Samstag, 13. Juli 2013

Skandal


Liebe Freunde,
ich muss euch mal was bellen. Ihr könnt euch gar nicht vorstellen was hier los ist. 
Nicht nur das ich hier auf die Kohlrabi aufpassen muss, nein, ich muss jetzt auch jeden Abend darauf achten das die Schwälbchen auf ihrem Schlafplatz sitzen und die Köpfchen in die Federn stecken. Ja, ich guck da nach. Sonst habe ich keine Ruhe.

Und jetzt kommt das nächste Problem.
Unsere Rambo macht mir echt Sorgen.


Ich hab mich ja schon gewundert warum Rambo am Tag immer so müde ist und draußen im Blumentopf schläft.
Manchmal guckt sie schon recht komisch aus ihrem Fell.
Neugierig wie ich bin, habe ich mich nacht´s auf die Lauer gelegt. Ihr glaubt gar nicht was ich entdeckt habe. 
Hier tun sich Abgründe auf!!!
Das ist nicht´s für schwache Nerven. 


Jawoll, die Rambo säuft. So wie die Gläser aussehen, hat sie die alle ausgeschleckt. Ich bin fassungslos. Hat die irgendwo Mäuseschnaps versteckt? *grübel*
Da guckt sie schon nach dem nächsten Glas.
Wo soll das blos hinführen?
Morgens kommt dann der große Katzenjammer.
Da ist es doch kein Wunder wenn Rambo ihren Rausch ausschlafen muss.
Dieser Katzenblick sagt doch alles.
Und dann wundert sich Rambo wenn sie einen Kater hat.

So ein Beagleleben ist schon nicht einfach. Jetzt muss ich auch noch Rambo kontrollieren. Tz, tz, tz .....
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende
Eure Emma, Lotte und die "verkaterte" Rambo


Kommentare:

  1. Oh nein, armer Rambo!
    Das ist ja schrecklich! Mäuseschnapps ist harter Tobak! Wenn ein Kater ihm verfällt! Du musst Dich unbedingt um ihn kümmern, liebe Emma, unbedingt!
    Liebe Grüße :)
    Dein Arno (sehr sehr besorgt!)

    AntwortenLöschen
  2. oh je, liebe Emma - du hast schon ein sehr ausgefülltes aufregendes Hundeleben - also der Rambo... nein!!! Das gibt es doch nicht - ich bin auf jeden Fall froh, dass du so gut aufpasst - was sonst wohl passieren würde???

    liebe Grüße -

    Luna

    AntwortenLöschen
  3. Uiuiui liebe Emma, so hat dich also das wahre Leben auch eingeholt ;-)
    Liebste Grüsse und hab mit den deinigen ein schönes Restwochenende.
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Jau - na sowas ist ja wohl skandalös....!!!
    Nimm sie Dir mal richtig zur Brust und sag ihr,
    dass sowas kein gutes Ende nimmt.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. Emma, das LEBEN kann so schwer sein, wie man jetzt hier sieht.
    Kohlrabi, Schwälbchen und dann ein berauschter Rambo. Wie kannst du das nur alles schaffen?
    Einen schönen Abend wünscht dir, Lotte und Frauchen
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Ohje hoffentlich bekommt ihr das Alkoholproblem eures Katers in den Griff.

    Grüße TomTom

    AntwortenLöschen
  7. Den Kohlrabi würde ich auffressen, damit er nicht geklaut wird - und dann hätte ich schon wieder mehr Zeit für andere Dinge :-)

    Ich hoffe ich konnte helfen - Bente

    AntwortenLöschen
  8. Oh weia da hast du ja ein paar ordentliche Aufgaben. Pass gut auf :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Au weia arme Emma,
    da hast du ja alle Pfoten voll zu tun.
    Und das die Rambo auch noch einfach so gar nichts macht,als nur Mäuse Schnaps zu schlecken *tz tz*.
    Mops doch einfach den Kohlrabi ;-) eine Aufgabe weniger.
    Liebe Grüße die Lila

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Emma,

    die Schwalbenpflege finde ich sehr lieb von Dir. Bei Alkoholikern gilt eigentlich, dass man sie fallen lassen muss, damit sie bereit sind ihres Problems zu stellen. Deine Ambitionen sind sehr ehrenwert, aber ich glaube Rambo kannst Du so nicht helfen.


    Ein toller Post, sehr lustig und Super umgesetzt

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  11. Lach......bei euch ist ja was los.Aber gut das es dich gibt liebe Emma und du auf alles so gut aufpasst.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. hihi, klasse, total witzig.
    Eione Säufermiez ^^

    LG,
    die Pinselpfoten

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Emma,
    menno, DAS sind ja Aufgaben, die kannst du eigentlich gar nicht allein bewältigen! Wenigstens Emma sollte dir bei den Schwalben helfen, und Frauchen beim Alkoholproblem deines Rambo's :-)
    So musst du nur noch auf den Kohlrabi aufpassen, und der Sontag ist gerettet - oder?
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Emma,

    vielleicht ist das Zeugs, was Rambo trinkt ja doch gar nicht so schlecht. Hast Du es schon mal probiert?

    Ein freundliches Wuff
    Clooney

    AntwortenLöschen
  15. Hihi, der Kater hat einen Kater. So richtig glauben kann ich das ja nicht. Wer weiß, was der für eine Droge intus hat. Wahrscheinlich Katzenminze aus dem Nachbargarten ;-).
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  16. Da kann ich Dir aber auch was von flüstern! So ne "versoffene" Katze ist schon was schlimmes, zumal - wenn Sie dann auch noch mit einem Kater daher kommt! Frauchen hatte ja mal - lange vor mir natürlich! - eine Katze mit Namen Pia. Die war auch so, zwar hat die nicht zu tief ins Glas geschaut, aber die hat sich am Baldrian von Frauchens Patentante vergriffen. Und da war was los! Schade, das ich da noch nicht dabei war, aber das ist schon fast 25 Jahre her!
    Vielleicht ist der Übeltäter ja kein "Aallohol" sonder Baldrian???!!!
    LG
    James

    AntwortenLöschen
  17. Iiiiih, neeeee, der hat doch nicht wirklich von den Gläsern probiert. Arme Katze hat nen Kater ;)
    Arme Emma, da hast du ja richtig Stress im Moment !

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  18. Herrjee... du hast es ja wirklich nicht leicht mit deinem Rudel. Da stellt sich doch die Frage warum Rambo sich in die Sucht stürzt... hat sie etwa Probleme? Versucht sie dazu zu gehören? Vielleicht solltest du mal ein Therapiegespräch mit Rambo führen. Sicher hilft es ihr beim trocken bleiben, wenn sie merkt dass die ganze Familie..äähh... das ganz Rudel für sie da ist. ;-)
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  19. hihi... katze mit kater! ;-)
    unsere katze hat letztens cola mit eiswürfeln probiert, ich hab gedacht, ich SEH NICHT RECHT!!

    lieben gruß!
    nora

    AntwortenLöschen
  20. Na sowas .... Katze mit Kater!
    Da ist mir unser Hund der mit dem süssesten Blick der Welt die Katze anhimmelt doch lieber. Weil ... das trink ich hier doch lieber selber, mag da nix abgeben an Katze oder so .... :-)
    Emma, das ist gut, dass Du da aufpasst.
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

  21. ...lach....
    jetzt hast du doch euer Rambo auf
    frischer Tat erwischt... grins...
    ...glaubst du echt,
    sie trinkt?
    hihihi...
    Bin ja gespannt, wie du sie im Auge behälst... grins...

    Herzlichst Nathalie

    AntwortenLöschen
  22. hahahahaha...ein Kater hat einen Kater ....ich lach mich weg !!! Ihr zwei habts nicht einfach :)

    AntwortenLöschen
  23. Guten Morgen Emma,

    uiii...die arme Rambo. Geht`s ihr inwischen wieder besser?
    Es ist aber schon toll hats sie jemanden wie dich die ein bissel auf sie schaut.
    Einen tierischen Freund habe ich nicht in der Familie. Und der Kater wo hier ums Haus abhängt mag mich nicht.

    Übrigens...ja ich habe mich von dem Wochenende wieder erholt. Bin aber immer noch ein wenig empfindlich auf lautere Geräusche.

    Wünsche euch einen tollen Tag!

    Miau-Grüessli vo dä Fiona & en Gruess vo dä Julia

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Emma,

    ich schwoere, ich hab dich nicht vergessen!! aber glaubst du mir, wenn ich dir sage, dass jedes mal, wenn ich versucht habe deinen blog zu oeffnen, mein antivirus es nicht zugelassen hat und immer geschrieben stand, dass ein malaware in deiner Seite war? heute hab ich's dann noch mal versucht und wie du siehst hat's geklappt!!!
    Wer weiss was da los war!! ob mein Antivirus auch heimlich trinkt, wie Rambo?? *kratzamkopf*
    Bin ich froh, dass jetzt alles wieder ok ist!! *ganzdollwedel*

    Ciao
    cosimo

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...