Samstag, 8. September 2012

Eine Gute-Nacht Geschichte

Abends spiele ich gerne Gespenst.......hu huuuuuu......grusel.
Nee, Quatsch......ich wollte euch doch was ganz anderes erzählen. Also noch mal von vorn. 
Abends sitzt Frauchens Riesenteddy immer auf dem kleinen Wäschehocker vor ihrem Bett. Lotte gefällt der Teddy sehr. Sie hat ihn eigentlich adoptiert und sorgt für ihn.
Lotte passt gut auf den Teddy auf. Sie ist ganz besorgt um den Teddy und zieht ihn jeden Abend vom Hocker runter.
Schließlich muss auch ein Riesenteddy mal schlafen. Und weil ein Riesenteddy nicht allein einschlafen kann, legt Lotte sich neben ihn und beide schlafen nebeneinander ein. Wenn Teddy fest schläft, legt sich Lotte in das Körbchen, das ihr hinter dem Teddy seht. Sie schlafen dann beide Kopf an Kopf.
Und was macht das Frauchen? Also wenn sie nicht gerade bei euch im Bloggerland zu Gast ist und keine Tiere bastelt, dann häkelt sie jetzt auch noch.
Sie hat von Elke so schöne Wolle bekommen, das sie ihre grauen Zellen (und das sind mittlerweile eine ganze Menge) angestrengt hat, um zu überlegen wie man häkelt. Das schöne Täschchen hat sie von Ute. Da sind jetzt ihre Häkelnadeln drin. *zu Elke und Ute ganz lieb rüber wufft* Erst mal was einfaches probieren. Einfach....sind bestimmt Topflappen. 
Naja, ihr seht es ja. Die Henkel muss sie noch üben. Macht sie auch. Die nächsten Lappen sind nämlich schon in Arbeit. 
Also, ich habe euch vorgewarnt. In nächster Zeit wird sie euch auch noch ihre Lappen zeigen. Aber vielleicht traut sie sich ja auch an etwas anderes ran. Ein Schal für den Winter wäre nicht schlecht. Wird sie ja bis dahin schaffen.
Wir wünschen euch ein schönes Wochenende
Eure Emma und Lotte


Kommentare:

  1. Uuuuuuh...Du siehst ja richtig gruselig aus
    mit Deinen glühenden Augen...

    Das würde ich gerne mal sehen wie Lotte
    Kopf an Kopf mit Riesenteddy schläft, das muß
    so süß aussehen :-)

    Aber Frauchens Topflappen sehen doch schon
    richtig gelungen aus und genug Material für
    noch mehr Häkelwerke ist ja reichlich vorhanden, Hauptsache sie vergißt Euch beide
    nicht über dem neuentdeckten Zeitvertreib :-)

    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. *g* die Haltung des Teddys beim Schlafen sieht aber nicht so bequem aus. Aber vielleicht haben die ein anderes Schlafverhalten als wir ;-)
    die Topflappen sind doch wirklich schon gut gelungen. Dein Frauchen ist sehr fleißig, meines schafft derzeit noch nicht mal die neue Dogs zu lesen ^^

    aber gleich geht es in die Hundeschule. Hauptsache Frauchen hat Zeit für mich,

    lg Aaron

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das lieb, dass ihr so gut auf Teddy aufpasst.
    Frauchen, Mensch, ich würde auch gerne häkeln, könntest du das vorher nicht und das sind sozusagen deine ersten Kunstwerke? Hut ab!!!! Ich finde sie gelungen.
    Sollte ich mich da auch ran trauen? Auf jeden Fall macht mir das riesigen Mut. Danke fürs zeigen.

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  4. Ja, so ein Teddy hat es ja auch nicht immer leicht, auf die muss man schon aufpassen... oder meinst du, dass Lotte den Teddy vielleicht in igrer Nähe haben will, damit der auf sie aufpasst? *grübel*
    Lilly ist zur Zeit der Meinung, dass sie ein Baby hat (eins dieser Gummiqietschtiere) Das wird auch den ganzen Tag bemuttert und versorgt. Sie nimmt ihn sogar mit raus, (schließlich muss der ja auch mal) und ist zum Teil richtig verzweifelt, weil das "dumme Kind" nicht trinken will obwohl sie die Zitzen voller Milch hat.. sie hat wohl Angst der Kleine könnte verhungern... Ist gerade eine schwierige Phase (Frauen und ihre Hormone) Aber in spätestens 2 Wochen ist das auch wieder rum *hoff*
    Liebe Sonntagsgrüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen

    So süss, auch ein Teddy braucht ja Schlieslich Jemanden zum Kuscheln ;O)

    Ja das Häckelvirus hüpft glaube ich durchs Blogerland. Schön das so ein (Altes) Handwerk wieder frisch auf lebt.

    Wünsch Dir viel spass

    Liebe Grüsse

    Karima

    AntwortenLöschen
  6. *waaaaaahhhh* du bist ein Gespenst - aber ICH hab' keine Angst vor dir *haha* ;)

    Liebste Grüße,
    Lilly

    AntwortenLöschen
  7. hallo Emma und Lotte,
    du bist auch ein leuchtaugenhund, find ich klasse. richtig süß wie lotte mit dem teddy kuschelt.
    ppssstt, mit den wollknäulen kann man super spielen,oder frauchen einfach den faden aus der hand ziehen. macht riesen spaß ;)
    pfotig sandy

    AntwortenLöschen
  8. Das ist ja toll, wie fürsorglich sich die Lotte um den Teddy kümmert! Muss ein niedliches Bild sein :-)
    Mona hat ja auch so ein Beschützerherz, sie hütet immer meine Hausschuhe ein, und nimmt sie mit auf ihren Schlafplatz.
    Mit Deinen Leuchte-Augen siehst Du echt beeindruckend aus, Emma! Vor allem, weil Du auch noch so einen ernsten Gesichtsausdruck dazu aufgelegt hast. Damit würdest Du bestimmt jeden Einbrecher verjagen...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Emma,
    boah, bin ich hier im Gruselfilm?
    Der Teddy ist ja wirklich ein Riesenteil, der würde als Kopfkissen für dich UND Lotte ausreichen.
    Heidi, die 0 Handarbeiten kann findet die Topflappen SEHR gelungen!
    Ich konnte erst heute schreiben, bin noch färtisch vom Schlappohr Rennen :-)
    Einen schönen restsonntag noch,
    liebes Wuffi eure Isi

    AntwortenLöschen
  10. Jaja, Topflappen kann Frau nie genug haben. Meine Mama brennt ihre immer auf '*kicher*
    und der Riesenteddy hat ja ein Glück, das die Lotte sich um ihn kümmert, sonst müsste er ja immer alleine auf`m Hocker schlafen. Obwohl es ja nicht sooo gemütlich aussieht, wie er da jetzt liegt…
    LG
    Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen
  11. Wir finden die Topflappen auch sehr sehr gelungen!!! Und wo wir die Wolle von Elke so sehen, freut Frauchen sich noch mehr auf nächsten Sonntag, wenn Sie die Elke auf dem herbstmarkt trifft und bei ihr Wolle kaufen kann :)
    Die Lotte mit dem Teddy, das ist ja sowas von süß! Bestimmt ist Frauchen auch immer ganz glücklich, wenn sie das beobachtet, gell. Die Menschenfrauchen sind so, sie beobachten uns heimlich und ihnen wird dann ganz warm ums Herz :)
    WauWau eure Joy

    AntwortenLöschen
  12. Huhu ...
    Cool, Dein Gespensterhund. ;-)

    Ich muss mir auch unbedingt Topflappen machen.
    Hab gar keine. ;-)


    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  13. Ui, die Lotte mit dem Teddy ist ja suuupersüß *hihi*

    Du als Gespenst bist natürlich auch mega-cool, liebe Emma! *gg*

    Wuff und Wedel,
    der schwarze Hund

    PS.: Danke fürs Mitmachen beim Gewinnspiel, wir drücken euch die Daumen, Mädels! :-)

    AntwortenLöschen
  14. Au au, das sieht aber wirklich gefährlich aus....
    Gut zu wissen, dass es kein Gespenst ist. Und süß, wie Lotte den Teddy liebgewonnen hat.
    Herzlichst
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Emma
    Also du hast mich jetzt mächtig zum grinsen gebracht ... nicht ob dem erste Föteli, hab nämlich schon gesehen, dass du kein Gespenst bist - aber auch, da hat Frauchen uns wohl alle veräppeln wollen :-)
    Nein, wegen dem Lottchen, die hats ja hinter den Ohren. Und ja, der Teddy, der ist zwar eine Nummer oder auch zwei grösser, aber die Schlafgewohnheit - einfach herzig.
    Hübsch auch die Sachen und Sächeli, welche das Frauchen werkelt und häkelt. Ich kann das überhaupt nicht, oder anders gesagt, ich kann mit Wolle und Co. irgendwie einfach nix anfangen, liebe aber all die Sächeli auch.
    Hab einen feinen Tag und danke dir auch wieder einmal ganz herzlich für deine treuen Besuche bei mir, auch dem Lottchen natürlich und dem Frauchen.
    Herzlichst
    Ida

    AntwortenLöschen
  16. Der Teddy ist der Hammer. Erinnert mich an meinen von gaaaanz ganz früher :) Love it.

    LG, Moritz
    http://gute-nacht-geschichten.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...