war, denn diesem Blick kann sie nicht widerstehen.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Ich bin begeistert wie gut ihr euch in Flora und Fauna auskennt :-) Und liebe Lotte ich finde deinen Blick auf dem ersten Foto eher drollig als mürrisch ;-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Also, diesem Blick könnte ich auch nicht widerstehen, Lotte. Wenn du also mal hungrig bist... Und mürrisch sein muss eine echte Frau auch einfach mal dürfen...

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn Lotte zu nix Lust hat, das Foto ist klasse!
    Mit solchen Käfern kannst du eine Rosine jagen!! Sie ist nämlich eine Bangbüchs, was kreucht und fleucht anbelangt!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Liebes Lottchen,
    man sieht dir deine Stimmung an, hattest sicher noch nicht ausgeschlafen :-)
    Einen Moschusbock hab ich hier noch nicht gesehen. Heidi gefallen natürlich ALLE Fotos!!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  5. Mit einer ganz schönen Menagerie teilt ihr euch den Garten - fein geknipst.
    Ich mache auch gleich so eine Schnute, wenn es dann Leckerli regnet.
    Eine schmunzelnde Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Da ist aber ganz schön was los im Garten bei euch, schöne Fotos aus eurem Garten, aber ganz ehrlich vor so einem Käfer würds mich gruseln aber total auch der rote Sackkäfer gruselt mich, ich glaube ich würde mit einem Garten wegen der Käfereien überfordert sein, Spinnen allerdings machen mir nix. Wir hatten diese Woche auch ein Tier zu Gast eine Maus, wie die in den ersten Stock durchs Netz auf den Balkon zu uns kam, ist mir schleierhaft, die war todesmutig so einen Ausflug zu sieben Katzen zu machen, hat ihren Mut auch leider mit dem Leben bezahlen müssen, der Felix ist ein Mörder....
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Bei euch geht's ja ganz schön rund im Garten ♥ Und ja - manchmal darf man auch einen schlecht-gelaunten Tag haben :-)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  8. Wirklich schöne Aufnahmen! Es gibt doch nicht schöneres als einen eigenen Garten in dem man mit seinen Vierbeinern alles beobachten kann was da so krabbelt. :)

    Liebste Grüße
    Chrissey & Kaya

    AntwortenLöschen
  9. Was ihr alles entdeckt!!!!!! Ich könnte euch Heuschrecken und Rosenkäfer zeigen, aber na ja ihr seit ja soooooo weit weg
    eure Easy mit Arianefrauchen

    AntwortenLöschen
  10. Bei der Hitze ist die schlechte Laune ja auch nicht ganz ungewöhnlich. Mich nervt dieses Wetter auch… Insoweit ist es auch unseren Hunden vergönnt. Wie schön, dass ihr Alternativen zum Knipsen gefunden habt…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Emma und Lotte, Frauchen sagt, dein Mürrisch-Foto wäre so umwerfend süß, das sie dich gleich klauen könnte ;) Macht sie natürlich nicht, da hättest du, Emma, bestimmt was gegen, gell!
    Ihr habt aber lustige Krabbeltierchen im Garten. Dieser Moschusbock hat ja eine interessante Lackierung - jedenfalls würde das an einem Auto ziemlich stark ausschauen.
    Liebes WauWau von eurer Joy Schnuckenhund

    AntwortenLöschen
  12. Welche Freude, da liest noch jemand auf meinem Blog und hat sogar die Muße zu kommentieren. Danke dir!
    Ja, Mr. Big hat sie mir fast alle weggegessen, aber ich lieb ihn ja, der darf das!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...