Donnerstag, 19. November 2015

Blumen im Schnee

Unser Frauchen kommt schon manchmal auf komische Ideen. Hier sind noch 14 Grad und sie erzählt was von Blumen im Schnee. Wir haben ja schon Blattgold gesucht und gefunden. Auch die geliebten Fliegenpilze konnten wir aufspüren ... aber Blumen im Schnee gibt es jetzt noch nicht ... oder etwa doch *grübel*
Überall habe ich, die Lotte, geschnuppert und Emma hat mich immer gefragt: "Na, hast du schon ein Schneekrümelchen gefunden?"
Dabei hatte sich bei unserem Spaziergang doch tatsächlich die Sonne durch die Wolken gequält und gleich war es schön warm geworden. Nee, bei dem Wetter findet Hund keinen Schnee.
Aber dafür habe ich Blumen gefunden.
Wenn das Frauchen jetzt Schnee haben möchte, dann muss sie wohl etwas nachhelfen.
Darum hat sie zur Häkelnadel gegriffen und erst mal fleißig kleine Blumen gehäkelt. So sind fünf Blumensträuße in den Farben rot, rosa, blau, weiß und in einem ganz hellen lila entstanden. Jeder Blumenstrauß hat fünfzehn Blüten.
Als sie die Fotos gemacht hat, war die Sonne leider schon wieder verschwunden. Na klar, wir haben ja auch den kurzen Sonnenschein für unseren Spaziergang genutzt.
Einen Blumenstrauß hat sie dann etwas weihnachtlich dekoriert.
Die anderen Blumensträuße bekamen schöne Manschetten.
Aber wo sind denn nun die Blumen im Schnee?
In einem umhäkelten Glas mit einer großen Schneeflocke drauf.
Jetzt ist es aber wirklich schon ziemlich duster geworden.
Soll ich euch mal was zeigen?
Knipps
Hahaaa, der Blumenstrauß hat eine LED-Beleuchtung und am Glas ist hinten eine kleine Tasche für das Batteriefach.
Das sind nicht nur Blumen im Schnee, sondern sogar Leuchteblumen im Schnee.
Das werden wohl die letzten Häkelblümchen für dieses Jahr sein. Nächstes Jahr gibt es dann neue Blumen. Die Häkelnadel schwingt unser Frauchen aber trotzdem weiter. Wenn es nass und kalt und duster ist und wir uns zusammen einkuscheln.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Mein Gott habe ich ic erschrocken..Schenn, aber zum Glück gibt es noch keinen Schnee....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt habe ich aber auch gedacht, wo lebt ihr denn, dass ihr schon Blumen im Schnee gesehen habt. Dabei war der Schnee doch erst fürs Wochenende angesagt. Zum Glück war euer Frauchen nur wieder kreativ und hat sich was richtig Tolles einfallen lassen. Hoffentlich kommt dann der Schnee dieses Jahr auch mal in echt, nicht dass euer Frauchen den nur häkeln kann.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön die Häkelblümchen! Was für eine Fleissarbeit. Umglaublich, dass noch echte Blumen zu finden sind bei euch. Wäre schade wenn es drauf schneien würde!
    Mal schauen ob es am Wochenende für Schnee reicht bei uns. Aber zuerst kommt noch der Sturm, oje...!

    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen
  4. Doch, doch ihr Lieben, der Schee liegt in meiner Nase und es wird wohl bei uns noch dises Wochenende weiss werden.
    Die Blümchen von eurem Frauchen sind ein Kusntwerk - hat Frauchen das richtig gesehen "St. Pauli Feilchen", einfach echt ansprechend.
    Eure Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da hat dein Frauchen richtig gesehen. Es sind Veilchen. Bei uns heißen sie Usambaraveilchen.
      Liebe wauzis von Emma und Lotte

      Löschen
  5. Wir hoffen, es dauert noch etwas bis wir wirklich wieder Blümchen im Schnee finden können ... wobei, eure Blümchen mit der großen Schneeflocke sehen sehr dekorativ aus. Ich finde es toll, was euer Frauchen so alles mit einer Häkelnadel erschaffen kann.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  6. Da hat doch euer Frauchen eindeutig Primeln gehäkelt und was soll ich sagen bei uns blühen sogar zur Zeit einige in unserem Garten, da blüht ständig mal wieder eine. Die vom Frauchen haben den Vorteil, die können nicht frieren.
    Ein fröhliches Wochenende wünschen Paula und Bella

    AntwortenLöschen
  7. So viele hübsche Häkelblumen. Da habt ihr ja das ganze Jahr über Blumen im Haus. Schön!
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibt es ganz viele Häkelblumen. Sie sind immer ein hübsches Geschenk.
      Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

      Löschen
  8. Sehr hübsche Blumen, denen wird der Schnee nichts anhaben.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  9. Ihr habt nicht nur ein liebes sondern auch ein sehr fleißiges Frauchen -
    das hat sie wieder wunderschön gemacht - und dann noch mit Beleuchtung -

    ja Blumen im Schnee hättet ihr heute sehen können, wenn ihr mit uns
    zu Belinda nach Griebelschied gefahren wärt - wenn auch der Schnee noch nicht liegen blieb.... aber es war teilweise schon ganz schön heftig -

    alles Liebe - Ruth, Loui und Luna, der es zur Zeit nicht so gut geht (Frauensache halt)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...