Samstag, 26. Januar 2013

Emma ist in Höchstform

Leute, das ist echt anstrengend hier. Emma ist ja läufig. Na gut. Aber jetzt ist sie in Höchstform. Laufend will die raus. Und das bei der Kälte. Die denkt doch ernsthaft das sich bei -14 Grad irgendwelche Rüden draußen rumtreiben. Jetzt dürft ihr mal raten, wer diese hormonellen Höchstleistungen wieder ausbaden muss.  
ICH
Das ist echt ne Frechheit das ich mit der Trulla hier rum stapfen muss. Was heißt hier stapfen? Nee, die rennt ja wie eine Irre. Immer die Nase im Schnee. Frauchen kommt ja gar nicht dazu die Emma zu fotografieren.
Seht ihr ...... schon ist sie wieder weg.
Dauernd hockt sich die Emma hin und pullert Löcher in den Schnee. Aber das Foto dürfen wir euch nicht zeigen. Das wäre peinlich hat sie gesagt. Aber dann rennt sie gleich wieder los.
Ist ja auch kein Wunder, das sie laufend pullern muss. Sie frisst ja kaum noch was. Kacken dauert zu lange. So viel Zeit hat die Emma jetzt nicht. Aber saufen wie ein Loch, damit sie ja recht viel verteilen kann. Also lange mache ich die Rennerei nicht mehr mit. Ich bleibe jetzt einfach mal stehen.
Wo ist die denn jetzt schon wieder hin?
Zum Glück haben wir diese Woche auch keine anderen Hunde getroffen. Frauchen geht mit uns extra zu anderen Zeiten .. hi, hiiii. Aber das hat die Emma wieder nicht gemerkt. Bei der Kälte liegen bestimmt alle Rüden vorm Ofen. Da friert man doch an den Pfoten. Das einzige was wir getroffen haben, waren verschneite Disteldinger.
So, und ich will jetzt auch wieder nach Hause. Wenn die Emma dann in einer Stunde wieder raus will, soll sie alleine gehen. Ich kuschel mich jetzt ein.
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.
Eure Lotte und die läufige Emma

PS. Ja Emma, jetzt wissen es auch alle Bloggerrüden.


Kommentare:

  1. Ach uns geht es derzeit ähnlich, allerdings sind wir auf der anderen Seite - beim Rüden. Der hat seine Nase auch nur noch im Schnee und noch weniger Zeit als sonst. Scheinbar ist hier auch eine läufige Hündin unterwegs. Ausnahmezustand :-)
    Mitfühlende Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. ojaaaaaa ich habe meine nase auch nur mehr am boden...
    einfach nur lecker was ich da schnuppere...und frauli die kann rufen....rufen....
    dickes bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  3. Ein Glück dass Aaron hier nicht mitliest gerade ;-) läufige Hundemädels sind ja toll. Dafür kann man auch eine Wildfährte ignorieren,
    liebe Grüße und schönes Wochenende,
    Roveena und Aaron

    AntwortenLöschen
  4. Oh je Emma,dabei ist es zuhause so schön kuschelig.Ich hab das gerade mit Merle hinter mir und überlege ernsthaft sie kastrieren zu lassen,denn das war diesmal schrecklich.Sie wollte zwar nicht immer raus,hatte aber dafür andere Macken.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. ohhhhhhh ich kann Dir sagen das Rüden auch minus 14 Grad auf der Peilung liegen :)

    AntwortenLöschen

  6. Och Lotte du hast es aber auch nicht immer einfach mit deiner Emma, na da kannst du ja froh sein das die Herren am Ofen liegen sonst würde Emma ja noch mehr am Rad drehen ;-)

    Auch euch dreien ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Achim mit Lady Marain

    AntwortenLöschen
  7. ja das Problem kenne ich allzu gut,bei drei Hündinnen das ganze Programm sechs mal im Jahr =).
    Aber es ist nun so von Mutternatur eingerichtet wurden, und auch ganz gut so, sonst hätten wir ja schließlich unsere Vierbeiner nicht.

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Bilder! Ich warte auf dass Tyra läufig wird...wir werden ja Welpen haben....Sie dauert sehr dies mal...

    AntwortenLöschen
  9. Es ist doch immer wieder schön zu sehen, dass es bei anderen auch so zu geht wie bei uns! *lach* Meine Mädels sind irgendwie immer gleichzeitig läufig, verstehen aber nicht so ganz, dass keiner von ihnen ein Rüde ist und das somit auch nicht klappt mit den beiden... was sie nicht daran hindert es zu versuchen... und so schlawenzeln die beiden den ganzen Tag umeinander rum und wimmern und jammern das man FAST Mitleid kriegen könnte... auf Dauer ist es aber echt nervig! Jetzt habe ich gelesen, dass es helfen soll wenn man Zitronenöl auf den Rutenansatz träufelt... der Geruch soll sie wohl ... *räusper* nennen wir es mal... "beruhigen"... funktionieren tut es nicht, aber jetzt riechen sie gut ,-)
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  10. Hihi kenn ich ! Ich mach hier das gleiche mit der läufigen Donna mit! :) Euch auch einen schönen Sonntag! L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  11. Gut dass ihr weit, weit weg von uns wohnt *kicher*... Ich habe hier das männliche Gegenstück sitzen, der bei läufigen Hündinnen auch nicht mehr zu bremsen ist. Ich als andere Ende der Leine was du da als Hundefreundin durchmachst!
    Liebe Grüße
    Sali

    AntwortenLöschen
  12. Das ist aber ein tolles blaues Outfit!!!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  13. Vielleicht heißt es ja deswegen läufig? :) Ich habe ja zwei Rüden und kenn mich damit überhaupt nicht aus.

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  14. Da kann die arme Emma doch überhaupt nichts für. Dann sind Mädchen so, ich bin denn auch immer total anstrengend und höre noch weniger als sonst *kicher*. Dauert ja nur 3 Wochen…
    LG
    Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen
  15. Das hört sich ja für nicht Hundebesitzer ganz amüsant an. Aber das tut ihr doch gerne mit euren Lieblingen, die Zeit mit ihnen durchzustehen.Eine Frage kommt mir da,wie lange hält das Ganze an???
    Liebe Grüße
    von Edith,
    der Naturwanderin

    AntwortenLöschen
  16. Was bin ich froh das unser Weib kastriert ist !!
    Die Hektik hab ich Gott sei Dank nicht. Aber ich muss sagen ich bin sowieso von der "Jungs"-Fraktion......eine Hündin ( Peachy mal eben die Ohren zu halte ) kommt hier nicht mehr ins Haus.

    Wie gut das uns während der Zeit nicht jeder nachläuft :-) *lach* das stell ich mir gerade bildlich vor.
    Aber geht auch vorbei..........die Standhitze ist bald überstanden !!!

    Lg
    Anja, Ben, Peachy und Brady

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Lotte,
    was bin ich froh, dass ich DAMIT nix mehr zu tun habe :-)
    Warts mal ab, bald ist die Emma wieder "normal".
    Einen guten Wochenstart wünscht mit lieben Wuffis
    die Isi

    AntwortenLöschen
  18. Das ist aber auch ein Kreuz mit den Hormonen,du machst echt nen Streifen mit,TRÖÖÖST!
    Kuschel dich gut ein und grüß ganz lieb dein Frauchen und die ♥nervige Trulla♥
    Euer muffin

    AntwortenLöschen
  19. *lach* jaja, das ist schon so ein Kreuz mit den Hormonen :)) Ich glaube ja auch kaum, das irgend ein wilder Rüde da draußen wartet, aber wenn Emma meint..... ;)
    Liebes WauWau von euer Joy

    AntwortenLöschen
  20. ich hab derzeit 3 läufige Hündinnen ;-)

    AntwortenLöschen
  21. Ihr bekommt aber auch sehr schöne Bilder hin. Und bei der Kälte muss Hund sich eben auch "warme Gedanken" machen ;-)

    Liebe Grüße von Nima und Frauchen

    AntwortenLöschen
  22. ah ja das kennen wir auch :-)
    schönen gruß von herrn emil...an lotto- schick die emma das nächste mal einfach hier vorbei (ist ja nicht soweit) emil ist gern draußen bei solchen temperaturen :-)

    AntwortenLöschen
  23. Hey, wir gehen im Partnerlook!

    AntwortenLöschen

  24. ♥ hihihi... ich glaube,
    meine Sindy kann Emma seeeeeehr gut verstehen:-)
    Das kennt sie ja auch:-)
    ...und immer gucken... ob ja kein Rüde in der Nähe ist:-)
    Die Fotos sind total gelungen!!!
    Euch eine ganz tolle Zeit!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...