Dienstag, 17. April 2012

Unterwegs am Goitzsche See

Am Wochenende sind wir mal wieder mit unserem Hundetaxi unterwegs gewesen. Obwohl das Wetter nicht so mitspielte sind wir zum großen Goitzsche See gefahren. Der Goitzsche See ist ein ehemaliger Braunkohlentagebau und 13,32 Quadratkilometer groß und bis zu 48 m tief.
Kommt ihr mit?
Im Jahr 2002 war hier Hochwasser. Da war der Goitzsche See noch fast leer. Wegen des Hochwassers wurde das Tagebauloch geflutet. So wurde Bitterfeld von größeren Hochwasserschäden verschont.
Endlich am See angekommen wurden die Wolken immer dunkler und der Wind pfiff uns kalt um die Ohren. Zum Glück hatte Lotte wieder ihren Anorak angezogen. Trotzdem konnte ich es mir nicht verkneifen, ich musste einfach mal ins Wasser hüpfen.
Brrrr, war das Wasser kalt. Schnell wieder raus. Als wir weiter gingen entdeckten wir diese lange Bank.
Wenn ihr genau hinseht, entdeckt ihr ganz viele kleine Schildchen an der Bank.  Das hat wieder was mit dem Hochwasser 2002 zu tun. Im Sommer 2002 stand die Stadt Bitterfeld kurz vor einer Katastrophe. Das Wasser hatte schon einige Stadtteile überflutet. Viele Menschen wurden evakuiert. Wer nicht bei Verwandten unterkam, wurde in Notunterkünften untergebracht. Trotzdem fanden sich viele Menschen an den gefährlichen Stellen ein und halfen bis zur Erschöpfung. All diesen besonders fleißigen Menschen ist diese Bank gewidmet. Auf den kleinen Schildern stehen ihre Namen. Wer sich Bilder davon ansehen möchte klickt hier.
Muss doch mal lesen wer da alles dabei war.
Inzwischen fing es noch an zu nieseln und wir gingen wieder zum Hundetaxi. Dabei kamen wir noch an diesem Campingplatz vorbei.
Trotz des noch kalten Wetters sind schon einige Camper da. Im Sommer ist hier bestimmt viel los.So, nun haben wir euch wieder ein Stück von Bitterfeld gezeigt und wenn das Wetter besser wird machen wir bestimmt wieder eine Tour zum Goitzsche-See.

PS. Ab heute könnt ihr für uns voten. Wenn euch unser Blog gefällt, dann gebt uns unter http://www.hitmeister.de/superblogs/2012/tiere/ eure Stimme und mit etwas Glück könnt ihr ein iPad gewinnen.


Dafür bedanken sich ganz lieb
Emma, Lotte und Frauchen

Kommentare:

  1. Ui das ist aber eine lange Bank und eine schöne Idee den Dank an die Helfer auszudrücken. Gestimmt habe ich auch gerade für euch :-)
    Lieben Gruß Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Emma & Lotte,
    na ihr seid aber wirklich wetterfest! Sogar bei so einem Wetter kann man einen schönen Spaziergang machen, ihr beweist es immer wieder. :)

    Tolle Bilder und danke, dass ihr uns auch die Bank gezeigt habt. Wirklich eine schöne Idee um an die Helfer zu denken.

    Liebe Grüße vom Gipfelstürmer

    AntwortenLöschen
  3. Hallo ihr Lieben
    Also soeben haben wir für euch gestimmt und drücken alle
    8Pfoten, dass ihr Glück habt!!
    Liebe Wauzis Roxy und Saida

    AntwortenLöschen
  4. schöne Bilder hast du uns da von eurem Spaziergang mitgerbacht :-) mensch ist die Bank lang ... da waren viele fleißige Helfer am Werk.
    Liebe Grüße Diana

    AntwortenLöschen
  5. Hi Emma und Lotte,
    Danke für den schönen Bericht. Schade, dass ihr kein tolles Wetter hattet. Das mit der Bank kannte ich nicht, eine super Idee!!!
    Soeben 2 x gevotet :-)
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schön geschrieben und klasse Bilder :-)

    AntwortenLöschen
  7. ♥ ein wunderschöner Ausflug habt ihr da gemacht!!!
    wunderschön!!!!
    Herzliche Grüsse Nathalie

    AntwortenLöschen
  8. Da habt ihr ja wieder viel erlebt, Mama sagt, 2002 war bei uns auch so ein Hochwasser. Zwar nicht soviel wie bei euch, aber für die Flachlandbewohner reichte es. Die Au hatte alles überflutet.
    LG Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen
  9. Amy wäre bestimmt gern mit euch gegangen, ich da eher weniger :-(, aber es war sehr interessant zu lesen, besonders die Bank hat mir gefallen. Ich drück die Pfoten, dass es endlich wärmer wird. LG. Euer PIT

    AntwortenLöschen
  10. Ha... heute ging es! Jetzt habe ich wirklich abstimmen können ;-) Könnte man da theoretisch auch öfter voten?
    Zum Schwimmen ist es jetzt aber ja echt noch etwas zu kalt... Lilly hat gestern auch mal die Temperatur der Tauber getestet... die konnte danach gar nicht so schnell zittern wie sie gefroren hat...
    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ihr zwei, das mit der Bank und den Schildchen ist eine Klasse Idee, so werden die vielen Helfer in der Not nie vergessen!

    LG Flanna Neufundi & Rike Neuberner

    AntwortenLöschen
  12. Liebste Emma,

    herzlichen Dank für Deine Zeilen, nur ein Geniehund erkennt den hohen Kunstwert hinter meinem Gedicht ! Du musst also ein besonders begabter Hund sein !

    Natürlemong hab ich für Dich abgestimmt und drücke Euch die Daumen !

    Eve und Duke

    AntwortenLöschen
  13. Hä ? Isch korrigiere: Ich WOLLTE für Euch stimmen und finde Eueren Blog inner Liste nicht. Wo seid Ihr ?

    AntwortenLöschen
  14. noch schnell nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag, da hat sich das Frauchen aber sehr viel Mühe gegeben den Tag richtig zu versüßen.

    AntwortenLöschen
  15. schnell noch nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag. Da hat sich das Frauchen aber richtg viel Mühe gegeben den Tag zu versüßen, klasse !

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...