Dienstag, 29. November 2011

Dekoration

Also Menschen sind doch komisch. Das ganze Jahr, wenn wir Stöckchen rein bringen und zerknabbern wollen, heißt es: "Aber nicht hier drinnen." Jetzt holen sie selber grüne stachlige Stöckchen in die Wohnung und hängen auch noch rote Bälle dran. 
Das finden sie schön. Natürlich dürfen wir da mal wieder nicht dran.

Bei einem Besuch im Bloggerland fand ich seltsame Bilder von Hunden mit roten Mützen und einem Hund hatten die Menschen sogar komische Hörner aufgesetzt. 
Also ehe mir so was passiert, habe ich mich selber um meine Verkleidung gekümmert.
Ein wenig Grünes ins Fell.
Ein paar grüne Stöckchen dazu.
Dann bin ich noch durch so einen Busch gesaust. Ihr könnt mir glauben, es sind alle Bälle hängen geblieben. Da habe ich mir echt Mühe gegeben und Frauchen versucht nun alle Bälle wieder aus meinem Fell zu basteln. Immer will DIE alles selber haben. Versteh einer die Menschen.
Liebe Grüße von eurer Lotte


10% Rabatt auf alles
ohne Mindestbestellwert
Gültig von 01.12 - 31.12.2011

Samstag, 26. November 2011

Der Weihnachtswichtel

Da lümmeln wir so ganz entspannt auf dem Sofa rum, da kommt doch was aus Frauchens Wollkorb gekrabbelt.
Hey, wer bist du denn?
Ich bin ein Weihnachtswichtel. Mein Chef hat mich zu euch geschickt. Ich soll hier mal aufpassen, ob ihr auch immer artig seid.
Na das hat uns gerade noch gefehlt.
Er hat sich aus dem Korb gerappelt.
Wer ist denn dein Chef?
Na das werdet ihr schon noch sehen. Ich erzähl ihm, ob er die Besenrute oder ein Geschenk zu euch bringen kann. Und so ab und zu kommt er auch mal selber vorbei, um zu sehen ob alles in Ordnung ist.
Dann hüpfte der Weihnachtswichtel zur Adventsdekoration.
Von da aus kann er alles besser sehen.
Dreimal dürft ihr raten, wer da schon auf ihn gewartet hat. Die halten doch hier alle zusammen.
Die Teddyköppe wollen doch nur beweisen, das sie auch als Tannenbaumschmuck geeignet sind. Die Angeber.
Also wisst ihr, wer der Chef vom Weihnachtswichtel ist? 

Wir wünschen allen Lesern einen wunderschönen 
1. Advent

Mittwoch, 23. November 2011

Zeigt her Eure Lieblinge - Runde 19

Wir staunen ja jede Woche das Solitary doch wieder ein neues Thema einfällt. Also alle Achtung. Diesmal ist es wieder geteilt. 

Für die Hundebesitzer lautet das Thema: Zeigt eure Hunde im Körbchen, in der Hundehütte oder lasst euch eine witzige Behausung einfallen.

Für die Katzenbesitzer lautet das Thema: Zeigt eure Katzen im Karton, in der Einkaufstasche, in der Höhle des Kratzbaumes oder in einer anderen witzigen Behausung.

Also zuerst Hund im Körbchen. Lotte mal wieder nach einem Nebelspaziergang etwas feucht, ruht sich im Körbchen aus.
Eine Hundehütte haben wir nicht....aber da fällt uns was ein...wir haben doch eine rollende Hundehütte...das ist doch auch eine Behausung.
Ähhh, ja und Rambo hat gestreikt. Jedesmal wenn Frauchen mit der Knipse hinter ihr her war, ist sie auf ihr Sofa. Aber das hatten wir ja schon und ein Sofa ist eben keine Behausung. Also wird Rambo heute von unseren Rennmäusen vertreten.
Die sind wenigstens in ihrer Behausung und eine guckt gerade raus.

Die Sponsoren für die Tierparade sind Shirtzshop, Personello, Wunderkarten und Wunschfutter
Na hoffentlich haben wir die Runde nicht vollends verhauen und Rambo´s Vertretung gilt. Wir werden mal vorsichtig bei den anderen gucken gehen.
Ganz liebe Grüße an alle Leser
von Lotte, Emma und den Mäusen

Sonntag, 20. November 2011

Klettertour

Nein, wir waren nicht in den Bergen. Hinter unserem Dorf auf einem Feld, wird der Aufbau von Windrädern vorbereitet. Die unterirdischen Arbeiten sind erstmal abgeschlossen. Die zusammen geschobenen Berge aus Ackererde mussten wir erobern.
Uff, wir werden doch da hoch kommen. Na los, wir schaffen das.
Und wir haben es geschafft. Das war vielleicht eine Kletterei. Jetzt schön oben rum toben. Ha, da fliegen die Ohren.
Wau, das macht Spaß. Und nun wieder runter.
Das war ganz schön anstrengend. Also von uns aus könnten die Kletterberge hier bleiben. Jetzt müssen wir erst mal nach Hause.

So sieht unsere Kletterwelt von weitem aus.
Auf dem Rückweg haben wir die allerletzte Pusteblume gefunden.

Schnäppchen schnappen - Hundeartikel im Angebot

Freitag, 18. November 2011

Zeigt her eure Lieblinge - Runde 18

Da wir ja nicht immer die Letzten sein wollen gibt es heute unseren Beitrag zu Solitary´s Tierparade.
Nicht das ihr noch denkt, Frauchen wickelt nur noch Teddyköppe.
Nee, wir sind auch draußen unterwegs. Allerdings ist es hier immer noch neblig und es wird gar nicht mehr so richtig hell. 

Das Thema für diese Woche: 

Stellt ein besonderes Foto deines Liebling´s aus diesem Monat ein.

Da stellt sich uns die Frage: "Was ist ein besonderes Foto?" Für diesen Monat ist es was Besonderes, wenn die Sonne sich durch den Nebel kämpft. Also gibt es ein Bild von mir mit blauem Himmel.
Sogar in den Dreck hat SIE sich geschmissen um ein schönes Foto von mir zu machen.
Auch von Lotte gibt es ein schönes Bild. Die kleine Dreckschnute.
Sogar Rambo hat sich mal nach draußen bewegt. Sie vermisst die schönen Blumen. Schlecht gelaunt hat sie sich ins Blumenregal gelegt.
Ach Rambo, da musst du bis nächstes Jahr warten.

Die Sponsoren für die Blogparade sind wie immer Shirtzshop, Wunschfutter, Personello und Wunderkarten.
Wir hoffen euch gefallen die Fotos. Jetzt sehen wir uns eure Bilder an.

Liebe Grüße von Emma, Lotte und Rambo

Montag, 14. November 2011

Kuschelige Anhänger

Draußen ist es bibberkalt. Wenn wir jetzt nach Hause kommen, wärmen wir uns gerne am Ofen. Die Tage werden immer kürzer, Frauchen holt die Wolle raus und kuschelt sich mit uns auf´s Sofa. Hilfeeee, das Bommelfieber ist ausgebrochen. Weihnachten steht ja auch bald vor der Tür und so werden erste Vorbereitungen getroffen. Diesmal sind es kleine Anhänger geworden. Schlüsselanhänger oder Geschenkeanhänger. Prima passen diese kleinen Anhänger auch an Taschen oder Rucksäcke. 
Ein Teddyjunge,
ein Teddymädchen
und einer für alle Bärenfreunde.
Und jetzt noch mal alle drei zusammen.
Wir hoffen euch gefällt die Bärenbande. 
Die passen doch bestimmt auch an den Nikolausstiefel.

Freitag, 11. November 2011

Zeigt her Eure Lieblinge - Runde 17

Wau, schon wieder Wochenende. Die Zeit vergeht wie im Flug und wir sind ja noch unseren Beitrag für Solitary´s Tierparade schuldig. 

Diesmal lautet das Thema:  
Zeigt eure Lieblinge passend zur Jahreszeit.

Gar nicht so einfach, denn seit Tagen sieht es bei uns so aus.
Nicht gerade das ideale Fotowetter. Seht ihr was? Nee? Wir auch nicht. Sogar die großen Windräder auf der Wiese sind im Nebel verschwunden.
Hi, hi, hi.
Aber jetzt, so sehe ich nach so einem Nebelspaziergang aus.
Na wenigstens gibt es von Emma noch ein Blätterbuddelbild. Leider hat die absolut keine Zeit mal hoch zu gucken. Die muss ja ausgiebig Zeitung lesen. Ihr wisst schon warum. Dabei kann die froh sein das wir sie wieder mitnehmen. Die Ausreißerin.
Na, klar hat sie Frauchen wieder weich gekriegt und sie darf auch wieder mit uns kuscheln. Frauchen hat den Schock überwunden und ist froh, das sie immer mit uns "über die Straße gehen" geübt hat. So dumm kann das kleine Emmaluder also doch nicht sein.

Rambo geht bei diesem nasskalten Wetter kaum noch raus. Sie bleibt lieber auf ihrer Kuschelcouch.

Aber, wir müssen euch noch was zeigen. So schön blühen unsere Knollenbegonien im November. Das hat es auch noch nicht gegeben.

Die Sponsoren dieser Tierparadenrunde sind Wunschfutter, Shirtzshop, Personello und Wunderkarten.

Bevor wir jetzt bei euch rumschnüffeln, wünschen wir euch noch ein schönes Wochenende mit hoffentlich ein wenig Sonne

Eure Emma, Lotte und Rambo

Dienstag, 8. November 2011

Emma allein unterwegs

Leute, Leute, da hab ich mir heute mal wieder eine echte Emma-Schote geleistet. Fast hätten wir doch meinen Steckbrief gebraucht. Neeee, so schlimm war es nun auch wieder nicht. Beweisfotos gibt es heute nicht. SIE hat dazu keine Nerven gehabt. Pah, dabei hatte ich alles im Griff. Also Frauchen übertreibt mal wieder maßlos. Aber ich will vorn anfangen.

Bei uns im Ort gibt es einen Alleinspaziergehhund. Jeden Tag um die selbe Zeit kommt er bei uns vorbei. Und weil wir ja die Uhr im Bauch haben, gucken wir jeden Tag um die Zeit am Fenster. Wenn er kommt bellen wir uns die Ortsneuigkeiten zu und dann geht er weiter.

Nun bin ich zur Zeit in so einer besonderen Stimmung und dieser Alleinspaziergehhund erscheint mir seeeehr attraktiv. Meine Liebesbotschaften pullere ich an jeden dritten Grashalm und wenn ich ihn sehe, jaule ich ihm herzerweichend zu.

Frauchen hat dafür so gar kein Verständnis und wir müssen spazieren gehen, wenn kein Hundemann unterwegs ist. Sollten wir doch mal einen nur von weitem sehen, wechselt sie doch prompt die Richtung.

So war das auch heute. Damit war ich nicht einverstanden. Nicht einen Hundemann haben wir getroffen und als wir schon wieder vor der Haustür waren, machte ich einen kurzen Satz zurück und war aus meinem Geschirr raus. Frauchen hing mit dem Schlüssel im Schloss und konnte nicht schnell genug zugreifen. Völlig überrascht von der gewonnenen Freiheit drehte ich mich auf den Pfoten um und machte mich auf die Suche nach meinem Herzallerliebsten. Da half kein Rufen und auch kein Keks. Emma war allein unterwegs.

Völlig verdattert brachte SIE Lotte erst mal rein, um mir dann neugierigerweise zu folgen. Bestimmt wollte SIE nichts verpassen. Ganz artig ging ich den Fußweg lang. Ich ging artig an anderen Fußgängern vorbei und ließ mich auch von Radfahrern nicht ablenken. Die albernen Kommentare der anderen: "Die hört wohl nicht?" entgegnete Frauchen äußerst schlagfertig mit: "Doch, doch, wir üben das alleine spazieren gehen." Ich immer fröhlichen Schrittes 10 Meter vor Frauchen. Wenn SIE schneller wurde, legte ich auch einen Zahn zu. An der Straße blieb ich stehen und sah erst nach links und dann nach rechts. Alles frei, weiter gings. 

Bis ich endlich bei meinem Hundemann angelangt war. Nur war der gerade nicht draußen. Abgelenkt durch seinen Duft schnupperte ich alles ab. Das war der Moment wo das Frauchen mich wieder an die Leine knipperte und ich musste mit ihr nach Hause gehen.

Kurz vor der Haustür fiel mir dann Lotte ein. Die wartete ja die ganze Zeit auf mich. Bestimmt gibt es jetzt eine saftige Abreibung. Ich versuchte noch mal meinen Rückwärtstrick, aber diesmal war Frauchen schneller und klemmte mich einfach unter den Arm. Da konnte ich strampeln wie ich wollte. Die war so sauer das SIE mich richtig fest hielt.
Natürlich habe ich von Lotte meine Abreibung bekommen, nur Frauchen ist komisch. Ich habe ja erwartet das SIE schimpft und zetert. Nichts. SIE spricht kein Wort mit mir. Als ob SIE mich nicht sieht. Mit Lotte hat SIE noch einen extra Spaziergang gemacht und ich musste zu Hause warten. Ich kann euch sagen, das ist viel schlimmer als wenn SIE gemeckert hätte. Das kann ich wirklich nicht wieder machen.
Und jetzt? Jetzt muss ich sehen wie ich mich wieder einschleime. Wünscht mir viel Glück.

Eure Emma


Samstag, 5. November 2011

Zeigt her Eure Lieblinge - Runde 16

Heute ist wieder Blogparadenzeit. Solitary hat sich diesmal was Besonderes einfallen lassen.
Die Aufgabe lautet kurz und knapp: Steckbrief

Hm, was ist das denn? Wo soll man denn den Brief hin stecken? Also was Frauchen da so fabriziert hat, ist höchstens eine Steckkarte. Das sind solche Dinger die an einen Baum getackert werden, falls mal einer verloren geht.
Zuerst kommt hier die Dienstälteste dran: Die graue Eminenz.
So, jetzt bin ich dran. 
Wenn jetzt Frauchen noch ihre Telefonnummer drauf schreibt, dann rufen alle Leute an die uns gesehen haben.....hoffentlich. 
Sagt mal ehrlich, würdet ihr uns finden?

Ein neuer Sponsor hat sich auch gemeldet.Wunderkarten.de spendiert auch noch einen Gutschein. Personello, Shirtzshop und Wunschfutter sind natürlich auch noch dabei.

Ein schönes Wochenende wünschen euch Emma und Lotte

Mittwoch, 2. November 2011

Das Eichhörnchen

Da kam hier doch glatt ein kleines Eichhörnchen angehopst. Es hat nach Wintervorräten gesucht. Eine ganze Menge hat es gefunden. Darum ist es hier geblieben.
Auf einer Baumscheibe zwischen den bunten Blättern und etwas Moos hat es sich nieder gelassen.
Hat Pilze und Beeren um sich.
Damit es sich im Dunkeln nicht fürchtet bekam es noch eine "Kienappel" Kerze.
Jetzt sind wir gespannt ob es euch gefällt. Natürlich hopst es jetzt zu den tierischen Basteleien und wartet auf euch.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...