Donnerstag, 26. April 2012

Das Tier aus dem Wasser

Ganz bestimmt könnt ihr euch noch an unseren Spaziergang an der Goitzsche erinnern. War ja kein so gutes Wetter. Aber trotzdem war ich so mutig und bin ins Wasser gegangen. Nun hat euch ja Frauchen nur das "Rausflitzfoto" gezeigt. Wir haben aber auch noch ein Beweisfoto.
Bei dieser Planscherei habe ich was entdeckt. Unter Wasser konnte ich es nicht so genau erkennen.
Hey, was ist denn das? *Augen auswisch* Am besten ich hol das mal raus.
Ah, jetzt erkennt man es schon besser. Einen kleinen Kraken (Durchmesser ca. 30 cm) habe ich da an Land gezogen. Wir haben es ihm so angenehm wie möglich gemacht und er war zufrieden.
Allerdings war er auch ganz schön geschafft. Im Wasser war es ja auch noch zu kalt. Der kleine Krake hat sich dann ein Bettchen aus Seetang gebaut, blubberte sich zufrieden in den Schlaf und träumte von einem neuen Zuhause. Ob er es wohl findet? Er besetzt auch nicht eure Badewanne oder euer Planschbecken. Das hat er ganz fest versprochen. Großes Krakenehrenwort!

Nachtrag: Der Krake hat ein neues schönes Zuhause gefunden.

Kommentare:

  1. ich bin begeistert, und frage mich...wo nimmst du nur immer die herrlichen Ideen her???
    liebe Grüße von Sylvia und Tibi

    AntwortenLöschen
  2. Die kleine Krake ist total goldig und du erzählst das immer alles so schön :-) Danke dafür.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. ..ich les sooo gern bei dir, da ist immer super geschrieben...bin dann immer am Schmunzeln.

    Liebe Grüße von Haaja und Christel

    AntwortenLöschen
  4. Süß,was ihr ao alles aus dem Wasser fischt ;-)
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. Brrrr… das wäre mir zu kalt und zu nass, aber wenn man so schöne Sachen findet, sollte ich es mir mit dem Baden vielleicht doch noch mal überlegen
    LG
    Bentje + Berrit

    AntwortenLöschen
  6. Hi Emma & Lotte,
    der Krake ist ja wirklich hübsch. DEN könnte ich mir doch mit wachsender Begeisterung um meine Öhrchen schlagen? Ihr wisst, ich mache nix kaputt! Ich frage mal Heidi, ob sie mir DEN zu meinem Burzeltag im Juli schenkt. Er hätte es gut bei mir !!
    Liebes Wuffi Isi, die heute beim Anbaden NIX gefunden hat :-(

    AntwortenLöschen
  7. Knuffig ist er, der kleine Krankenkerl! :-)
    Und unsere Wauzels freuen sich auch schon aufs ausgiebige Baden in der Weser - das Wetter wird ja langsam besser (den Hunden ist das zwar egal, aber wir Zweibeiner sind da doch ein wenig kältempfindlicher...)
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Süß und unterhaltsam geschriebene Geschichte.

    AntwortenLöschen
  9. sehr schönes Blog und ich lade Sie herzlich grüßen einander

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr Lieben
    Da können wir nur staunen, was ihr so alles findet in euren Gewässer;-))
    Der kleine Krakenkerli wird sich bald davon hüpfen!!
    Ganz liebe Wauzis Roxy und Saida

    AntwortenLöschen
  11. Huhu Ihr Schnuckies :)

    der kleine Krake hat es bei Euch ganz bestimmt mehr als gut!

    Habt einen ganz wunderbaren Sonntag noch ihr Süßen!

    LG, Anni & die Girls

    AntwortenLöschen
  12. gestern war es schon so warm, dass ein kühles Bad ganz erfrischend sein kann. Sogar gefangen hast du ja etwas ;-)

    AntwortenLöschen
  13. ♥ so tolle Bilder!!!
    wie sehr sehen ich mich nach solchen Fotos...
    mit meiner Kyla war ich auch immer sooo gerne am Wasser...
    Die Krake sieht ja toll aus, mit der darfst du aber bestimmt auch spielen, oder?
    herzliches wuff's, Nathalie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...