Sonntag, 6. Januar 2019

Wir können nur hoffen

Das neue Jahr hat eigentlich so begonnen, wie das alte Jahr aufgehört hat. Duster, grau und vor allem sehr nass. So plätscherten die ersten Tage des neuen Jahres wortwörtlich dahin. Die Knipsmaschine hatte meistens nieselregenfrei. Dafür sind Bademäntel und Handtücher im Dauereinsatz. Lotte zieht nur noch eine Schnute. Ihr wisst ja alle das sie Wasser von oben überhaupt nicht mag.
nasser Hund
Kann mal bitte einer den Wasserhahn da oben zu drehen? Ich bin doch kein Seehund.
Lotte
Seht euch das an! Jetzt kriege ich schon Locken. Bei dem Wetter kringelt sich sogar mein Fell.
Hund schüttelt sich
Emma schüttelt sich auch schon. Bestimmt ist ihr das Regenwasser in die Schlappohren gelaufen.
Greifvogel
Es wird gar nicht mehr richtig hell. Da traut sich auch keine Maus raus. Der große Vogel wird wohl lange Ausschau halten müssen.
wo ist die Maus
Außerdem hat Emma alle Mäuschen vorgewarnt *hihiii*
Lotte rennt
Aber was tut Hund nicht alles wenn die Zweibeiner unbedingt an die frische Luft müssen. Ein bisschen beeilen könnten sie sich aber doch, damit ich wieder nach Hause kann. Ich muss mal einen Zahn zulegen. Dann werden sie schon hinterher kommen.
Doch auch bei diesem Mieselpieselwetter gibt es Hoffnung. In unserem Gärtchen regt sich was. Die ersten vorwitzigen Frühlingsblüher gucken schon aus der Erde.
erste Frühlingsblüher im Januar
Na hoffentlich bereuen sie das nicht noch.
Beagle
Wir müssen also weiter warten bis die graue Wolkensuppe endlich alle ist und sich die Sonne mal wieder blicken lässt.
Euch wünschen wir noch einen schönen Sonntag und
dann einen guten Start in die neue Woche.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Also ein bisschen wie ein Seehund sieht Lotte ja schon aus :P Ich hätte jetzt sehr gerne euer Wetter, das sogar schon ein paar Frühblüher rausgelockt hat. Hier hat´s Schnee ohne Ende und ich kann das Zeugs doch nicht leiden - schon gar nicht in den Mengen. Man weiß nicht mehr, wohin damit. Die Straßen sind dicht, die Schneeberge türmen sich an jeder freien Stelle. Braucht kein Mensch. Ich zähle schon die Tage bis zum Frühling...
    Euch eine schöne Woche!
    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  2. Ojeee, nicht meckern Ihr Beiden, wir brauchen den Regen und wie, also abtrocknen und gut ist.

    Habt es fein und sagt dem Frauchen, es soll die Mails lesen.

    Lieben gruß Eva
    die sich auch auf den Frühling freut, das Rad wartet schon.

    AntwortenLöschen
  3. Hier ist auch alles grau in grau. Das ist wirklich alles , aber nicht schön .
    Sonne wär mal was :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Hier sieht es leider nicht besser aus. Es regnet den ganzen Tag und damit Socke sich nicht erkältet, sind die Gassirunde kurz und unschön....
    Aber wir können es ja nicht ändern und geben die Hoffnung nicht auf.

    Die Löckchen sehr sehr niedlich aus.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Hier ist es zwar trocken, aber dunkel und grau. Nur nass und grau ist wirklich nicht schön. Ich freue mich auf den wettertechnisch hoffentlich gut gemischten Frühling.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
  6. Tibi mag bei dem Wetter gar nicht raus...
    hoffentlich wird es mal freundlicher. Tibi hat einen Vorschlag an Petrus.
    Nachts ja nachts kannst du es regnen lassen und am Tage lieber Petrus
    lass bitte schön die Sonne scheinen und den Himmelswasserhahn zu.
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  7. Hoffnung besteht, dass aus dem Regen fluffiges Weiss entsteht- dann ist es gleich nicht mehr so trist.
    Bleibt guter Hoffnung
    Ayka

    AntwortenLöschen
  8. Hier ist das neue Jahr auch so feucht gestartet wie das alte aufgehört hat - wobei wir zumindest mal stundenweise auch etwas Sonne gesehen haben ;) Ich fürchte, Schnee werden wir so schnell nicht sehen.
    Mittlerweile sind hier auch die Teiche wieder gut gefüllt und der Regen dürfte nachlassen ... wir sind gespannt.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  9. Zum Glück haben Hunde eigentlich immer Spaß! Sie sind ein Vorbild! Aber sicher würde Deinen Vierbeinern frischer Schnee SEHR gefallen! Die Arbeit nach dem Spaziergang für die Hausfrau wäre allerdings die gleiche :)

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja das Wetter ist wirklich scheußlich. Dina mag auch gar nicht wirklich raus. Immer nur schnell alles Geschäftliche erledigen und dann schnell wieder nach Hause.
    Den Frühling habe ich am Wochenende auch schon entdeckt. Auf einem Parkplatz kommen doch tatsächlich schon Kätzchen an die Weiden. So ganz vorsichtig öffnen sich dort erste Knospen - richtig/ normal ist das nicht! Die Knipsmaschine war natürlich wetterbedingt zuhause geblieben :-)

    lg gabi & dina

    AntwortenLöschen
  11. Liebes Lottchen,
    da drücke ich mal ganz sehr die Daumen, dass es bald wieder besser wird.
    Bis gestern hatten wir hier Sonnenschein, aber heute hat sich die Sonne versteckt und es regnet hier auch.
    Ich bin sicher, dass deine Zweibeiner dieses Wetter auch nicht mögen.
    Außerdem muß der der große Vogel auch mal wieder WAS esssen.
    Unsere Frühblüher schlafen noch.
    Einen guten Wochenstart wünscht dir und deinen Lieben
    die Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Da hat Lotte aber süße Locken. Leona mag den Regen auch nicht. Sie mag dann gar nicht vor die Tür gehen.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  13. Da hab ich einen Schreck bekommen, als ich die Überschrift in Verbindung mit Lottes Foto gesehen habe. Dachte schon, mit ihr wäre etwas Schlimmes.
    Puhhh, bin ich froh!
    Bei uns schneit es immerzu. Find ich ja schön, wenn es auf den Straßen nicht wäre!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo ihr Lieben,
    was bei euch an Regen herunterkommt, kommt bei uns als Schnee. Wir haben bereits über 1 Meter Schnee und es soll ab morgen nochmals so viel kommen. Wenn ich eure Frühlingsblümchen aus der Erde sprießen sehe, werde ich schon ein bisschen neidisch. Ich denke, bei uns wird das noch seeeehr lange dauern, bis das erste Blümchen unter der Schneedecke hervorsprießen wird.
    Ganz liebe Grüße und einen schönen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo ihr Lieben,
    zuerst wünsche ich Euch noch ein wunderschönes und gesundes neues Jahr. Ich freu mich immer über eure schönen Ausflüge und lieben Kommentare bei mir.
    Oh, ich würde euch soooo gerne Schnee schicken, das würde Euch gefallen. Meine Buben würden Euch bestimmt auch mit dem Bob mitnehmen :-)
    Haltet durch, es kann ja nur besser werden.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  16. Ohje Ihr Lieben ich glaube Euch hat es ganz schön erwischt mit diesem Dauerregen. Hier geht es eigentlich und es hat sich sogar gestern und heute kurz die Sonne gezeigt und von den Schneemaßen sind wir hier auch bisher verschont geblieben. Ich drücke Euch die Daumen dass Ihr bald ohne Euere Regenmäntel aus dem Haus gehen könnt.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.