Montag, 6. Januar 2014

Hinter Gittern

Weil so ein kalter Wind blies, waren wir gestern wieder im Wald spazieren. Das hatten sich aber auch viele andere Leute mit ihren Vierbeinern vorgenommen. Es gab einige Hundebegegnungen, die aber Frauchen nie fotografiert. Da muss SIE ja immer ganz genau auf uns aufpassen. Pffff, als ob wir schon mal jemanden gefressen hätten. Wir sind dann einige Schleichwege entlang. Auf dem Hauptweg war es ja wie auf dem Fußgänger-Boulevard in der großen Stadt. Da kamen Spaziergänger, Menschen mit zwei Stöcken, andere Hunde mit ihren Menschen, Radfahrer und Jogger. Neeee, da hat Hund doch keine Ruhe um mal ordentlich die Waldzeitung zu lesen. Also sind wir einfach abgebogen.
Kommt ihr mit? Hier ist endlich Ruhe. Kein Mensch zu sehen. Die Sonne scheint auch.
Hier können wir gemütlich schlendern.
Aber dann haben wir was komisches entdeckt. Da mussten wir ganz schnell hin. Das war bei unserem letzten Spaziergang noch nicht da.
Was ist denn das für ein Häuschen? Da war ein Schild dran.
Frauchen hat uns vorgelesen das da Waldameisen drin wohnen. Waldameisen hinter Gittern. Naja, die passen ja durch die Gitter und brauchen keine Tür. Aber bestimmt schlafen die jetzt alle, denn gesehen haben wir diesmal keine. Wir finden es prima das so der Ameisenhaufen geschützt ist und niemand ihn zerstören kann.
Wir sind dann weiter spaziert. Kamen an einen See und jetzt wurde es ziemlich matschig. Uns hat das ja nicht gestört. Aber unser Frauchen ist ein paarmal ganz schön ausgerutscht.
Nachdem wir nun richtig schöne Matschefüße hatten, waren wir wieder auf dem Hauptweg und dann ging es nach Hause.
Wir wünschen euch einen tollen Wochenstart.
Eure Emma und Lotte



Kommentare:

  1. Huhu ich kann verstehen dass ihr lieber den ruhigen Weg genommen habt... meine Vi mag auch lieber ruhig! Ameisen hiter Gitter ... sehr interessant!
    Euch auch einen schönen Wochenstart!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  2. Wir waren gestern auch im Wald unterwegs, aber leider ohne Kamera. Wir haben dort Rehe getroffen, die ganz gemütlich unseren Weg kreuzten.

    Donna und Spocky

    AntwortenLöschen
  3. Da habt ihr ja einen tollen Waldspaziergang gemacht und euer Frauchen hat schön fotografiert . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Habt ihr tolles Wetter da macht der Rundgang ja echt Spaß.Solche Gitter kenne ich.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben,
    so erging es uns gestern auch - wir sind ja jetzt immer mit 2 Hunden unterwegs (Luna, der Spitzhündin und Loui, dem Border-Mix) - es waren so viele Menschen und Hunde unterwegs - das schöne Wetter hat angelockt -
    ich glaube es ist ganz gut, dass der Ameisenhaufen vergittert ist - wenn ihr beide irrtümlich da rein geraten würdet.... nicht auszudenken -

    ach ja Matsch... hatten wir auch genug - die Hundis an den Pfoten und wir unter den Schuhen und auch die Hosenbeine blieben nicht verschont - schön war es trotzdem -

    liebe Grüße -
    Luna, Loui und Ruth

    AntwortenLöschen
  6. Gestern schien es überall gleich gewesen zu sein. Menschen über Menschen drängten an die Luft. Wie gut, dass Ihr einen Nebenstrecke aufgetan habt, in der Ihr in Ruhe laufen konntet. Und man sieht mal wieder, was man so auf den Nebenwegen, und Schleichpfaden alles entdeckt.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Da habt ihr ja wieder was entdeckt - ein Schutzhaus für die Ameisen. Seid nur froh, dass ihr nicht versehentlich in eine rein getreten seid. Das brennt ganz fies an den Füßchen sagt Chris grad neben mir. Und die Wege mit den ganzen Menschenmengen mögen wir natürlich auch nicht. Aber hier gibt es einige Ecken, die zum Glück keiner kennt.

    LG Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  8. Hallo ihr Zwei,
    da hätten euch doch beinahe beim Waldzeitunglesen die Ameisen gezwickt, das wärs gewesen! Aber die schlafen bestimmt noch bis zum Frühjahr?
    Ja, bei diesem Wetter ist es überall matschig und man muss aufpassen wo man hintritt...
    Liebe Grüße,
    Susi

    AntwortenLöschen
  9. knufflige bilder deiner 4-beinigen freude.... ja bei solchem wetter macht es auch freude draussen zu sein... waldzeitung lesen unsere auch immer- mich würde es ja manchmal interessieren, was die alles darin lesen??? ich wünsch dir ein spannendes, gesundes neues jahr und grüss dich lieb aus dem valnöt-hus
    franziska

    AntwortenLöschen
  10. Huhu Emma & Lotte,
    gut, dass ihr vom Hauptweg abgebogen seid, sonst hättet ihr die Schutzhaube über dem Ameisenhaufen hier nicht zeigen können. Ich finde das gaaaanz suuuper, denn es gibt immer wieder Zweibeiner, die mit Stöcken in den Haufen rumbohren, und sie zerstören :-(
    Ihr hattet aber so richtig schön Sonnenschein, und den wünschen wir euch für die ganze Woche.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  11. Toll sind eure Matschepfoten...
    bei Sonnenschein ist es doppelt schön.
    Um einen Ameisenhaufen macht immer schön einen großen Bogen.
    die können ganz arg zwacken.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  12. Oh, sooo schön sonnige Fotos. Die gefallen uns...

    Nun, auch wir sind lieber in der dritten Reihe spazieren gegangen, als mit der großen Masse zu laufen. War ja unerträglich... ;)

    LG Andrea und Linda, die ebenfalls die Ruhe lieben

    AntwortenLöschen
  13. Wuff, da musten ja die Waldameisen in den Käfig? SIE erklärt mir dass sie mancherorts selten sind. Kann das fast nicht glauben, denn auf meinem Ameisenweg hat es ganz viel und grosse Bauten.
    Nasenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  14. Herrliche Fotos von Eurem Waldausflug. Ja, so muss alles geschützt werden, selbst das kleinste Tier. Eine spannende Hundewoche wünsche ich.

    Herzliche Grüße

    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Was für einen herrlichen Waldspaziergang ihr gemacht habt. Schutzzonen für Waldameisen finden wir eine feine Sache. Wir bevorzugen auch die ruhigen Wege, nicht das Hamlet jemanden fressen würde, aber die fremden Hundebegleiter glauben das immer und fangen immer gleich ein grosses Geschrei an und reissen ihre armen Hunde hoch auf den Arm, obwohl die viel lieber mit unserem Dicken spielen würden.
    Und Matschefüsse findet Hamlet auch ganz toll, gut dass unsere Böden gefliest sind.
    Liebe Grüße
    Hamlet und Marle

    AntwortenLöschen
  16. Huhu ihr Lieben,
    das ist aber interessant mit dem Ameisenhaufen, ihr findet wirklich immer sehr interessante Dinge.
    Liebe Grüße von Tatjana und den Buben

    AntwortenLöschen
  17. Was gibt es schöneres, als einen Spaziergang bei Sonnenschein...Wir werden wohl heute die Regenstiefel anziehen müssen..aber...ab nächster Woche...bis -10 Grad.....uaaaa...ich lasse mich überraschen, GLG Dani

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschöne Fotos von eurem Spaziergang...danke :-)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  19. Bei Sonnenschein kommen all die Schönwetterhunde zum vorschein. Ich würde da auch abbiegen;-)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...