Mittwoch, 27. Januar 2016

Warum Lotte einen langen Hals macht

Nun sieht fast alles wieder grün aus und die Vöglein zwitschern als ob der Frühling nicht mehr weit ist. Abends ist es auch schon wieder viel länger hell. Bei unserem Spaziergang blinzelte sogar für kurze Zeit die Sonne hervor.
Wir schnupperten in aller Ruhe durch die Gegend. Keine Ahnung warum die Zweibeiner unsere Leinen nicht ab machten *unschuldig guck*
Unterwegs eine kurze Schlappohrengymnastik. Dann schnupperten wir völlig unauffällig weiter und schielten immer mal zu den Zweibeinern rüber.
Was meinst du, haben die schon was gemerkt?
Ich kann es gar nicht mehr aushalten. Ich MUSS jetzt da rüber gucken.
Wow Lotte, ich wusste gar nicht das du sooo einen langen Hals machen kannst.
Hab ich mal bei einer Giraffe gesehen.
Das riecht aber auch zu gut.
Ich glaube jetzt haben uns die Rehe auch gesehen.
Oh je, sie kommen direkt auf uns zu. Zum Glück drehten die Rehe dann doch noch um.
Die Zweibeiner hatten die Rehe natürlich auch gesehen und deshalb blieben wir an der Leine. Pfft, dabei waren wir ganz ruhig.
Liebe wauzis von Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Schlappohrengymnastik, liebe Emma, ich lach mich schlapp :-)))
    Ihr hättet die Rehe doch ganz bestimmt in Ruhe gelassen, nicht wahr ;-) Habe gerade ein bisschen bei Euch gestöbert und gelesen, dass Lotte auch diese blöde Bauchspeicheldrüsenkrankheit hat, unser Emil leidet auch darunter. Aber mit dem Pulver und dem richtigen Futter haben wir das auch ganz gut in den Griff bekommen, er ist halt nur so fürchterlich dünn. Aber sonst könnt Ihr ja gut damit leben , oder ? Bleibt schön gesund ...
    Viele Lieblingslandgrüße schickt Euch Petra

    AntwortenLöschen
  2. Uiii! Da bin ich echt froh, dass Luna und Max keine Begegnung mit solch wunderschönen Rehen haben! Da würde Luna förmlich "durchdrehen" und die Rehe "begrüßen" wollen!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Manchmal bin ich doch froh einen Hüte- und keinen Jagdhund zu haben, Rehe werden von Raja völlig ignoriert^^
    Schöne Fotos von eurer Gassirunde, ich bin mir aber ziemlich sicher, dass der Winter nur vorübergehend eine kleine Pause eingelegt hat !

    Liebe Grüße
    Claudia mit Raja

    AntwortenLöschen
  4. huhu lotta :) ich sollte laut meiner rasse ein jäger sein, habe aber keinen jagdtrieb, darum wurde ich bei dem jäger der mich in spanien hatte auch so schlimm misshandelt-ich habe halt nicht so funktioniert wie er sich das vorgestellt hatte. rehe gibt es hier auch, die dürfen ganz entspannt an mir vorbei laufen....nur frauchen flippt immer aus wenn sie eins sieht*menschenfrauen halt

    habt noch einen ganz schönen abend ihr lieben, wir gehen jetzt gleich in den dschungel und danach ist unsere nachtrunde fällig :)

    bis bald ihr lieben,

    luana

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Emma & Lotte,
    jaaa, DIE riechen besonders gut!! Ich kann das total verstehen. Sogar ich muss online, wenn Heidi Rehe bemerkt :-(
    Aber so nahe, dass wir sie fotografieren können, kommen DIE leider nie.
    Frühling haben wir hier auch seit gestern.
    Das Schlappohrengymnastikfoto ist SUUPER!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  6. Haha also von Schlappohrengymnastik hab ich noch nix gehört.. aber du kannst das prima!!!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Bonjo,
      dafür kannst besser Zungenjoga :-)
      Liebe wauzis von Emma und Lotte

      Löschen
  7. Liebe Emma
    Ja, auch bei uns klopft der Frühling an. Gestern habe ich die erste Krokusblüte im Garten entdeckt. Zwar schon ein bisschen zu früh.... aber trotzdem schön ;o)
    Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. "Schlappohrengymnatik" echt eine originelle Sportart - der Knipse - Danke fürs Reh einfangen - mein Frauchen verpasst dies immer.
    Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Wow Rehe, solche Tiere habe ich noch nie gesehen!
    Wahrscheinlich geniessen sie ebenfalls die milden Temperaturen oder gibt es auf dem Feld dort etwas leckeres zu fressen? Schade, ihr durftet ja leider nicht nachschauen!
    Bis bald,
    Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susi,
      die Rehe stehen da mitten im Grünzeugs. Sie werden da schon was leckeres finden.
      Liebe wauzis von Emma und Lotte

      Löschen
  10. Wir haben hier auch schon Rehe getroffen, aber irgendwie hatten die gar keine Angst vor uns und kamen immer näher, so dass wir die dann doch lieber in Ruhe gelassen haben.
    Liebe Grüße
    Nora, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  11. Das ist aber wirklich sehr nah. Wunderbar. Dafür hätten wir auch einen langen Hals gemacht.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  12. Voll cool, toll wie nah ihr daran seid! Frauchen lacht uns immer aus, weil wir die Rehe nie sehen. Wir übersehen die natürlich nur *hust* Mmmh schlappohrengmynastik, glaubst du das geht auch mit unseren Öhrchen?

    WuffWuff Suki und Jussi

    AntwortenLöschen
  13. na ihr beiden... so ganz nehm ich es euch nicht, dass ihr ohne Leine auch gaaaanz ruhig geblieben wärt - seid ehrlich... so ein Ausflug zu den Rehen wär schon was gewesen - oder? -
    habt eine schöne Zeit -
    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ruth,
      so lange die Rehe stehen bleiben, gucken wir nur. Aber wenn sie dann los rennen, dann wollen wir auch hinterher.
      Liebe wauzis von Emma und Lotte

      Löschen
  14. Hallo Ihr Lieben alle,
    ich versuche auch immer vorausschauend zu sein. Etwas eher zu sehenn als Finn.
    Also Frühling hat mein Finn auch schon gemacht, er haart so unglaublich, dass ich trotz kräftigem Auskämmen zweimal täglich das Haus saugen muss. Haart ihr auch so, oder seit ihr pflegeleicht?
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosine,
      Lotte hat ihr Winterfell auch schon ausgezogen. Emma fängt jetzt an zu haaren. Nur Rambo behält ihren Wintermantel noch an. Pflegeleicht ist hier keiner ;-)
      Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

      Löschen
  15. Hallo Ihr lLieben, da macht unsere Haaja auch immer einen langen Hals, doch viel lieber rennt sie hinterher, doch Herrchen hat das Wild meist früher entdeckt und es geht an die Leine...LG

    AntwortenLöschen
  16. Wir kuscheln auch daheim, denn bei dem Wetter wollen noch nicht mal die Hunde raus.
    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...