Dienstag, 27. August 2013

Bei den Waldameisen

Bei uns ist es immer noch sommerlich warm und die Sonne scheint herrlich. Heute Nachmittag haben wir einen Waldspaziergang gemacht. Wir möchten euch nämlich mal die Waldameisen zeigen, die hier wohnen. Wollt ihr mitkommen?
Es gibt schattige und schöne sonnige Stellen am Waldrand. Das lieben diese Ameisen.
Lotte stromert mal wieder durch das hohe Gras.
Ab und zu bleiben wir stehen, ruhen uns aus und zupfen einige Grashalme. Im hohen Gras ist es angenehm kühl.
Aber dann sind wir in der Nähe der Ameisen angekommen. Die haben ihr Ameisennest hier am Waldrand. Weiter dürfen wir nicht. Wir warten im Schatten während Frauchen die Ameisen fotografiert.
 Die Ameisen wohnen in einem morschen Baum, der umgekippt ist.
Könnt ihr sie erkennen? Im Baum häufen die Ameisen ganz kleine Zweiglein, Moos und kleine Baumnadeln übereinander.
Ständig sind sie unterwegs und bringen neues Material zu ihrem Bau. Wenn sie es abgelegt haben, rennen sie gleich wieder los.
Diese Ameisen sind ca. 6 mm groß. Frauchen fand es sehr interessant die fleißigen Waldameisen zu beobachten.
Uns war es recht. Wir haben uns so lange ausgeruht. Dann ging es auf den Heimweg. Inzwischen pustete der Wind ganz anständig und die Sonne hat sich hinter den Wolken versteckt. Wir hoffen euch hat unser kleiner Waldspaziergang gefallen. Habt alle noch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte




Kommentare:

  1. Unser Paulchen findet Waldameisen auch immer sehr spannend. Neulich musste er einen großen Ameisenhaufen begutachten. Auf einmal jedoch ist er weg gerannt, ich vermute die Ameisen wurden etwas aufdringlich. Hier hat sich die Sonne heute noch nicht so durchsetzen können, ich hoffe, dass sie das noch schafft, denn wir haben ab heute 2 Wochen Urlaub :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. na diese waldameisen haben sich ja eine top-behausung gebaut... ein 5* hotel quasi! ;-)

    schleckerbussi
    quentin

    AntwortenLöschen
  3. Die Ameisen sind toll - und ein wenig Abstand hätte ich auch lieber gehalten. Stellt euch vor, die wären euch ins Fell gekrabbelt :)
    LG, Enya

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Fotos habt ihr von eurem Waldameisen-Ausflug mit gebracht. Aber seid froh, dass ihr Abstand hattet. So ein Tierchen hat Chris mal voll gepinkelt - ihr glaubt gar nicht, wie abartig das ist.

    LG Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Lieben,
    ich habe böse rote Ameisen im Garten und die Mamma wurde auch attackiert, als sie mir zur Hilfe heilte, weil ich voll davon war! Aber im Wald sind sie wunderbar, ich finde Eure Fotos sehr schön und beneide Euch um das tolle Wetter sehr!
    Liebe Grüße
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  6. Uuiih, mich juckt es auch schon.....
    Ein wirklich kribbelnder Post. Bin schnell weg...

    Viele liebe Grüße
    Sabine "juck" mit Socke "kratz"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier Andrea *prust* aufgrund Sabines Kommentar.... *lach*

      Linda hatte neulich im Wald wohl ihre Nase etwas zu lange auf eine Ameisenstrasse gehalten. Das hat sie dann auch ganz schön dolle gejuckt...

      Sonne? Ne, das war heut nix bei uns...

      Löschen
  7. Schöne Fotos hat euer Frauchen von den fleißigen Ameisen . Natürlich von euch Beiden auch . Bei uns ist es auch noch herrlich warm . Und regenfrei .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. Waldameisen,
    sind nicht gerade unsere Freunde...
    Aber die Fotos von eurem Waldspaziergang finden wir richtig klasse.
    Liebe Grüße
    Johanna mit Lila

    AntwortenLöschen
  9. Wow! Ameisen sind wirklich sehr besondere und ehrwürdige Tiere.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Emma & Lotte,
    Danke, dass ihr uns die Waldameisen gezeigt habt, das sind traumhafte Fotos geworden, man kann gut erkennen, wie fleissig DIE umherdüsen!
    Logo gefallen mir eure Bilder im hohen Gras besser, als diese Krabbeltiere, aber Ameisen bei der Arbeit sieht man nicht jeden tag. Die "Behausung" gefällt mir auch sehr gut.
    Liebes Wuffi Isi, die ebenfalls noch eine schöne Woche wünscht

    AntwortenLöschen
  11. So Krabbelviecher können auch ganz schön zwicken und zwacken! Passt bloß auf!
    Liebe Wuffs von Karlsson und Polly

    AntwortenLöschen
  12. Ameisen? Die Grossen im Wald machen bei uns so schöne Haufen da staut Frauchen immer, die im Garen mag ich gar nicht die laufen einfach ungefragt über mein Fell und das ist unangenehm.
    Ayka

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Emma + Lotte,

    wir finden Waldspaziergänge auch ganz super. Wir haben hier einen kleinen Mischwald, der zu jeder Jahreszeit anders aussieht. Ameisen gibt ´s auch. Aber um die Ameisenhaufen machen wir einen grossen Bogen.

    Huckebein mit Donna + Spocky

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Emma und Lotte,
    Euer Frauchen hat aber super Ausnahmen von den Ameisen gemacht! Wow! Die sehen auf unserem Bildschirm fast wie Monster aus ;) Riiiiiesengroß! Naja, nützlich sind die kleinen Biester ja, aber ganz ehrlich gefallen mir die Bilder von Euch noch viel besser.
    Dickes Freundschaftsknufferl von der Joy Schnucke

    AntwortenLöschen
  15. Hoi zäme (Hallo zusammen),

    da habt ihr Glück dass es bei euch noch so schön ist. Hier ist es die letzten Tage merklich kühler und nasser geworden. Heute Morgen hat es geschüttet wie verrückt.
    Man sieht es mir auch schon an...mein Fell wird dichter und macht mich langsam runder. ;-)

    Die Ameisen haben ja eine tolle Behausung gefunden.

    Liebi Grüessli euch allen.

    Julia & Fiona

    AntwortenLöschen
  16. huhu
    Solche Waldameisen hab ich noch nicht gesehen, dafür hab ich gestern ein Pony auf Augenhöhe sehen dürfen...
    Aber den Abstand hätt ich auch lieber gehalten!
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  17. Von Ameisen soll Hund sich auch fern halten, da hat Euer Frauchen recht, interessante Fotos hat sie mitgebracht :-)

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. interessante Bilder habt ihr mitgebracht!
    schöne Restwoche & Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Hallo emma und Lotte,

    tolle bilder, die euer Frauchen da gemacht hat!! die Ameisen sehen aber ziemlich gefährlich aus: sind die etwa auch so heimtückisch, wie die Wespen und stehen dich in die Lefze, oder schlimmer noch Nase, wenn du an ihnen rumschnüffelst?

    ciao
    Cosimo

    AntwortenLöschen
  20. Da habt ihr wirklich einen superschönen Waldspaziergang gemacht... und euer Frauchen hat wirklich tolle Bilder gemacht.

    Ich mag auch gerne im Wald laufen, aber sooo große Ameisen haben wir hier noch nicht gesehen. Bestimmt lauf ich zu schnell und Frauchen immer hinterher.... Die Ameisen im Garten sind klein, aber die mag ich gar nicht - da muß ich mich immer ganz doll schütteln.

    Die Sonne hat uns heute fast umgebracht.... Frauchen lief der Schweiß und mir hing die Zunge raus. Richtig heiß war das nochmal, aber es ist ja auch noch August

    tschüssi, eure MaggieMaus

    AntwortenLöschen
  21. Wir hatten im Wald auch mal riesengrosse Ameisenhaufen, die waren so ca. 1,50m hoch, bis die kaputt gemacht wurden. Die Menschen müssen immer alles kaputt machen…
    Trotzdem liebe Grüsse
    Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...