Dienstag, 27. Mai 2014

Wer hat die längste Zunge

Das konnten wir am Wochenende mal austesten. Wobei ich, die Emma, da eindeutig gewinne. Ich bin ja nun nicht soooo der Sommerhund. Sobald es etwas wärmer wird, liege ich viel lieber im Schatten. Blos nicht so viel bewegen.
Am liebsten liege ich im Gärtchen, schaue Frauchen beim buddeln zu, suche mir ab und zu ein Knabberstöckchen, helfe auch mal beim Unkrautzupfen und hopse zur Abkühlung gern in unser Planschbecken. Das reicht mir vollkommen.
Nur der Lotte nicht. Lotte blüht in der Sommersonne regelrecht auf. 
Da springt sie los und rennt, hat Spaß und es dauert schon eine ganze Weile bis sie so ausgepowert über die Wiese schleicht.
Aber Lotte mag kein Regenwetter. Da mutiert sie doch glatt zum Wohnungshund und braucht eeeewig nicht raus zum pullern.
Aber natürlich begleite ich Frauchen und Lotte bei Sonnenschein. Auch wenn mir die Zunge schon quer aus der Schnauze hängt. Ich könnte ja was verpassen.
Wenn wir mit dem Hundetaxi unterwegs sind, krieche ich nach dem Spaziergang fast unter das Auto. Nur um im Schatten zu liegen. 
Lotte sitzt natürlich immer noch in der Sonne und freut sich.
So hat das Frauchen immer einen Hund für jedes Wetter. Die Lotte für die Sommersonne und mich für das Matschwetter. Es gibt für uns kein schlechtes Wetter. Es gibt Lottewetter und es gibt Emmawetter.
Wasser haben wir natürlich immer mit.
Die Wasserflaschen, die Frauchen gekauft hat, haben sich leider nicht bewährt.
Wir haben es ja probiert. Aber irgendwie ist das zu umständlich. Vielleicht sind wir aber auch wieder zu ungeschickt und schlabbern viel zu schnell.

Mit dem "Fleißigen Lieschen" aus unserem Gärtchen wünschen wir euch noch eine schöne Woche.
Jetzt ist wieder Emmawetter dran.
Eure Emma und Lotte




Kommentare:

  1. Tolle Zungen-Bilder ;0)! Bei Cooper sieht das ganz ähnlich aus in der Sonne - aber er geht trotzdem gern rein... Aber ein Bächlein, das wir bei Hitze gerne beim Spazierengehen ansteuern, ist dann eine willkommene Abkühlung (sofern noch Wasser drin ist im Bach). Oh, da habt Ihr aber High-Tech ;0) Wassers-Spender am Start. Das mit dem Wasser habe ich bisher nur "primitiv" gelöst - kleine Plastik-Wasserflasche (ehemals mit Mineralwasser gefüllt), mit Leitungswasser gefüllt ins Taxi und seinen Plastik-Wassernapf mit.

    Viele liebe Grüße,
    Marie-Christine

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns war es am Wochenende nicht ganz so heiß, sodass ich die Wahl für den Hund mit der längsten Zunge bestimmt verloren hätte ;-)

    *wuff* eure Lilly

    AntwortenLöschen
  3. Na wie praktisch - ein Hund für jede Wetterlage :-))) Als unser Paulchen noch gelebt hat war das bei uns auch so. Er war der Sonnenanbeter und Bruno liebt die kalte Jahreszeit. Bei uns Menschen ist es auch aufgeteilt, ich bin für die warme Jahreszeit zuständig und mein Liebster übernimmt den Winter.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr lieben Zungenheraushänger :-)

    eindeutig....ihr habt Beide die längere Zunge im Vergleich zu mir. Ich glaube das kann ich gar nicht meine Zunge so raushängen lassen.
    Also wenn man genau schaut sieht es schon so aus als seid ihr völlig fertig. ;-))

    Liebste Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  5. Und hier ist heut gruselig kalter Regen...
    Schaaade! Danke für die schönen Fotos!
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Zungen habt ihr beiden! Diese komischen Wasserflaschen wollte ich auch mal kaufen - aber es sah mir auch so umständlich aus. Ich habe auch immer Wasser mit. Meistens findet sich aber ein Bach:)
    Liebe Grüße
    Petra mit Willy

    AntwortenLöschen
  7. Also, ich würde mich ja auch lieber in den Schatten legen, aber mit Regen habe ich auch nichts am Hut. Sonnenschein und nicht gar zu heiße Temperaturen, das ist Susiwetter!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Emma und liebe Lotte,
    Frauchen hat es richtig gut mit Euch! Jede von Euch hat echt was zu bieten und da Ihr auch so ein toll eingespieltes Team seid, funktioniert alles wie am Schnürchen! Ich liebe jedes Wetter, zum Glück, da könnte ich Euch auch immer freudig begleiten!
    Liebe Grüße
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  9. Mit diesen Flaschen haben wir leider auch keine gute Erfahrungen gemacht. Das liegt also bestimmt nicht an euch.
    Bei uns ist zur Zeit Schmuddelwetter vom Allerfeinsten. Wir haben schon wieder Angst genauso eine schlimme Überschwemmung zu kriegen wie letztes Jahr. Hoffen wir mal das Beste. Das komplette Erdgeschoß unter Wasser war ganz und gar nicht lustig. Da ist uns Lottewetter schon deutlich lieber!
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  10. Bohhh habt ihr lange Zungen.
    Mein Frauchen staunte ...
    da gab sie mir ein Eis an Stiel ...
    und ich schleckerte. Meine lange Zunge sah Frauchen erst als sie sich die Fotos anschaute...
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  11. Lange Zunge Wetter? Bei uns nirgens in Sicht - ich sehe nach jedem Bummel aus wie ein pitsch nasser Fischotter. Das mit dem Flaschennapf hat uns auch nicht überzeugt. Wenn es nicht anders geht -schlabbere ich noch lieber aus der holen Hand von Frauchen.
    Gruss von Ayka

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Emma und Lotte,

    ihr glaubt nicht, wie es uns beruhigt, endlich einen Sommerhund gefunden zu haben, der die Sonne liebt. Chris dachte schon, er sei der Einzige, der Sommer mag. Aber er mag auch den Winter, nur der Regen war ihm eben zu viel, da wollte er ganz schnell wieder nach Hause.

    Am besten sind unserer Meinung nach immer noch ausrangierte Plastikflaschen von Schorlen, Cola und Co. Da passt ordentlich was rein und es reicht für länger und ein Napf ist auch fix eingepackt.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bingo, solche Flaschen nehmen wir auch, und Wassernapf aus Silikon und zusammenfaltbar.
      Liebes Wuffi Isi

      Löschen
  13. Huhu ihr Lieben,
    schöne Fotos habt ihr mitgebracht, das Emmabild im Schatten des Autos, DAS könnte auch ich sein. Ich vertrag Wärme auch gar nicht. Wenn es bei uns so heiss ist, dann geht Heidi immer ganz früh mit mir, während Herrchen noch pennt.
    Diese Wasserflaschen finden wir auch dooooof, haben aber zum Glück keine gekauft :-)
    Hier regnet es grad...
    Habt noch eine schöne Woche!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  14. Ach ich kann Emma so gut verstehen - Sommer ist auch nicht so meines ;) Den kleinen Wolf müssen wir dafür immer aus der Sonne holen - der würde dort sonst liegen, bis er einen Hitzschlag kriegt...

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  15. Hier gibt es wieder tolle Bilder von euch.
    Merle geht immer gerne raus,ihr macht die Sonne auch nichts aus.Manola liegt lieber im Schatten.Und bei Regen gehen beide nicht so gerne raus da ist die Hunderunde sehr klein.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Wir verstehen euch, heiße Sommertage sind auch nicht unsers. Wir mögen lieber die die kühle Herbstluft oder den von Sonnenstrahlen aufgewärmten Frühlingswind :)

    Liebste Grüße
    Dani mit Inuki und skadi

    AntwortenLöschen
  17. Bei uns war es bevor der Regen kam auch mega heiß.
    Aber mir macht das nichts aus,liegt das wohl am Namen?;-).
    Bei uns gibt es immer eine Flasche Mineralwasser und eine normale kleine Schüssel für Unterwegs.
    Stubser Lila

    AntwortenLöschen
  18. Meinem Finn würde es bei euch sehr gut gefallen!

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  19. Klasse - diese Zungen sind unglaublich lang!
    Leider ist das Hechelzungenwetter schon wieder vorbei - aktuell haben wir eher Schneckenwetter.
    LG Laura

    AntwortenLöschen
  20. Dann seid ihr ja ein tolles Team,
    der Sommer und der Winterhund ergänzen sich gut ♥
    Wir haben auch so eine Flasche, ich finde sie gut.
    Hab sie oft beim Reisen mit dabei.
    glg

    AntwortenLöschen
  21. Hallo ihr Lieben,
    tolle Bilder, da liegt der Focus auf die Zungen!!!
    Bei uns ist die Käthe ein Sommerhund, Emma und Mathilda haben es auch lieber kühler.
    Die Flaschen hatten wir auch schon mal, aber haben sich dann doch nicht bewährt. Jetzt wird wieder die große Wasserflasche genommen mit einer
    einfachen Plastikschüssel.
    Ich schicke Euch liebe Grüße,
    Angela und die Scotties

    AntwortenLöschen
  22. Bei kühlem Wetter laufe ich auf Hochtouren, bei warmen gehe ich Spaziersitzen ;-))))) 10 Schritte gehen, einmal ausruhen *hihi*.
    So eine Flasche haben wir auch schon seit langen. Frauchen schraut sie immer auf und schüttet das Wasser in den Behälter, sonst ist es echt zu öde. Da verdurstet man ja beim Trinken.
    Grüßle, Angus

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...