Montag, 10. Juni 2013

Entspannung

Puh, die letzte Woche war recht aufregend. Aber jetzt kommt die gute Nachricht. Die zwei Dammbrüche konnten durch die Bundeswehr und ganz vielen freiwilligen Helfer fast geschlossen werden. Der Katastrophenalarm für Bitterfeld wurde gestern aufgehoben und alle Einwohner konnten wieder in ihre Wohnungen zurück. Zwar gibt es immer noch Überschwemmungen, doch langsam kehrt der Normalzustand zurück. So konnten auch wir heute ein wenig entspannen.
Sag mal Emma, ist dir auch so warm?
Weil gestern hier ein Gewitter nieder ging, haben wir ein wenig Sonne aus dem Solarglas gelassen. Habt ihr auch alle welche abgekriegt? Leider muss uns dabei ein kleiner Fehler unterlaufen sein. Es ist einfach ein Schwapp zuviel Sonne aus dem Glas gekommen. (Wir müssen das noch üben) Darum haben wir heute die Schattenplätze gesucht.
Boah, ist das warm. Während Frauchen ringsum Blümchen fotografiert, ruhen wir uns erst mal aus. Frauchen, du kannst dir Zeit lassen.
Such mal weiter. Bestimmt findest du noch ein Blümchen.
Na gut, dann gehen wir ein Stückchen weiter. Übrigens blühen die Rubinien wunderschön und sie duften einfach herrlich. Schade das es kein Duftinternet gibt. Wir würden euch gerne etwas von dem Duft abgeben.
So jetzt geht es zum nächsten Schattenplatz.
Wir haben heute für unsere Wiesenrunde ewig gebraucht und sogar Emma hat nicht gezogen und die lange Leine hing durch. Auch das vor uns aufspringende Reh hat uns nicht interessiert. Wir haben mal geguckt wo es hin springt, aber da wollten wir auch nicht hinterher. Nöö, doch nicht bei der Hitze. Das Reh hat bestimmt auch einen Schattenplatz gesucht.
Seht ihr wie weit meine Zunge schon raus hängt? Ein Glück das Frauchen immer Wasser mitschleppt und wir zwischendurch süffeln können.
Als wir zu Hause waren, sind wir nur noch in unsere Hundekörbchen gefallen. Jetzt müssen wir uns ausruhen.
Wir wünschen euch einen sonnigen Wochenstart.
Eure Emma und Lotte


Kommentare:

  1. Hallo Emma und Lotte,

    Gott sei Dank hat sich die Lage bei euch entspannt. Naja, mit dem Sonnenglas - ich glaube ja, ihr habt gestern Mittag unsere Sonne geklaut. Da kam nämlich das Gewitter und seither ist die Sonne verschollen. Aber ihr kriegt das mit dem Sonnenglas schon noch hin, da bin ich sicher.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr drei Lieben,

    was für ein Wechselbad des Wetters, dass Ihr da durchmachen müsst. Aber es freut mich sehr, dass sich die Lage bei Euch entspannt...Ich glaube nicht, dass Ihr zuviel Sonne aus dem Glas gelassen habt. Ich glaube, dass will sich ein Wettergott bei Euch entschuldigen. Ich wünsche Euch auch einen tollen Start in die Woche

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben,
    das sind ja recht positive Nachrichten, hoffentlich wird alles gut. Hier regnet es leider schon wieder.
    Alles Gute für euch, herzlichst Tatjana und die Buben

    AntwortenLöschen
  4. Ein Glück, dass es bei euch Entwarnung gibt. Wir drücken euch die Daumen, dass sich die Sonne ab jetzt regelmäßig bei euch zeigt :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Erstmal freue ich mich das es bei euch eine Entwarnung gibt.Ich hoffe das bleibt auch so.Wir sehen die Bilder im Fernseh,es ist schrecklich man kann es kaum glauben.Der Freund meiner Tochter ist gerade in Lüneburg an der Elbe,mit der Feuerwehr von hier.Er sagt das es dort die reinste Katastrophe ist.
    Lasst es euch gut gehen.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Das Wichtigste - dass die Hochwasserlage bei euch nun entspannt ist. Dann aber gleich so eine Hitze, dass die Lappen beinahe auf der Erde schleifen, das hätte ja nun auch nicht nötig getan. Aber mein Frauchen findet gut, dass ihr unterwegs vom mitgenommenen Wasser schlüft, das mache ich nicht ...
    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr Lieben,
    schön zu hören das sich die Hochwasserlage bei Euch entspannt!
    Die Bilder im Fernseher sind wirklich dramatisch.
    Schöne Bilder hat Euer Frauchen gemacht!

    Ich schicke Euch liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Emma & Lotte,
    dieses Hochwasser ist schrecklich, wir bangen mit ALLEN, die betroffen sind. Ein Glück, dass bei euch nix passiert ist! Hier ist es seit Tagen viel zu heiss für mich, ich gehe auch nur mit hängender Zunge spazieren. Ihr habt wieder schöne Fotos von eurem Spazi mitgebracht.
    Stimmt, duftendes Internet wär manchmal nicht schlecht :-)
    Habt auch eine schöne Woche!
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  9. Gut, dass die Lage bei euch wieder halbwegs in Ordnung ist - wir freuen uns, dass es euch gut geht!

    Sehr schöne Fotos habt ihr mitgebracht - und jetzt mit so hübschen neuem Rahmen?

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund mit Herrschaften

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, die Wärme, da hängen die Zungen natürlich bis zum Boden. Sogar Linda muss mal ihren Schnabel aufmachen... ;)

    Auf größere Touren nehme ich auch immer Wasser für sie mit. Ansonsten gibt es hier viele kleine Wasserläufe, da findet sie immer genug.

    Auch wir freuen uns natürlich darüber, dass sich die Lage bei Euch entspannt.

    LG Andrea mit Linda

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Emma und liebe Lotte,
    wir lesen sehr gerne, dass es bei Euch der normale Alltag langsam sich wieder einpendelt, denn so eine Katastrophe wie diese ist nur schrecklich! Wir haben immer die Nachrichten angeschaut und für alle diese armen Menschen und Tieren gebeten, dass es bald vorbei ist!
    Eure Fotos sind so schön und sehr sonnig, das gefällt uns besonders, nachdem es hier wieder munter regnet! Pfui Teufel!
    Liebe Grüße auch an Frauchen
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt nach einem wunderschönen Sonnentag! Kaum zu glauben - denn hier schüttet es heute schon wieder wie aus Kübeln :(

    Alles Liebe
    nima

    AntwortenLöschen
  13. Tolles Wetter habt ihr, wir Menschen freuen uns natürlich drüber, leider ist das für Euch armen Hundis immer so anstrengend wenn es so warm ist...

    Liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  14. Wuff, da bin ich ja gar nicht so alleine, denn ich vertrag die Wärme auch nicht so gut, werde Schlapp und will nicht mehr wandern und schlafe am Liebsten im Schatten. Frauchen hat sich ob der Entwarnung betreffend Hochwasser sehr gefreut.
    Ayka mit den schwarzen Pfoten

    AntwortenLöschen
  15. Ach, so lange es immer einen Schattenplatz und ein Schälchen Wasser gibt, kann es gar nicht genug Sonne sein :)

    AntwortenLöschen
  16. Das freut mich zu hören,
    dass sich die Lage bei euch entspannt hat!!!!

    ...hihi... dann viel Spass beim weiter üben mit der Sonne im Glas... :-)

    Grüss euch lieb

    AntwortenLöschen
  17. puhhh das freut mich zu hören das es sich bei Euch entspant und das auch die Sonne wieder scheint !!! geniesst es
    Dackelbussis

    AntwortenLöschen
  18. Gott sei Dank war das Hochwasser bei euch nicht so dramatisch - es ist eine schlimme Sache -

    Luna ist es auch schon zu heiß - was wird das nur im Sommer?

    Wenn wir Gassi gehen, bin ich auch immer mit den Augen am Rand um Blümchen zu finden - schöne Bilder sehe ich bei euch -

    liebe Grüße -Ruth und Luna

    AntwortenLöschen
  19. Hallo ihr beiden,

    Schön, dass ihr jetzt auch etwas Sonne habt. Glaubt mir, nicht nur ihr geht dem Schatten nach. Auch mein Rudel ist eher träge in der Sonne. Wir gehen deshalb immer dem Wasser nach.

    Liebe Grüsse
    Ramona und Rudel

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschöne Blumen hat euer Frauchen fotografiert . Es ist schön , das es endlich wärmer wird und das Wasser zurückgeht . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  21. Hmmmmm Hitze? Hier ist es zwar nicht kalt, aber Hitze???? Aber Regen haben wir hier auch nicht.
    Nur gut, dass so langsam wieder Normalität reinkommt. Muss ganz schön beängstigend sein, wenn das Wasser sooo hoch steht. Die Fotos im Fernsehen sehen schlimm aus.
    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  22. Der Rahmen um die Bilder ist toll, wie geht das denn?
    Wünsche allen Hochwasseropfern, dass sich die Lage bald entspannt, kein neuer Regen fällt und so schönes Wetter wie auf den Bildern. Danke fürs zeigen!

    AntwortenLöschen
  23. Ja, bei uns sind heute auch endlich mal ein paar Sonnenstrahlen abgekommen. Die waren bestimmt aus eurem Glas! Vielen Dank! Ich kann euch gar nicht sagen wie satt ich den ständigen Regen habe und wie gut jetzt jeder Sonnenstrahl tut. Man traut sich ja schon kaum noch in die Nachrichten zu gucken... einfach schrecklich. Wir haben unser Erdgeschoß inzwischen wieder fast trocken... jetzt geht es bald los mit neu tapezieren, neue Fußböden, neue Möbel usw... Wenn ich über die Kosten nachdenke wird mir schwindlig... aber gut, bei uns war es "nur" ein Stockwerk... andere sind da viel schlimmer dran...
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  24. Oh ja, ich habe gestern auch ganz schön gehechelt... aber mir hat kein Frauchen Wasser vorbei gebracht. Habt Ihr's gut, Ihr beiden.
    Gut zu hören, dass bei Euch langsam wieder Normalität einkehrt. Da hattet Ihr bestimmt ein paar nervenaufreibende Tage.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  25. Ach du liebe Güte,gut das ihr gut Helfer in eurer Region hattet.
    Und ihr Fellnasen seht wirklich aus ,als könnte euch nur noch Wasser retten.Euer Frauchen ist halt clever!
    Liebe Grüße ihr Alle,
    euer muffin

    AntwortenLöschen
  26. Gut, daß das Wasser zurückgeht - aber sooo langsam. Sonne haben wir hier reichlich, nur heute hatte sie ein paar Stunden frei. Der Garten freut sich über ein bißchen Regen.

    Pfote zum Gruß
    Flora

    AntwortenLöschen
  27. ihr seid auch nie zufrieden, jetzt ist es wieder zu warm, vorher zu kalt und nass ts-ts
    Guckt mich an, Hauptsache ich habe genug zu essen und werde gestrichelt und alles ist gut
    *kicher*, ne, lasst euch von mir nicht ärgern!
    LG
    Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...