Sonntag, 10. November 2019

Vergackeiert

Jedes Jahr im Herbst gehörten für uns auch die Fliegenpilze dazu. Dieses Jahr nicht. Dieses Jahr ist alles anders. Wir haben nämlich keine Zeit zum großen Wald zu fahren und in unserem Spazierrevier scheint es keine Fliegenpilze zu geben.
Emma und Lotte
Dabei hat unser Frauchen diese kleinen Dinger mit dem roten Hütchen und den weißen Punkten so gern. Also nicht zum essen. Obwohl sie sich sonst mit Pilzen nicht unbedingt sooo gut auskennt, weiß sie schon das man keine Fliegenpilze essen kann. Naja, einmal vielleicht schon *hihiii* ... ja gut, ist ein blöder Witz.
Emma
Nein, Frauchen wollte die Fliegenpilze für die Knipsmaschine. Jaja, und dann hättet ihr euch die wieder angucken müssen. Aber bestimmt seid ihr nicht traurig und guckt euch lieber Blümchen an. Ist doch erstaunlich was dieses Jahr alles noch im November blüht.
Bei herrlichem Sonnenschein holen sie alles nach, was sie im trockenen Sommer verpasst haben. Über uns segelt sogar noch ein Flugzeug. Dabei wollten doch die Segelflieger die Saison schon vor Wochen beenden. Wahrscheinlich gefällt ihnen auch das schöne Wetter.
Segelflieger
Wir bleiben lieber auf dem Boden. Vielleicht gibt es ja doch irgendwo ein Pilzchen. Wir futtern keine Pilze. Haben wir noch nie gekostet. Jedenfalls nicht unterwegs. Höchstens wenn Frauchen zu Hause mal so eine Dose aufmacht. Da haben wir aus Neugier schon mal so ein Schnipselchen Pilz gekostet.
Blümchen schnuppern
Aber unterwegs nie. Hund soll niemals nie bellen. Vor allem nicht wenn Hund verfressen ist und der Pilz einem Ei täuschend ähnlich aussieht. Jedenfalls von oben.
Ei oder Pilz
Emma hätte fast das Ding in der Schnute gehabt. Herrchen konnte gerade noch "NEIN!!!!" brüllen. Boah, ist doch nun wirklich keine Osterzeit. Jetzt liegen keine Eier rum. Einfach mal die Glubschen aufmachen oder wenigstens ordentlich schnuppern.
Pilz
Der Pilz hat die Emma voll vergackeiert. Das kommt davon wenn so ein Pilz kein rotes Hütchen hat oder wenigstens braun aussieht. Vielleicht ist es doch besser wenn wir weiterhin lieber Blümchen suchen ;-)
Lotte
... und die Herbstlandschaft angucken. Dieses Foto finden wir interessant. Der erste Baum ist noch grün, der zweite Baum hat gelbes Herbstlaub und der dritte Baum hat fast gar keine Blätter mehr.
Herbst
Wir wünschen euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Wuff Emma und Lotte,
    jetzt habe ich gesehen wo das schöne Wetter sich hien verzogen hat, ist ja toll wie es bei euch einen wunderbar blauen Himmel hat und noch so viel Blümchen. Das mit dem "vergakeierten" Pilzchen ist ungut - da könnte gehörig Bauchgrimmen geben oder noch schlimmeres - hat mir mein Frauchen erklärt. Frauchen findet eure Bäumchen ebenfalls sehr faszinierend. Die Fliegenpilze sind wohl zu uns umgezogen - wie das gute Wetter zu euch.
    Einen guten Wochenstart wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Hallole in die guten Morgen Runde,
    die Sache mit den Pilzen ist schon gefährlich, gerade, wenn Hund verfuttert ist und alles beschnüffelt und vielleicht hat der Pilz auch lecker gerochen, so nach Ei????

    Vielleicht hat es hinter dem verschlossenen Tor noch so viele Pilze, aber das ist ja nicht umsonst abgeschlossen. Vielleicht auch für verfutterte Hunde?
    Macht nix, wir haben dieses Jahr auch keine Fliegenpilze gesehen und ich lebe auch noch.

    Ich wünche Euch allen eine gute Woche und viel Spaß auch ohne Fliegenpilze.

    Grüßle Eva

    AntwortenLöschen
  3. Fliegenpilze sehe ich auch wenig. Viele andere schon eher.
    Und was so eine Fellnase alles mitbekommt ist oft erstaunlich
    Hundeline mochte überhaupt keine Pilze . Überhaupt nicht.
    Keine Ahnung warum .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Wir haben jetzt ab und zu lam einen Fliegenpilz gesehen ... das sind auch bei uns die einzigen Pilze,die wir ganz sicher erkennen ;) Solche weißen Pilze die wie Eier aussehen gibt es hier auch - aber bei uns hat sich noch kein Hund davon vergackeiern lassen - wahrscheinlich hatten unsere nicht so einen großen Hunger!

    Das letze Bild mit den drei Baümuen ist echt interessant - da habt ihr eine ganze Jahreszeit von vorne bis hinten auf einem Foto.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  5. Vergackeiert.... das passt hier ja wunderbar. ich glaube das sind die Pilze die so doll stauben, wenn man versehentlich drauf tritt. Das hat letzte Woche der einjährige Beagle Emma meiner Tochter gemacht und war danach grün bestäubt,.... was dann wieder zuhause ein gründliches Bad zur Folge hatte.

    Dina interessiert sich da GsD nicht für

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  6. Da hatte es Emma aber auch schwer. Dieses Jahr ist bei uns ein richtig gutes Pilzjahr. Wir haben einige gesammelt.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  7. Boviste sind ungefährlich, aber Hund sieht auf Anhieb nicht, ob es nicht doch ein Knollenblätterpilz ist? Doch ich glaube sie haben ein gutes Spürnäschen, auf das sie sich verlassen können! Sicher ist sicher, besser ist es, wenn nichts zwischen die Zähne gerät. Fliegenpilze habe diesen Herbst leider auch keine finden können, aber "Schnitzelpilze", ganz viele sogar!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ihr Zwei,
    was habt Ihr denn für einen tollen blauen Himmel? Hier ist dristes Novemberwetter angesagt und sogar den ersten Schnee hatten wir schon, da hat man ehrlich gesagt keine große Lust mehr Pilze zu suchen.
    Euer letztes Foto ist super, fehlt nur noch der Schnee, dann habt ihr alle Jahreszeiten auf einem Foto, aber das wird wohl schwierig werden. *G*
    Liebe Grüße und ein herzliches Wuff zu Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
  9. Fliegenpilze gibt es hier auch nicht, aber uns konnte zum Glück noch kein Pilz veräppeln und sich als Ei ausgeben…
    Das Wochenende war herrlich und auch wir haben die Sonne so genossen.
    Mit Pilzen kennen wir uns nicht aus. da ich aber auch magenkrank bin, vertrage ich sich auch nicht wirklich gut. Es passt schon…..

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  10. Hier ist es mittlerweile klirrend kalt geworden ... da blüht nix mehr :) und Ei mit Stil, sowas muss man auch erst mal finden - sehr beeindruckend!

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  11. Hihihi Ihr Lieben ja das kann Hund ja schon mal verwechseln wenn es doch vielleicht auch herrlich nach faulen Eiern gerochen hat ??? Aber Ei am Stil das finde ich einen perfekten Ausdruck für dieses Gebilde da. Hier ist es auch sehr kalt und nieselpetrig geworden, richtig novemberlich eben. Haltet Euch tapfer und vergesst die Mäntel nicht.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Stimmt, Fliegenpilze haben wir in diesem Jahr auch fast gar keine gesehen.Also so ein Ei kann Hund schon mal verwechseln. Supi Blume - Daumen hoch, auch für die anderen Fotos.
    Liebe Grüße Heidi, die Streichler mitschickt

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.