Samstag, 12. Januar 2019

Querbeet

Also ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber mir schlägt dieses ewige Matschewetter langsam aufs Gemüt. Gestern gab es dann zur Krönung noch ekeligen Schneeregen. Wenn es wenigstens noch feine weiche Schneeflöckchen gewesen wären, aber nein, es war einfach nur nasses Matschezeugs. Ist auch nicht liegen geblieben, sondern gleich wieder getaut. Ähhh, war das patschig unter den Pfoten.
Frauchen sagt immer, wir könnten froh sein das es nur Regen ist. Wenn der viele Regen der letzten zwei Wochen Schnee gewesen wäre, würden nicht mal mehr unsere Schwanzspitzen aus dem Schnee gucken.
Lotte findet den Schneeregen nicht schön
Da hat sie wahrscheinlich recht, aber trotzdem jagt man bei so einem Wetter doch kein Lottchen vor die Tür. Nein, bei so einem Wetter erledige ich nur das Nötigste und dann will ich schnell wieder rein. Ganz eng habe ich mich an Frauchen gekuschelt und gemeinsam haben wir für euch Fotos aus trockenen Zeiten ausgesucht.
Emma
Zum Wochenende passt so ein Querbeet Beitrag ganz gut und wir können unser Bilderarchiv mal wieder ein wenig aufräumen. Da ist einiges liegen geblieben. Sogar noch vom letzten Jahr. Ist ja eigentlich noch gar nicht sooo lange her.
Rückblick
Von einem Spaziergang am Waldrand.
Lotte
Im November brauchte ich noch keinen Mantel.
blauer Himmel und Sonnenschein
Nur mal so ... zur Erinnerung. Das helle Grellding da am Himmel heißt Sonne. Die macht jetzt wirklich Winterschlaf.
Emma hat den falschen Weg ausgesucht
Emma hat den Weg ausgesucht ... und die Zweibeiner sind hinterher gekraxelt. Ich verrate mal nicht das oben ein Zaun war und wir durch dickes Gestrüpp krauchen mussten. Das letzte Stück hat Frauchen mich, die Lotte, dann sogar getragen. Emma musste ganz schön springen. Da waren wir froh das wir ohne Verletzungen wieder auf den Weg kamen.
der Mantel ist zu klein
Aber dann begann wirklich die Mantelzeit und wir stellten fest das mir mein dünner Mantel, mangels Fell, nun zu groß war. Zum Glück habe ich ja nicht nur einen Mantel. Der schwarze Mantel ist zwar die selbe Größe, fällt aber ein bisschen klein aus. Er könnte hinten 3 cm länger sein. Für den Übergang geht er. So richtig kalt ist es ja noch nicht und außerdem wächst mein Fell weiter.
Zum Schluss haben wir noch ein Flitzebild von Emma ausgesucht.
ein Beagle muss flitzen
Nun hoffen wir das euch unser Querbeet Beitrag wieder gefallen hat und wünschen euch noch ein schönes Wochenende.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. Wir leiden auch sehr unter den nassen Wetter. Die Spaziergänge sind bei uns auch nur so lang, wie wir nicht ganz nass sind. Das macht gar keine Freude.... Dennoch sind wir froh, dass wir es nicht so weiß wie in Bayern und Österreich haben....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke


    Wir hinken auch mit dem zeigen der Bilder hinterherm aber wir lassen uns nicht beirren.

    AntwortenLöschen
  2. Och Lottchen, du siehst soooo traurig aus. Ich kanns verstehen, aber bald, bald wirst du freudige Augen haben. Ich denke die Überraschung wir Ende der nächsten Woche bei dir sein.

    Sagst du mir dann Bescheid, Gruß an Ramboooo!

    AntwortenLöschen
  3. Pest oder Cholera ...
    Im Süden schaufeln Sie die Dächer vom Schnee frei...
    muss ja auch nicht sein. Und hier ist voll Matschewetter...
    So bleibe ich auch lieber im warmen kuschligen Körbchen und schaue,
    was meine Freunde so tun.
    Liebes Wuff
    Tibi

    AntwortenLöschen
  4. Petrus hat einfach das Mittelmass vergessen. Die Einen haben zu viel Regen und Pflotsch und die Anderen zu viel an Schnee und Sturm - könnte doch irgendwie besser verteilt sein.
    Auch mir wartet ein regnerischer Kuscheltag- dabei hatte ich letzte Woche so herrlichen Schnee.
    Wintergrüsse von Ayka

    AntwortenLöschen
  5. Da sagst Du was, wenn der Regen wirklich alles Schnee gewesen wäre, würde es hier ganz anders aussehen. Wo bei ich gar nicht so viel bräuchte. Etwas wäre schon schön. Na mal sehen vielleicht wird das ja noch was.
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. Liebes Lottchen,
    das Foto vom Spazi am Waldrand ist ja ein Postkartenmotiv - wow!
    Ohne Mantel Wetter gefällt mir auch am Besten, aber auch hier hat es ganz schön viel geregnet.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Bei uns regnet es seit Tagen. oder der Regen wechselt sich mit ganz fein nieselnden Nebelwolken ab - aber nass ist es eigentlich immer. unsere Spaziergänge werden immer kürzer - Dina mag gar nicht mehr gerne raus gehen. Kaum hat siw alles erledigt, zieht sie auch schon wieder Richtung Heimat.

    Wir wünschen uns trockenes wetter, damit wir wieder länge spazieren gehen können


    lg und einen schönen Sonntag
    wünschen gabi & dina

    AntwortenLöschen
  8. Irgendwie musst du dieses schreckliche Wetter für dich überleben, mehr und es wird Frühling. Grüße.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lotte, dein Mäntelchen ist ganz schick, es steht dir ausgezeichnet und ich denke, bei diesem Schmuddelwetter kann man es auch sehr gut gebrauchen.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Bei uns gab es heut eine Regenrunde und wir haben genossen wie leer es dann doch draussen ist. HAt also auch seine Vorteile.
    lg Becki

    AntwortenLöschen
  11. Auch ich hasse so ein Matschwetter... Hab das gar nicht gern, nun mir tun eigentlich eher der Hunde leid. Deshalb geniesse es gerade mit unsere Malia bei unseren noch milden Temperaturen am Seeufer zu spazieren.
    Wünsche dir einen schönen Abend und einen angenehme Gassiwoche
    Liebe Grüsse
    Silvana

    AntwortenLöschen
  12. Nach dem trockenen Sommer finde ich den Regen gar nicht so schlecht.
    Und etwas Schnee kommt sicher auch noch zu euch.
    Liebe Grüße
    Auenländerin

    AntwortenLöschen
  13. Ach ja, liebe Emma und Lotte, bei uns schaut das Wetter auch sehr bescheiden aus. Nur Regen, Regen, Regen, Regen...... Im Sommer mussten wir uns Wochenland den Popo wund schwitzen - da fehlte mal ein wenig Regen - und jetzt, wo unserer Temperaturen herrschen, da regnet es ohne unterlass. Es ist schon ein wenig deprimierend, aber man kann es ja nicht ändern.
    Frauchen lässt noch ausrichten, das sie die Lotte immer knutschen könnte - besonders bei den frontal niedlich Gesicht Fotos! (Seit froh, das sie nicht in der Nähe ist - die macht das nämlich mit uns auch immer)
    Liebes WauWau eure Joy und Richelieu

    AntwortenLöschen
  14. Bei uns ist das Wetter auch nicht besser ... und der Sturm macht es hier richtig unangenehm (da muss sogar Shadow aufpassen, dass er beim Beinchenheben nicht umgeweht wird). Aber so langsam werden die Tage jetzt länger und der Frühling kommt auch immer näher ... hoffen wir zumindest ganz stark. Dann machen auch die Spaziergänge wieder mehr Freude und vielleicht brauchst Du den dicken Mantel dann auch nicht mehr lange.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  15. Wie gut dass Hundedame mehrere Mäntelchen im Schrank hat :-))). Hier ist richtiges Aprilwetter von allem etwas dabei, gestern war Dauerregen aber ich will nicht klagen im Sommer haben wir sehnlichst den Regen erwartet und in anderen Teilen Deutschlands versinken sie im Schnee. Ich hoffe die Wetterkapriolen ändern sich auch wieder einmal. Haltet durch!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.