Mittwoch, 21. Mai 2014

Lottes Wunsch ging in Erfüllung

Am Sonnabend war das Lottchen sehr hibbelig und unruhig bei unserem Spaziergang. Ständig blieb sie stehen und schaute in eine ganz andere Richtung. Sie wollte einfach woanders hin und hatte keine Lust mit uns zu laufen. 
Ich wusste ja gleich was los war und nach einiger Zeit ahnte es das Frauchen auch endlich.
Könnt ihr euch noch erinnern als wir euch "Lottes Geheimnis" (klick) verraten haben?
Am Sonnabend hörten wir die Crossmaschinen schon als wir zur Tür raus kamen und Lotte wusste genau wo es her kam. 
Nach einer Stunde hatte Frauchen dann Mitleid mit Lotte und wir gingen nach Hause. Lotte war ganz traurig und schlich wie ein Häufchen Elend durch die Gegend. 
Aaaaber, weil ich ja eine liebe Emma bin, habe ich Lotte und Frauchen erlaubt noch einmal los zu gehen ... zu den Knatterdingern. 
Für mich ist das ja nicht´s. Ich habe ein Double geschickt. Na, ihr werdet ihn schon sehen. 
Lotte konnte es gar nicht glauben und zog Frauchen so schnell sie konnte.
Naja, den Rest kann Lotte ja selber erzählen. Sie haben ja gefühlte 93 Bilder mitgebracht. Lotte wollte ja unbedingt von jedem Knatterding ein Bild haben.
Los Frauchen, komm schnell! Wir verpassen doch sonst die Hälfte.
Immer langsam Lottchen. Bis ganz hin gehen wir aber nicht. Wir gucken von weitem.
Ist mir egal, Hauptsache gucken.
Dann waren wir endlich da. Was, ihr wisst gar nicht wo wir waren.
Da staunt ihr, stimmt´s?
Am Sonnabend war Training und weil schlechtes Wetter angesagt war sind nicht viele Fahrer gekommen. Deshalb hat Frauchen mal eine Ausnahme gemacht und ist mit mir da hin gegangen. Eigentlich ist sie nämlich der Meinung das Hunde da nicht´s zu suchen haben. 
Aber ich liebe doch diese Knatterdinger so.
Also haben wir uns durch das Wäldchen angeschlichen und uns etwas abseits gesetzt.
Jetzt zeige ich euch aber die Bilder.
Seht mal, da kommt schon der erste Fahrer geflogen. Keine Angst, auch wenn es etwas gefährlich aussieht, es ist keiner gestürzt.
Ich war nicht der einzige Hund dort. Emma´s Double habe ich auch gesehen.
Das war noch ein ganz junger Hüpfer, der seinem Herrchen erst mal beibringen musste wo es lang geht.
Apropos junge Hüpfer, ich habe sogar Menschenkinder auf Knatterdingern gesehen.
Ich weiss nicht ob ihr das erkennen könnt. Ganz vorn, die Nummer 30, das ist ein Mädchen.
Hab ich doch gleich gewusst das die Knatterdinger auch was für Mädchen sind.


Die Miniknatters haben sich ein ordentliches Rennen geliefert.
Und springen konnten die auch schon.
Ganz steile Hügel sind die Knatters hoch und runter. Könnt ihr sehen wie staubig es war? Es hat ja erst am Sonntag bei uns geregnet. Aber dafür den ganzen Tag. Ob das richtige Rennen am Sonntag bei starkem Dauerregen stattgefunden hat wissen wir nicht. 

Ich war jedenfalls glücklich das Frauchen mit mir da hin gegangen ist. Eigentlich haben wir noch viel mehr Bilder, aber Frauchen hat gesagt das wir euch unmöglich alle zeigen können. 
Hoffentlich gefallen euch die Bilder, obwohl einige von euch meine Leidenschaft für diese Knatterdinger bestimmt nicht verstehen können.
Ich hab ja schon überlegt ob es einen ganz großen Rucksack gibt ... vielleicht könnt ich ja mal fragen ob ... oh je, das Frauchen fasst sich schon an den Kopf.
Schnell duck und wech ..... eure Lotte


Kommentare:

  1. Wow, die Fotos sind ja so was von genial geworden!!! Also für uns hätten es auf jeden Fall schon mal mehr sein dürfen... ;)

    Toll, das Frauchen ein Einsehen hatte und mit Dir zu den Knatterdingern gegangen ist. Sonst wäre nicht nur Dir etwas entgangen. Das ist eben wahre Liebe...

    LG Andrea und Linda, die die Idee mit dem großen Rucksack jetzt nicht sooo abwegig finden...

    (müssen wir uns jetzt auch ducken???)

    AntwortenLöschen
  2. Ihr Lieben,

    das wär ja nix für mich. Ich mag es schon nicht wenn draussen die Traktore rumfahren den ganzen tag. Da kann man...also Katz...einfach keine Ruhe finden.
    Das Lotte so Fan von ist....da kann man nichts machen...wenn das Herz dafür schlägt, dann ist es eben so.
    Jedenfalls sind mir die Bilder lieber...sie sind so leise. :-)
    Tolle Aufnahmen habt ihr für uns gebracht. Soll das Frauchen der Lotte einen schönen Album machen, dann kann Lotte ihn immer ansehen und die Emma hat dabei auch ihre Ruhe. :-)
    Pfotengruss an Rambo.

    Alles Gute euch und liebi Grüessli...
    Fiona

    AntwortenLöschen
  3. hihi - ich finde das toll dass dein frauchen mit dir da hin geht wenn du keine angst hast! :-))

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  4. Hey Lotte,

    ich sehe, du hast dein Frauchen gut im Griff. Wirklich verstehen kann ich zwar nicht, dass du Knatterdinger toll findest - Chris nimmt bei jedem lauten Geräusch Reißaus - aber wenn es dir Spaß macht, ist es toll, dass du dorthin durftest. Und das Emma-Double sieht echt schick aus. Hast du den tollen Knaben nicht gleich abschleppen wollen :-)

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  5. Hui Lotte,

    da hattest du ja Action! Toll das dir der ganze Lärm nix ausmacht! Und wirklich nett von Emma, das Frauchen nochmal mit dir losgeschickt hat :)

    Podsche, eure Amber

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lotte,
    boah, welch grandiose Bilder das sind! Fliegende Karren, ich bin beeindruckt! Es hätten ruhig NOCH MEHR Fotos sein können. Ich bewundere diese Knatterteile mit den mutigen Zweibeinern drauf.
    Liebes Wuffi Isi,
    der das Knattern nix ausmacht.

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos habt ihr gemacht, da hat es sich gelohnt, dass du Frauchen hingezerrt hast. Für mich wäre solche Lärmteile nichts, ich bekomme da Agressionen und belle wie verückt und will sie haschen. "Fang den Feind" nenne ich es.
    Die Emma kann ja das nächst Mal zu mir kommen, dann machen wir es uns gemütlich - in aller Ruhe ;-)))
    Tausend Knattergrüße - Angus

    AntwortenLöschen
  8. Das Junge-Hüpfer-Double ist ja wirklich erstaunlich, da bin ich buff!
    Also Lotte, mich wundert es, das du dich für diese Knatterdinger begeistern kannst? Ich kann diesen lauten Dingern nichts abgewinnen! Ach ja, jetzt fällt es mir wieder ein, es geht ja nicht um diese Motorräder, nein, sondern um die Person die aufsitzt! Na dann versteh´ ich das!
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Emma,
    Nur gut, dass wir Schlappohren haben, die sind ja ein bisschen wie Ohrenschützer... Deshalb machen mir die großen krachmachende Traktoren fast nix mehr aus.
    Nur diese halben Autos ( haben ja nur 2 Räder ) ziehe ich in der miniversion vor.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  10. Wuff, diese knatterdinger sind dieses Wochenende bei uns anzutreffen - Frauchen will mit mir nicht da hiengehen- motz, motz
    Gruss Ayka

    AntwortenLöschen
  11. Bei den Knatterdingern würde die gesamte Pfotengang hier stiften gehen :)

    AntwortenLöschen
  12. Wahrscheinlich könnte sich hier auch kein Hund für die Knatterdinger begeistern, höchstens Manu, aber vielleicht würde er sie auch lieber jagen wollen. Wer weiß, denn hier hat man nicht so leicht die Gelegenheit das auszutesten. Schöne Fotos habt ihr mitgebracht.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi manu

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Fotos... aber mir wäre es zu laut und zu stinkig dort. Aber es ist immer wieder interessant zu lesen, welche Vorlieben andere Vierbeiner haben.

    *schlabberGrüße* Deine Shila

    AntwortenLöschen
  14. Eyyy Lotte,
    wie kann man denn da freiwillig hingehen ? Nee das wär auch nix für mich da kann ich Emma schon verstehen. Aber jedem sein Hobby gell ?
    Tolle Fotos hat dein Frauchen da gemacht !! Aber ich find auch die Menschen da mit ihren Stinkemaschinen etwas merkwürdig....die sehen so komisch aus ich glaub ich hätte die ganze Zeit nur geschimpft.

    Liebe Grüße

    Brady

    AntwortenLöschen
  15. Nun, viele Hunde haben ja Angst vor solchen Knatterdingern. Unsere Jenny auch... wobei... die hat auch vor Vorhängen Angst die leicht vom Wind bewegt werden wenn das Fenster gekippt ist *Augen verdreh* Mein Herrchen fährt ja auch ein Knatterding, allerdings eins für die normale Menschenstraße nicht fürs Gelände. Ich finde es toll dass du so ein schnes Hobby hast. Ich habe auch ein lautes Hobby... weißt du was? Komm mal näher dann verrate ich es dir: Wenn mein Frauchen Möbel restauriert oder für ihre Puppenhäuser bastelt, dann macht die oft richtig Lärm mit großen Sägedingern und Schleifmaschinenteilen. Da liege ich am allerliebsten ganz dich bei ihr weil ich (wie bei Frauchen) den Duft von frisch gesägtem Holz total mag... und ich finde es auch total lustig wie dasSägemehl überall rumflattert und wie schön das dann immer in meinem Fell hängt
    Liebe Grüße
    Lilly (und Frauchen die das mit dem Sägemehl im Fell immer gar nicht so lustig findet)

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Fotos hat dein Frauchen da gemacht. Ich fände es da auch total interessant. Für Artus wäre das aber auch nichts. Der Angsthase hätte sich bestimmt hinter Frauchen versteckt. Na ja, für jeden Menschen ist das ja auch nichts. Jedem das Seine und mir das Meine!

    AntwortenLöschen
  17. Lottes Vorlieben sind ungewöhnlich, aber ich finde es toll, dass Du mit ihr dorthin gegangen bist. Eine liebe Geste und die tollen Bilder erfreuen uns sehr.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...