Donnerstag, 26. Mai 2016

Gartenarbeit

Da hat es mich vor lachen doch voll von den Pfoten gehauen. Ihr glaubt ja gar nicht was die Rambo angestellt hat. Das fällt glatt in die Kategorie "Das hat sie doch noch nie gemacht". Aber ich will ja nicht petzen. Das soll euch Rambo mal schön selber erzählen.
Lotte und ich, die Emma, sind diesmal völlig unschuldig.
Mauz, ja aber auch nur weil ihr euch nicht um das Gärtchen kümmert, sondern lieber in der Gegend rum rennt.
Alles muss ich alleine machen. Ihr glaubt ja gar nicht wie viel Arbeit das für mich ist. Schließlich bin ich schon im Katzenomaalter. Ich begleite immer das Frauchen, egal ob sie Unkraut zupft, die Blümchen gießt oder neue Pflanzen in die Erde buddelt.
Ich, die Rambo, bin fast immer dicht neben Frauchen und schaue ihr zu. Blumen habe ich gerne ... besonders Blümchen in Rottönen. Das weiß das Frauchen.
Trotzdem versucht sie mir immer mal ein paar weiße Blümchen ins Gärtchen zu mogeln. Da bin ich ja noch großzügig. Weiße Blumen werden von mir geduldet.
Ganz schlimm sind aber die blauen Blümchen. Die kann ich nicht leiden ... absolut nicht.
Die Glockenblumen sind lila. Das ist ja schon schlimm genug.
Aber die strahlend blauen Iris ... die konnte ich echt nicht mehr sehen.
Hallo ... BLAU!!!
Blaue Blumen sind iiiiiih, bäääääh!
Wech damit! Das ist alles, was von den blauen Blumen übrig geblieben ist. Frauchen ist ja fast die Spucke weg geblieben ... vor Überraschung. Erst hatte sie Emma und Lotte in Verdacht. Ist ja typisch das mir keiner so etwas zutraut.
Aber dann hat Frauchen Pfotenkontrolle gemacht. Obwohl ich meine Pfötchen schon geputzt hatte, haben mich die Erdklumpen auf meiner Decke verraten. Und weil meine Decke auf meinem, über einen Meter hoch gelegenen, Ausguck liegt, konnten sich da nicht Emma und Lotte die Pfoten abgeputzt haben. Da hat das Frauchen gestaunt.
Und ihr staunt bestimmt auch, meine lieben bellenden Buddelfreunde *stolz guck*.
Nun zeige ich euch aber noch meine Lieblingsblumen. Das ist so eine Blütenpracht. Guckt mal. Sind die nicht herrlich?
Der Rhododendron hat gaaaanz viele große pinkfarbene Blütenbälle.
Da summt es immer drin. Aber keine Angst, gestochen haben die mich noch nie. Wenn es summt gehe ich da nicht ran.
So, das waren aber viele Bilder. Ich hoffe, ihr verzeiht mir das. Aber wenn ich schon mal an den Klapprechner darf, muss ich das doch ausnutzen. Jetzt bin echt platt und muss mich ein bisschen ausruhen.
Eure Rambo,
die auch von Emma und Lotte schön grüßen soll.

Kommentare:

  1. Tja.... was lernt Frauchen davon?
    Am besten nur noch Blumen in rot und weiß pflanzen, das gefällt das auch Rambo

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Haha Emma dein lachen ist klasse, aber eigentlich ist der Anlass ja eher weniger witzig. Eure Rambo ist aber echt ganz schön streng in der Farbwahl. Ich denke mal blau Blumen fallen künftig in eurem Garten aus.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Huch das ist ja Katzenterror!!! Bin ja froh dass wir so ein Schnurrungeheuer nicht haben. Geht auch nicht, das würde ich doch glatt vertreiben. Obwohl, mein Frauchen träumt ja auch von so einer rotgetiegerten, grünäugigen, Mietze. Gut dass wir immer wieder Gasthunde haben, die halten alle zu mir und Herrchen auch.
    Alles Liebe von Easy mit Ariane Frauchen und Walterherrchen

    AntwortenLöschen
  4. Aber hallo, da ist der Name Programm.... lach

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  5. Rambo, Rambo...da fehlen mir die Worte! Aber zum Glück hats nur die Iris erwischt und all die andern Blümchen sind unversehrt. Schöne Blumenpracht.

    AntwortenLöschen
  6. Wie blöd, dass Du das den Fellnasen nicht in die Schuhe schieben konntest. Hoffe, Du hast nicht zuviel Ärger bekommen....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke.

    AntwortenLöschen
  7. Ohooo....eine tolle Leistung :))

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  8. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Oh je, Rambo, da hast du aber eine echte Überraschung für das Frauchen parat gehabt. Hoffentlich verzeiht sie dir, dass du ihre blauem Blümchen ermordet hast. Aber du hast ja Recht, was sollen auch blaue Blümchen in so einem Mädelshaushalt wie eurem?

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  10. Huhu liebe Rambo,
    ich freu mich dich zu sehen, du hast doch nur deinen Job gemacht, du passt auf den Garten auf und blau passt ja wirklich da nicht rein, und warum solltest du sonst Rambo heißen, eben genau darum, weil du alles platt machst, gut die schönen rosa Blümchen hast du stehen lassen, weil das auch ne Mädchenfarbe ist und es sind Mädchenblumen, aber blaue Blumen passen da nicht, das hätte das Frauchen auch selber wissen müssen, jetzt weiß sie es und kann rosa dafür nachkaufen....
    Ich hab mich gefreut dich wieder zu sehen, die könnten dich ruhig schon ab und an mal hier zeigen...
    Alles Liebe du Rambo-Gärtnerin
    vom Miau-Reserl den bunten Buben und der weissen Frau

    AntwortenLöschen
  11. Kicher...da hast Du Dich wirklich mächtig ins Zeug gelegt, damit wirklich kein bischen blau mehr übrigbleibt:-)
    Ein sehr lustiger Post ist das!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  12. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Rambo,

    ja sapperlot, da sind die Frühlingsgefühle aber heftig mit dir umgesprungen. Schade, dass du es nicht vertuschen und den Mädels in die Schuhe schieben konntest. Haha, warst nicht clever genug, Lotte hättest du reinlegen müssen. Aber man darf auch nicht immer alles ehrlich preisgeben, einfach nicht verraten dass blau nicht beliebt ist. Beim nächsten mal besser überlegen, wenn man Randale machen will.

    Grüße schickt dir die Helga

    AntwortenLöschen
  13. Hihihi liebe Rambo, Du bist doch so ne schöne Katzenoma, da braucht man schließlich auch noch ne Aufgabe. Schade, dass Dich das Frauli doch noch überführt hat. Nun kommen sicher nur noch Lieblingsfarben in Dein Gärtle hinein :-))

    Herzliche Grüße und dicke Katzenkrauler
    die Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Rambo,

    ich muss zugeben, es ist zwar eine recht endgültige Lösung ... aber wenn Du keine blauen Blumen im Garten willst, dann muss es eben mal so gezeigt werden :)
    Nur gut, dass Frauchen noch erkannt hat, wer da seine Meinung kundgetan hat.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara - denen Blumen ziemlich egal sind, Hauptsache Platz zum Toben ist da

    AntwortenLöschen
  15. Haha, du kleine Ulknudel. Dein Lachen ist wirklich ansteckend :-))) Einen tollen Garten habt ihr.
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  16. Tja, was tut Katz nicht alles um das Farbschema perfekt zu gestalten *lautlach*
    Liebe Grüße
    Jasmin mit Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  17. Jetzt weiss ich auch woher die Redewendung ' Alles für die Katz ' kommt l.g.Donna

    AntwortenLöschen
  18. Das sind wieder wunderschöne Aufnahmen!
    So ist das eben mit den Gärten...
    Wir kennen das zur Genüge, die "lieben" Katzen der Nachbarschaft haben hier auch schon ihr Unwesen getrieben. Leider machen die das nur in der Nacht, weil sie wissen, das wir da schlummern wie die Babys.
    LG Buffy & Carry

    AntwortenLöschen
  19. zttttt, war ja klar das die Hundis wieder verdächtigt werden. Dabei sind Katzen viel schlimmer und hinterhältiger. Ich hoffe das Frauchen war nicht all zu sehr überrascht und nutzt die freie Fläche jetzt Sinnvoll ;)
    Pfotig Sandy

    AntwortenLöschen
  20. Hahaaaaa zu lustig.... die Blumenfotos sind wunderwunderschön, egal welche Farbe 😂😂😂

    AntwortenLöschen
  21. Da musst Du noch eine Menge Überzeugungsarbeit leisten, denn 1. ist Blau eine schöne Farne und 2. gibt es jede menge blaue Blumen.

    AntwortenLöschen
  22. Wow, meine liebe Rambo, hast du die Blümchen wirklich alle alleine ausgebuddelt? Da staune ich nicht schlecht!
    LG Susi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...