Montag, 26. Januar 2015

Nicht geländetauglich

Wir pirschen ja gern mal einfach so querfeldein. Muss doch nicht immer auf dem Weg lang sein. Abseits des Weges ist es sehr interessant. Natürlich kommt unser Frauchen da immer mit. Hügel rauf, Hügel runter, über Stock und Stein.
Manchmal entdeckt sie dabei auch andere Fotomotive.
Aber sie passt immer auf uns auf.
In Zukunft müssen wir jetzt auch auf unser Frauchen aufpassen.
Nachdem unser Herrchen ja in die Matschepampe gefallen war, haben wir unsere Zweibeiner auch immer brav vor den Rutschgefahren gewarnt.
Alle aufpassen ... hier liegt noch Eis rum.
Wir konnten echt nicht ahnen das unser Frauchen auf gerader Strecke auf Kullersteinen ins rutschen kommt. 
Plums, saß sie auf ihrem Allerwertesten. 
Als Oberschwester Emma bin ich sofort zu ihr geeilt. Und diesmal gibt es sogar ein richtiges Beweisfoto. Denn Herrchen hatte die Knipsmaschine.
Frauchen ... was machst du denn ... bist du heil ... ach ja, die Nase ist noch dran.
Da könnt ihr mal sehen wie besorgt ich bin. Und nun guckt mal wo die Lotte rum schnöselt. Seht ihr sie überhaupt? Die hat es nämlich erst bemerkt als ich schon Frauchen beim Aufstehen geholfen habe.
Ja, jetzt wundert sich die Lotte was wir da machen. 
Uff Frauchen, kommste denn hoch?
Jetzt erst mal auf den Weg.
Nee, nee, nee, diese Zweibeiner sind total geländeuntauglich *kopfschüttel*.
Halloooooo, wartet auf mich!!!
Ja, nun komm schnell. Jetzt geht es nach Hause. 
Immer schön den Weg lang.
Wir wünschen euch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Oberschwester Emma, das hast du wirklich gut gemacht. Das Foto, wo du Frauchen auf die Beine hilfst, ist sooo süß. Tja, da kann sich Lotte noch was bei dir abgucken .....

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Wie gut dass Ihr Euch so ums Frauli gekümmert habt und sie sich nicht weh getan hat. Ja, mit 4 Pfoten ist man natürlich viel sicherer unterwegs :-)

    Viele liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. *hihi* wirklich unglaublich wie ungeschickt unsere Zweibeiner so sind *kicher* kenne das auch nur zu gut!
    Mein Frauchen favorisiert übrigens das flache auf-den-Rücken-schmeissen beim Bergab-gehen auf matschigen Wegen ;-) Ich freue mich dann immer total (dass nichts schlimmes passiert ist), springe wedelnd auf ihr rum und schlabber sie ab -dann tuts auch gleich nicht mehr ganz so weh! *hehe*

    *wuff* euer Buddy

    AntwortenLöschen
  4. Ja, ja das kenne ich alles. Ich sage nur " meine Regierung wurde gestürzt". Zum Glück war Emma sofort zur Stelle und es ist nichts passiert....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Also Du bist ja eine süsse Oberschwester! So eine goldige arbeitet in meiner Klinik nicht:-)
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  6. Hihi, Emma, du bist ja eine gaaaanz Liebe, dass du dich so um dein Frauchen kümmerst. Ich bin aber trotzdem froh, dass alles heile geblieben ist und jetzt müsst ihr noch besser auf eure Menschen aufpassen, okay?

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, das erinnert mich doch direkt an einen ähnlichen Vorfall hier. Ich bin im Dunklen über einen blöden Maulwurfhügel gefallen, und Emi kam genauso als Krankenschwester herbeigeeilt. Das fand ich auch so rührend wie die Emma heute. Mich hat nur niemand dabei geknipst.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Emma und Lotte,
    habt Nachsicht mit euren Zweibeinern, die sind nämlich echt im Nachteil. So geländegängig wie ihr sind wir nämlich nicht. So ein 4-Pfoten-Antrieb ist schon beneidenswert. Aber schön, dass Oberschwester Emma gleich zur Stelle war...
    Hoffentlich schmerzt Frauchens Südpol nicht allzu arg...
    LG
    Marle und Hamlet

    AntwortenLöschen
  9. Phu, was bin ich froh, seit ihr so zwei tolle Aufpasser. Was würde euer Frauchen nur ohne euch beide machen. Gut gemacht!!!
    Liebe Grüsse auch an euer Frauchen und ... auch mir passiert das immer wieder mal - es gibt ja so viel zu schauen ringsrum.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  10. Wuff, wuff Emma.....hund,hund, hund.... deine Zweibeiner koennen ja nur froh sein, dass sie dich haben *nick* Die Zweibeiner haben manchmal eine gestoerte Motorik....
    Schlabbergrueße, deine Shila

    AntwortenLöschen
  11. Du hast wirklich eine bezaubernde Oberkrankenschwester ♥ Diese Rollsteine sind aber immer fies ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Emma, liebe Lotte,
    Euer Frauchen hat so Glück, dass Ihr so schnell bei Ihr wart und Ihr so hingebungsvoll geholfen habt!
    Ihr seid echt zwei Engelchen!
    Liebe Grüße
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  13. *lach* ihr macht aber oft bekanntschaft mit dem boden :D
    wie gut das oberschwester emma zur stelle war :)

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  14. Jetzt habt Ihr aber wirklich genug Bodenproben genommen. Oberschwester Emmas Job artet ja schon regelrecht in Stress aus... ;)

    LG Andrea und Linda, die hoffen, dass es nicht allzu weh getan hat

    AntwortenLöschen
  15. Auweija, jetzt ist das Frauchen auch noch gefallen, aber zum Glück gibt es eine aufmerksame Emma, nichts entgeht ihr! Ein tolles Moos habt ihr da im Gelände gefunden, bei dessen Anblick könnte man denken es stammt aus dem Märchen- und Feenreich!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  16. Liebe emma,
    ohhhh, DAS habe ich ja mit Heidi auch erlebt, dass DIE einfach hingepurzelt ist. ICH habe Heidi auch sofort aufgeholfen :-)
    Aber eure Fotos sind NOCH besser, weil ja Herrchen mit der Knipse vorort war! Diese Zweibeiner! Zum Glück ist NIX passiert.
    Lotte hat sich wohl voll darauf verlassen, dass DU aufpasst?!
    Liebes wuffi Isi,
    mit Grüßen von Heidi, und guten wünschen für die Woche.

    AntwortenLöschen
  17. Frauchen sagt, dass sie eine "Oberschwester Emma " in ihren Berufsjahren leider nie kennengelernt hat !
    Manchmal haben wir aber auch unsere Sorgen mit den Zweibeinern,
    wenn die dauernd fallen...
    Liebe Grüße
    Sina (und Käthe )

    AntwortenLöschen
  18. Haha ihr Mäuse seid so lustig und süß!
    Zum Glück war die Nase noch drannen! Müsst ihr doch auf eure 2 Beiner aufpassen, die können nicht so viel mitmachen wie ihr, die sind nämlich nicht so stabil ;)
    So süße Bilder von euch!
    Liebste Grüße Bella+Paula

    AntwortenLöschen
  19. Hast Du super gemacht, Emma. Wir Zweibeiner haben eben keinen Geländegang, sprich uns fehlt eben der 4x4. Und mein Kater maunzt gerade aus dem Hinterhalt, dass uns auch noch so einiges anderes fehlt um vernünftig Überlebensfähig zu sein. Ja, ja, schöndet Ihr nur rum, aber wir sind es, die Euch den Futterbeutel öffnen. Jawohl.
    Eine gute Woche wünsche ich dem ganzen Rudel
    Alex

    AntwortenLöschen
  20. Na bei solchen Vierbeinern als Retter Ritter (war eine Comic Serie) kann ja Frauchen und Herrchen nichts mehr passieren!
    LG Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...