Mittwoch, 11. Juni 2014

Nachtwanderung

Ein heißes Pfingstfest liegt hinter uns - ein sehr heißes. Am Tag haben wir viel gelegen. Am liebsten in der noch etwas kühleren Küche. Nur kurz zum pullern sind wir raus gegangen. Aber glaubt uns, oft mussten wir nicht raus. Erst abends sind wir dann etwas munterer geworden und tigerten durch die Gegend. Rambo war ja auch noch draußen.
Oh je, jetzt kommen die auch noch, mauzte sie mürrisch und klatschte sich bedeutungsvoll ihr Pfötchen vor die Stirn.
Frechheit, dabei wollten wir doch nur eine Nachtwanderung machen.
Bei den Temperaturen wurden wir zu Nachtschwärmern.
Jetzt hielt Hund es wenigstens draußen aus. Frauchen hat auch die Knipse mitgenommen. Mal sehen was wir alles im Dunkeln finden.
Unser Fruchtsalbei hat beträchtliche Ausmaße erreicht und er duftet herrlich fruchtig, frisch nach Zitrone. Manchmal pflückt Frauchen ein paar Blätter. 
Die Blätter (eventuell mit einigen Blättern von der Ananas-Minze) mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Abkühlen lassen und Frau hat ein leckeres Erfrischungsgetränk.
Sogar Tierchen haben wir gefunden. Hier schlängeln sich die Regenwürmer über die Erde. Das war gar nicht so einfach sie zu fotografieren. Jedesmal wenn sich die Knipse ihr Motiv suchte und kurz das Licht leuchtete, waren sie einfach weg.
Da seht ihr, der will auch schon wieder verschwinden.
Heute hat es etwas geregnet und es ist nicht mehr ganz so warm. Ein normaler Tagesablauf ist also wieder möglich ;-)

Jetzt gehen wir aber wieder rein. Die Lotte will euch nämlich noch was zeigen.
Seht mal was da hinter mir steht. Frauchen hat ein neues Kissen gehäkelt. Eigentlich sollte es euch ja die Emma zeigen. Aber die hat das Kissen ganz entsetzt angeguckt und ist einfach gegangen. So schlimm sieht es doch nun wirklich nicht aus ... oder?
Das Häkelkissen ist 40 x 40 cm groß und ist innen mit einem weichen Kissen gefüllt. Falls der Bezug mal gewaschen werden muss, kann man es hinten aufknöpfen. Das Schnäuzchen ist mit ein wenig waschbarer Füllwatte ausgestopft.
So, nun habe ich euch aber eine Menge erzählt. Seid ihr alle noch da? Das nächste Mal zeigen wir euch wo Frauchen zu Pfingsten war. Seid ihr schon neugierig?
Pssst ... kommt mal ein bisschen näher ran. Ich habe schon ein Bildchen gemopst. Aber ihr dürft mich nicht verpetzen.
TADAAAAA
Ihr könnt ja schon mal raten, wer hier in einer Zinkwanne planscht.
Für heute verabschieden sich
Emma, Lotte, Rambo und das Frauchen


Kommentare:

  1. Hey,
    wieder mal ein cooler Post.
    Ja das war wirklich heiß die letzten Tage.
    Zum Glück hat es sich wieder abgekühlt.
    Ich wünsche euch noch einen schönen Tag.
    Würd mich freuen, wenn du mal wieder auf meinem Blog vorbeischauen würdest.
    LG Sabrina :) *

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann verstehen, warum ihr zu einer Nachtwanderung aufgebrochen seid - es war bei uns in den letzten Tagen auch unerträglich heiß ... wir warten noch auf Regen.
    Aber auch eure Nachtaufnahmen sind gut geworden ... und die Beschreibung hat meinen Durst geweckt. Jetzt muss ich auch gleich mal im Garten ernten gehen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon

    PS: Uns gefällt das Kissen gut ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben,
    bei uns hat es sich auch wieder abgekühlt und Temperaturen um 20 Grad
    sind mir und den Hunden auch viel lieber.
    Wir haben unsere Spaziergänge auch in den Abendstunden gemacht.
    Das Kissen ist ja süß geworden, dass hat euer Frauchen aber toll gemacht.

    Ich schicke euch liebe Grüße.
    Angela und die Scotties

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, ich glaube euch, dass ihr zu Nachtschwärmern geworden seid. Wenn ihr schon keinen schönen kühlen See in der Nähe habt, in den ihr rein pullern könnt (ihr erinnert euch?) :-) Das Kissen ist überhaupt gar nicht schrecklich, die Emma war bestimmt von der vielen Sonne noch ein bisschen verwirrt. Richtet das bitte eurem Frauchen aus.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  5. Nachtschwärmen ist bei den Temperaturen mehr als vernünftig. Und ich staune, was man das alles sieht.

    Wart Ihr in einem Vogelpark. Es könnte sich um eine kleine Eule handeln. Oh, wir freuen uns auf den Beitrag.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Emma & Lotte,
    seit heute Nachmittag ist hier auch wieder alles so leidlich normal. Es hat zwar kaum geregnet, aber es sind aktuell NUR noch 24 Grad.
    Das Kissen ist total süß, da könnte Bonjo Model gesessen haben :-)
    Die Nachtfotos gefallen uns sehr.
    Da Heidi weiss, wo dein Frauchen war, werden hier von mir keine Vermutungen preisgegeben :-)
    Ich sage nur soviel:
    Wir freuen uns auf die Fotos!!!
    Liebes Wuffi Isi,
    mit Grüßen von Heidi für euer Frauchen

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Emma, liebe Lotte,
    bei mir war es heute immer noch tierisch heiß, soll aber heute Nacht schon abkühlen, das sind wir sehr neugierig! Hoffentlich ist der Sommer nicht schon vorbei!
    Das Kissen finden wir Spitze und die Nachtfotos sind auch sehr faszinierend! Frauchen hat alles richtig gemacht!
    Liebe Grüße
    Dein Arno

    AntwortenLöschen
  8. Huhu also das Kissen gefällt meiner Vi sehr gut! Sie sagt, dass ich das fast sein könnte...
    Und ich bin auch für Nachts gassi gehen oder einfach nur chilln :)

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr Lieben,

    also nichts gegen euch, aber da kann ich die Rambo schon verstehen, denn eine Katze mag es nicht in der Nacht in Gesellschaft draussen zu sein. Doch ihr könnt ja gut verscheidene Wege gehen um euch nicht ins Gehege zu kommen. ;-))
    Die Hitze war für uns Fellträger unerträglich! Zum Glück kühlt es jetzt täglich mehr ab. Darauf freut sich mein Fraueli und ich sehr.

    Euer Frauchen war irgendwo wo es Vögel gibt? Piepmätze liebe ich. :-)
    Euer gemopstes Bild zeigt möglicherweise ich eine junge Schneeeule?

    Schnurrige Grüessli
    Fiona mit Julia

    AntwortenLöschen
  10. Das mit dem Nachtwandern ist bei der Hitze wirklich eine wunderbare Idee. Ich liebe die frühen Morgenstunden, da ist die Hitze noch gut verträglich - nach dem Frühstück wird ganz viel Schatteplatz nötig.
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  11. Ja, so eine späte Wanderung nach einem heißen Tag, wenn langsam die Abkühlung kommt, das ist schon was Feines. Da kann man gut verstehen, dass euch das gefallen hat. Gefallen hat uns auch das Kissen und gespannt sind wir auf die Fotos von Frauchens Pfingstausflug.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  12. eine super Idee mit der Nachtwanderung bei diesem Wetter!!
    versteh Emma garnicht, das Kissen ist doch sehr schön!!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Unsere Tagesabläufe haben sich auch etwas geändert, vor allem suchen wir immer nach ganz viel Wasser.
    Das Kissen ist schön geworden!

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Emma,
    danke für dein liebes Kommi auf meinem Blog. Könnt ihr mir auch anders folgen viellt. über GFC ?.. Freue mich jedesmal wenn ihr bei mir kommentiert. Du hast mich wegen meinem London Post auf eine ganz neue Idee gebracht..meine Sachen einfach zu fotografieren. Danke das wird ich mir zu Herzen nehmen und viellt. lässt es sich ja in den nächsten tagen verwirklichen in einem neuen Post.
    Vielleicht magst du mir ja auch mal einen Gastartikel schreiben ?
    LG Sabrina :) *

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      würde dich halt gern als Stammleserin auf meinem Blog begrüßen heißen, aber das kann ich nur wenn ich sehe, dass ihr euch eingetragen habt als Stammleser. :(
      LG Sabrina :) *

      Löschen
  15. Eine Eule, eine Eule.....äh sorry, wollte natürlich erst mal :Hallo ihr Süßen! sagen. Aber mit Eulen kenn ich mich mittlerweile aus. Wir hatten so eine im Garten und Josie hat mich ganz verrückt damit gemacht. Die ist nu aber weiter gezogen.(die Eule, nicht Josie....die zieht nich;-)
    Unsere Nachtwanderungen machen wir immer im Garten.....Josie ist nämlich eine Nachteule und lieber Nachts unterwegs.
    So ein Kissen wäre voll cool für Josie zu Weihnachten, sie liebt ja lila. Allerdings müsste ich dann da drauf sein.
    Bis bald, liebes Wedel von Ronny.

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Emma,
    schön das du mir per GFC folgen möchstest :), habe jetzt aber auch seit heute einen Follower - Button, um meine Stammleser auch sehen zu können, wenn du auch Stammleserin auf meinem Blog werden möchtest, einfach eintragen :)
    LG Sabrina :)*

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Emma und Lotta Frauchen
    Vielen Dank für den netten Kommentar bei mir! Deine beiden Fellnasen sind ja auch allerliebst! Lustig unsere Nachbarhündin, ein Beaglemischling, heisst auch Emma;-)! Und meine Sira soll auch noch ein paar Prozent Bergamasker drin haben. Einer ihrer Brüder ist ganz grau/schwarz/weiss gefleckt und etwas längerhaarig, da sieht man den Bergamaskereinfluss eher!
    Liebe Grüsse
    Nadia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...