Montag, 22. August 2011

Badewanne oder Sandmuschel?

Tagelang Regen und Matschwetter. Wie haben wir den Sommer herbei gesehnt. Und nun ist er zurück....mit voller Wucht. Ächz....so war das doch gar nicht gemeint. Dreißig Grad - da hält man es doch nur im Wasser aus. Ich hab Frauchen so gebettelt das wir baden gehen. Lotte hatte ich auch überzeugt. Leider gibt es hier ja nicht soviele Badestellen für uns. Die Wege zur Badestelle sind in der prallen Sonne. Da bist du schon platt ehe du da bist. Trotzdem haben wir uns aufgerafft und sind los gedackelt. Endlich da....
Los Lotte nun komm doch schon endlich rein. Das Wasser ist herrlich. Nicht nur mit den Füßen drin rum patschen. Nein - wirklich nicht? Gut, dann muss ich eben allein schwimmen.
Lotte war nicht zu überzeugen ins Wasser zu kommen. Sie hat nur mal kurz die Füße gekühlt und gesüffelt und ist wieder zurück. Also, sind wir dann wieder nach Hause gegangen. Zum Glück haben wir ja vom Osterhasen ein Planschbecken bekommen. Wir wollten uns ja schon bei ihm beschweren, weil der Sommer bis jetzt so mies war und wir dachten, er hätte uns das falsche Geschenk gebracht. Aber jetzt sind wir froh darüber. Ich zumindest.
Häää, Frauchen soll ich wirklich da rein? Hast du schon wieder die olle Knipse dabei? Muss das sein? Nööö
Das ist doch eine Sandmuschel...ein Kinderspielzeug!!! Was soll ich denn da drin.
So, nun war Lotte auch drin. Sie ist nass. Das ging so schnell, das Frauchen das gar nicht fotografieren konnte. Hat die geplanscht. Seht euch mal die Brühe an. Das war aber mal nötig liebe Lotte. Der Vorteil dieser Bade- Sandmuschel ist: Wenn wir mal wieder wie die Ferkel nach Hause kommen, können wir gleich draußen unseren Unterboden und die Pfoten reinigen.
Ne Lotte, da geh ich jetzt auch nicht mehr rein. Da brauchst du gar nicht so zu gucken. Das ist von dir. Ich war das nicht. Fraucheeeen....guck mal, alles schmutzig. Was die schon wieder hat, ist doch ne Sandmuschel.


Einmalig 5 € Rabatt für Neukunden bei einer Bestellung ab 30 Euro! Einfach folgenden Code bei der Bestellung eingeben:
424B-KQHS-IU26-JA4Q
(gültig bis 31.12.2011)


Kommentare:

  1. *ggggg* Das ist ja eine lustige Geschichte.
    Ob ich in so eine Sandmuschel gehen würde ???? Hmmm, keine Ahnung. Ich mag ja auch nicht schwimmen. Höchstens Bäuchlein-Ankühlen.

    Liebe Grüße
    Angus

    AntwortenLöschen
  2. hihihi... Das ist ja hochinteressant!
    Scheinbar hat man, wenn man zwei Hunde hat, immer eine Wasserratte, bzw einen der sofort reinspringt und losschwimmt ohne mit der Wimper zu zucken (in meinem Fall Lilly, die aus dem Wasser Stöcke holt die 4x so groß sind wie sie selbst und notfalls auch ohne Schnorchel und Sauerstoffflasche taucht um an ihren Ball zu kommen) und eine die keinen Schritt weiter ins Wasser geht als UNBEDINGT nötig (in meinem Fall Jenny, die Große, die uns lieber im Fluß ertrinken lassen würde bevor sie in Wasser geht in dem sie nicht mehr stehen kann)
    Wir haben glücklicherweise direkt vor der Haustüre einen Fluß... einfach traumhaft bei dieser Wärme... da muss man nicht weit zum Hundeschwimmen!

    Liebe Grüße Melli, Lilly und Jenny

    AntwortenLöschen
  3. na lotte, du traust dich aber was! verschmähst doch tatsächlich das tolle bachwasser, aber gehst dann doch ins muschelwasser. na aber sowas. meine freunde haben auch so ein colles blaues muschelbad. kannst du nun doch noch froh sein, dass herr osterhase dieses tolle geschenk vorbei gehoppelt hat. :)

    dackelbussi

    AntwortenLöschen
  4. immer lustig bei euch !!! liebe Grüße von Kathrin und Hopkins

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Aufnahme von Euch Badenixen. Ja und so eine Wassermuschel habe ich auch. Nach mehrmaligem Gebrauch ist es wieder eine Sandmuschel. Voll normal.
    Wuff
    Henry

    AntwortenLöschen
  6. Wieder so eine köstliche Emma-Lotte Geschichte!
    Vielen Dank für euren Kommentar.
    Liebe wuffis von Roxy, Saida und maggy

    AntwortenLöschen
  7. Hi Emma & Lotte,
    schöne Fotos habt ihr da mitgebracht. Auch die von daheim sind Klasse. So eine Badesandmuschel ist doch was Feines. Wir haben ja eine richtige Hundedusche, ich geh mich da auch gern erfrischen, denn das Wasser wird temperiert eingelassen. Momo geht nur bis auf einen Meter ran.
    Liebes Wuffi Isi

    AntwortenLöschen
  8. Meine Unterbodenwäsche findet schon seit Jahren in genau so einer Muschel statt. Nur passe ich jetzt nur nach abschnittsweise rein. ;-) Hier hat heute auch der Sommer mit Macht zugeschlagen und ich habe meine erste Ganzkörpergieskannendusche bekommen.
    Wuff
    Emil

    AntwortenLöschen
  9. Wir wissen ja nicht, wie das so ist mit dem Schietwetter aber wir sind auch immer froh, wenn wir ins kuehle Nass springen koennen. Verganges Wochenende sind unsere Rudelfuehrer mit uns in die Berge gefahren und dort durften wir gaaaanz viel in dem Big Bear Lake schwimmen. Vorher waren wir aber in den Bergen wandern und da wir danach so staubig waren, war das dann auch irgendwie zweckmaessig ;) Wir haben ab auch einen eigenen kleinen Hundepool, doch darin ist mehr oder wenig "nur" die Unterbodenwaesche moeglich.....
    Druecken Euch alle vier bzw. acht Pfoten, dass Ihr noch ein wenig die runde gelbe Scheibe geniessen koennt und demzufolge das kuehle Nass.
    Slobbers von der anderen Seite der Erde
    Shiloh und ihr kleiner Bruder Dago

    AntwortenLöschen
  10. Coole Badefotos ;-)

    Marian hat am Sonntag einen Tagesausflug an die holländische Nordsee gemacht zum baden und hatte viel Spaß am Strand mit anderen Hunden in den Wellen zu toben. Die Strandmuschel ist bestimmt besser wie unsere aufblasbarer Hundepool von Fressnapf den muss ich ständig flicken :-(((

    Hoffentlich bekommen wir noch einen schönen Spätsommer!!!

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe eure Geschichten ^^
    Sally liebt es zu planschen .. sie wäre bestimmt mit Emma ins kühle Nass gegangen.
    Wir haben auch so ne Strandmuschel ..und auch die liebt Sally

    AntwortenLöschen
  12. KLasse Geschichte von euch beiden süßen, wir haben auch so eine Sandmuschel.....sogar 2 wenn man den Deckel nimmt!!!

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Emma, liebe Lotte,

    habe euch gefunden und mir hier eure kleine Welt angeschaut. Gut habt ihr es! Schön, dass ich euch kennenlernen durfte!

    Liebe Grüße von Silke, Karlsson und Lotta

    http://vonmenschenundmeinenhunden.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  14. Richtig tolle Bilder :)
    Meine beiden würden bei 50 Grad noch nicht mals in die Muschel gehen! Die mögen den untergrund nicht so sehr! Für nächstes Jahr muss ich mir mal was einfallen lassen für die beiden...

    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  15. Ich bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen.Und da bei uns auch immer tierisch was los ist bleibe ich.
    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. hui seit ihr aber fesche badenixen...da würde ich gerne eine runde mit euch planschen :-)

    AntwortenLöschen
  17. Solch eine Bademuschel haben wir auch, nutzen sie aber so gut wie gar nicht. Wir haben lieber das große Wasser am Fluß!
    L.G. Diva

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ihr Wasserratten, so, wie es sich anhört, muß das Baden im fließenden Wasser und in der Sand/Wasser-Bademuschel ein Genuß der höchsten Gefühle sein. Ich kann dem leider nichts abgewinnen, denn wie jeder weiß, Katzen sind wasserscheu :-( Aber mein Bruder Hein ist auch in jedes Wasser (Teich/Ostsee udgl.) mit Begeisterung reingestapft und geschwommen, es muß also was dran sein.
    Meint ihr, ich sollte es mal ausprobieren ?
    LG. Euer PIT

    AntwortenLöschen
  19. Hallo,

    ich glaub ich schick Paula und Gismo mal zu
    Dir und Emma zeigt den beiden wie das geht,
    sich eine Abkühlung zu gönnen.

    LG Manuela, Paula & Gismo

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...