Donnerstag, 17. Juli 2014

Unter Wasser

Wenn es so richtig schön warm ist, bin ich echt froh das wir ein Planschbecken haben. Bin ja nicht unbedingt soooo von der Hitze begeistert. Groß ist das Planschbecken nicht, aber es reicht um ausgiebig die Füße zu kühlen oder einfach mal den Kopf ins Wasser zu tauchen.
Ja, groß ist das Planschbecken wirklich nicht, aber es scheint tief zu sein.
Ich habe da was entdeckt ...
da habe ich mich gleich erschrocken und musste blubbern.
Wollt ihr auch mal sehen was unter Wasser los ist?
Ein riesengroßer Fisch schwimmt da. Das ist doch ein Wal ... ein Schwertwal.
Boah und der passt in unser Planschbecken???? *grübel*
Schwertwale sind sehr soziale Tiere. Ich muss gleich mal genauer hinschauen.
Hab ich doch geahnt das da noch mehr sind. Mama Schwertwal hat noch ein Kind. Zum Glück sind die beiden sehr friedlich und fressen die anderen Meeresbewohner ... äh Planschbeckenbewohner nicht.
Hier ist ganz schön was los im Planschbecken.
Sie werden wohl ihre Reiseroute besprechen. Vielleicht ist ja unser Planschbecken doch zu klein und die Schwertwale suchen ein neues Revier.
Gemeinsam würden sie gern in ein neues Zuhause ziehen.
Mit dieser kleinen wässrigen Geschichte wünschen wir euch schon mal ein 
schönes Wochenende
Habt viel Spaß bei Ausflügen oder beim Baden.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Ganz schön mutig so mit einem Schwertwal zu blubbern - wobei die sehen wirklich nett aus :) Ich hoffe, die Beiden finden bald ein neues Revier in dem sie sich heimisch fühlen. Dann hast Du Dein Planschbecken auch wieder ganz für Dich.
    Bei uns erschreckt Cara ja immer unseren Goldfisch im Teich. Der wartet auch auf die passende Gelegenheit umzuziehen - sein neues Heim muss nur noch fertig eingerichtet werden.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  2. Ui, ein tolles Planschbecken... aber vor dem Schwertwal hätte ich echt Angst gehabt. Ich geh ja sowieso nicht so gern in ein Wasserbecken... aber dann noch so jemand da drin... echt mutig von dir :-))))
    LG, dein Casper

    AntwortenLöschen
  3. Uii, was man doch nicht alles so in einem Planschbecken entdecken kann! Aber ich denke, die Wale sind ganz freundliche Wesen, da bleibt sicher genug Platzz übrig zum Planschen!

    AntwortenLöschen
  4. Oh Emma, du warst echt mutig. Aber ich denke, ein Planschbeckenwal muss einfach freundlich sein. Ich finde es toll, dass du ihm helfen willst, ein neues Zuhause im richtigen Meer zu finden. Wir haben hier Chris´ Wassernäpfe, ich glaube, da fühlt sich der Wal nicht wohl. Aber wir halten ihm natürlich die Daumen.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  5. Mit Walen zusammen im Planschbecken wie mutig :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha,ha, ha...... Aber gut, dass Ihr so gut erfrischen könnt...

      Viele liebe Grüße
      Sabine mit Socke

      Löschen
  6. Huhu Emma,
    wo doch das Planschbecken so klein ist, da ist es ja wirklich wichtig, dass diese wunderschönen Wale ein neues Zuhause finden. Hübsch sind sie wieder allemal! Dein frauchen ist eine richtige Künstlerin!!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  7. Wouw, Schwertwale in deinem Zuhause, die sehen aber ganz niedlich aus - gar nicit zum Fürchten. Gratulation an Frauchen - die sind wirklich niedlich.
    gute Sommertage wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  8. huhuuuu..Ich bin auch kein großer Freund der Hitze;-))) Willow geht bei dem Wetter ausgiebig im See baden, mittags drehen wir zu Zeit nur eine kleine Runde durch den Wald...Deine kleinen Wale sind ja zuckersüß, eine tolle Idee hast du damit gehabt....Ich wünsche euch ein schönes Wochenende und ein fröhliches " schwitzen" ....Bis bald ..Dani

    AntwortenLöschen
  9. Ach herrjee - die sind ja niedlich! Richtig "dicke Freunde"!!
    Ein schönes Wochenende
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr Lieben,

    was für niedliche Zwerg-Schwertwale. Die sind ja toll gelungen.
    Mir ist es auch viel zu warm und dewegen haue ich ganz früh schon ab in den Wald und lass mich erst gegen Abend wieder blicken. :-)

    Habt es fein!!

    Schnurrige Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  11. Hihihi,die sind ja süüüüß. Das hat Frauli prima gemacht.Ich wünsche weiterhin fröhliches planschen bei diesen sommerlichen Temperaturen.

    Herzliche Wochenendgrüsse
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Bei uns im Teich gibt es nur Molche und so ... Wale hatten wir noch nicht :) Aber ein Planschbecken ist schon eine feine Sache, wenn die Wauzels sich mal abkühlen müssen.
    LG aus der Wauzelwelt,
    Ralph

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Emma,
    was bei dir alles im Planschbecken schwimmt!
    Mir gefällt die Walfamilie, das hat dein Frauchen toll gemacht!
    LG Susi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Emma
    Wie toll du blubbern kannst!
    Und dein Fund ist grossartig, aber ehrlich gesagt wär ich auch erschrocken... mich erschrecken schon die kleineren Fische unter Wasser... :0(
    Sag mal, wer hat denn diese süsse Ponpontierli gemacht?
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spass im Planschbecken!
    Liebe Grüsse, mica

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ihr Lieben -
    unsere Beiden haben auch ein Planschbecken - einfach herrlich in dieser Hitze -
    die Fischparade ist echt toll geworden - wow -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  16. Toll Emma. Vielleicht müssen wir in unserem Pool auch einfach mal genauer nachschauen :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...