Donnerstag, 26. April 2018

Jetzt wird es wild

Jetzt denkt ihr bestimmt, wir sind ausgerastet und haben uns gefetzt. Nein, machen wir doch nicht. Aber auf unseren Spaziergängen geht es manchmal wild zu. Leider sind unsere Zweibeiner sehr oft viel zu langsam, um es mit der Knipsmaschine einzufangen.
Emma und Lotte
Immer müssen sie uns zuerst an die Leinen knipsen, ehe sie fotobereit sind. Aufmerksam werden sie schon wenn wir uns so einig sind beim schnuppern. Wir sind Spurenleser. Wir brauchen die Bewohner unseres Reviers nicht zu sehen.
Rehe unterwegs
Die Spuren und der Geruch reichen uns. Wenn wir die Nasen nur noch auf der Erde haben und einen Zahn zulegen, kommen die Zweibeiner angerannt. Sie wissen ganz genau das Tiere in der Nähe sind. Also Leine dran, vorsichtig umgeschaut und langsam weiter gehen.
Reh
Wir scheinen ein sehr wildes Revier zu haben. Geahnt haben es ja die Zweibeiner schon, als Schnee lag. Da waren soooo viele Spuren zu sehen. Auch jetzt gibt es richtige Wildwege. Deshalb sind wir ganz oft an der Leine.
tierisches Begegnungen
Es gibt aber auch Momente, wenn der Wind total ungünstig steht, wir die Spur noch nicht haben und dann ein Reh völlig überraschend hoch springt. Boah, Schreck lass nach.
Beagle
Keine Angst, wir waren an der Leine.
Jetzt müssen wir mal das Thema wechseln. Wild wird es nämlich auch mit dieser neuen Datenschutzverordnung und so wie wir unser Revier kontrollieren, schnüffelt Frauchen jetzt unseren gesamten Blog durch.
Emma
Nein, das ist nicht gemütlich, sondern viel Arbeit.
Bei der Kontrolle unserer Snoopy-Seite haben wir gemerkt das einige Blogs noch nicht auf https umgestellt haben. Bitte macht das doch, damit wir unsere Seite sicher bekommen.
Es vergeht kein Tag, an dem kein Blog verschwindet. So viele geben auf. Das hatten wir eigentlich nicht vor. Ihr wisst ja, ich bin ein Sturkopfbeagle. Und was sich ein Sturkopfbeagle in den Kopf setzt, dass zieht er auch durch.
Gänse
Nun ist es aber auch so das Blogs verschwunden sind, wo der Snoopy schon Urlaub gemacht hat. Diese Links zu den jeweiligen Artikeln muss Frauchen nun auch wieder löschen. Falls noch jemand vor hat seinen Blog zu löschen oder auf "privat" zu stellen, gebt uns doch bitte vorher Bescheid. Das ist zwar sehr schade, weil Snoopys Urlaubsreise dann unvollständig ist, aber nicht zu ändern.
Krokus
Leider mussten wir schon so viel löschen und ändern, dass wir immer noch nicht fertig sind. Einige Fragen, wie die Sache mit dem Kommentarfeld oder dem Datenverarbeitungsverzeichnis, sind noch offen. Keine Ahnung ob wir alles schaffen.
tierische Begegnungen
Also schnuppern wir uns weiter durch die vielen Blogs, die Ratschläge geben und hoffen das nicht noch mehr Blogs verschwinden. Sonst wird das Bloggerland ziemlich leer. Falls ihr noch Tipps für uns habt, wären wir euch sehr dankbar.
Eure Emma und Lotte

Kommentare:

  1. So viele Rehe gibt es bei Euch.... Da kann man ja nur wild werden. Durch die vielen Erweiterungen des Baugebietes weicht bei uns das Aufkommen von Wild leider sehr....

    Wir werden ab Mai wahrscheinlich auch ein privater Blog werden, sollte Blogger keine Rechtssicherheit Lösung anbieten.
    Mir fehlt das technische Verständnis, um das alles umzusetzen....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Lieben
    ja das mit dem Schnüffeln ist schon was tolles! Und wir als Sturkopf-Beagle geben auch nicht auf. Wenn Ihr fragen habt, einfach unser Frauchen "belästigen". Sie hilft gerne - wenn sie kann!
    Liebe Grüße
    Merlin mit Camino und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Beide,
    da habt Ihr also Rehe gesehen, superschön.

    Nö, ich habe nicht vor, meinen Blog zu löschen auf gar keinen Fall, ABER es kann sein, da ich wirklich meinen gesamten Blog Seite für Seite durchforsche, dass ich - falls ich es nicht schaffe, auch die Kommentare - je nachdem was Blogger macht - auf aktivieren schalte.
    Einige habe ich schon gemacht, im Moment bin ich bei Oktober 2016.
    Falls ich es nicht schaffe, dann gehe ich natürlich nur ganz kurz auf privat, aber keine Angst, ich komme dann wieder.

    Will ja Snoopy vielleicht mit an den Bodensee nehmen.

    Lieben Gruß Eva
    die auf jeden Fall dann ohne Kommentarfunktion weitermacht, ich hoffe Blogger bietet da eine Lösung an, dann schalten wir sie natürlich wieder alle frei.

    Lieben Gruß Eva
    ich habe meinen Blog schon lange umgestellt.

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Emma & Lotte,
    ALLES ist zum wild werden!
    Allerdings ist das Wild, welches ihr gesehen habt ganz wunderbar.
    War aber nix mit Rehbraten - grins.
    Da ich 0 Ahnung von der Umstellung habe, und deshalb warten muß, bis Katrin ihren Blog "Datenschutzgerecht" gemacht hat, wird sich bei mir erstmal nix ändern.
    Weiter machen möchte ich auf jeden Fall.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Die Rehe sind im Moment wirklich öfters zu sehen, auch bei uns. Euer Rudel ist schon ein ganz beachtliches - ihr natürlich auch freundlich zu ihnen.
    Weitere tolle Tierbegegnungen wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
  6. Ein schöner Spaziergang und schöne Bilder habt ihr gemacht und toll, dass ihr die vielen Rehe gesehen habt, dass ist sehr beeindruckend. Tja mich macht dieses Datenschutzzeugs nervös, sehr sogar, ich werde in den nächsten Tagen entscheiden wie es weitergehen wird, ein bisserl Zeit bleibt mir ja noch zum überlegen.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  7. ein weitergeleiteter Kommentar von meiner Mama:

    Liebe Emma, liebe Lotte,

    ist schon schön, wenn man Schnüffelerfolge erzielen kann. Dabei bleibt es dann aber auch, ist ja nur dazu da, daß keine Langeweile beim Spaziergang aufkommt. Ein Rehlein aus der Ferne läßt sich ja auch gut beobachten.
    Schade, daß man der Bloggerei so massiv an den Kragen geht, ich versteh leider oder Gottseidank nix davon und wenn Kerstin auch aussteigt, weiß ich nicht wie wir weiter zueinander finden können. Man sagt ja, es gibt für alles eine Lösung. Mit dieser Hoffnung sehe ich nun nicht total schwarz, ein bißchen plaudern wird doch wohl steuerfrei sein. Oder was meint ihr dazu? 🤐 Jedenfalls unseren Frühling laßen wir uns nicht verderben, schnüffeln fällt nicht unter Werbung. Grüße zum Wochenende von der Helga

    AntwortenLöschen
  8. Das mit dem https habe ich aktiviert, Impressum ist im Blog vermerkt, alles weiter lasse ich mal auf mich zukommen und überlege dann was nötig und mir auch möglich ist, denn wirklich auskennen tue ich mich da nicht.

    Toll dass es bei euch freilaufende Rehe zu beobachten gibt - klar da muss Hund dann an die Leine. Dina ist eh immer an der leine, wenn sie was riecht oder Hunde zum Spielen sieht, dann funktionieren ihre Ohren irgendwie nicht mehr :-)

    lg und ein schönes WE
    wünschen gabi & dina

    AntwortenLöschen
  9. So nah an den Rehen ... was für eine Herausforderung. Sicher hat es da richtig toll geduftet und für euer Frauchen war es wohl ein gutes Gefühl, dass sie euch an der Leine wusste :)
    Der Datenschutz beschäftigt im Moment wirklich jeden - aber auch hauptsächlich deshalb weil es sehr gepuscht wird. So sehr viele Änderungen mache ich auch nicht - Impressum und Datenschutzerklärung waren ja schon lange Pflicht. Was die Zustimmung zu Kommentaren angeht, da denke ich, dass irgendwann Blogger eine Lösung einführen wird - bis dahin habe ich auf dem Blog einen Hinweis angebracht. Und die Angaben zur Datenverarbeitung - die ist bei mir ganz einfach ... ich verarbeite die Daten nur für die Kommentarfunktion - keine Newsletter, kein Kontaktformular.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Cara und Shadow

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr Lieben,
    bei euch gibt es aber viel Wild zu sehen, toll! Ich hoffe auch, dass nicht noch weitere Blogs schließen.
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Ahhh, ich seh auch immer viele Rehe beim Spazieren gehen, aber so tolle Fotos konnte ich noch nicht knipsen! Ja ich finde es auch schade, dass viele ihre Blogs löschen. Ich will meinen nicht löschen, hab aber schon überlegt, ob ich dann nicht mal kurzfristig auf Tauchstation gehe und meinen Blog privat schalte. Mal sehen wie sich die Sache so entwickelt.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  12. Also jetzt muss ich aber mal was richtig stellen. Beagle sind nicht stur! Sie sind willenstark und selbstbewusst! :)
    Die DSGVO hat uns auch lange beschäftigt. Aber wir sind jetzt erstmal durch damit. Wir haben auch alles auf den Kopf gestellt und geändert.

    Gruß, Silke

    AntwortenLöschen

Mit Abschicken des Kommentares erklärst du dich einverstanden, dass deine gemachten Angaben zu Name, Email, ggf. Homepage und die Nachricht selber gespeichert werden. Du kannst deinen Kommentar jederzeit selber wieder löschen, oder durch mich löschen lassen. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.