Montag, 25. November 2019

So gefällt uns das

Ihr wisst ja das unser Lottchen eine Frühaufsteherin ist und schon aus ihrem Körbchen krabbelt wenn es noch stockdunkel ist. Aber dieses Wochenende konnten wir sogar bis 7.00 Uhr schlummern. Es war trotzdem noch ziemlich duster und sehr neblig draußen.
Tierisches
Och nööö, stöhnte Frauchen. Die Wetterleute hatten doch Sonnenschein versprochen. Sie ist eben immer noch vom Sommer verwöhnt. Wir rappelten uns erstmal alle hoch und frühstückten in aller Ruhe. Als wir zu unserem Spaziergang aufbrachen versteckten sich die Windräder immer noch hinter den Nebelschwaden.
Nebel
Das sieht schon ein bisschen gespenstisch aus wenn sich nur ab und zu ein Flügel vom Windrad durch die dicken Nebelwolken quält. Genauso sehen auch unsere ersten Fotos aus. Die Knipsmaschine mag dieses Wetter auch nicht.
am Hochsitz
Wir kontrollierten noch die neu gebauten Hochsitze, die die Waldarbeiter aus den umgestürzten Bäumen gebaut hatten und dann wanderte die bockige Knipsmaschine wieder in die Tasche. Das macht doch keinen Spaß.
Lottchen
Ganze 10 Minuten später hatte dann die Sonne auch ausgeschlafen, wischte ruck-zuck den Nebel weg und schien so kräftig, wie sie es jetzt eben noch kann. Lottchen musste erstmal blinzeln. So gefällt uns das und auch die Knipsmaschine hatte gleich gute Laune.
Emma
Auch ich, die Emma, hatte Mühe zur Knipsmaschine hoch zu gucken und musste die Augen zu kniepsen.
um die Wette laufen
Wir starteten gleich ein kleines Wettrennen.
Lotte
Lottchen ließ sich von der Sonne den Rücken wärmen.
Blumen
Wir fanden noch Blümchen.
Pilz
Dieser Pilz guckte auch vorwitzig aus dem Gras. Wir haben ihn selbstverständlich stehen lassen und gingen ohne ihn nach Hause. Allerdings gingen wir nicht ohne Zecken nach Hause. Das ist nun wieder der Nachteil wenn es mild und feucht ist. Aber irgendwas ist ja immer. Die Zweibeiner suchen uns nach jedem Spaziergang immer gründlich ab. Das ist wie eine zusätzliche laaange Streicheleinheit und Hund wird dabei ganz müde ;-) Ehe wir hier jetzt noch einschlafen wünschen wir euch eine schöne Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Hallo Ihr Lieben,
    auch hier zieht der Nebel fleißig übers Land. Mild ist es jedoch nicht gerade und da ich gerade Urlaub habe, darf ich mich um 7:00h nochmals kurz im Bettchen drehen. *G*
    LG zu Euch
    Manu

    AntwortenLöschen
  2. Da hat sich das Wetter aber schnell geändert. Wie gut für Euch. Gut auch, dass Ihr mal länger schlafen konntet. Bis 07:00 Uhr wäre für mich ein Traum. Weniger traumhaft sind die Zecken. ich muss jetzt mal auf Holz klopfen, denn Socke hatte, seit des Anlegens dem Keramikhalsbandes nicht eine einzige Zecke…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Im Moment freut man sich wirklich über jeden Sonnenstrahl
    und wenn sie dann noch wärmt muss man es wirklich genießen.
    Ist ja doch zur Zeit eher trübe als sonnig ;)
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Zwei,
    es ist einfach wunderschön euch bei Sonnenschein bummeln zu sehen, das aktuell manchml ganz anderes Wetter geliefert wird als das Versprochene kenne ich auch gut.
    Der Pilz siht wunderhüpsch aus - ihr natürlich auch.
    Liebe Grüsse von der Frühaufstehering Ayka, die es wohl wie Lottchen macht

    AntwortenLöschen
  5. Frau Chen ist meistens wenig begeistert, wenn Luigi mit seinem Leinenhalter ganz früh (so ab 5 Uhr) loszieht - auch am Wochenende. Es ist still, Zeit zum Nachdenken und Schnüffeln. In der Sonne dann lieber in der ganzen Familie und durch die Wälder.
    Das macht Ihr ganz genau richtig, raus, da wo es etwas zu entdecken gibt...

    Liebe Grüße aus Sachsen

    AntwortenLöschen
  6. jetzt noch zecken..... ich dachte die halten sowas wie Winterschlaf.

    Fein dass die sonne dann doch schnell zum Vorschein kam und ihr Bestes gab.... so hatte die Knipsmaschine gleich wieder lust feine Fotos von euch beim Wettrennen, Schnuppern usw. zu machen

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns sind ja zum Glück alle Frühaufsteher ... wobei wir an den Wochenenden auch mal später losziehen - erst so gegen sechs ;) Wie schön, dass ihr doch noch die Sonne gefunden habt, bei uns war die auch am Wochenende echte Mangelware.
    Dabei sind sonnige Spaziergäng wirklich toll und heben die Stimmung gnaz enorm. Aber wir freuen uns an euren Bildern und tanken eben so etwas Helligkeit :) Nur das mit den zecken ist echt nicht mehr schön - jetzt wollen wir die auch nicht mehr haben!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  8. Och, ich bin froh, wenn dieses Wetter vorbei ist. Grrr, aber Neben soll ja gesund für den Teint sein, deshalb seid ihr ja auch so flitzig umher.
    Ich hoffe, dass es bald vorbei sein wird, ohne Rad zu fahren, bin ichnur ein halber Mensch.

    Habs fein und lieben Gruß Eva#

    AntwortenLöschen
  9. Der kleine Wolf hatte letzte Woche auch noch einen Zecken - das ist wirklich unglaublich, so kurz fast vor Weihnachten!
    Nebelsuppe und strahlenden Sonnenschein hatten wir am Wochenende auch - von allem etwas dabei ;)

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
  10. Ihr seid ja richtige Frühaufsteher! Um 7 Uhr morgens schlafen unsere Fellnasen noch tief und fest.
    Bei euch blühen noch Blumen? Hat es denn noch keinen Frost gegeben. Bei uns sind alle Blumen bereits verblüht und dem Frost zum Opfer gefallen.
    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Schön, dass du Lotte deine Familie mal etwas länger hast schlafen lassen.
    Und natürlich auch schön, dass noch die Sonne rauskam.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  12. Tapfer, tapfer seid ihr, bei Nebel raus, aber es hat sich gelohnt. Ja die Sonne kann noch ganz schön wärmen und blinzeln muß man auch. Ihr seid ein herrliches Gespann und seht ganz gesund aus, wahrscheinlich weil ihr bei Wind und Wetter draussen spielt.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.