Freitag, 6. März 2015

Spaziergänge im Sonnenschein und häkeln bei Graupelschauer

Diese Woche hatten wir Aprilwetter im März. Sonnenschein und Graupelschauer wechselten sich ab. Eigentlich sollten die ersten Hornveilchen bei uns einziehen, aber Frauchen hat doch noch keine gekauft. Die Knipse hat sie natürlich wieder nur bei schönem Wetter mitgenommen.
Aber lasst euch nicht vom blauen Himmel täuschen. Es war doch noch recht kalt.
Was mich natürlich nicht von einem Frühlingsbad abgehalten hat.
Beobachtet wurde ich dabei auch.
Die Bäume sehen immer noch ganz kahl aus. Aber so langsam zeigen sich kleine Knospen an den Ästen.
Naaa, ist das ein Postkartenhimmel? Ja, den Himmel mussten wir immer im Blick haben. Ganz schnell wurde er auf einmal dunkel und gestern hat uns dann der weiße Kugelregen doch erwischt *bäh* Das tat ja richtig weh im Gesicht.
Aber nun möchte ich euch noch zeigen was bei uns wieder aus dem Wollkorb geschlüpft ist.
Könnt ihr euch noch an unser Glücksbärenmädchen erinnern? Wenn nicht, könnt ihr hier (klick) noch einmal lesen, wie sie einfach unser Sofa besetzte.
Sie hat jetzt Verstärkung bekommen.
Ein kleiner Bärchenengel ... oder ein Engelbärchen ... oder ein Schutzengelbärchen ... ach seht einfach selbst.
Der kleine Fratz hat natürlich auch Flügel, wie es sich für einen Schutzengel gehört.
Nun freuen wir uns auf das Wochenende, denn jetzt soll ja der Frühling wirklich kommen, falls die Wetterfrösche recht haben.
Denn wenn es jetzt noch weiter graupelt oder regnet, bekommt der Kleine bestimmt noch Geschwisterchen. Aber vielleicht können wir auch im Sonnenschein Hornveilchen pflanzen. Dann kann ich Frauchen dabei helfen. Ich räume doch immer so gerne die kleinen Blumentöpfchen weg.
Wir wünschen euch allen ein schönes Frühlingswochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Ohja, wir wollen auch Frühling. Dieser doofe Graupel hat uns neulich beim Feierabendspaziergang gleich zwei Mal erwischt. Der war zwar nicht so hart, wie der weiße Kugelregen, aber trotzdem nervig. Lieber soll jetzt die Sonne scheinen, sonst habt ihr ja bald gar keinen Platz mehr auf der Couch.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Irgendwie haben wir in dieser Woche wenig vom Wetter mitbekommen. Zuviel Arbeit und wenig Freizeit. Umso mehr freuen wir unscauf das Wochenende, das am Sonntag den Namen Frühling verdient....

    Toll, dass Ihr so viele Rehe sehen konntet.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Mit dem Aprilwetter, hier bei uns jedoch ohne Schnee, konnten wir diese Woche doch glatt mithalten, allerdings warten wir hier auch voller Sehnsucht auf das Frühlingserwachen !
    Wir wünschen euch auch ein wunderschönes Frühlinswochenende !
    Liebe Grüße
    Claudia mit Raja

    AntwortenLöschen
  4. Die sind allerliebst, die Engelbärchen! Also das mit dem neuen Geschwisterchen hat noch Zeit, jetzt ist wirklich mal das Hornveilchen-pflanzen-Wetter dran!! Und das Wegräumen der Töpfchen kenne ich auch, bei uns werden sie anschliessend noch geschreddert;-)!
    Liebe Grüsse
    Nadia und Sira

    AntwortenLöschen
  5. Brrr...Emma, wie kannst du nur in dieses kalte Wasser steigen?
    Ich finde das Bärenengelchen so richtig süß!!!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  6. Wir hatten auch Aprilwetter und am Morgen zieht Frauchen noch die Mütze über die Ohren.
    Ein frühlingshaftes Wochenende wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  7. Die kleinen Blumentöpfchen räumt unser Hamlet auch sehr gerne weg, manchmal sogar noch mit den Pflanzen darin...
    Niedlich das Engelbärchen, lasst ihr das in Ruhe? Tolle Bilder habt ihr von Eurem Spaziergang mitgebracht!
    LG und ein schönes Wochenende
    Marle mit Hamlet

    AntwortenLöschen
  8. Ein bisschen beneide ich euer Frauchen. Mit Hund muss man raus und bei schönem Wetter kann man supi die Knipse mit nehmen. Ich komme irgendwie nicht dazu, zu fotografieren. Umso mehr Spaß macht es, euch zu folgen!
    Tolle Häkelarbeit hat euer Frauchen wieder vollbracht!
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen
  9. Ihr Lieben -
    bei uns hat es heute Nacht auch gefroren - Luna und Loui macht das nichts aus - wir waren heute morgen lange unterwegs - auf einer großen Wiese wurde getobt und Bällchen nachgejagt - anschließend waren die Beine und Bäuchlein nass -
    nachmittags sind es nun 10 Grad plus - die Sonne scheint und ist schon ganz schön warm - wir waren zwei Stunden im Garten - auch dort wurde wieder mit Bällchen gespielt - zwischendurch durfte ich auch mal meine Hortensien schneiden - lächel -
    wir haben schon Hornveilchen in den Garten gepflanzt, weil uns der Gärtner gesagt hat, dass man an einem frostfreien Tag einpflanzen soll - wenn es dann nachts friert, macht es ihnen nichts aus - sie stehen in der Gärtnerei auch draußen -
    das neue Bärenschutzengelchen ist zu süß -
    den Fotoapparat kann ich allerdings mit den beiden Rackern nicht mitnehmen - das würde nur verwackelte Fotos geben -

    liebe Grüße - Ruth, Luna und Loui

    AntwortenLöschen
  10. Ihr habt das tolle Wetter ja super genutzt :) wir hoffen das Wetter bleibt so, auch wenn dann abends mal vom Himmel gegossen wird. Freche Grüße dein Joko

    AntwortenLöschen
  11. nachdem kalten Wind den wir die Woche hatten, haben wir uns gestern und heute endlich über Sonne freuen können und das ordentlich ausgenutzt , ich hoffe ihr bekommt auch schnell mehr Sonne und viel wärme ...
    lg Taliska
    P.S. die Bärchen , sagt Frauchen , sind zuckersüß

    AntwortenLöschen
  12. Oh, ein Bärchen Pärchen, das darf ich Heidi gar nicht zeigen :-)
    Hier ist der Frühling so richtig eingekehrt, aber diese weissen Körner hatten uns letzte Woche auch erwischt.
    Niiiie würde ich jetzt in dieses "Eiswasser" gehen, Emma, du hast meinen größten Respekt!
    Liebes Wuffi Isi,
    die einen guten Wochenstart wünscht

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...